laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 
Vom Montafon Arlberg Marathon 2005

In der Mitte der spätere Sieger des Marathons Gerd Frick

laufspass.com - Montafon - Arlberg - Marathon am 9.7.2005 - Bildbericht von Gaby und Thomas Schmidtkonz

Der Erste wird der Letzte sein

Teil 3 - Sprint vom Start weg Teil 1

Zurück zur Übersichtsseite

Laufbücher bei amazon.de

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

 

Gaby über den Start:
Samstagmorgen um 9 Uhr fällt der Startschuss. Thomas hat sich für ein paar Fotos ganz vorne eingereiht, während ich mich wie immer hinten im Starterfeld befinde. Dort lerne ich Anild kennen. Er erkannte mich aufgrund von Fotos im Bericht vom letzten Jahr. Wir laufen die ersten 3 Kilometer zusammen. Thomas wartet wenige hundert Meter nach dem Start auf uns, denn wir wollen diesen schönen Bergmarathon als Ehepaar wieder gemeinsam genießen.

Thomas:
Kaum fällt der Startschuss, lege ich einen Blitzstart hin. Nein, ich will dieses Rennen wirklich nicht gewinnen, sondern nur nach etwa 200 - 300 Metern Laufstrecke alle Läufer - auch die vorderen- fotografieren.
Einige der Ersten scheinen mir nicht zu trauen und versuchen mich als mutmaßlichen Konkurrenten gleich von hinten zu überrollen. So muss ich mich sehr sputen, um mir einen ganz winzigen Vorsprung zu erkämpfen. Dieser ist dann so gering, dass ich den momentanen Ersten Jean Herpers aus Holland, ganz außer Puste, gerade noch auf Leinwand bannen kann.

Vom Montafon Arlberg Marathon 2005

Mit Nummer 41 Jean Herpers, der hier das Starterfeld anführt und später Dritter wird. 
Dahinter mit Nummer 4 Horst Galler, der später Neunter wird.

Vom Montafon Arlberg Marathon 2005

161: Herber Gastenauer und 189: Günter Rüdigier

Der spätere Sieger und Vorjahressieger Gerd Frick scheint von solchen unnötigen Spielereien vom Start weg nichts zu halten. So kann ich wenigstens ihn unproblematisch mitten im Feld fotografieren. Ja dieses Rennen wird wirklich nicht auf den ersten 500 Metern entschieden!
Ich betätige nun den Serienauslöser meines Fotoapparates und mache dabei an die 200 Bilder von fast allen Startern. Davon sind nun einige hier zu sehen.
Für 10 Euro inclusive Porto (europaweit) könnt ihr übrigens alle Bilder auf CD von diesem Lauf  bei mir bestellen.

Vom Montafon Arlberg Marathon 2005

Mit Nummer 192 Vorjahressieger Gerd Frick. Er gewinnt auch dieses Mal wieder das Rennen

Vom Montafon Arlberg Marathon 2005

103: Ferdinand Hatzl

Vom Montafon Arlberg Marathon 2005

193 Stefan Bosch. Später Sechster.

Vom Montafon Arlberg Marathon 2005

Nummer 117 rechts: Die spätere Siegerin Joanna Chmiel-Gront aus Polen

Vom Montafon Arlberg Marathon 2005
Vom Montafon Arlberg Marathon 2005

142 rechts Felix Benz (später 15.)

Vom Montafon Arlberg Marathon 2005

<== Teil 2

Teil 4 ==>

 

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum