laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 
Vom Stadtlauf Nürnberg 2005

Vierbeiniger Teilnehmer beim Nürnberger Stadtlauf 2005

laufspass.com - Stadtlauf Nürnberg am 3.10.05 - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz

Mit dem Team Bittel beim Nürnberger Stadtlauf

Teil 3 - 10 Kilometer Gaudi

Zurück zur Übersichtsseite

Power - Eiweiß zur Leistungssteigerung

Laufbücher bei amazon.de

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

 

 
 

Wir verlassen bald das Stadtgelände und landen im Grün am Wöhrdersee. Für Erwin sind die Bäume so verlockend, dass er mal schnell auf einen rauf steigen muss.
Wer sagt denn auch, dass man sich bei einen Stadtlauf immer nur horizontal bewegen muss?
:-) So eine kleine vertikale Einlage macht Spaß und sorgt für Abwechslung!

Vom Stadtlauf Nürnberg 2005

Spaßvogel Erwin will hoch hinaus

Kurz danach sind Zylinderhütchen zur Abgrenzung der Strecke aufgestellt. Da bietet sich für den herumalbernden Genussläufer doch glatt ein Zirkeltraining an. Da Erwin und ich damit noch nicht so eingeübt sind, laufen wir uns dabei doch glatt in die Quere oder besser gesagt in die Arme. Allmählich klappt es dann aber besser, denn Übung macht den Meister.
Das denkt sich wohl auch Erwin, als ihm ein Läufer in die Quere kommt und missbraucht ihn für sein Zirkeltraining, indem er ihm umrundet. Der eingekreiste Läufer nimmt es aber gelassen und mit Humor...

Vom Stadtlauf Nürnberg 2005

Ja, ganz hinten ist die Stimmung deutlich besser als ganz vorne

Wir überqueren nun die lang gezogene Brücke über den Wöhrdersee, um am anderen Ufer zu dem Ausgangspunkt unseres Laufes zurückzukehren. Auf dieser Brücke geht es erstmals etwas zur Sache, da sie zwar halbwegs sanft aber dafür kontinuierlich ansteigt. 

Vom Stadtlauf Nürnberg 2005

Nach einer Brücke geht's wieder ins Grüne

Das hat mich mich auf den Geschmack gebracht und so ersteige ich noch schnell den kleinen Hügel hinter der Brücke, wo ich zu meiner Überraschung mitten im Grün merkwürdige Skulpturen entdecke:

Vom Stadtlauf Nürnberg 2005

Abseits des Hauptläuferstroms gibt es einige Überraschungen zu entdecken ...

Ja, auf so kleinen Abstechern kann man so manches entdecken! Außerdem ist hier der Blick sehr schön und ich kann den Läuferstrom weit unter mir bewundern.

Vom Stadtlauf Nürnberg 2005

... und auch auch schöne Ausblicke öffnen sich von dort.

Vom Stadtlauf Nürnberg 2005

Jörg hat mittlerweile seinen Sohn nach vorne geschickt und meint ich könnte doch mal nach ihm schauen. Ich lege daher einen kleinen Zwischensprint ein. So lauf ich mal zur Abwechslung den nächsten Kilometer nicht in 8 Minuten, sondern unter 5 Minuten. Dabei überhole ich eine ganze Schar von Läufern. So ergeben sich für meine fotografische Tätigkeit neue Perspektiven.

Vom Stadtlauf Nürnberg 2005

Das macht durstig und hungrig. Leider ist an den Verpflegungsstellen nicht für den Hunger gesorgt, sondern Schmalhans Küchenchef!

Bei der nächsten Trinkstelle ist zwar für den durstigen Läufer mit Wasser und ISO-Getränk gesorgt, aber der hungrige Läufer wird diesen Verpflegungspunkt und auch all die anderen mit knurrenden Magen passieren müssen. Es sei denn, er hat für Eigenverpflegung gesorgt.

Vom Stadtlauf Nürnberg 2005

Der vierbeinige Teilnehmer nimmt das gelassen hin ...

Mein Hunger hält sich noch in Grenzen, und so habe ich eine Auge für einen Vierbeiner, der voller Inbrunst ein Baseball-Cap spazieren trägt.

Vom Stadtlauf Nürnberg 2005

Und trägt stoisch seine Baseballcap.

Kurz vor dem Heart Break Hill, dem schärfsten Anstieg des Stadtlaufes, treffe ich Walter vom Team Klinikum. Ah, ein interessanter Gesprächspartner! Jetzt ist wieder für Unterhaltung gesorgt. Walter begleitet eine Läuferin bei ihrem ersten 10 Kilometerlauf. Dabei ist ihr nicht anzusehen, dass sie schon 8 Kilometer auf Schusters Rappen hinter sich gebracht hat.

Vom Stadtlauf Nürnberg 2005

Walter vom Team Klinikum mit Begleitung

<== Teil 2 Teil 4 ==>

 

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum