laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

laufspass.com
Bericht vom
Münchner Halbmarathon am 26.3.2006

Aus der Pressemitteilung des Veranstalters des Münchner Halbmarathons

Zu den Bildern

Weitere Information unter www.halbmarathon-muenchen.de

Münchner Halbmarathon 2006

Starterfeld beim Münchner Halbmarathon 2006

Laufbücher bei amazon.de

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

Eröffnung der Münchner Frühjahrslaufsaison

Regnerischer Test auf der 10 km und Halbmarathondistanz im Olympiapark

München, 27. März 2006 – Wenige Tag nach dem kalendarischen Frühlingsanfang startete die Laufsaison im Münchner Olympiapark. Auf den Streckenlängen 10 km und Halbmarathon testeten die rund 700 Teilnehmer ihre Form. Nach dem monatelangen Winter lag die Temperatur bei frühlingshaften 15 Grad, allerdings machte der Regen und der teilweise böige Wind den Läufern zu schaffen.

Sieger über die 10 km wurde Oliver Steininger in 33:27, gefolgt von Jürgen Sonneck und Wolfgang Bunz. Bei den Frauen siegte die erst 19 jährige Ingalena Heuck in 37:28 mit großem Vorsprung vor den beiden Rosenheimerinnen Corina Schilling und Martina Klotz.
Beim Halbmarathon setzte sich Manfred Raming in 1:16 durch. Als nächste ging bereits die Favoritin bei den Frauen, Eva Trost in 1:20 durchs Ziel! In die Siegerlisten konnten sich Rainer Schmid und Anselm Groda bei den Männern sowie Sarah Glatt und Mareile Hertel bei den Frauen eintragen.
Für die ganz ausdauernden Läufer gab es in diesem Jahr zum ersten Mal den so genannten „Marathontest“, bei dem die Läufer nach erreichen der Halbmarathonmarke eine weitere, beliebige Anzahl 5 km Runden drehen konnte.

Die Läufer starteten um 11 Uhr im Herzen des Olympiaparks auf dem Coubertinplatz. Nach jeweils 5 km auf der neu gestalteten Runde durch den Olympiapark passierte man die Verpflegung und den Start-/Zielbereich bei Musik, ebenfalls auf dem Coubertinplatz. Ein Special im WM Jahr 2006 war die parallele Austragung der „German Series“, dem weltweiten Fussball-Kleinfeld Event für Jugendliche, initiiert und veranstaltet von adidas. Für Spannung und Unterhaltung sorgte wie im letzten Jahr der Trainingsexperte und Moderator Peter Maisenbacher.

Im Ziel gab es dann für alle Teilnehmer Getränke, Obst und Kuchen. Für die Frühanmelder gab es neben dem adidas Finisher-Shirt einen kostenlosen Eintritt ins Olympiaschwimmbad, die anderen Teilnehmer erhielten verbilligte Tickets.
Bei der anschließenden Siegerehrung wurden für die Gesamt- und Alterklassensieger Geld- und Sachpreise verteilt; neu in diesem Jahr war für die Platzierten das original Münchner „Läuferherz“ aus Lebkuchen.

Weitere Information unter www.halbmarathon-muenchen.de

Bilder vom Lauf

Münchner Halbmarathon 2006

Das Starterfeld

Münchner Halbmarathon 2006

Der Startschuss ist gefallen!

Münchner Halbmarathon 2006

Laufstudie

Münchner Halbmarathon 2006

Schöne Laufkulisse am Olympiasee mit Olympiaturm und Olympiastadion im Hintergrund

Münchner Halbmarathon 2006

Hier wird um jede Sekunde gekämpft

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum