laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 
Graubünden Marathon am 23.6.2007

Hochgebirgspanorama beim Graubünden Marathon 2007

laufspass.com

Graubünden - Marathon am 23.06.2007 - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz

42,2 Kilometer und 2680 Höhenmeter Berglauferlebnis pur

Teil 7 - Der Gipfelsturm

Zurück zur Übersichtsseite

Power Arginin für Leistungssteigerung und Durchblutung

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

Best of Laufspass Running Hits
Best of Laufspass Running Hits at amazon  & Thomas Schmidtkonz - Best of Laufspass Running Hits

 

 
 

Die allgemeine Klimaerwärmung macht sich auch am Rothorn bemerkbar. Drangen wir 2004 hier noch in die Schnee- und Eiswelt ein, kann ich hier heute kaum mal allerletzte Schneereste erkennen.

Graubünden Marathon am 23.6.2007

Hinter der Wetterscheide Foil Cotschen haben wir einen freien Blick

Aber die dünne Luft bleibt und wird in über 2500 Meter immer dünner. Wie gut, dass wir drei Tage in Maloja am schönen Silsersee in 1800 Meter Höhe verbrachten. So konnten wir uns schon etwas an die Höhenluft gewöhnen.
Daher ist der restliche Aufstieg zwar anstrengend, aber ich muss nicht nach jedem Schritt neu nach Luft schnappen.

Graubünden Marathon am 23.6.2007

Auf den letzten zwei Kilometern überwinden wir nochmals 400 Höhenmeter

Graubünden Marathon am 23.6.2007
Graubünden Marathon am 23.6.2007

Am Schluss wird es nochmals richtig steil. Dazu spüren wir die dünne Höhenluft.

Bei Kilometer 41 trinke ich am letzten Verpflegungspunkt noch einen kräftigen Schluck Cola, um den letzten und zugleich schönsten Kilometer der Laufstrecke in vollen Zügen genießen zu können.

Graubünden Marathon am 23.6.2007

Vor mir die letzte Verpflegungsstelle bei Kilometer 41

Graubünden Marathon am 23.6.2007

Ein einsamer Alphornbläser

Ich bin erstaunt, wie viele Geher ich nun zu den Tönen eines Alphornbläsers auf diesem letzten Kilometer noch überholen kann, obwohl ich immer wieder verweilen muss, um den wunderschönen Ausblick zu genießen und für diesen Bericht Fotos zu schießen.

Graubünden Marathon am 23.6.2007

Hochgebirgspanorama

Graubünden Marathon am 23.6.2007
Graubünden Marathon am 23.6.2007

Dramatische Ausblicke

Graubünden Marathon am 23.6.2007

Über mir Ronald aus Holland

Graubünden Marathon am 23.6.2007

Nun ist es nicht mehr weit bis ins Ziel. Aber jeder Schritt tut nun weh!

Die Ziellinie

Auf den letzten 100 Metern setze ich zum Schlusssprint an und überschreite kurz danach wegen der dünnen Luft zwar etwas außer Atem, aber dafür umso glücklicher die Ziellinie. Zum 5. Mal innerhalb von 4 Jahren bin ich auf dem Rothorngipfel angekommen. Hätte es hier eine Nettozeitmessung gegeben, wäre ich sogar unter 6 Stunden und 40 Minuten geblieben. Aber selbst mit den offiziellen 6:40:23 erreichte ich meine zweitbeste Laufzeit auf dieser Strecke, obwohl ich lediglich unter 7 Stunden bleiben wollte.

Graubünden Marathon am 23.6.2007

Nach 6 Stunden und 40 Minuten Laufspaß laufe ich in 2865 Metern Höhe ins Ziel ein

<== Teil 6 Teil 8 ==>

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum