laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 
Welschlauf am 5.5.2007

Getränke fassen beim Welschlauf 2007

laufspass.com

Welschlauf - Marathon über die Weinberge von Ehrenhausen nach Wies am 5.5.2007 -   Bildbericht von  Thomas Schmidtkonz

Das is halt da steirische Brauch - Holladio!

Teil 8: Die schweren letzten Kilometer

Zurück zur Übersichtsseite

Shoppingtipps zum Thema Sport und Fitness bei guenstig.com

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

Best of Laufspass Running Hits
Best of Laufspass Running Hits at amazon  & Thomas Schmidtkonz - Best of Laufspass Running Hits

 

 
 

Die guten zwei Kilometer von St. Johann bis Wuggau sind die einzigen flachen Kilometer. Da ich mich schon so sehr an das stete Bergauf und Bergab gewöhnt habe, tut mir dieser Streckenabschnitt weh und bereitet mir wenig Spaß. Sicher kommt dazu, dass wir nun die magische 30 Kilometermarke überschritten haben.
Hinter Kilometer 31 folgt dann einer der heftigsten Anstiege der Strecke. Dabei verfolgt mich mit reichlich Radau ein Traktor . Schließlich lass ich ihn doch in der Hoffnung vorbeiziehen, dass er nicht so viel Auspuffgase wie der beim Kyffhäuser Marathon beim Anstieg bei KM 35 hinausschleudert. So schlimm ist es dann Gott sei Dank doch wieder nicht.

Welschlauf am 5.5.2007

Traktor vor der Nase beim steilen Anstieg hinter Wuggau

Bei der Trinkstelle bei KM 34 fühle ich mich schlapp. Hier gibt es gespritzten Wein. Dabei komme ich mit einem Halbmarathonläufer ins Gespräch. "Ist das Dein erster Marathon?" fragt er mich. Sehe ich wirklich schon so erledigt aus! "Das ist mein 65.!" erwidere ich wahrheitsgemäß, wenn man die Ultras dazurechnet. "Verarscht Du mich?". "Nein natürlich nicht!"
Dann lege ich vom Wein gedopt demonstrativ einen Raketenstart hin. Leider verpufft die Kraft des Alkohols schon nach 1 -2 Kilometern wieder und ich verfalle wieder in meinem "Genussläuferschlapplaufschritt".

Welschlauf am 5.5.2007

Nach dem großen Anstieg verläuft die Strecke sehr gewellt weiter

Nach einem steilen Abstieg erreichen wir bei St. Ulrich eine kleine beschauliche Seenplatte, bevor es gleich - wie nicht anders zu erwarten - wieder hoch geht.

Welschlauf am 5.5.2007

Kleine Seen-Platte vor St. Ulrich

Welschlauf am 5.5.2007

Ein Läufer ist so nett und fotografiert mich. Links ein Walker der Halbmarathonveranstaltung

Welschlauf am 5.5.2007

Bei den vielen Trinkstellen werden wir kaum durstig!

Welschlauf am 5.5.2007

Gleich 300 Meter hinter dieser Trinkstelle folgt nochmals eine Labestation!

In St. Ulrich erwartet uns ein wahrer Schilderwald mit "durstig?", "dies?" und "das?".
"Puls 180?" fragt ein Schild. Na Dank meines Schongangs wohl eher 120! Aber da mich nun schon mal zwei Zuschauer erwartungsvoll anglotzen, erwidere ich zu deren Schadenfreude: "Ach wenn es doch nur 180 wären!". Zu deren Verteidigung muss man sagen, dass Schadenfreude angeboren sein soll!

Wir laufen nun immer weiter bergauf und bergab. Sicher ein kleiner, netter Vorgeschmack auf die langen Kanten am Rennsteig, die ich in zwei Wochen kosten möchte!

Welschlauf am 5.5.2007

:-) Na meiner liegt eher bei 120!

Welschlauf am 5.5.2007

Zwischendurch geht es auch mal etwas bergab

Laut Höhenprofil sollte es doch ab KM 39 nur noch bergab gehen! Warum geht es hier jenseits der 40 er Marke nochmals bergauf? Erzürnt nehme ich auch diesen letzten Anstieg.

Welschlauf am 5.5.2007

Der letzte Anstieg hinter Kilometer 40 ...

Bald dahinter laufen wir schon in Wies ein, wo uns zahlreiche Zuschauer im Zielbereich begrüßen. Ein letzter kleiner Endspurt und schon gehört nach 4 Stunden und 45 Minuten wieder ein wunderschöner Lauf der Vergangenheit an.

Welschlauf am 5.5.2007

... und schon erreiche ich glücklich das Ziel in Wies

Welschlauf am 5.5.2007

Petras Zieleinlauf eine gute viertel Stunde vor mir!
(Foto: Gerhard Schmidtkonz)

<== Teil 7 Teil 9 ==>

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum