laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

laufspass.com

Obermain Marathon am 27.04.2008 - Bad Staffelstein ist eine Reise wert!
 - Bericht von Dieter Ulbricht

Teil 4

Autor:  Dieter Ulbricht - Mehr über den Autoren

E-Mail

Weitere Laufberichte

Obermain Marathon 2008

Ausblick beim Obermain Marathon 2008

Laufbücher bei amazon.de

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com
 
 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

 

 

Obermain Marathon 2008

Toller Ausblick vom Staffelberg

Obermain Marathon 2008
Obermain Marathon 2008

Auch das BRK ist präsent

Anton und ich machen uns auf den 2. Teil der heutigen Runde. Es geht bergab und wir freuen uns, dass wir es sind, die nun den hinter uns liegenden Läufern entgegen laufen können. Wir entdecken das eine oder andere Gesicht, dem „Besenwagen“ begegnen wir jedoch nicht mehr.

Wir verlassen die Pendelstrecke und biegen rechts ab. Zunächst durch Wald, danach wieder über die offenen Felder geht es im Gossental entlang nach Ützing, ein Dorf, wie aus dem Bilderbuch. Der offene Bach fließt mitten durch den Ort, gesäumt von schönen Fachwerkhäusern. An der Verpflegungsstelle vermissen wir wieder einmal das schon seit langem versprochene Bier, das angeblich immer an der nächsten Verpflegungsstelle auf uns wartet. Frustriert lichte ich die bereit gestellte Cola ab und handle mir damit prompt eine Beschwerde ein… also noch mal schnell zurück gelaufen für ein Porträt der freundlichen und hübschen Dame!

Obermain Marathon 2008

Wir verlassen die Gipfelregion des Staffelberges

Obermain Marathon 2008

Frühlingsboten am Streckenrand: Blumenpracht in Ützing

Obermain Marathon 2008

Beschauliche Dörfer

Wir erreichen Stublang. Den Ort dominiert die sehenswerte St.-Nikolaus-und-St.-Gumbertus-Kirche, ein beeindruckender Sandsteinquaderbau. Über Loffeld und Horsdorf laufen wir bereits wieder direkt Richtung Staffelstein. Die Temperaturen erreichen mittlerweile 20 Grad, die so langsam auch an uns ihre Spuren hinterlassen. Trotzdem wurden wir seit dem Staffelberg kein einziges Mal mehr überholt. Im Gegenteil, immer häufiger laufen wir auf Marathonis auf, die bei bereits bei kleinen Steigungen in den Gehschritt verfallen oder sich schmerzverzerrt Waden oder Oberschenkel massieren.

Anton hat mir erzählt, dass er erst am Vorabend in Ingolstadt den Halbmarathon in 1:27 Stunden absolviert hat. Trotzdem trabt er locker neben mir her. Besser, wir erzählen unseren Mitstreitern nichts davon. Mein Respekt vor Anton wächst an dieser Stelle allerdings gewaltig.

Obermain Marathon 2008

Cola macht müde Läufer fit, ...

Obermain Marathon 2008

... so wie auch ein hübsches und nettes Gesicht!

Obermain Marathon 2008 #

Eine der vielen Kirchen am Streckenrand

Obermain Marathon 2008

St.-Nikolaus und St.-Gumbertus-Kirche, ein beeindruckender Sandsteinquaderbau. Davor rechts Anton.

Obermain Marathon 2008
Obermain Marathon 2008

In der Ferne Kloster Banz

<== Teil 3 Teil 5 ==>

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine
Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum