laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 
Zermatt - Marathon 2008

Matterhorn beim Zermatt - Marathon 2008

laufspass.com

Zermatt - Marathon am 05.07.2008 - Bildbericht von  Thomas Schmidtkonz

42,2 Kilometer und fast 30 Viertausender

Bilder von Gaby und Thomas Schmidtkonz

Teil 8: Das Matterhorn

Zurück zur Übersichtsseite - Weitere Laufberichte

Laufbücher bei amazon.de

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

 

 

 

Kurz dahinter hole ich Joachim ein. "Du Joachim, wenn es mir im Ziel auch noch so gut geht, dann lauf ich noch zum Gornergrat hoch!" "Du, da mach ich mit!". So vereinbaren wir: Wir treffen uns im Ziel und von dort aus marschieren wir dann weiter.

Zermatt - Marathon 2008

Matterhorn und Baukran. Ein typisches Bild im heutigen Zermatt

Endlich verlassen wird den Siedlungswust von Zermatt und laufen auf das Matterhorn zu. Mit seiner Wolkenfahne wirkt es heute fast noch imposanter und schöner als sonst.
Ach, wie einzigartig ist diese wunderbare Bergwelt! Jeden gehört sie, der sie besucht!

Trotz der Schönheit dieses herrlichen Berges sollte es nicht darüber hinwegtäuschen, dass dieser Steinriese schon viele Opfer forderte. Über 400 Bergsteiger sind am Matterhorn bereits ums Leben gekommen. 25 verunglückte Bergsteiger des Matterhorns sind bis heute immer noch verschollen. Sicher war das nicht die Schuld des Berges, sondern Steinschlag, Wetterstürze und Unvernunft der Menschen fordern ihren Tribut. Das gilt nicht nur für Bergsteiger und Bergwanderer, sondern sicher auch für uns Bergläufer ...

Zermatt - Marathon 2008

Der schönste Berg der Welt

Zermatt - Marathon 2008

Wir laufen nun ein Stück auf ihn zu!

Zermatt - Marathon 2008

An die Gefahren der Berge denke ich momentan nicht. Das Wetter und die grandiose Bergwelt sind einfach zu schön. Dann kann ich nicht negativen Gedanken nachgehen.
Aber als wir an einem Marterl mit Matterhornblick vorbeikommen, danke ich Gott für den schönen Tag und das gute Wetter heute. Im Gegensatz zu den Wetterprognosen der Vortage, scheinen sich Sonne und ruhiges Wetter zu halten.

Zermatt - Marathon 2008

Marterl und Berg der Berge

Zermatt - Marathon 2008

In einer Schleife erreichen wir nun noch einmal den östlichen Teil von Zermatt. Hier sieht man ältere, noch ursprünglichere Häuser stehen. Hier gefällt mir Zermatt erstmals etwas. Zermatt war sicher mal ein beschaulicher Bergort und wehrte sich auch längere Zeit gegen Bausünden. Wenn man aber den heutigen Bauboom betrachte, scheint auch hier diese ehemalige Abwehr immer mehr der weit verbreiteten Geldgier zu weichen.

Wir Läufer sind weniger gierig nach Geld, als vielmehr nach Lauferlebnissen. Wir werden nicht enttäuscht, denn für uns beginnt nun die Stunde der Wahrheit und der Ernst des Lebens. Auf den nächsten etwa 5 Kilometer Laufstrecke dürfen wir etwa 700 Höhenmeter bis Sunnegga bewältigen.

Zermatt - Marathon 2008

Da ich in Anstiegen gut trainiert bin, komme ich trotz der herunterbrennenden Sonne gut voran. Ich kann langsam hoch joggend viele Mitstreiter in meiner eher gemäßigten Leistungsklasse überholen. Die meisten von ihnen gehen nun. So auch Joachim, trotzdem kann ich ihn mit meinem langsamen Laufschritt nicht überholen. Er ist ein schnelle Geher!
Leider kommt nun ewig keine Trinkstelle und mein mit genommenes Fläschchen ist bald leer. Wie der Verdurstende in der Wüste entdecke ich endlich ein Gebirgsbächlein, womit ich meine Flasche füllen kann. ;-) Hoffentlich hat hier ein Stück weiter oben keine Kuh das klar wirkende Nass gedüngt!

Zermatt - Marathon 2008

Rechts Roland Krökel vom Team Laufcampus

Zermatt - Marathon 2008

Das Matterhorn beherrscht weiter die Szenerie

Zermatt - Marathon 2008
Zermatt - Marathon 2008

Endlich erreiche ich einen weiteren Verpflegungspunkt, wo ich mir Zeit lasse, herzhaft zugreife und einen brennenden Durst lösche.

Zermatt - Marathon 2008

Immer wieder wandern mir Japaner entgegen. Sie feuern uns freundlich an und lächeln uns aufmunternd zu, ohne sagen zu wollen, was seid denn ihr für Laufverrückte! Ich denke es liegt daran, dass sie so wie wir die Berge und den Marathon schon fast kultisch verehren.

Zermatt - Marathon 2008
 
<== Teil 7 Teil 9 ==>

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum