laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Röntgenlauf am 30.10.2011 - Herbstmärchen für Marathonis, Ultras und Kurzstreckenläufer - Bildbericht von Günter Kromer und Annette Oberle

Teil 2

E-Mail - an Günter

Weitere Laufberichte

Mehr über den Autoren Günter Kromer

Röntgenlauf 2011
Herbstlicher Wald beim Röntgenlauf 2011

Laufbücher bei amazon.de

An einer Stelle sorgen drei Zuschauer mit Kuhglocken für alpenländische Stimmung.

Röntgenlauf 2011
Aber auch ansonsten ist die Vielfalt der akustischen Darbietungen entlang der 63 km recht groß. Musik aus Autoradios oder von tragbaren CD-Player, Tröten, Pfeifen, Trommeln.....
An einer Kreuzung mitten im Wald steht mitten in der Einsamkeit ein alter Mann und klatscht eifrig - auch das sind Szenen, die solche Landschaftsläufe von den Stadtmarathons hervorheben.
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Ein verwunschener Pfad führt bergauf.
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Etwa bei km 18 steht der legendäre Prosecco-Stand. Damit niemand den Rest der Strecke betrunken zurücklegen muss wird das Getränk nur in fast homöopathischer Dosis ausgeschenkt. Wer nicht die paar Schritte zum Tisch hinauf steigen will bekommt den kleinen Becher sogar direkt zum Pfad herunter gereicht.
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Und weiter geht es durch die herrliche Herbstlandschaft.
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Die Halbmarathon-Strecke hat mehr Ab- als Aufstiege (265 +, 420 -), ist also recht einfach. Beim Ziel des Halbmarathons stehen viele Zuschauer. Wer sich für die längeren Strecken entschieden hat darf unmittelbar neben dem Ziel vorbei laufen und genießt ebenfalls die schöne Atmosphäre.
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Annette: Nach dem Halbmarathonziel laufen wir einen schönen Pfad an einem kleinen Flüsschen entlang durch den Wald. Im ersten Teil der Strecke sehr ich immer wieder Aufschlüsse von geschieferten Tonsteinen entlang des Weges. Die Strecke ist sehr abwechslungsreich. Wir laufen meist auf bequemen Waldwegen entlang von kleinen Flüsschen und romantischen Teichen, vorbei an Hammerwerken, die von der früheren Industrialisierung der Gegend zeugen, dazwischen immer wieder Kaufmannshäuser, schöne große Fachwerkhäuser, die liebevoll restauriert wurden. Immer umgibt uns viel buntes Herbstlaub.
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Annette: Beim zweiten Streckenabschnitt geht es oft lange Zeit auf ganz flachen Steigungen bergauf, so dass man meist läuft statt geht und dabei dennoch viel Kraft lässt. Etwa bei km 36 führt allerdings ein kurzer, aber sehr steiler Aufstieg in mehreren Serpentinen bergauf. Zum Glück sind diese wenigen Höhenmeter schnell überwunden.
Röntgenlauf 2011
Ein Blick auf die Streckenkarte lässt einen völlig falschen Eindruck entstehen. Die Karte zeigt einen Weg, der in einer dicht besiedelten Landschaft oft unmittelbar in der Nähe von Orten verläuft. Dies sieht scheinbar eher nach einer Vorstadt-Strecke als nach einem Landschaftslauf aus. Doch in Wahrheit sieht man unterwegs nicht viel von den nahe gelegenen Dörfern sondern wähnt sich meist mitten in freier Natur.
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Etwa bei km 29 laufen wir unter der 107 m hohen und 465 m langen Müngstner Brücke hindurch, der höchsten Eisenbahnbrücke Deutschlands.
Röntgenlauf 2011
Heute bleibe ich insgesamt über 200 Mal zum Fotografieren stehen. Als ich bei einer Straßenüberquerung etwas zu lange zum Knipsen anhalte ruft ein Ordner: „Fotografieren, nicht malen!“
Röntgenlauf 2011
Annette: Unterwegs begleiten uns viele Mountainbiker, die Unfälle oder sonstige Probleme sofort an die Rennleitung melden können und die uns auf Wunsch auch über die folgenden Streckenabschnitte informieren. Nett finde ich, dass bei jedem Verpflegungsstand angezeigt wird, welcher Verein hierfür verantwortlich ist. Die Stände sind gut organisiert. Es gibt immer warmen und kalten Tee und nicht zu kaltes Wasser, meist gut mit Schildern bezeichnet. Ab km 22 gibt es auch Gatorade, Cola und Bananen, ab km 34 außerdem Müsliriegel.
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Kleine Felsen, plätschernde Bäche, idyllische Teiche, an denen Reiher auf Beute warten, dazu jede Menge bunte Bäume – an Fotomotiven mangelt es hier nicht.
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011
Röntgenlauf 2011

Teil 3 ==>

Running Schnäppchen

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum