laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Keufelskopf Ultra-Trail am 26.05.2012 - Die Inkarnation des Wortes Trail-Running - Foto- und Filmbericht von Günter Kromer

Teil 2

E-Mail - an Günter

Weitere Laufberichte - Zum Film

Mehr über den Autoren Günter Kromer

Keufelskopf Ultra 2012
Erbauliche Sprüche beim Keufelskopf Ultra-Trail 2012

Laufbücher bei amazon.de

Keufelskopf Ultra 2012
Keufelskopf Ultra 2012
Wer den Gag nicht schon vom letzten Mal kennt wundert sich über den Hinweis „Beware of the chair“. Erst eine Weile später erreicht man dann den Stuhl, neben dem drei Kisten mit Bier stehen.
Keufelskopf Ultra 2012
Keufelskopf Ultra 2012
Keufelskopf Ultra 2012
Nur noch 42,2 km vor uns! Fast schon geschafft?
Keufelskopf Ultra 2012
Auch das ist ein „Weg“!
Keufelskopf Ultra 2012
Keufelskopf Ultra 2012
Etwa sieben Kilometer weit folgt nun ein fast trailfreier Streckenabschnitt, auf dem man gut laufen und dadurch den Kilometerschnitt verbessern kann. Nachdem ich lange Zeit recht schnell laufe rechne ich mir schon aus, dass ich es vielleicht sogar schaffen kann, schon zwischen 19 und 20 Uhr das Ziel zu erreichen. So ein Quatsch! Ich weiß doch, dass die letzten Kilometer wieder richtig fies werden!
Nach längerer Zeit meist auf breiten Forstwirtschaftswegen folgt wieder ein schöner Abschnitt auf schönen Trails und Wanderwegen. Sehr, sehr viele Kilometer weit begegne ich nun keinem anderen Läufer.
Keufelskopf Ultra 2012
Keufelskopf Ultra 2012
Keufelskopf Ultra 2012
Keufelskopf Ultra 2012
Keufelskopf Ultra 2012
Zwischendurch führt der Pfad zu einem Felsen hinauf, in dem eine kleine Höhle ist.
Keufelskopf Ultra 2012
Gelegentlich lassen ein paar idyllische Wege auch Entspannung vom konzentrierten Trail-Running zu.
Keufelskopf Ultra 2012
Keufelskopf Ultra 2012
In der letzten Info-Mail empfahl uns Eric, dass wir wegen Zecken und Brennnesseln besser mit langen Hosen laufen sollten. Nur wenige Läufer, darunter ich, befolgten diesen sinnvollen Rat. Brennnesseln sollen ja gesund für die Durchblutung sein, aber insgesamt zelebrieren wir heute viele Kilometer weit durchblutungsfördernde Maßnahmen. Manchmal kann man zwischen den hohen Nesseln kaum einen Pfad erkennen.
Keufelskopf Ultra 2012
An der letzten VP trinke ich einen halben Liter Cola fast auf ex. Von hier ab sind es nur noch 14 Kilometer! Doch für diese brauchen manche Läufer über 2,5 Stunden, denn jetzt folgen noch ein paar wirklich schwere Trails.
Nach sehr langer Zeit sehe ich endlich wieder einige Läufer vor mir und hole sie ein. In der Ferne thront Burg Lichtenberg auf einem Hügel.
Keufelskopf Ultra 2012
Keufelskopf Ultra 2012
Keufelskopf Ultra 2012
Bald bleiben die anderen Läufer hinter mir zurück. Manche Streckenabschnitte wirken idyllisch wie ein schöner Wanderurlaub, doch dann steigt das Level wieder auf „Au weia!“
Noch zwei Mal überhole ich nun andere Läufer, dann werde auch ich überholt.
Eeeeendlich dürfen wir uns wieder steil an einem Seil hinauf hangeln.
Keufelskopf Ultra 2012
Keufelskopf Ultra 2012
Statt allmählich nach Reichweiler abzusteigen führen mich nun schmale Trails ein paar Höhenmeter hinauf, gleich darauf wieder steil bergab, wieder hinauf......Keine Technik der Welt kann bei so viel ständig wechselnden kurzen Auf- und Abstiegen eine exakte Angabe der gesammelten Höhenmeter erstellen. Hier ist jede GPS-Messung so zuverlässig wie ein Laubfrosch für den Wetterbericht.

Endlich liegt Reichweiler vor mir, doch statt direkt geradeaus in den Ort zu laufen, wartet die nächste Stolperei durch ein Bachbett auf mich, und auf der anderen Seite .... ein Seil! Der Steig ist viel steiler als es auf dem Foto aussieht.
Keufelskopf Ultra 2012
Einige Läufer verfluchen Eric sicherlich dafür, dass er am Schluss so viele Schikanen einbaut, aber wenn man vorher schon weiß, dass man noch Kräfte für das Finale aufsparen muss, machen die letzten Kilometer so richtig Spaß. Mir gefällt diese fiese Schinderei. Heute ist einer der Tage, an denen ich das Laufen vom allerersten bis zum allerletzten Kilometer genieße. Und das meine ich nicht ironisch! Wenn ich dagegen an manche Stadtmarathons denke, bei denen ich mich einst viele Kilometer lang gefragt habe, warum ich das mache..... Trail-Running ist tausendmal spannender und abwechslungsreicher.
Dann laufe ich endlich hinab zum Ortsrand. Fertig? Nein, hier doch nicht! Erics schwarzer Humor schickt mich wieder bergauf. Kurz vor dem Ziel müssen alle Läufer noch hinauf zu einem Steinbruch schleichen. Von dort balancieren wir auf Geröll steil abwärts.
Keufelskopf Ultra 2012
Keufelskopf Ultra 2012
Dann folgen wieder halbwegs normale Wege. Schon lange hörte ich im Wald Partymusik. An einem Platz im Wald feiert eine Gruppe Jugendlicher ein Fest. Als ich komme, bietet mir jemand ein Bier an. So kurz vor dem Ziel noch stehen bleiben? Aber Zeit spielt für mich ja nie eine große Rolle, daher nehme ich dankend eine Flasche. Auch wenn manche Leute bereits Marathon als Extremsport bezeichnen: Ich betrachte mich nach wie vor nicht als Sportler sondern eher als Genussläufer.
Keufelskopf Ultra 2012
Keufelskopf Ultra 2012
Nun noch links auf Graswegen am Ort vorbei, dann eile ich nach 14:40 Stunden auf das Ziel zu, wo Eric den meisten Finishern persönlich gratuliert und ihnen die Medaille überreicht.
Die Ergebnisliste spricht für sich: Nur 94 der 125 Starter erreichen das Ziel, darunter 10 erst nach dem offiziellen Zeitlimit von 15:35 Stunden.
Gewonnen hat mal wieder der momentan wohl unschlagbare René Strosny in 9:48, mit mehr als 26 Minuten Vorsprung auf Platz 2, schnellste Frau ist Judith Scheifler mit 11:59.
Keufelskopf Ultra 2012
Keufelskopf Ultra 2012
Erschöpft, aber glücklich bedanke ich mich bei Eric für diese tolle Route. "Weiter so!" Doch zu meiner großen Überraschung meint dieser, dass er nächstes Jahr die Route vielleicht doch etwas entschärfen wird, da es für manche Läufer heute im "roten Bereich" war. Schade! Doch inzwischen besteht wieder Hoffnung, denn die vielen Mails, die er in den Tagen danach bekommt, sind sehr positiv.
Im Sportheim wartet eine große Lyonerpfanne auf uns – wirklich eine ausgesprochen leckere Zielverpflegung, auf Wunsch sogar auch ohne Fleisch.

Dieses Mal habe ich mit meiner kleinen Panasonic Lumix viel öfter gefilmt als fotografiert. Gerade bei steilen Trail-Szenen macht das auch viel mehr Spaß. Allerdings kürzte ich später den Film um die Hälfte, da er sonst zu lange geworden wäre. Ein paar Bilder aus dem Film stehen auch hier in diesem Bericht, aber die meisten Szenen gibt es nur auf youtube, ebenso wie nur sehr wenige der Fotos in den Film eingebunden wurden. Endlich habe ich anschließend auch die Bildstabilisierung bei iMovie richtig eingesetzt, nur die Abmischung zwischen Musik und Sprache klingt online ungünstiger als bei meinem Original. Hier ist geht es zum Film

Links

Film ==>

Running Schnäppchen

 

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum