laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Home-Laufband: Alternative zu Fitness-Studio und schlechter Witterung

 

Film über Laufen mit dem LaufbandWeitere Trainingstipps - Weitere Laufberichte

Laufbandtraining daheim

Laufbandtraining daheim

Home-Laufband: Alternative zu Fitness-Studio und schlechter Witterung

Laufen ist eine Outdoor-Sportart, keine Frage. Doch es gibt Gründe, sich ein Laufband in die eigene Wohnung zu stellen. Bei Regen, Kälte sowie schneeglatten Straßen sinkt die Freude am Laufen an der frischen Luft. Auch für das Aufwärmen vor den sportlichen Outdoor-Aktivitäten gibt es Laufbänder. Und sie dienen zudem einem speziellen Intervalltraining, bei dem verschiedene Parameter wie Tempo, Herzfrequenz und das Verhältnis von Laufstrecke und Zeit individuell eingestellt und dokumentiert werden.

Home Laufband

Display eine Laufbandes mit möglichen Trainingseinheiten (Bildquelle)

Wofür und wie viel Platz?

Die Fülle an Laufbändern ist fast unübersehbar. Einen guten Überblick über die verschiedenen Laufbandarten sowie Tipps zu zahlreichen Laufbandthemen gibt es auf laufband.org. Wer sich eines zulegt, beantwortet sich zuvor die Fragen, für welchen Zweck es benötigt wird und wo im Haus wie viel Platz dafür zur Verfügung steht.

Eine kurze Übersicht sieht so aus:

  • elektrische Laufbänder

  • mechanische Laufbänder

  • klappbare, platzsparende Laufbänder

  • nicht klappbare Laufbänder mit größerem Stellflächenbedarf

  • Laufbänder mit und ohne Steigung

  • neue oder gebrauchte Laufbänder.

Elektrisch oder mechanisch?

Der wichtigste Unterschied existiert zwischen einem mechanischen und einem elektrischen Laufband. Auf welche Variante die Wahl fällt, hängt auch davon ab, für welche Zwecke das Gerät zum Einsatz kommt. Das mechanische Laufband bringt und hält nur die Muskelkraft in Bewegung. Die einzige Einstellmöglichkeit für verschiedene Belastungsintensitäten ist das Laufband selbst. In der mechanischen Variante ist es daher gut geeignet für den Aufbau der Beinmuskulatur. Dabei allerdings muss sich der Sportler ständig am Handlauf festhalten - andernfalls kommt nicht der nötige Druck auf das mechanische Laufband. Es eignet sich daher auch für Menschen, die nur gehen, langsam Joggen oder Nordic Walking betreiben.
Das elektrische Laufband - es sollte mindestens zwei PS Dauerleistung aufweisen - ermöglicht das freie Schwingen der Arme bei der Nutzung. Es verfügt zudem über verschiedene Programme, die sich einfach einstellen lassen. Das elektrische Laufband ist die richtige Wahl für Sportler, die regelmäßig lange Strecken, hohe Geschwindigkeiten oder spezielle Intervalle laufen.

Wie sieht ein Intervalltraining aus?

Unter einem Intervalltraining versteht die Sportwissenschaft ganz allgemein einen Wechsel der Belastungen von hoher Intensität und Erholungsphasen - ohne dass dabei die Leistungsanforderung vollständig wegfällt. Ein etwa 30-minütiges Intervalltraining auf dem Laufband dient nicht nur der Kondition, sondern auch der Gewichtsreduzierung. Folgender Ablauf ist denkbar: Der Erwärmungsphase im Schritttempo von fünf Minuten folgt eine Belastung von zehn Minuten bei einem Tempo von cirka zwölf Kilometern pro Stunde (Km/H). Zwei Minuten im Schritttempo einschließlich Trinkpause schließen sich an, bevor es noch einmal zehn Minuten lang in die volle Belastung geht. Danach verlangsamt sich das Tempo für zwei Minuten und geht in den zwei Schlussminuten in ein lockeres Jogging über. Damit klingt diese Trainingseinheit dann aus.

Film zum Thema Training mit dem Laufband mit Ingalena Heuck

Ingalena Heuk zeigt in dem Film, worauf man beim Laufen mit dem Laufband achten sollte:

 

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine
Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com
 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

 

 
 
Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum