laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Team Bittel - laufspass.com - Aus Freude am Laufen

15. Team Bittel und laufspass.com - Genusslaufmarathon
und
21. Romantischer Team Bittel Winter- und Abenteuerlauf 
am 26.11.2016

Private und geführte Tour über die Marathondistanz für Genuss- und Trailläufer auf Einladungsbasis

Ein wahrer Geheimtipp für Genussläufer:
Durch Höhlen, an Burgen und Felsen vorbei mit Genuss laufen. :-) Deutschlands erster wahrer Genusslaufmarathon!
Ein gemeinsamer, kostenloser und privater Marathonlauf als geführte Tour ohne Zeitnahme in der Gruppe mit Genusslaufpapst Thomas Schmidtkonz für alle die Freude am gemütlichen Traillaufen haben.
(Wir freuen uns bei der Teilnahme über eine freiwillige Spende von ca. 25 Euro pro Person für Verpflegung, Helferessen, Benzinkosten und weitere Auslagen, damit das ganze kostendeckend ist)

Burg Rabenfels

Vorankündigungen

Ausgezeichnet mit dem

laufspass.com - Genusslaufsiegel

Marathonbücher bei amazon.de

Inhalt

Einleitung Ausschreibung
 
Regeln 2016
Teilnehmer 26.11.2016
Streckenbeschreibung Bilder von der Strecke Danach / Übernachtung Empfohlene Ausrüstung
Treffpunkt Unterkünfte    
       

Vorjahre

Bilder von der Strecke 2015 Bilder von der Strecke 2014    
Bilder von der Strecke 2013 Bilder von der Strecke 2012 Bilder von der Strecke 2011 Bilder von der Strecke 2010
Bilder von der Strecke 2009 Bilder von der Strecke 2009 Bilder von der Strecke 2007  
Teilnehmer der Vorjahre Streckenkarte 2010 Streckenkarte 2009 Streckenkarte 2008

Berichte

26.11.2016 Genusslauf-Marathon - Film und Bilder von Thomas Schmidtkonz      
14.11.2015 Genusslauf-Marathon - Film und Bilder von Thomas Schmidtkonz Erste Bilder vom Genusslaufmarathon am 28.11.2015 bei facebook Erste Bilder vom Genusslaufmarathon am 14.11.2015 bei facebook Erste Bilder vom Genusslauf-Marathon am 22.11.14 bei google+
30.11.2013 Genusslaufmarathon Reloaded - Bildimpressionen und Film von Thomas Schmidtkonz Genusslaufmarathon am 23.11.2013 - Bildimpressionen und Film von Thomas Schmidtkonz Erste Bilder vom Genusslauf-Marathon am 23.11.13 bei google+
bzw. facebook
 
Bilder Genusslaufmarathon am 24.11.2012 von Thomas Schmidtkonz bei facebook:
Gabys Bilder - Teil 1 - Teil 2 - Teil 3 - Teil 4 - Teil 5 - Teil 6 - The Best
Genusslauf-Marathon am 24.11.2012 in der Fränkischen Schweiz - Film von Thomas Schmidtkonz

Bilder Genusslaufmarathon am 24.11.2012 von Alex Morschhäuser bei facebook

Erwins Bericht vom Genusslauf Marathon am 24.11.2012

Genusslauf-Marathon am 24.11.12 - Bilder von Erwin Bittel bei facebook

Kerstins Bericht zum Genusslauf-Marathon am 24.11.2012
Genusslaufmarathon Preloaded am 17.11.2012 - Bilder, Bericht und Film von Günter Kromer

Genusslaufmarathon Preloaded am 17.11.2012 - Bericht von Dieter Ulbricht

Genusslauf-Marathon Preloaded in der Fränkischen Schweiz - Film von Thomas Schmidtkonz Bilder Genusslaufmarathon Preloaded am 17.11.2012 von Thomas Schmidtkonz bei facebook:
Teil 1- Teil 2 - Teil 3
Genusslaufmarathon Reloaded am 10.12.2011 - 45 km Hügel und 1400 Höhenmeter - von Thomas
Genusslauf Marathon 26.11.2011 in der Fränkischen Schweiz - von Thomas Bilder vom GLM am 26.11.2011 bei facebook Bernies Bericht zum Genusslaufmarathon am 26.11.2011 Erwins Bilder zum Genusslaufmarathon am 26.11.2011
Bildbericht von 2010 von Erwin Bittel  Bildbericht 2010 von Thomas Schmidtkonz Genusslauf-Marathon 2010 Film von Thomas Schmidtkonz  
Bildbericht von Thomas Schmidtkonz von 2009 Eklat beim Genusslauf Marathon 2009 von Dieter Ulbricht ( :-) eine Satire) und hier "Die Wahrheit" Bildbericht von 2009 von Erwin Bittel   
Bildbericht von Thomas Schmidtkonz von 2008 Bericht von 2008 von Dieter Ulbricht Bildbericht von 2008 von Erwin Bittel Bewertung des Laufs 2008 von Andree
Bildbericht von Thomas Schmidtkonz von 2007 Bericht von 2007 von Dieter Ulbricht Bildbericht von 2007 von Erwin Bittel Tipps für Genussläufer

Einleitung

Wichtiger Hinweis: Dieser Lauf ist ein privater Einladungslauf. Persönlichen Einladungen haben wir bereits an jene Läufer versendet, wo wir meinen, dass sie in diesen Lauf mit reinpassen. Wenn Du noch nicht eingeladen bist, aber Du meinst, dass wir uns bei diesem Lauf kennenlernen sollten, dann schreib uns eine Mail und sag uns, warum wir Dich einladen sollen. Die Mailadresse findest Du im Bereich Anmeldung.
Die Teilnahme erfolgt für jeden Teilnehmer auf eigene Gefahr und auch in seiner Eigenverantwortung!

Es läuft wieder alles wie in den Vorjahren: Also ein disziplinierter Lauf im kontrolliertem Tempo in der Gruppe, Verpflegungswagen, Attraktionen an der Strecke, Rundkurs, Höhlen, Berge, Burgen  usw. an den zahlreichen Schönheiten der Fränkischen Schweiz vorbei.

Es kommen dabei wohl 1600 Höhenmeter zusammen. Die Strecke ist nicht exakt ausgemessen, dürfte aber in etwa die Marathondistanz haben.
 
Natürlich sind auch Leistungsläufer eingeladen, die einfach am Ende der Laufsaison mal einen Marathon ohne Laufstress und ohne Zeitnahme nur genießen möchten, ohne sich oder gar anderen was beweisen zu müssen.
Maximale Teilnehmerzahl: 32
Teilnahme wie immer kostenlos mit der Möglichkeit was für die reichliche Verpflegung zu spenden.
Natürlich gibt es dann wieder eine Urkunde, die ja gerade für die "Marathonsammler" als Beweis wichtig ist.

Herzliche Läufergrüße, Thomas Schmidtkonz

Ausschreibung

Wie schon in den Vorjahren, werden wir bei diesem gemeinsamen, privaten(!) Gruppenlauf wieder auf einer besonders reizvollen aber auch sehr anspruchsvollen Strecke im gemütlichen (!) Tempo durch die Fränkische Schweiz joggen. Etliche atemberaubende Ausblicke und abenteuerliche Erlebnisse auf der Strecke sind inbegriffen. Auf etlichen Abschnitten muss gegangen werden. Aber es folgen auch immer wieder gemütliche Abschnitte.
Trittsicherheit und gutes Schuhwerk sind erforderlich! Die Teilnahme erfolgt natürlich wie immer auf eigene Gefahr!
Bitte eigenen Trinkbecher mitbringen!

Es können auch einzelne Etappen der etwa 44 km langen Strecke gelaufen werden. Die Strecke ist sehr hügelig. Die Anstiege summieren sich auf etwa 1600 Höhenmeter!

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Bei extrem schweren Bedingungen wird sie evt. gekürzt bzw. Ausweichrouten angegangen.

Jeder Teilnehmer erhält wieder eine Urkunde.

Gaby und evt. weitere Helfer fahren die Strecke mit dem Auto ab. Dort kann Kleidung und Proviant deponiert werden.
Wir stellen etwa alle 3 - 10 km eine Grundverpflegung (Essen und Getränke) zur Verfügung, für die man einen Geldbetrag spenden kann, aber nicht muss.

Die Teilnehmerzahl ist auf 32 Teilnehmer begrenzt, da wir in einer Gruppe laufen und die Wege z.T. sehr schmal sind.
Mindestteilnehmerzahl jeweils: 10

Treffpunkt:

Am 26.11.16 am Wanderparkplatz beim Tennisplatz in Behringersmühle Heuberg 1.
Eingabe für Navi / google maps:
Heuberg 1, Behringersmühle, Gössweinstein, Deutschland

Karte dazu bei google maps

Treffzeitpunkt: 7:45
Wir laufen pünktlich um 8:00 los. 
Telefon : 0172-8933131
Ende der Veranstaltung etwa 18:30

Es besteht leider keine Möglichkeit zum Duschen danach. Nehmt Euch trockene Kleidung für danach mit, damit ihr Euch bei evt. kaltem Wetter nicht erkältet.

Erste Wetterprognosen für Behringersmühle am 26.11.16 (Stand 22.11.2016):

Weitgehend trocken und bewölkt.
Niederschlagswahrscheinlichkeit:  40 %
Tiefsttemperatur: 6 Grad
Höchsttemperatur: 9 Grad
Vormittags: Wind: SO 1-2
Nachmittags: Wind: SO 1

Die 12 Regeln zu diesem Lauf

  1. Laufspaß und gute Laune mitbringen
  2. Verpflegung und Getränke gibt es im Begleitauto, wo man auch Kleinigkeiten mit transportieren lassen kann.
  3. Bei Sehenswürdigkeiten und Verpflegungspunkten legen wir gemeinsam kurze Pausen ein
  4. Es wird keine Zeit genommen
  5. Wir bleiben zusammen und laufen im sehr ruhigen Tempo (etwa 8:00 / km im Flachen).
    Also kein Wettrennen! Wer meint, er muss ein "Wettrennen" laufen, läuft dann auch für sich alleine.
  6. Keine Nachmeldung möglich. Bitte meldet Euch vorher an, damit wir wissen wieviel Verpflegung benötigt wird
  7. Wenn ein gemeldeter Teilnehmer nicht teilnehmen kann, muss er spätestens 48 Stunden vor der Veranstaltung Bescheid sagen, damit evt. weitere Interessenten von der Warteliste aufrücken können und wir die benötigte Verpflegung richtig einplanen können.
    Wer zu spät oder gar nicht Bescheid sagt, muss 15 Euro für einen guten Zweck spenden!
  8. Lauf ist kostenlos und privat! Freiwillige Spende von ca. 25 Euro für die Auslagen wird erbeten, damit das ganze die Kosten deckt.
  9. Jeder läuft auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung
  10. Ich bin am Lauftag am Handy unter 0172-8933131 erreichbar.
  11. Bis zu 5 teilnehmende Vierbeiner (Hunde) sind erlaubt. Bitte diese an der Leine führen, speziell wenn sie dazu neigen zwischen den Beinen der Läufer zu laufen.
  12. Bitte eigenen Trinkbecher mitbringen!

Unterkünfte

Wir noch bekannt gegeben!

Anmeldung 

Du wurdest noch nicht eingeladen, dann sende doch ein Mail an Thomas Schmidtkonz, damit Du ggf. für eine Einladung zum Lauf berücksichtigt wirst.

Anmeldeschluss für 15. GLM am 26.11.:  24.11.16 

Bitte meldet Euch rechtzeitig an!

Gemeldete Teilnehmer 2016

Maximal 32 Teilnehmer und zusätzlich 4 Hunde!
Mindestteilnahme: 15
Anzahl Teilnehmer: 32 - 6 = 26 Menschen und ein Hund. Noch 6 Plätze frei!

Nummer

X: Kann nicht kommen

Name

E-Mail

Ganze Strecke Bemerkung / Verein
1   Thomas Schmidtkonz thomas§sammler.com ja Team Bittel
2   Manfred Fellner imdat.fellner§t-online.de ja Team Bittel
3   Lars Michalke lars.michalke§googlemail.com ja Team Bittel
4 X Wolfgang Böss wolfgang.boess§web.de ja Creußen
5 X Marina Graetz bekannt ja Forchheim
6 X n.n. - - -
7   Annelie Hirschmann annelie.hirschmann§nefkom.net ja Team Bittel
8 X Petra Hammerl petra.hammerl§web.de ja TV Vohenstrauß
9 X Alexander Riedl a.riedl1§gmx.de ja Team Bittel
10   Jochen Brosig jochen.brosig$§yahoo.de ja FSV Großenseebach
11   Barbara Janßen bj§klar-a.de ja Team Bittel
12   Erwin Bittel erwin§erwinbittel.de ja Team Bittel
13   Leon Terentiev leon.terentiv§gmail.com ja Erlangen
14   Andrea Mücke aekmuecke§web.de ja Ermreuth
15   Edgar Mücke aekmuecke§web.de ja SG Neunkirchen am Brand
16   Beate Übel beate-uebel§gmx.de ja TB Erlangen
H1   Sheela beate-uebel§gmx.de ja TB Erlangen
17 X Stephan Angnis sangnis§hotmail.com ja -
18   Didi Beiderbeck ultrarunner§web.de ja Veitshöchheim
19   Elke Gutermann bekannt ja Trailhexe Nürnberg
20   Rafael Peñalba rafael§penalba.de ja Team Bittel
21   Thoralf Anders thoralf§anders-web.de ja SV Bayreuth
22   Linda Steinbuch linda.steinbuch§gmail.com ja Butzbach
23   Stefan Erdtmann stefan.erdtmann§gmx.de ja .
24   Friedrich Franz friedrich.franz-home§t-online.de ja Team Bittel
25   Anna Friedrich annafriedr§aol.com ja Nürnberg
26   Heidemarie Michaelis-Steck josef.steck§t-online.de ja Team Bittel
27   Manuela Haberbusch   r.haberbusch§online.de ja Team Bittel
28   Andre Bremer andreebre§gmail.com ja

TSV Dachsbach

29   Johannes Nützel mauerhannes§googlemail.com ja Team Bittel
30   Martin Braun martin.braun§fau.de ja

Erlangen

31   Theresia Franz friedrich.franz-home§t-online.de nein Team Bittel
32   Sandy Bittel erwin§erwinbittel.de nein Team Bittel

Organisationskomitee

Gaby und Thomas Schmidtkonz

Betreuungsteam und Helfer

  • Gaby Schmidtkonz: Verpflegungsauto

  • Heidi Fellner: Gepäckauto und Personentransport

Nach dem Lauf / Übernachtung zum Lauf

Wir kehren voraussichtlich nach dem Lauf in eine Gaststätte in Gößweinstein ein.

Unterkunfttipps

Es bietet sich Gößweinstein als Übernachtungsort an!

Beschreibung der Strecke 

Der Lauf ist trotz des sehr langsamen Tempos wegen der extremen Schwere und Länge und dem sehr profilierten Kurs der Strecke in ganzer Länge nicht für Laufeinsteiger geeignet! Laufeinsteiger können jedoch ein Teilstück mitlaufen.
Die Anstiege werden sich auf ca. 1600 Höhenmeter summieren!
Profiliertes Schuhwerk ist unbedingt notwendig, da es gerade wegen dem herab gefallenen Laub, Steinen, felsigem Untergrund, Wurzeln usw. stellenweise sehr(!) glitschig und rutschig ist. Es geht auch steile Bergpfade bergauf und bergab.  Wir laufen auch auf zum Teil schwierigen Wanderwegen, die zum Teil nur gehend bewältigt werden können. Dabei muss häufig auf jeden Schritt geachtet werden! Trittsicherheit und gutes Schuhwerk mit viel Profil sind erforderlich!
Jeder läuft auf eigene Gefahr!
Jeder erfolgreiche Teilnehmer erhält eine Urkunde!

Dauer: mit kleinen Pausen etwa 10 Stunden.
Streckenbeschaffenheit:  
Teilweise geschotterte Fahrwege, ganz wenig asphaltierte Abschnitte (ca. 10%)  und viel anspruchsvolle Wanderwege / Trails und auch etwas Cross. Bestimmte Teile sind nur "gehend" zu bewältigen!

Bei extremen Witterungsverhältnissen oder Glätte kann es sein, dass wir Teilstücke weglassen bzw. Alternativstrecken laufen.

Streckenverlauf:

Behringersmühle - Unterailsfeld - Radfahrer - Rennerfelsen - Schneiderloch - Ludwigshöhle - Sophienhöhle - Burg Rabenstein - Hohe Warte - Freistein - Hubertusgrotte nahe Waischenfeld - Pulvermühle - Schönhof - Burg Rabeneck - König Ludwig Steig - Treppenstein - Frankenländer Schacht - Hans Putschky Haus - Doos - Riesenburg - Engelhardsberg - Quakenschloss - Moritz - Pfaffenstein -  Behringersmühle

Änderungen auch während des Laufs sind möglich!

Sehenswürdigkeiten u.a:

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten! Lasst Euch überraschen!

Längere Anstiege:

Hinter Unterailsfeld, hinter Ludwigshöhle, hinter Pulvermühle, hinter Rabeneck, zur Riesenburg und weiter bis Engelhardsberg

Technisch schwierig;

König Ludwig Steig, Rabeneck bis Doos und etliche weitere Stellen!

Gefährliche Passagen nur für Geübte (also Wendestrecken), die man optional gehen kann: Folgt noch

Verpflegungspunkte

Verpflegungspunkt Nummer

Ungefähr zurückgelegte Strecke

Durchgangszeit ca.

Start Behringersmühle 0 0 8:00
Unterailsfeld 1 4,5 8:50
Ludwighöhle 2 12 10:40
Kremer Monument 3 16 11:40
Parkplatz Waldpension Rabeneck 4 23 13:15
Doos 5 33 15:45
Parkplatz Adlerstein 6 38,5 17:00
Ziel Behringersmühle 7 44,5 18:30

Ungefähre Streckenlänge  

Ca. 44 km
Achtung GPS-Geräte zeigen auf so trailigen Strecken erfahrungsgemäß meist zu wenig an!

Ungefähre Höhenmeter  

ca. 1600 Höhenmeter.

Empfohlene Ausrüstung

Traillaufschuhe bzw. Laufschuhe mit ausreichend Profil, eigener Trinkbecher, Stirnlampe, für die Witterung entsprechende Kleidung (Kalte Jahreszeit!), Trinkflasche für unterwegs zwischen den Verpflegungsstellen; Laufstecken!

Bildimpressionen  

Bilder bei facebook von der 1. Erkundungstour am 13.10.2016

Bilder bei facebook von der 2. Erkundungstour am 25.10.2016

Bilder bei facebook von der 3. Erkundungstour am 29.10.2016

Radfahrer

Burg Rabenfels

Im Ailsbachtal

Ludwigshöhle

Brücke bei Burg Rabenstein

Blick von der Hohen Warte auf Waischenfeld

Ausblick auf das Wiesenttal

Burg Rabeneck

Unterhalb der Burg Rabeneck

Ausblick auf das Wiesenttal

Silber-Goldsteinhöhle

Riesenburg

Quakenschloss

Adlerstein


Bilder von der Strecke 2015

Bilder von der Strecke 2014

Bilder von der Strecke 2013

Bilder von der Strecke 2012

Bilder von der Strecke 2011

Bilder von der Strecke 2010

Bilder von der Strecke 2009

Bilder von der Strecke 2008

Bilder von der Strecke 2007

Zurück zur Hauptseite vom Team Bittel - Zurück zur Hauptseite von laufspass.com

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

 

 

 

 

Copyright © 2002 / 2017 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum