laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 
Liechtenstein Marathon 2005

Aufstieg zum Fürkle

laufspass.com -  Liechtenstein-Marathon am 11.6.2005 - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz

Teil 7 - Vom Saminatal aufs Fürkle hoch

Zurück zur Übersichtsseite

Laufbücher bei amazon.de

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

 

Auf dem Weg zum Fürkle - Samstag 11.6.05 - 12:00 - 14:00

Vom Liechtenstein Marathon 2005

Glückliche Kühe und Läufer

Wie es der Zufall will, treffe ich nun Michael, der mich zuvor schon vor dem Startschuss angesprochen hat. Er ist ein angenehmer Gesprächspartner. So beschließen wir das Fürkle gemeinsam zu erklimmen und uns über Gott und die Welt zu unterhalten. Dabei rauschen die Kilometer nur so dahin.

Michael ist sozusagen ein Auswanderer, da er als Deutscher von Osnabrück nach St. Gallen in der Schweiz ausgewandert ist und dort auch seine Frau gefunden hat.

Beide müssen wir feststellen, dass die allgemeine Stimmung momentan in der Schweiz deutlich besser als in Deutschland ist. Das nicht nur wegen der schönen Berge und der kristallklaren Seen ...

Vom Liechtenstein Marathon 2005

Rechts vorne Michael aus St. Gallen

Deutschlands Misere ist schnell vergessen, da  wieder eine dieser gut bestückten Verpflegungsstellen folgt. Ich mixe mir ein Cola mit einem Schuss - nein nicht Rum - sondern kristallklaren Wasser. Das ist der ideale Drink, um müde Liechtensteinläufer wieder munter zu machen!

Vom Liechtenstein Marathon 2005

Die Einkehrer in der folgenden Berghütte geben sich mit solchen Softdrinks weniger zufrieden, wie die angeheiterte Stimmung beweist.
Damit aber gleich so richtig Stimmung aufkommt versuche ich mich mal als Animateur wie es Dirigenten und Anheizer von Fanclubs in Fußballstadien machen. Ich muss feststellen, das Publikum geht hier vorzüglich mit.  Ja, das ist ja toller und oller als in Berlin oder Köln ...

Vom Liechtenstein Marathon 2005

Traditionelles Stimmungsnest vor dem Anstieg zum Fürkle

Traditionell schön ist auch die Blütenwiese beim Anstieg zum Fürkle. Ich kann jedem Botanik - Professor diesen Lauf nur ans Herz legen.

Vom Liechtenstein Marathon 2005

Stengelloser Enzian beim Anstieg zum Fürkle

Michael und ich gehen den Anstieg zum höchsten Punkt der 42 Kilometer locker an. So ist nun Wandern angesagt. Wäre ich ein besserer Sänger würde ich nun "Das Wandern ist des Müllers Lust" anstimmen, obwohl ich gar kein Müller bin und das Lied eigentlich gar nicht mag.

Vom Liechtenstein Marathon 2005

Hier beginne ich den Anstieg zum Fürkle hoch

Wir müssen nun auch ein paar kleine Bächlein durchqueren, was den Lauf- oder Gehspaß erhöht. Dabei wird die Motorik des Bergläufers geschult.

Vom Liechtenstein Marathon 2005

Derweil zeigt sich die Natur heute in der Tat verschwenderisch und von ihrer schönsten Seite.

Vom Liechtenstein Marathon 2005

Nach einiger Zeit bildet sich hinter Michael und mir eine kleine Laufschlange. Vielleicht weil wir beide heute so gut drauf sind und das richtige "Marathonwohlfühltempo" gefunden haben.

Vom Liechtenstein Marathon 2005

Schließlich haben wir die Passhöhe am Fürkle in  1785 Meter Höhe erreicht.
Auch mein Höhenmesser von Tchibo zeigt zu meiner kindlichen Freude so was in der Art an.

Es sind zwar noch 8 Kilometer bis ins Ziel. Da wir es aber nun rund um Malbun in einem 270 Grad Winkel umkreisen werden, wird es immer greifbar nah und doch gleichzeitig noch so fern sein ...

Vom Liechtenstein Marathon 2005

<== Teil 6

Teil 8 ==>

 

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum