laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 
Vom Zeiler Waldmarathon 2005

Erste Sonnenstrahlen beim Zeiler Waldmarathon 2005

laufspass.com - Zeiler Waldmarathon am 12.11.05 - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz

Unterwegs mit Erwin dem Coach:
Viel Wald, gute Marathonlaune und herrliches Herbstwetter

Teil 2 - Der Start und die ersten Kilometer

Zurück zur Übersichtsseite

 

Power - Eiweiß zur Leistungssteigerung

Laufbücher bei amazon.de

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

 

 
 

Die Läufer haben sich schon je nach Leistungsklasse größtenteils vernünftig eingereiht. Die Rennhasen starten in einem Tempo als gebe es einen 100 - Meter-Sprint zu gewinnen, während es das hintere Feld schon deutlich gemäßigter angeht.

Vom Zeiler Waldmarathon 2005

Blitzstart der vorderen Läufer

Vom Zeiler Waldmarathon 2005

Im hinteren Feld geht es beim Start schon etwas gemächlicher zu

Vom Zeiler Waldmarathon 2005

Als fast alle Läufer des gut zweihundert Läufer langen Marathonzugs vorbei gerollt sind, muss ich mich noch einmal zurück zur Startlinie begeben, die ich ja erst nach dem imaginären Startschuss überqueren darf. Es soll ja alles seine Korrektheit haben!
Erwin, Hilmar und Susanne sind schnell gefunden, da sie genauso wie ich ganz hinten laufen. Nur noch die beiden Besenradfahrer mit ihren Mountainbikes sind noch hinter uns.

Wir haben es aber nicht eilig, da wir mangels Zeit weder eine Chance für unsere obligatorischen Dehnübungen hatten, noch uns ein klein wenig warm laufen konnten. Das Warmlaufen oder besser Warmgehen holen wir nun gleich beim ersten Anstieg nach, wo auf 2,5 km bereits über 150 Höhenmeter zu überwinden sind. Da sind dann aber schon fast 40 % der Höhenmeter der ersten Runde. Da wir zwei Runden laufen dürfen, summiert sich die Anzahl der Höhenmeter bei diesem Marathon auf beachtliche 840 Höhenmeter. Weil die Strecke aber zu 100 % aus Fahrwegen ohne Crosselemente besteht, sind alle Anstiege gut zu bewältigen. Anstiege mit Steigungen, die deutlich über 10 % liegen, sind kaum zu finden. So ist die Strecke zwar anspruchsvoll, aber nicht so schwer, dass ein gut trainierter Landschafts- oder gar Bergläufer irgendwo gehen müsste.

Wir vier haben es aber heute nicht eilig, da der Laufspaß im Vordergrund stehen soll. So gehen wir erst einmal den Berg gemütlich hoch.

Vom Zeiler Waldmarathon 2005

Auf den ersten 2,5 Kilometern sind ohne "Einrollphase" gleich über 150 Höhenmetern zu überwinden

Vom Zeiler Waldmarathon 2005

Wir: Susanne, Hilmar, Erwin und ich (fotografierend) gehen das ganze daher sehr gemütlich an.

Vom Zeiler Waldmarathon 2005

Nun ist der erste große Anstieg bald geschafft

Als wir nach guten zwei Kilometern erstmals den Wald verlassen, haben wir bereits den ersten großen Anstieg hinter uns gelassen. Wir verfallen nun in einen flotten Laufschritt, da es nun eben oder zwischendurch sogar bergab geht. Besonders freuen wir uns über die ersten Sonnenstrahlen, die durch die zähe Hochnebeldecke blitzen. Bei Temperaturen um die 8 Grad und fast absoluter Windstille könnten die äußeren Bedingungen für einen Marathon kaum optimaler sein.

Vom Zeiler Waldmarathon 2005

Hinter dem großen Anstieg geht erst einmal ein Stück aus dem Wald hinaus, bevor wir neue Wälder erkunden werden

Vom Zeiler Waldmarathon 2005

Hier oben spitzt bereits die Sonne etwas durch die dichte Hochnebeldecke

Da wir nun etwas schneller sind, holen wir ein paar wenige Läufer ein. Weil es jene meistens auch nicht so eilig haben, kommen wir sehr schnell mit ihnen in Kontakt. So macht Marathonlaufen Spaß: Ohne Stress und großer Anstrengung sich mit Gleichgesinnten austauschen, herumalbern und die Schönheiten der umgebenden Landschaft genießen.

Vom Zeiler Waldmarathon 2005

Hier hinten hat man immer genug Zeit für einen kleinen Plausch und eine Fotosession mit den Mitstreitern. Rechts Klausjürgen Dinkel.

<== Teil 1 Teil 3 ==>

 

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum