laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 
Jungfrau Marathon 2006

Grandioser Blick auf Eiger und Mönch beim Jungfrau Marathon 2006

laufspass.com

Jungfrau Marathon am 09.09.2006 - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz

Auf der schönsten Marathonstrecke der Welt

Fotos von Gaby und Thomas Schmidtkonz

Teil 12: Haneggschuss - Wixi

Zurück zur Übersichtsseite

Laufbücher bei amazon.de

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

Best of Laufspass Running Hits
Best of Laufspass Running Hits at amazon  & Thomas Schmidtkonz - Best of Laufspass Running Hits

 

 
 

Haneggschuss (1585 m) - Wixi (1830 m)

Mittlerweile entfaltet sich vor uns die komplette prachtvolle Kulisse des Jungfraumassive mit Eiger, Mönch und Jungfrau. Wie ein mächtiges Dreigestirn wachen sie über unser Treiben, während  neben uns friedlich grasende Gebirgskühe uns keines einzigen Blickes würdigen.

Jungfrau Marathon 2006

Es geht stetig bergauf

Jungfrau Marathon 2006

Auch dieser Vierbeiner zeigt sich von unserem Treiben gänzlich unbeeindruckt

Jungfrau Marathon 2006

Panorama der Viertausender vor unseren Augen. Links der Eiger, rechts der Mönch. Dazwischen der leider dahin schmelzende Eigergletscher.

Jungfrau Marathon 2006

Ein Mitstreiter sieht mich fotografieren. Zugleich bietet er an mich mit meinem Fotoapparat abzulichten. Da ich bei so viel Anstrengung einer kleinen Pause nicht abgeneigt bin, stimme ich dem Angebot dankend zu. Danach revanchiere ich mit einem Gegenfoto mit seiner Kamera.

Jungfrau Marathon 2006

Kleine Fotopause

Jungfrau Marathon 2006

Bei KM 37,750 liegen immer noch an die 600 Höhenmeter vor uns

Bei Kilometer 38 sieht man das ganze Ausmaß der Katastrophe von Anstiegen, die noch vor uns liegen. Wir haben hier so einen tollen Blick, dass man die Streckenkilometer 39 und 40 praktisch komplett übersehen kann. Wer das ganze das erste Mal so wie ich 2002 sieht, ist sicher einerseits beeindruckt, aber anderseits auch geschockt, was da noch vor uns liegt. Auf einer endlos langen Perlschnur aufgereiht, versuchen unzählige Läufer in einer Linie auf der unteren und oberen Moräne des Eigergletschers dem  Himmel entgegenzustreben.

Jungfrau Marathon 2006

Blick auf die endlose Perlenkette von Läufern vor uns

Jungfrau Marathon 2006
Jungfrau Marathon 2006

Für uns geht es aber erst einmal ein Stück steil bergab, wo dann in einer Talsohle der nächste Verpflegungspunkt steht. Dort können wir uns noch einmal für den gewaltigen und finalen Schlussanstieg stärken.

Der Stau

Frisch gestärkt und von der Bummelei zuvor gut erholt, will ich das ganze mit Elan angehen und werde sofort ausgebremst. Beim Übergang von Läuferautobahn auf dem einspurigen Bergpfad, hat sich wie an einer Autobahnbaustelle ein zäher Stau gebildet, bei dem einfach nichts mehr weiter geht.
Da ich noch unter 6 Stunden bleiben möchte, hilft mir nichts anderes als in die Botanik auszuweichen. Dabei ernte ich zusammen mit den anderen, die es mir gleichtun als Staudrängler böse Blicke der anderen Läufer, die brav im Stau stehen bleiben.

Jungfrau Marathon 2006

Stau beim Eingang in die untere Moräne

<== Teil 11 Teil 13 ==>
 

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum