laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 
Coburger Wintermarathon am 7.1.2007

Der Start beim Coburger Wintermarathon 2007

laufspass.com

Coburger Wintermarathon am 7.1.2007 -   Bildbericht von  Thomas Schmidtkonz

Teil 1: Der Start

Zurück zur Übersichtsseite

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

Best of Laufspass Running Hits
Best of Laufspass Running Hits at amazon  & Thomas Schmidtkonz - Best of Laufspass Running Hits

 

 
 

Einleitung

Der Coburger Wintermarathon ist durch seine Einzigartigkeit mittlerweile bei vielen Läufern bekannt. So wird zwar auf der abwechslungsreichen und landschaftliche sehenswerten Strecke keine Zeit genommen, aber jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Die Läufer legen mit einer Spende ihr Startgeld selbst fest. Trotzdem sind Vielfalt und Umfang der Verpflegung mittlerweile schon legendär.

Da das Starterfeld auf nur 90 Läufer begrenzt war, war die Veranstaltung bereits vier Wochen vorher ausgebucht. Da aber wegen Krankheit in der "Grippesaison" viele Teilnehmer bereits im Vorfeld absagen mussten, durften dann doch alle teilnehmen, die zu einem späteren Zeitpunkt  Interesse am Lauf zeigten.

Neben den 90 Startern war wie in den Vorjahren Robert Wimmer wieder mit von der Partie. Robert war Sieger des jetzt schon legendären 5200 km langen Transeuropalaufes 2003. 2004 lief er außerdem als bester deutscher Teilnehmer beim Badwater Ultra über die Ziellinie. Zur Freude der Veranstalter erklärte er sich bereit zusammen mit Dieter Ulbricht als Bremsläufer das Tempo für die vorderen Läufer vorzugeben.

Coburger Wintermarathon am 7.1.2007

Treffen der Läufer in der Lützelbucher Turnhalle

Coburger Wintermarathon am 7.1.2007

Die Läufer versammeln sich um die letzten Infos zu erhalten

Bevor der Startschuss zur dritten Auflage des Coburg Marathons fällt, versammeln wir uns alle am Startplatz. Dort erklärt uns OK - Präsident Jürgen Lesch, was wir auf der Strecke alles beachten sollen. So wird das Feld durch die zwei Bremsläufer Dieter und Robert angeführt. Sie werden ein Tempo von etwa 5:30 Minuten pro Kilometer  vorgeben, während die hintersten Läufer ein Tempo um die 7:00 pro Kilometer laufen werden. Die hintere Gruppe werden Frank Ulrich Etzrodt und Jürgen Lesch anführen. Zwischen der vorderen und hinterem Gruppe können sich dann Laufgruppen nach Belieben bilden.
Ich will Im Gegensatz zum Vorjahr, wo ich mich nach hinten hin orientierte,  mehr in der Mitte laufen, da ich so mehr Läufer auf Foto bannen kann.

Coburger Wintermarathon am 7.1.2007

Die beiden Ultraläufer Frank Ulrich Etzrodt (gelbe Jacke) und Olaf Schmalfuß (rechts) in guter Laune

Coburger Wintermarathon am 7.1.2007

Links der Autor, rechts Uli

Coburger Wintermarathon am 7.1.2007

Jürgen Lesch gibt die wichtigsten Infos zum Lauf und zur Strecke bekannt

Coburger Wintermarathon am 7.1.2007

Alle Teilnehmer hören gespannt zu. Links der Ultraläufer Markus Süß

Coburger Wintermarathon am 7.1.2007

Das obligatorische Gruppenfoto mit allen Teilnehmer, deren Zahl seit der Premiere im Jahr 2005 deutlich zugenommen hat

Bevor wir starten,  grüßt uns Geburtstagskind Eberhard Fröbel als Leiter des Sportamtes der Stadt Coburg. Er überrascht uns mit der erfreulichen Mitteilung, dass die Stadt Coburg die Kosten für die Verpflegung übernehmen will.

Coburger Wintermarathon am 7.1.2007

Eberhard Fröbel (rechts), hat heute nicht nur Geburtstag, sondern sichert uns als Leiter des Sportamtes der Stadt Coburg, dass die Stadt Coburg die Kosten für die heutige Verpflegung der Läufer übernimmt. :-) Ja, die Stadt Coburg unternimmt was für ihre Sportler!

Und schon werden wir auf die 42,2 km lange mit Anstiegen gespickte Strecke geschickt! Sogar Petrus scheint uns mit den Sonnenstrahlen grüßen zu wollen, die gerade aus der dichten Wolkendecke hervorlugen.

Coburger Wintermarathon am 7.1.2007

Dieter Ulbricht und Robert Wimmer führen die fast 100 Starter  als Bremsläufer an

Coburger Wintermarathon am 7.1.2007

Links Dieter und rechts Robert. Dahinter ...

Coburger Wintermarathon am 7.1.2007

... folgt das große Läuferfeld

<== Teil 7 Teil 2 ==>

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum