laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 
Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Steiler Anstieg auf dem Rückweg beim Gebirgsmarathon Immenstadt 2007

laufspass.com

Immenstädter Gebirgsmarathon am 04.08.2007 - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz

Bilder von Sven Bladt und Thomas Schmidtkonz

42,2 Kilometer,  +- 2500 Höhenmeter, 12 Gipfelanstiege, ein Laufabenteuer und  Berglauferlebnis pur

Teil 7 - Die Wende und der Weg zurück

Zurück zur Übersichtsseite

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

Best of Laufspass Running Hits
Best of Laufspass Running Hits at amazon  & Thomas Schmidtkonz - Best of Laufspass Running Hits

 

 
 

An der Wende und dann alles wieder zurück!

Wir haben aber immer noch nicht den Wendepunkt der Strecke erreicht. Wir müssen nun erst noch einmal 130 Höhenmeter bis zur Bergstation der Hochgratbahn absteigen. Dabei nerven mich die hohen Stufen, die mehr eine Stolperfalle als eine Erleichterung sind.

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Blick vom Hochgrat

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Manuela und Jörg kommen mir entgegen

Am Verpflegungspunkt am Wendepunkt der Strecke gibt es endlich wieder was zum Trinken und zum Essen. Ich lasse meine Flasche für unterwegs füllen und esse zur Stärkung ein im eigenen Laufrucksack mitgebrachtes Gel. Das muss als Mittagsmahl heute genügen!

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

An der Bergstation der Hochgratbahn erreichen wir einen neuen Verpflegungspunkt und den Wendepunkt der Strecke. Ab jetzt dürfen nochmals alles zurücklaufen.

So frisch gestärkt, laufe ich die Stairway to Heaven, eine nicht enden wollende Anreihung von Stufen wieder den Hochgrat hoch. Diese Stufen nerven mich so als würde ich hören: "The one whose little path would make me sad, whose power is satan".
Satanische Verse hin oder her oder wie auch immer, ich fühle mich bald wie ein müde gewordener Langstreckenhürdenläufer und versuche diesen höllischen Hürden auszuweichen, wo es nur geht, während eine gnadenlose Sonne ein wahres Höllenfeuer auf mein Haupt entfacht.

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Erst geht es auf recht kurzer Strecke 130 Höhenmeter hoch und zum Hochgratgipfel zurück. Dabei nerven mich die zahlreichen Stufen.

Aber Himmel und Hölle sind so nah. Die Stufen enden, das Höllenfeuer erlischt und himmelhoch jauchzend laufe ich auf einem mal gnädiger Weise leicht abfallenden Weg dem nicht minder jauchzenden Bernd entgegen, der mir mit seiner Flasche entgegenwinkt. "Zum Wendepunkt ist es nicht mehr weit!", rufe ich ihm aufmunternd zu.

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Als letzter Läufer kommt mir gut gelaunt Bernd entgegen. Seine Zipfelmütze ist sein Markenzeichen.

Der Laufsamariter

Bald dahinter hole ich Manuela und Jörg ein. Manuela hat unterwegs zu wenig gegessen und steht kurz vor dem Hungerast. Wie gut, dass in meinem Rucksack für Notzehrung für schlechte Zeiten ein paar überflüssige Gels sind. Wie schon so oft kann ich als laufender Samariter dem bösen "Mann mit dem Hammer" mit einem meiner Gels ein Schnippchen schlagen. Schon wenige Minuten später sehe ich wieder Farbe in Manuelas ehemaligen aschfahlen Gesicht.
Kurz dahinter treffen wir einen Läufer mit von Schmerz verzerrtem Gesicht. Er hat einen stechenden Krampf im Oberschenkel. Auch da kann ich weiterhelfen, da ich glücklicherweise eine Mineralientablette dabei habe, die er in seiner Wasserflasche auflösen kann.
Ob die darin enthaltenden Mineralien oder der Placeboeffekt hilft, weiß ich nicht. Jedenfalls geht es auch ihn schnell wieder besser.
Da wir noch einen Läufer einholen, können wir nun eine kleine Schicksalsgemeinschaft von 5 Läufern bilden. Das tut auf dem schweren Rückweg gut.

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Ein Gipfelkreuz über uns

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Ungläubig gucken wir hoch, was für ein Anstieg uns hinter der Gündlesscharte erwartet

An der Gündlesscharte können wir wieder Verpflegung fassen, bevor mit dem extrem steilen und langen Anstieg zum Gündleskopf die nächste Herausforderung auf uns wartet.

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Beschwerlicher Aufstieg zum Gündleskopf
(Bild von Jörg Ferlein)

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Blick zurück auf das Rindalphorn

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Unheimlich steiler Anstieg zum Gündleskopf, ..

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

... während die Sonnenstrahlen auf uns herunterbrennen

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Bernd Morgner nimmt es gelassen

<== Teil 6 Teil 8 ==>

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum