laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 
Immenstädter Gebirgsmarathon 2008

Kletterpartie beim Immenstädter Gebirgsmarathon 2008

laufspass.com

Immenstädter Gebirgsmarathon am 02.08.2008 - Über 12 Gipfel musst Du gehen - Bildbericht mit philosophischen Betrachtungen von Thomas Schmidtkonz

42,2 Kilometer,  + 2700, - 2300 Höhenmeter, 12 Gipfelanstiege, ein Laufabenteuer und  Berglauferlebnis pur

Teil 4: Bergauf und Bergab am Grat

Zurück zur Übersichtsseite - Weitere Laufberichte

Laufbücher bei amazon.de

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

 

 

 

Immenstädter Gebirgsmarathon 2008

Wolkenspiel in den Bergen

Bergauf & Bergab

Wir arbeiten uns nun auf einer sehr steilen und holprigen Wiese bergab, bevor es nicht minder steil bergauf geht. Dieses extreme bergauf und bergab wird uns die nächsten Laufstunden begleiten. Einfache oder gar ebene Abschnitte gibt es hier so gut wie nicht! Das fordert nicht nur die letzten Kräfte, sondern auch äußerste Aufmerksamkeit. So laufe ich hier doch am liebsten alleine für mich. Da werde ich nicht durch banales Geschwätz unter Berglauf - Lemmingen von den technischen Anforderungen des Weges abgelenkt.
Ja Reinhold, auch unter uns Berglauflemmingen soll es vereinzelt noch selbständig denkende Individuen geben!

Immenstädter Gebirgsmarathon 2008

Sehr steile Abwärtspassage

Bergvagabunden

Wenn wir erklimmen schwindelnde Höhen

Wenn wir erklimmen schwindelnde Höhen,
steigen dem Gipfelkranz zu,
in unsren Herzen brennt eine Sehnsucht,
die läßt uns nimmer mehr in Ruh.
Herrliche Berge, sonnige Höhen,
Bergvagabunden sind wir.

Kurz dahinter folgt die einzige Kletterpassage des Weges, während ich obiges Lied vor mich hinsumme.
Auf etwa 5 - 10 Metern Strecke muss man hier wirklich auch die Hände einsetzen. Auf allen vieren krabbelnd arbeiten wir uns aber auch erfolgreich über dieses Hindernis.
Schlimmer wird es am Rückweg werden, weil wir dann die gleiche Stelle wieder runter müssen. Aber so weit sind meine Gedanken noch nicht.

Immenstädter Gebirgsmarathon 2008

Kurze Kletterpartie

Ich singe weiter:

Mit Seil und Haken, den Tod im Nacken,
hängen wir in der steilen Wand.
Herzen erglühen, Edelweiß blühen,
vorbei geht´s mit sicherer Hand.

Fels ist bezwungen, frei atmen Lungen,
ach, wie so schön ist die Welt.
Handschlag, ein Lächeln, Mühen vergessen
alles auf's beste bestellt.

Beim Alpenglühen heimwärts wir ziehen,
Berge, die leuchten so rot.
Wir kommen wieder, denn wir sind Brüder
auf Leben und Tod.
Lebt wohl ihr Berge, sonnige Höhen,
Bergvagabunden sind treu.

Immenstädter Gebirgsmarathon 2008
Immenstädter Gebirgsmarathon 2008

Vierbeinige Zuschauer

Immenstädter Gebirgsmarathon 2008

Wunderschöne Blume

Ein weiteres aber eher unproblematisches Hindernis ist ein Gipfelgrat, wo es auf beiden Seiten steil und tief bergab geht.
Ohne gesichertes Seil wäre es für Flachlandtiroler in der Tat eine Herausforderung, aber mit dem Seil, woran man sich schön festhalten kann, gibt es keine Probleme.
Allenfalls für Läufer mit besonders ausgeprägter Höhenangst und vielleicht auch Extrembergsteigern der Holsteinischen Schweiz mag es eine unüberwindbare Barriere sein. Vorsicht ist aber hier auf alle Fälle geboten, wer hier abrutscht, ist das letzte Mal abgerutscht!

Immenstädter Gebirgsmarathon 2008

Gesicherter Gratweg - Hier darf man nicht ausrutschen!

Immenstädter Gebirgsmarathon 2008

Foto am Grat

Immenstädter Gebirgsmarathon 2008

Blumenwiesen

Immenstädter Gebirgsmarathon 2008

Im Hintergrund schon das Rindalphorn vom Buralpkopf gesehen

Immenstädter Gebirgsmarathon 2008

Hübsche Blütenwiesen hinter mich lassend, erreiche ich mit schönem Blick auf das später zu erklimmende  Rindalphorn das Gipfelkreuz des Buralpkopfes.
Dort verweile ich in einem kurzen Augenblick der Andacht!

Immenstädter Gebirgsmarathon 2008

Gipfelkreuz am Buralpkopf

Immenstädter Gebirgsmarathon 2008

Nun freier Blick  aufs Rindalphorn

<== Teil 3 Teil 5 ==>

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum