laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

laufspass.comNIKE - The Human Race 10 K am 31.08.2008 in München - Laufbericht von Jochen Brosig

Autor:  Jochen Brosig

E-Mail an Jochen

Weitere Laufberichte

The Human Race am 31.8.08 in München

Beim The Human Race am 31.8.08 in München

Laufbücher bei amazon.de

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Magenfreundliches Energieriegel Pro 4 - Lite zur Leistungssteigerung

 

 

NIKE - The Human Race 10 K - Ein Bericht von Jochen Brosig

Die Idee: 25 Städte weltweit, 1 Millionen Läufer laufen jeweils 10 KM für einen guten Zweck. New York, Los Angeles, London, Paris, ….. und München. Den Abschluss bildet ein Konzertfestival mit der Hauptattraktion „Die Fantastischen Vier“.

Felix und Andy von der Laufbox haben ein Bus organisiert. High Noon. 12 Uhr Mittag. Zwei Dutzend Läufer finden sich am Sonntag vor der Laufbox ein und wollen nach München. Mit dabei Jonas und ich. Jonas hat gut trainiert und will heute sein erstes 10 K Race finishen, wie der Amerikaner eben so sagt. Anfahrt, Anmeldung bzw. Abholung der Startunterlagen verlaufen problemlos. So sitzen wir rechtzeitig zum Beginn des Warm Ups im Gras am Olympiasee, lassen uns von der Sonne bescheinen und lauschen der Moderation von Markus Othmer.

Die Zeit vergeht schnell. Nacheinander kommen Breakdancer, Dirk Nowitzki, Jan Fitschen und Thomas D. auf die Bühne. Wir sehen rot! Hunderte von roten Shirts. Jeder trägt eins. Zweimal so viele Hände sind bei den Aufwärmübungen in der Luft. Es ist Zeit, wir gehen in die Startaufstellung. Kurzes Abklatschen, dann geht es auch schon los. Ein roter Lindwurm schlängelt sich durch München. Durch die Leopoldstraße, um das Siegestor und zurück zum Ziel im Olympiastadion.

Jonas macht seine Sache großartig. Wie ein alter Hase läuft er sein Tempo. Lässt sich weder von mir, noch von den Mitläufern zu einem schnelleren Lauf verleiten. Auf der Strecke ist eine Riesenstimmung. Läufer und Zuschauer haben ihren Spaß. Am Siegestor geht dann die Party richtig ab. Ganz cool läuft Jonas sein Rennen. KM3, KM6, KM8, KM9 das Olympiastadion im Blick. „Da noch diese Kurve!“, das Marathontor taucht vor uns auf. Plötzlich sprintet Jonas los. Unglaubliche 67 Minuten zeigt meine Uhr im Ziel. Echt klasse!

„Was geht? Was geht? Ich sag´s Dir ganz konkret!“
Und das war noch nicht alles. Ganz konkret kommen danach noch Fanta 4.
And. Ypsilon, Michi Beck, Smudo und Thomas D

Ein Konzert der Spitzenklasse rundet den Abend ab. Danke Andy, danke Felix! Wir freuen uns auf das nächste Laufbox-Event!

“MfG mit freundlichen Grüßen, die Welt liegt uns zu Füßen.
Denn wir stehen drauf, wir gehen drauf, für ein Leben voller Schall und Rauch.
Bevor wir fallen, fallen wir lieber auf.“

Jochen Brosig
Röttenbach, den 1.September 2008

Bilder vom Lauf

Links Jochen der Autor

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine

Links:

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum