laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 
Wörthersee Ultratrail 2010

Schutzengel beim Wörthersee Ultratrail

laufspass.com

Wörthersee Ultratrail am 25.09.2010 - Fun Run im Dauerregen - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz

Bilder von Gaby und Thomas Schmidtkonz

Teil 5: Das Wunder vom Wörthersee

Zurück zur Übersichtsseite - Weitere Laufberichte - Über den Autor

Dr. Willmar Schwabe Arzneimittel

 

Wörthersee Ultratrail 2010

Gaby fotografiert hier einige Läufer auf dem Weg von Velden in Richtung Pyramidenkogel

Wörthersee Ultratrail 2010
Wörthersee Ultratrail 2010

Flache Strecke hinter Velden

Die ersten 3 Kilometer hinter Velden sind ungewohnt flach und asphaltiert. Nicht gerade meine Lieblingsterrain, aber gut als "Abhärtungstraining", wenn ich mal wieder einen Stadtmarathon auf 42 Kilometer Asphalt laufen muss.

Wörthersee Ultratrail 2010

Ich verlasse Velden

Wörthersee Ultratrail 2010

Ich hole Läufer ein

Endlich zweigt der Weg wieder auf einen Naturweg ab und das Profil wird auch gleich wieder gewellt.

Da vorne! Ich traue meinen Augen nicht, sind das nun nur Wanderer oder gar Läufer?
In der Tat es sind zwei Läufer. Bei jedem Anstieg schließe ich weiter auf.
Schließlich stehen wir zu dritt vor einen Bach. Wollen wir weiterkommen, müssen wir ihn queren!
Wie kommt man da mit trockenen Füßen rüber?
Ach, diese Frage stellt sich gar nicht, weil unsere Füße ohnehin schon patschnass sind. Also einfach Augen zu und durch das kühle Nass durch!

Wörthersee Ultratrail 2010

Bachquerung

Landung auf den Hintern

Hinter dem Bach geht es bergauf. Ich ziehe zuerst an den einen Läufer vorbei und ein Stück weiter hinten auch an den anderen. Viele Läufer konnte ich heute nicht überholen. Daher genieße ich dieses aufbauende Erlebnis.

Kurz dahinter geht es mal wieder steil bergab und ehe ich mich versehe sitze ich auch schon auf meinen vier Buchstaben!
Uff, das hätte bös ausgehen können. Hier ist es verdammt rutschig! Mein linker Arm tut weh. Er ist noch ganz, aber ich habe mir ihn leicht verstaucht.
Was bin ich froh, als der Schmerz im Arm schnell wieder vergeht. Nochmal alles gut gegangen! Bei den nächsten rutschigen Stellen muss ich besser vorbereitet sein. Vielleicht entdecke ich ja unterwegs einen Stecken, der mir an solchen Stellen mit seiner Stütze Stürze vermeiden hilft.

Wörthersee Ultratrail 2010

Am Trattnigteich bei Goritschach. Kurz davor rutschte ich aus und setzte mich ungewollt auf den Hintern

Wörthersee Ultratrail 2010

Steckensuche

Wir laufen durch viel Wald. Da muss doch wo ein passender Stecken sein! Die Suche nach den richtigen Stecken beschäftigt mich nun die nächsten Kilometer.
Dieser Stecken ist zu dick und zu schwer, jener wiederum bricht schon bei der leichtesten Belastung auseinander. Hätte ich doch einen meiner ultraleichten Teleskopstecken mitnehmen dürfen! Aber die waren ja nicht erlaubt!
Die Steckensuche verläuft weiterhin ohne Erfolg.
Juhu, da ist einer, der passt! Aber er hängt an einem gefällten Baumstamm und lässt sich nicht abbrechen. Meine Suche bleibt erfolglos.
Ein weiteres Marterl mit zwei hübschen Engeln lenkt mich von meiner Suche etwas ab. Ich flehe die lieben Engeln an, wacht über mein Heil auf der schweren Strecke und lasst mich den passenden Stecken finden!

Wörthersee Ultratrail 2010

Nun geht es langsam aber sicher bergauf in Richtung höchsten Punkt der Strecke auf den Pyramidenkogel

Wörthersee Ultratrail 2010

Schutzengel kann ich speziell an den rutschigen Passagen gut gebrauchen

Das Wunder vom Wörthersee

Die beiden Schutzengel erhören mein frommes Gebet. Da liegt ein hübscher gerade gewachsener Stecken in der richtigen Länge am Wegesrand. Er ist so dünn und leicht! Viel leichter als meine "ultraleichten" Teleskopstecken, die im Auto liegen. Sicher bricht er schon bei der ersten Belastungsprobe auseinander. Ich belaste in mit voller Brutalität, aber er gibt Dank der Kraft der Engel kein Zoll nach. Wow, Danke ihr lieben Engel, dass ihr dieses Wunder am Wörthersee möglich gemacht habt!

Wörthersee Ultratrail 2010

Dieser Läufer kam mir gerade entgegen.. Er war schon auf dem Pyramidenkogel

Pyramidenkogel und Ernüchterung

Wir laufen gerade den Pyramidenkogel auf einem breiten, leicht zu laufenden Fahrweg hinauf. Es ist der höchste Punkt der Strecke.
Läufer vor mir kommen auf diesem Stichweg schon mir entgegen. Dies ist die einzige Wendestrecke des Laufs. Sicher wird es oben noch steil und crossig und beim Abstieg kann ich dann sicher meinen Stecken gut gebrauchen!

Ich frage einen der entgegenkommenden Läufer: "Du, wie sieht der Weg weiter oben aus?" "Genauso wie hier!"
Wütend knall ich meinen Stecken zur Seite. Dich brauche ich nun doch nicht mehr! Hab Dich umsonst herumgeschleppt!

Wörthersee Ultratrail 2010

Der Berggipfel versteckt sich im Nebel

Wörthersee Ultratrail 2010
Wörthersee Ultratrail 2010

Gipfel und Turm kann man im Nebel kaum erkennen

Wörthersee Ultratrail 2010
<== Teil 4 Teil 6 ==>

Joggingartikel bei eBay.de

 

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

 

 
Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum