laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Brixen-Marathon am 02.07.2011 - Laufbericht von Thomas Keller

Teil 2

Autor: Thomas Keller

E-Mail

Brixen-Marathon 2011

Felsen beim Brixen Marathon 2011

Dr. Willmar Schwabe Arzneimittel
Wir liegen voll im Plan. Ich habe vor, heute nach so um die 6 Stunden ins Ziel zu kommen. Andrea ist da sehr skeptisch. Und an der Kabinenbahn geht es auch erst mal heftig bergauf. Mit der Bahn wäre das jetzt ein Klacks…

Brixen-Marathon 2011

Brixen-Marathon 2011

Der nächste Abschnitt ist wieder wunderschön. Forstwege wechseln sich mit herrlichen Waldabschnitten ab. Man muss extrem aufmerksam laufen; ich liebe solche Wege! Als wir nach einer weiteren Stunde aus dem Wald heraus kommen, sehen wir zum ersten Mal das Dolomiten-Panorama der Geislerspitzen.

Brixen-Marathon 2011

#Brixen-Marathon 2011

Brixen-Marathon 2011

Brixen-Marathon 2011

Da ich jetzt doch deutlich schneller bin als Andrea, warte ich immer an den Versorgungsstellen auf sie. Von den Versorgungsstellen kann sich übrigens so mancher große Stadtmarathon eine Scheibe abschneiden: es gibt sie praktisch alle 2 Kilometer, zum Teil in unwegsamen Gelände und alle Helfer, die das ja ehrenamtlich machen, sind super gut gelaunt und feuern uns Läufer herzlich an.

Brixen-Marathon 2011

Brixen-Marathon 2011

Wir laufen jetzt in das Hinterafers-Tal hinein. Irgendwie muss man ja die 42 Kilometer zusammen bringen. Die Strecke ist wunderschön, mal bergauf, mal bergab (meistens bergauf). An vielen Stellen werden die steilen Wiesen mit der Sense gemäht – da weiß man abends auch, was man getan hat. Dieser Abschnitt kommt auch Andrea entgegen und sie läuft mir fast davon. Aber ich weiß ja, dass ich sie bergauf wieder einhole.

Brixen-Marathon 2011

Brixen-Marathon 2011

Brixen-Marathon 2011

Die Halbmarathonmarke haben wir schon hinter uns und auch schon 1100 Höhenmeter auf dem Konto. 2:45 Stunden haben wir dafür gebraucht. Mal sehen, ob das noch was wird mit den 6 Stunden, denn die zweite Hälfte ist doch noch ein gutes Stück steiler. Am Ende des Tales bei Kilometer 24 geht’s dann auch richtig zur Sache. Ein kleines Stück gehe ich noch mit Andrea, dann verabschiede ich mich und lauf weiter. Ich sehe sie dann erst im Ziel wieder.

Brixen-Marathon 2011

Brixen-Marathon 2011

Brixen-Marathon 2011

Die Strecke zieht sich. Ab Kilometer 30 ist jeder halbe Kilometer ausgeschildert. Das tut dem Kopf gut, denn man hat häufiger das Gefühl, ein Stück weiter gekommen zu sein. Trotzdem dauert es ganz schön lange, bis endlich die Bergstation der Plose-Kabinenbahn bei Kilometer 33,7 und 1890 Höhemetern erreicht ist.

Brixen-Marathon 2011

Brixen-Marathon 2011

Teil 3 ==>

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

 
Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum