laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Brixen-Marathon am 02.07.2011 - Laufbericht von Thomas Keller

Teil 1

Autor: Thomas Keller

E-Mail

Brixen-Marathon 2011

Anstieg beim Brixen Marathon 2011

Dr. Willmar Schwabe Arzneimittel
In der Ausschreibung steht, dass der Brixen-Marathon auf 42,195 km einen Höhenunterschied von 2340 Metern bewältigt. Start ist in Brixen auf 560 Metern, das Ziel ist auf dem Gipfel der Plose, des Hausbergs von Brixen, auf 2450 Metern. Dazwischen geht es fast immer bergauf, sehr selten mal ein Stück bergab.

Nach dem Rennsteiglauf am 21.05.2011 haben wir hauptsächlich Bergtraining gemacht und sind unter anderem auf einem 4-tägigen Trainingscamp in der Zugspitzregion gewesen. Eine Woche vorher sind wir den Frankenweg-Marathon von Streitberg nach Obertrubach gelaufen und so stehen Andrea und ich guten Mutes morgens um 7:00 Uhr am Start in Brixen.

Brixen-Marathon 2011

Bei der Anreise am Vortag hat es bis kurz vor Brixen noch heftig geregnet, aber jetzt ist herrliches Wetter, blauer Himmel und noch relativ kühl, weshalb wir unsere Ärmlinge angezogen haben. Es ist eine kleine überschaubare Veranstaltung. Angemeldet sind 234 Männer und 50 Frauen. Der Brixen-Marathon wurde letztes Jahr zum ersten Mal ins Leben gerufen und ist derzeit die einzige Marathonveranstaltung in Südtirol.

Der Startschuss fällt pünktlich um 7:30 Uhr und wir laufen los, erst mal auf eine ganz flache Schleife durch die Altstadt von Brixen und um die Stadt herum – prima zum Einlaufen. In der Sonne ist es so warm, dass wir gleich unsere Ärmlinge wieder ausziehen. Ich bin Andrea etwas zu schnell. Mir geht’s heute extrem gut und ich merke gar nicht, dass ich schneller laufe, als ich eigentlich wollte. Wie gut, dass mich Andrea wieder ein Bisschen einbremst. Sie macht auch gleich mal einen Boxenstopp (der Einzige heute…) und so hab ich Zeit zum Fotografieren.

Brixen-Marathon 2011

Brixen-Marathon 2011

Nach ca. 4,5 km geht es dann über eine Brücke aus der Stadt raus und der Weg steigt sofort an.

Brixen-Marathon 2011

Brixen-Marathon 2011

Wir laufen erst mal auf schönen Wirtschafts- und Waldwegen stetig bergauf. Ich fühle mich sehr gut und hab in Null komma nichts einen kleinen Vorsprung vor Andrea, die leider heute nicht so gut drauf ist. Na gut, kümmere ich mich halt um die Fotos.

Brixen-Marathon 2011

Brixen-Marathon 2011

Wir kommen auf eine offene Wiese raus und haben zum ersten Mal einen schönen Blick zurück nach Brixen. Wow – wir haben schon ganz schön an Höhe gewonnen! Aber keine Zeit zum Ausruhen. Es geht immer weiter rauf.

Brixen-Marathon 2011

Brixen-Marathon 2011

Brixen-Marathon 2011

Brixen-Marathon 2011

Die Katze lässt Andrea unbeachtet links stehen. Sie ist noch ganz jung und schnurrt ganz heftig, als ich sie kraule. Kurz vor der ersten Zwischenstation an der Plose-Kabinenbahn haben wir einen herrlichen Blick auf die Südtiroler Berge, die teilweise noch schneebedeckt sind.

Brixen-Marathon 2011

An der Talstation der Kabinenbahn treffen wir auf Andreas Verlobten Dieter. Kerstin konnte diesmal leider nicht mitkommen. So ist Dieter heute unser einziger Fanclub, denn Andreas Schwester und Familie, die in Trento leben und auch noch vorbei kommen, sind leider zu spät da, um uns noch laufen zu sehen. 11,4 km mit 510 Höhenmetern waren es bis hierhin, die wir in ca. 1:15 gelaufen sind.

Brixen-Marathon 2011

Brixen-Marathon 2011

Teil 2 ==>

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

 
Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum