laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Karwendelmarsch am 27.8.2011 - Drei Sonnenwanderungen und ein Regen-Ultramarathon im Naturpark - Bildbericht von Günter Kromer

52 km und 2300 Höhenmeter

Teil 2

E-Mail - an Günter

Weitere Laufberichte

Mehr über den Autoren Günter Kromer

Karwendelmarsch 2011
Alte und konrrige Bäume beim Karwendelmarsch 2011

Laufbücher bei amazon.de

Karwendelmarsch 2011

Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Von den Bergen um uns herum sehe ich nach wie vor nichts, aber der Blick auf die Pflanzen rechts und links der Strecke entschädigt. Das hier ist viel schöner als Läufe auf Skipisten.
Wir überqueren ein breites Bachbett, in dem trotz des Regens bisher nur wenig Wasser fließt. In ein paar Stunden wird es hier sicher anders aussehen.
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Es folgt ein sehr schöner Aufstieg durch einen sehr ursprünglich wirkenden Wald. Die Strecke ist nicht besonders schwer und lädt zum Genießen ein.
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Ab der nächsten Alm laufen wir wieder oberhalb der Baumgrenze, zuerst auf einer steilen Forststraße, dann auf einem noch steileren Steig.
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Schließlich erreichen wir die Falkenhütte (1848 m). Eine originelle Dekoration der Hütte ist das scheinbar auf einem Seil hinauf fahrende Rad.
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
An der Verpflegungsstelle, natürlich immer noch von Regen, Kälte und Wind geplagt, machen wir eine kurze Pause.
Hier treffen wir auch wieder auf Bernie, mit dem wir nun die nächsten Stunden gemeinsam laufen.
Karwendelmarsch 2011
Bernie hat heute seine modernen Sporttextilien gegen ein sehr alpenländisches Outfit getauscht. An seinem Filzhut und an seinem Rucksack hängt in großen Ornamenten die Zahl 50. Dies signalisiert, dass er heute seinen 50. Marathon bzw. Ultra läuft.
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Wenn ich zukünftig jemandem vom Karwendelmarsch erzählen werde, kommt sicher immer der Satz dazu: Die Suppen waren sehr, sehr lecker. Dazu gibt es Obst und belegte Brote. Aber vor allem auch die an jeder der zehn Verpflegungsstellen angebotenen Bio-Kekse übertreffen geschmacklich alle üblichen Riegel. Wenn man diese Kekse bei einem Online-Versand bestellen könnte würde ich sofort ein Kilo ordern. Sie schmecken um Lichtjahre besser als das süße Zeug, das bei Aldi & Co als Keks angeboten wird. Mit Ausnahme der Bananen und der Cola sind alles regionale Bioprodukte. Natürlich meckern trotzdem ein paar Läufer, denen moderne Kunsternährung für Leistungssportler lieber wäre.
Nur kurz geht es nun bergab, dann folgt ein normalerweise wirklich grandioser Weg unterhalb der fast 900 m hohen, fast senkrechten Laliderer Wände. Doch auch trotz der niedrigen Wolken ist dies eine wirklich schöne Strecke, die einfach nur Spaß macht, zumal der Regen inzwischen für eine Weile nachgelassen hat. Doch als Folge der nassen Witterung öffnen sich die Lamellen vor meinem Fotoobjektiv nicht mehr ganz. Bis ich es bemerke und für spätere Fotos jedes Mal die Lamellen mit den Fingern zur Seite schiebe ist ein Teil der Bilder beschnitten.
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Oben am nächsten Grat beschränkt sich die Fernsicht leider mal wieder auf ein paar Dutzend Meter. Schade, denn ich weiß, dass dies hier der mit Abstand fotogenste Teil der Strecke ist.
Nun folgt ein herrlicher Trail bergab. Da es hier zwar viel Geröll, aber kaum Schlamm gibt, ist dieser Abstieg nicht ganz so sturzgefährdet wie bei manch anderen Läufen. Wer auf steilen Geröllstrecken trittsicher ist hat hier seine pure Freude, abgesehen davon, dass wir heute ab und zu im Wasser planschen. Mir macht es auf jetzt auf jeden Fall sehr viel Spaß, hier hinab zu sausen. Gerade als ich glaube, dass wir ein Mordstempo vorlegen, rasen zwei Mädels mit mindestens doppelter Geschwindigkeit an uns vorbei. Faszinierend, was die sturzfrei schaffen!
Vor zwei Jahren konnte ich zumindest einen Teil der hohen Felswände hier herum sehen, doch dieses Mal hängen die Wolken noch viel tiefer.
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011
Karwendelmarsch 2011

Teil 3 ==>

Running Schnäppchen

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum