laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Tallinn Marathon am 11. September 2011 - Marathon in Estlands Hauptstadt - Ein Laufbericht von Jürgen Sinthofen

Teil 3

Autor:  Jürgen Sinthofen

E-Mail

Weitere Laufberichte

Tallinn Marathon 2011
In der Altstadt beim Tallinn Marathon

Laufbücher bei amazon.de

Tallinn Marathon 2011
Tolles Laufgefühl
Tallinn Marathon 2011
Fast wieder am Wendepunkt
Tallinn Marathon 2011
Im Hintergrund Tallinn
Tallinn Marathon 2011
Das Wasser wurde immer wichtiger
Tallinn Marathon 2011
Gute Stimmung
Tallinn Marathon 2011
Der erste Halbmarathoni überholte mich
Die Verpflegungsstände alle 5 km waren mit ausreichend Wasser und Iso sowie Schwarzbrot, Salz und Bananen gut bestückt. Bei km 25 und 30 gab es auch Gel. Einige Läufer bestätigten, dass die Schwarzbrotvariante „Flügel“ verliehen hätte.

Nochmals leicht bergan, wieder an der Kirche vorbei und dann unter Beifall auf dem Vabaduse Platz ein stimmungsvoller Zieleinlauf.

Eine schöne Medaille, importiert aus China, jeweils aus seiner aufwändigen Verpackung (einzeln in Seidenpapier eingewickelt und in einem Plastikfolie verschweißt) befreit, nett umgehängt, dann weiter im Läuferkanal vorbei an einer Wasser – und Snickersausgabe.

Das war es für mich. Abholung des Kleiderbeutels, kein Problem.

Verpasst hatte ich allerdings eine Verpflegungsstelle im Zielbereich, wo es wohl warmes Essen und weitere Nettigkeiten gab. Schade, aber das muss was heißen, wenn ich eine Verpflegungsstelle übersehe... (in der Infobroschüre stand auch nichts davon).

Insgesamt haben etwa 1.300 Marathonis in einer Zielschlusszeit von 7 h, geschuldet den später gestarteten Halbmarathonis und 10 km-Läufern, welche insgesamt die größte Breitensportveranstaltung Estlands mit 16.000 Teilnehmern ausmachten, den Sieger Julius Muriuki aus Kenia vor sich her getrieben.
Seine Laufzeit von 2.12,56 bedeutete Kursrekord und die schnellste jemals in Estland gelaufene Marathonzeit, war aber hart erlaufen, da sein Landsmann Isaack Kosgei um einen Fußbreit zeitgleich mit 20 sec Vorsprung vor dem Marrokaner Hassane Ahouchar einlief.

Als insgesamt Achte gewann Alemu Balcha aus Äthiopien in 2.34,14 die Damenkonkurrenz mit 27 sec Vorsprung vor Irene Chepkirui aus Kenia.
Alle weiteren Ergebnisse hier
Tallinn Marathon 2011
Etwas Schatten
Tallinn Marathon 2011
Das „Estonia“ Denkmal
Tallinn Marathon 2011
Fette Rockmusik
Tallinn Marathon 2011
Leider geht es dem Ende entgegen
Tallinn Marathon 2011
Das war das einzige was von der Kulturhauptstadt zu bemerken war
Tallinn Marathon 2011
Kurz vor dem Ziel
Tallinn Marathon 2011
Fast geschafft
Tallinn Marathon 2011
Geschafft!
Tallinn Marathon 2011
Charmant überreichte schöne Medaillen
Tallinn Marathon 2011
Zielverpflegung
Tallinn Marathon 2011
Mein Resultat las ich 10 min nach Zieleinlauf
Tallinn Marathon 2011
Ein letzter Blick auf den Vabaduse Platz
Tallinn Marathon 2011
Auch Champs (links außen Julius) fliegen preiswert zurück nach Holland

Mein Resümee:

Für ein Startgeld zwischen 20 und 45 €, je nach Meldezeitpunkt, erhält man ein sehr gut organisiertes Rennen mit einem sehr guten Gegenwert. Der abwechslungsreiche Kurs ist für eine persönliche Bestzeit gut und die internationale sowie entspannte Atmosphäre machen den Tallinn Marathon zu einer echten Empfehlung. Verbunden mit einem Kurzurlaub wird aus einem Marathon ein unvergesslicher Kurzurlaub.

Links

Alle weiteren Informationen zum Tallinn Marathon unter der guten Homepage des Tallinn Marathons

Teil 1 ==>

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine


Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com
 
 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum