laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

12. Fichtelgebirgs Marathon am 7. Juli 2012 - Ein Laufbericht von Jürgen Sinthofen

Teil 1

Autor:  Jürgen Sinthofen

E-Mail

Weitere Laufberichte

Fichtelgebirgs Marathon 2012
Auf dem Weg zum Gipfel des Schneebergs beim Fichtelgebirgs Marathon 2012

Laufbücher bei amazon.de

12. Fichtelgebirgs Marathon am 7. Juli 2012 - Ein Bildbericht von Jürgen Sinthofen

Endlich hatte es geklappt. Die Anmeldung zum 12. Fichtelgebirgs Marathon war raus. Ein Landschaftsmarathon fast vor der Haustüre den ich noch nie gelaufen bin.
Es kann ja nicht sein, dass man in der Weltgeschichte Hauptstadtmarathons sammelt, aber attraktive Marathons in seiner näheren Umgebung nicht kennt.

Also am Samstag früh nach Wunsiedel gefahren und bei der Firma Dronco die Startunterlagen einschließlich einer hochwertigen mit Veranstaltungsemblem versehenen Laufkappe abgeholt. Parken, umziehen, Toilette, alles kein Problem.

Wir 150 Marathonis fuhren dann um 7.30 Uhr mit Bussen zum Startort am Weißenstädter See.
Kleiderbeutelabgabe, noch ein Plausch mit befreundeten LäuferInnen vor dem Start. Toiletten gab es hier auch nochmal, für Getränke vor dem Start musste aber selbst gesorgt werden.

Von Horst Preisler erfuhr ich, dass es vor den heutigen Triathlonveranstaltungen in den 70iger Jahren schon einen "Vierkampf" gab, der über mehrere Tage ging und aus 50km Gehen, Radfahren, Laufen und Schwimmen bestand und der der Kameradschaft unter Sportlern sehr förderlich war.
Nachdenklich machte mich auch ein weiterer Gedanke von Horst, dem Urgestein des Marathonlaufes, dass es für die Läufer der höheren Altersklassen (Horst ist AK 75) durch knappe Zielschlusszeiten immer schwieriger wird, passende Marathonveranstaltungen zu finden, was von den hohen Altersklassenläufern als gewisse Respektlosigkeit vor dem Alter gesehen wird.
Fichtelgebirgs Marathon 2012
Startnummernausgabe
Fichtelgebirgs Marathon 2012
Mit Bussen ging es zum Start nach Weißensee
Fichtelgebirgs Marathon 2012
Kleiderbeutelabgabe
Fichtelgebirgs Marathon 2012
Horst Preisler (Nr. 96) hat weit über 1.750 Marathons gelaufen
Fichtelgebirgs Marathon 2012
Noch ein paar Worte vom Veranstalter kurz vor dem Start
Fichtelgebirgs Marathon 2012
Kurz vor dem Start mit den später Erstplazierten
8.30 Uhr, Start, es ging gegen den Uhrzeigersinn ca. 3 km auf einem asphaltierten Weg um den Weißenstädter See. Es war bedeckt und gefühlte 18°C - gutes Laufwetter.
Nach Überqueren der Straße ging es über etwa 8km kontinuierlich bergan. In einer kleinen Gruppe liefen wir stetig hinauf ohne auf ein paar Schwätzchen zu verzichten. Die gut 400 Höhenmeter waren locker zurückgelegt. Weiter, leider hatte es angefangen etwas zu nieseln, und der Turm auf dem Schneeberg war durch die Wolken nur zu erahnen. Ein einsamer Alphornbläser begrüßte uns auf dem Gipfel. Leider gab es auch keine Aussicht von der Anhöhe auf das schöne Fichtelgebirge bevor es auf Forstwegen ca. 13km über 500 Höhenmeter teils recht steil wieder bergab ging.

Herrliche Waldpassagen, eine etwas gedämpfte aber positive Stimmung, der Regen hatte nach etwa einer halben Stunde wieder aufgehört, es ging locker dahin.
Die Verpflegung alle 5km war völlig ausreichend, es gab Wasser und Iso, teilweise auch mal Banane, Keks und Schokolade, gereicht von sehr engagierten Helfern.

Leupoldsdorf, Halbzeit für uns, Startort für ca. 200 Halbmarathonis die ab hier bereits um 9 Uhr auf dieselbe Strecke geschickt worden waren. Am Ortsausgang weiter zum Golfclub Schloss Fahrenbach, hier kam die zweite Herausforderung der Strecke. Es ging auf einer geteerter Straße durch den Golfplatz wieder 200 HM bei leichtem Nieselregen hinauf. Das schlauchte schon etwas und manche Protagonisten verfielen in einen strammen Wanderschritt.
Fichtelgebirgs Marathon 2012
Und los geht es
Fichtelgebirgs Marathon 2012
Lockeres Einlaufen auf der Seerunde
Fichtelgebirgs Marathon 2012
Schön läuft es sich
Fichtelgebirgs Marathon 2012
Gleich sind wir um den Weißenstädter See rum
Fichtelgebirgs Marathon 2012
Erste Verpflegung vor dem langen Anstieg
Fichtelgebirgs Marathon 2012
Schön geht es bergan
Fichtelgebirgs Marathon 2012
Da lächeln ja noch welche
Fichtelgebirgs Marathon 2012
Das zieht sich ....
Fichtelgebirgs Marathon 2012
Kurz vor dem höchsten Gipfel des Fichtelgebirges
Fichtelgebirgs Marathon 2012
Der Alphornbläser auf dem Schneeberg
Fichtelgebirgs Marathon 2012
Es geht bergab
Teil 2 ==>

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine


Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com
 
 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum