laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Canaria Marathon am 22. Januar 2012 - Ein Laufbericht von Jürgen Sinthofen

Teil 1

Autor:  Jürgen Sinthofen

E-Mail

Weitere Laufberichte

Gran Canaria Marathon 2012
Laufen an der Uferpromenade beim Gran Canaria Marathon am 22. Januar 2012

Laufbücher bei amazon.de

3. Gran Canaria Marathon am 22. Januar 2012 - Ein Laufbericht von Jürgen Sinthofen

Weihnachten gerade vorbei und schon wieder ein sportlich geprägtes neues touristisches Urlaubsziel mit integriertem Marathonerlebnis!

Gran Canaria, über 3.500 km von Bamberg entfernt, garantiert im Januar 20°C und einige Sonnenstunden pro Tag. Ideal für ein frühes Radtrainingslager in Verbindung mit dem Kennenlernen der gebirgigen Insel. Und natürlich, rein zufällig, unterbrochen vom 3. Gran Canaria Marathon in der 380.000 Einwohner zählenden Inselhauptstadt Las Palmas.

Flug mit Ryanair für 65,- Euro, Unterkunft in Playa des Ingles im 2-Zimmer-Appartement geteilt mit 2 Sportfreunden für 110,- Euro die Woche, Essen pro Tag in Büffetform ca. 16,- Euro, tadellose Rennräder für 15,- Euro pro Tag gemietet ergeben ein stimmiges und sehr günstiges Paket für Sporttouristen.
Ein Leihwagen inkl. Sprit für 24 Std. für 15,- Euro pro Person löste das Problem der räumlichen Trennung zwischen Playa des Ingles, dem idealen Standort für das Radtraining und dem ca. 55 km entfernte, sehr gut über die Autobahn zu erreichende Las Palmas.

Am Samstag Nachmittag nach einem leichten Radtraining ab nach Las Palmas. Der rührige Veranstalter, welche lange um die Durchführung der Veranstaltung kämpfen musste, hatte den Samstag von 10- 20 Uhr zur Abholung der Startunterlagen am Veranstaltungszentrum am Centro Insular de Deportes vorgesehen.

Die Ausgabe der Startunterlagen war unproblematisch, wer bis 16 Uhr da war bekam kostenlos eine leckere Pasta mit einem Salat, Brot, Obst, Jogurt und Mineralwasser. Weiter gab es Gelegenheit, sich auf einer kleineren Läufermesse zu orientieren.

Auf der Rückfahrt nach Playa des Ingles noch einen Schlenker über den sehr schönen Wallfahrtsort „Teror“ und auf kurvenreicher Strecke durch das bis zu 1.450 m hohe Gebirge, um am Sonntag morgen dann wieder auf schnellstem Wege nach Las Palmas zu fahren. Parkplatz war schnell gefunden, Abgabe des Kleiderbeutels nach kurzem Anstehen im Veranstaltungszentrum und runter zum Start.
Gran Canaria Marathon 2012
Startnummernausgabe
Gran Canaria Marathon 2012
Die Pastaparty ist schon fast vorbei
Gran Canaria Marathon 2012
Leichtes Anstehen bei der Kleiderbeutelabgabe
Gran Canaria Marathon 2012
Kurz vor dem Start
Gran Canaria Marathon 2012
Startschuss
Knapp 600 Marathonis und weitere ca. 1.900 Halbmarathonis standen bereit. Startschuss pünktlich um 9.30 Uhr und ab ging es auf breiter Straße Richtung Hafen, angefeuert von einigen Karnevalsschönheiten im Vorgriff auf den hier wohl heftig gefeierten Karneval.

Obwohl keine afrikanischen Eliteläufer eingeladen waren, ging es recht ambitioniert zur Sache, da auch die spanischen Meisterschaften der Marathonsenioren ausgetragen wurden. Nach einem Kilometer kamen wir auf den Boulevard, der parallel zum Hafen verlief.

Eine leichte Brise, Sonne und ca. 20°C. Schönstes Laufwetter, aber irgendwie gingen die ersten Kilometer etwas zäh – vielleicht die Klimaumstellung? Aber dafür rechts von uns der Hafen, interessante Ausblicke, Stimmung am neuen Einkaufszentrum „El Muelle“ und eine Sambatruppe, welche uns mit Schwung in den sonst geschlossenen Hafenbereich verabschiedete.
Erste Verpflegung bei km 5 mit Wasser in einer handlichen 0,33l Plastikflasche oder Iso aus der Dose, Orangenstücken sowie Bananen. Ich wählte die Wasserflasche, welche ich mit mir trug und an jeder weiteren Versorgungsstelle auswechselte – die alte Kameltaktik. Noch einen halben Kilometer weiter, Wendepunkt und zurück zum Einkaufszentrum – ein Drittel des Rundkurses ist geschafft. Um das markante runde Hochhaus des AC Hotels herum durch eine kleine Einkaufsstraße zum Mercato del Puerto, dem nächsten Wendepunkt, um dann 3,5km auf der schönen Strandpromenade zum architektonisch interessanten Auditorio Alfredo Kraus unter viel Beifall der Zuschauer zu laufen.
Rechts von uns ein schöner Badestrand, Wellenreiter warteten auf ihren Boards auf die Welle des Tages, im Hintergrund das aufsteigende Gebirge. Links eine Kneipe neben der anderen sowie Geschäfte für das täglich Nötige der Touristen. Richtig lebhaft eben, dort eine Turngruppe, dann Skateboarder, eine Band ….

Dann links ein paar Höhenmeter überwindend in ein Wohnviertel, um einen kleinen Park herum und auf der „Leony Castillo“ zurück in Richtung der Fußgängerzone.
Am Ende der Haupteinkaufsstraße mit seinen vielen schönen Häusern aus dem 19ten und Anfang des 20ten Jahrhunderts rechts über etwas Kopfsteinpflaster wieder ganz leicht bergan, links und dann vorbei am sehr schönen kleinen Park San Telmo mit seinem Aufsehen erregenden Jugendstilkiosk nochmals kurz bergan zur links liegenden Kathedrale. Rechts der von bronzenen Hunden bewachte Platz St. Anna mit dem Rathaus und dem Bischofspalais. Um die Kirche herum, durch ein weiteres älteres Wohngebiet mit seinen bunten Häusern und den typischen Holzbalkonen ein paar hundert Meter zum letzten Wendepunkt der Runde.

Zurück und um den San Telmo Park herum auf die Zielgerade für die Halbmarathonis. Gute Stimmung, ein Streckenposten winkte uns Marathonis, erkennbar durch die rote Startnummer, ganz locker auf die linke Spur. Keine weiteren Hinweise, aber es klappte prima. Es begann für uns eine zweite, identische Runde, auch jetzt war die Laufstrecke vorbildlich abgesichert und die Kilometer einzeln markiert.
Gran Canaria Marathon 2012
Es geht in Richtung Hafen
Gran Canaria Marathon 2012
Auf der Uferpromenade
Gran Canaria Marathon 2012
Und nochmal
Gran Canaria Marathon 2012
Verpflegung kurz vor „El Muelle“
Gran Canaria Marathon 2012
Das schicke Einkaufszentrum
Gran Canaria Marathon 2012
Wendepunkt im Hafen
Gran Canaria Marathon 2012
Das markante AC Hotel am Hafen
Gran Canaria Marathon 2012
Auf der Uferpromenade von Canteras
Gran Canaria Marathon 2012
Im Hintergrund das Auditorium Alfredo Kraus und die Berge
Gran Canaria Marathon 2012
Hier fahren die Zugläufer mit dem Rad
Gran Canaria Marathon 2012
Schon gesurft?
Gran Canaria Marathon 2012
Langsam wird es historisch
Gran Canaria Marathon 2012
Gegenverkehr am Jugendstilkiosk des San Telmo Parks
Gran Canaria Marathon 2012
Es geht in die Fußgängerzone
Teil 2 ==>

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine


Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com
 
 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum