laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Montreal Rock 'n' Roll Marathon am 25. September 2016 - Bericht und Bilder von Jürgen Sinthofen 

Teil 2

Autor:  Jürgen Sinthofen

E-Mail

Weitere Laufberichte

Montreal Marathon 2016
Im Park beim Montreal Marathon 2016

Laufbücher bei amazon.de

Ein Hase – wie bitte, mit einem Laufhemd vom Leipziger Auensee passierte mich. Ich, na klar, rangelaufen und „Hallo“. Es war Eva aus Leipzig mit einer Lauffreundin. Eva erkannte mich sofort, wir hatten uns letztes Jahr beim Jersey-Marathon kennengelernt. So klein ist die Läuferwelt, ich kann mich an keinen Marathon in den letzten Jahren erinnern, wo ich nicht wenigstens einen Bekannten getroffen hätte! Nach einem kurzen gemeinsamen Laufstück verabschiedete ich mich nach vorne, da Eva auf ihre Reisegefährtin warten musste. Aber denkste, im Ziel waren die Damen dann vor mir, na bravo!

Vorbei an der Stadthalle ging es am Hafen entlang in die Altstadt zum historischen Platz Jacques Cartier. Hier gab es die erste nennenswerte Steigung bei km 16, welche aber dank der zahlreichen Zuschauer noch leichtfüßig gemeistert wurde. Oben dann vor dem pompösen neugotischen Rathaus rechts ab vorbei am Schloss Ramezay in Richtung Olsen Gebäude.
Durch die eher enttäuschende Fußgängerzone in der St. Catherine Straße, behängt mit lauter rosa Luftballons, erreichten wir bald darauf nach einer weiteren Steigung den Park Fontaine. Hier trennten wir Marathonis uns von den 21km-LäuferInnen, die im Park ihrem Ziel zustrebten.

Montreal Marathon 2016
Eva und Martina aus Leipzig waren gut unterwegs

Montreal Marathon 2016
Am Hafen entlang

Montreal Marathon 2016
Es gab auch Kopfsteinpflaster

Montreal Marathon 2016
Am Platz J. Cartier ging es bei km 16 erstmalig bergan

Montreal Marathon 2016
Das Rathaus

Montreal Marathon 2016
Am Schloss Ramezay

Montreal Marathon 2016
Immer der blauen Ideallinie folgen

Montreal Marathon 2016
In der Einkaufsstraße St. Catherine

Montreal Marathon 2016
Die zweite kurze Steigung

Montreal Marathon 2016
Am „wilden Eber“ von Montreal

Montreal Marathon 2016
Am Fontaine Park

Montreal Marathon 2016
Tschüss, Halbmarathonis!

Jetzt wurden die Kilometer bzw. Meilen, welche jeweils einzeln klar gekennzeichnet waren, doch eher einsam. Die etwa alle 3 Kilometer aufgebauten Bühnen versprachen viel Stimmung von verschiedenen Bands. Dies gelang meines Erachtens aber nur teilweise. Auch hatten einige dieser "Livebands" bereits recht früh auf "Tape" umgestellt und hingen selbst gelangweilt herum.
Es ging nur noch durch mehr oder weniger schöne Wohngebiete. Die Straßen waren breit und mit sehr aufwändiger Beschilderung an jeder Laterne wurde den Autofahrern verboten, am Lauftag am Rand der Strecke zu parken.
Es ging dreimal out und back, zuerst für 1 km, dann für 4 km um den Park Villarey herum und zuletzt 3 km zum Botanischen Garten.
Nach dem Halbmarathon erfolgte erst bei km 33 wieder eine Zeitnahme, dazwischen ergaben sich einige unkontrollierbare Abkürzungsmöglichkeiten, die wohl von wenigen auch genutzt wurden. Das Beste an den out und back Streckenabschnitten ist, dass man andere LäuferInnen mehrfach sieht und man die Strecke bereits kennt.

Die Streckenverpflegung alle ca. 3 km wurde auf beiden Straßenseiten vorbildlich von freundlichen Helfern gereicht. Es gab Wasser, Iso, Bananen und Gel bei km 10 und km 33. Alles bestens. Auch war die Strecke vorbildlich abgesichert, fast an jeder Hofausfahrt stand ein Streckenposten.
Bei km 41 ging es endlich wieder links ab auf das Ziel im Park Fontaine zu. Es gab etwas mehr Beifall wie "ne lachez pas!" und so ging ein herrlicher Lauftag zu Ende. Ins Ziel waren bereits als Sieger Kari Steinn Karlsson in 2.24,18 und Arianne Rabi als bereits 15te im Gesamteinlauf in 2.48,54 eingelaufen. Alle weiteren Ergebnisse findet man hier .

Im Ziel gab es eine sehr schöne, typisch amerikanisch schwere Medaille sowie nur für die Marathonis eine schicke Finisherjacke.
Ein Verpflegungsbeutel mit Wasser Iso, Banane, Riegel sowie ein Biergutschein rundeten das Vergnügen ab. Die Kleiderbeutelausgabe erfolgte wieder dank der Hilfe von Schülern reibungslos.

Montreal Marathon 2016
Es wurde wesentlich ruhiger

Montreal Marathon 2016
Elvis war mit uns unterwegs durch die Wohngebiete

Montreal Marathon 2016
Die Verpflegungsstellen waren sehr gut

Montreal Marathon 2016
Hier war der Start der Läufe über 5 und 10 km

Montreal Marathon 2016
Der Indiansummer kam dieses Jahr leider etwa 2 Wochen später

Montreal Marathon 2016
Noch 5 km

Montreal Marathon 2016
Noch um die Ecke am Fontaine Park

Montreal Marathon 2016
Fast geschafft

Montreal Marathon 2016
Geschafft

Montreal Marathon 2016
Hier gab es die Medaillen

Montreal Marathon 2016
Gemütliche Stimmung im Park

Montreal Marathon 2016
Hier gab es die Finisher Jacke

Mein Resümee:

Für ein Startgeld ab 80 Can Dollar (ca. 55 Euro) wurde der 26. Montreal Marathon professionell organisiert und man erhielt für sein Startgeld einen perfekten Lauf, allerdings nicht ganz mit der versprochenen Rock 'n' Roll Stimmung. T-Shirt, Finisher-Jacke, Medaille sowie gute Verpflegung unterwegs und im Ziel sowie tolles Laufwetter entschädigten uns hier jedoch.
Auch die Strecke, speziell die erste Hälfte, wurde liebevoll ausgewählt, sodass wir viele der Highlights der Stadt passierten. Die wenigen Anstiege konnten im Zeitlimit von 6 Stunden gut bewältigt werden. Um sein Laufziel zu erreichen, konnte man sich auch an den Zug- und Bremsläufern orientieren.

Links

  • Die Homepage und die Ergebnisliste waren gut gestaltet und man kann sich auf der Homepage des Veranstalters bereits für den nächsten Lauf am 24. September 2017 registrieren. Interessant ist hier, dass man alternativ auch für 3 Läufe oder pauschal für alle von Rock 'n' Roll Marathon angebotenen Läufe Sparpakete kaufen kann. Insgesamt also ein rundes, empfehlenswertes Lauferlebnis für ein nach amerikanischen Maßstäben noch moderates Startgeld.
  • Falls Ihr weitere Laufberichte von Jürgen Sinthofen lesen möchtet

Montreal Marathon 2016
Die Ausbeute

<== Bericht Teil 1

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine


Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com
 
 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

 

Copyright © 2002 / 2017 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum