laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 
Graubünden Marathon 2005

Beim Aufstieg nach Foppa

laufspass.com - Graubünden-Marathon am 25.6.2005 - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz

Wetterleuchten über dem Rothorn

Teil 4 - Langer Anstieg von Churwalden nach Foppa Teil 1

Zurück zur Übersichtsseite

Laufbücher bei amazon.de

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

 

Aus "Planet der Verbrecher" von Robert Sheckley - Kapitel 7

... Ein alter Mann rief ihm über die Schulter zu: "Machen Sie, das Sie von der Straße verschwinden, Sie Idiot!" "Warum?" frage Barrent. Der alte Mann brummte etwas Unverständliches und rannte weiter ...

Von Churwalden nach Foppa / Samstag 25.6.05 - 10:45 - 11:45 / 1240 m - 1750 m

In Churwalden wird jeder Läufer durch einen Ansager begrüßt. Das tut nach den ersten anstrengenden 12 Kilometern nicht nur mir gut.

Vom Graubünden Marathon 2005

Maddalena aus Monte Carasso läuft in Churwalden ein. Hinter ihr Stefan aus Zürich.

Auf den nächsten guten 5 Kilometer geht es nun auf einem Fahrweg weitere über 500 Höhenmeter rauf. Dieser Weg mit meist konstanter Steigung lässt sich aber im gemütlichen Tripelschritt überraschend gut hoch joggen. Wegen der schönen Blütenwiesen und der schönen Ausblicke in die Schweizer Bergwelt freue ich mich jedes Jahr auf diesen Streckenabschnitt.

Hier mache ich mit Maddalena und ihrem Laufbegleiter Stefan Bekanntschaft. Wie wir beide feststellen, müssen wir uns schon beim schönen Montafon-Marathon letztes Jahr getroffen haben.
Während Maddalena als erfahrene Bergläuferin z.B. auch schon den Swiss Alpine K78 gefinisht hat, ist ihr Begleiter ein absoluter Marathonnovize. Aber ein sehr sportlicher Novize wie sich herausstellt, als er mir seine persönliche Fabelbestzeit auf 25 km nennt. Trotzdem zolle ich ihm Respekt, dass er sich gerade diesen Marathon als Erstmarathon ausgesucht hat.

Vom Graubünden Marathon 2005

Die Strecke nach Foppa hoch.

Vom Graubünden Marathon 2005

Blick auf die schöne alte Kirche von Churwalden

Ein Stückchen weiter sprechen mich zwei Läufer aus der Nachbarstadt Ebermannstadt von meiner Heimatstadt Forchheim an. Es sind Erich und Rainer, die sich von meinem Vorjahresbericht dazu animieren ließen bei diesem schönen und anspruchsvollen Lauf teilzunehmen. Das freut mich natürlich ganz besonders.

Vom Graubünden Marathon 2005

Erich Lorenz und Rainer Satzinger aus Ebermannstadt

Beide genießen sichtlich diesen Lauf.

Vom Graubünden Marathon 2005

Erich und Rainer

Vom Graubünden Marathon 2005

Stefan und Maddalena

Vom Graubünden Marathon 2005

Im Hintergrund die weit entfernten Berge nördlich von Chur. Einer der Berge könnte die 3247m hohe Ringelspitz sein.

Vom Graubünden Marathon 2005

Das bin ich! Die Freude am Geschehen steht mir ins Gesicht geschrieben.

Vom Graubünden Marathon 2005

Von links: ich, Stefan und Maddalena

Mittlerweile hat mich Michael wieder eingeholt. Wir freuen uns wie kleine Kinder  darüber, dass es uns beiden noch so gut geht.

Vom Graubünden Marathon 2005

Michael im weißen Shirt, hat sich nun auch wieder zu uns gesellt

Vom Graubünden Marathon 2005

In der Ferne das Rothornmassiv, wo wir noch später hoch laufen wollen

<== Teil 3

Teil 5 ==>

 

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum