laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 
Vom Thermenmarathon 2006 in Bad Füssing

Start beim Thermenmarathon Bad Füssing 2006

laufspass.com - Thermenmarathon am 5.2.06 in Bad Füssing - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz

Ein eisiges Wintermärchen

Teil 1 - Vor dem Start
Der Tag zuvor und die 10 - Kilometerläufer

Zurück zur Übersichtsseite

Laufbücher bei amazon.de

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

 

 

 
 

Einleitung

Der Thermenmarathon in Bad Füssing verläuft zwar auf keiner abenteuerlichen Strecke, dafür ist aber durch die frühe Jahreszeit bedingt das Wetter dafür umso abenteuerlicher. Mal wurden fast 20 Grad Plus wie im Jahr 2002 gemessen oder auch schon mal fast -20 Grad wie im Jahr 2003. Letztes Jahr hatten wir schließlich gegen regelrechte Orkanbösen anzukämpfen.
Dieses Jahr sollte die Schneekönigin mit ihren eisigen Nebelschleier die Oberhand behalten, bis dann erste wärmende Sonnenstrahlen die verschneite und vereiste Landschaft in ein kleines Wintermärchen verzauberten...

Der Tag zuvor

Ich reise am Tag zuvor mit meiner Frau Gaby, die die 10 Kilometer laufen will und Rudolf an, der sich so wie ich an den Marathon heranwagen will.

Das Abholen der Marathonunterlagen erweist sich als stressfrei und so haben wir noch etwas Zeit uns bei der Marathon-Miniaturmesse umzuschauen. Dabei entdecken wir die praktischen "Sportholster" der Firma urbantool. Mit diesen Holstern lassen sich Handy, Schlüssel, Energieriegel usw. bequem beim Laufen tragen, ohne dass was herumwackelt.

Die kleine Marathonmesse mit dem Sportholster als Attraktion der Messe

Nun ist es aber Zeit die Nudelparty im Restaurant der Therme zu besuchen. Jeder Teilnehmer erhält ein kostenloses Nudelgericht und dazu ein freies Getränk. Beim Nudelgericht dürfen hungrige Läufer auch mehrmals nachfassen.

Bei der Nudelparty im Restaurant der Johannesbadtherme füllen wir den Kohlehydratspeicher für den morgigen Lauf

Als wir die Therme verlassen, sehen wir zu unserem Entsetzen, dass starker Schneefall eingesetzt hat. Mit einem eisigen Lauf haben wir uns ja - bescheiden wie wir sind -schon abgefunden. Aber wie ist es erst, wenn wir dazu durch tiefen Schnee stapfen müssen oder gar auf rutschigem Untergrund Schlittschuh fahren dürfen?

Der Wettkampftag

Bereits am frühen Morgen wecken mich die Räumfahrzeuge, die nicht zu überhören den Schnee beiseite räumen. Wenigstens hat es nun zum Schneien aufgehört! Ich hoffe insgeheim, dass die Streufahrzeuge auf der Marathonstrecke auch schon unterwegs sind. Zu meiner späteren Freude und sicher auch zur Freude all der anderen Läufer ist es so. Die Strecke wird so perfekt geräumt, dass auf der ganzen Runde keine einzige glatte Stelle zu entdecken ist. Hier macht es sich bezahlt, dass die Veranstalter in den letzten 12 Jahren schon einiges an Erfahrung mit den Kapriolen des Winterwetters sammeln durften. Trotzdem mein besonderes Lob dafür an die Veranstalter, dass sie das so super organisiert haben. Das Entfernen von Schnee und Eis bei Temperaturen um die -10 Grad ist ja alles andere als einfach.

Am Start

Im Startgelände entdecke ich viele bekannte Gesichter, da sich in Bad Füssing fast die komplette "Läuferszene" zum Auftakt des neuen Laufjahrs trifft. Da spielt sicher die Tatsache eine gewichtige Rolle, dass zu dieser Zeit wenig weitere wichtige Laufveranstaltungen stattfinden und der ernsthafte Läufer Laufwettkämpfe auch im Winter nicht sein lassen kann.

Mittlerweile haben sich schon die Zehnkilometerläufer aufgereiht, die traditionell eine Viertelstunde vor den Halbmarathon- und Marathonläufern auf die Strecke geschickt werden. Da ergibt sich für mich als laufender Fotograf die schöne Gelegenheit deren Startsequenz zu fotografieren.

Teilweise dick eingemummt: Die Starter des 10 - Kilometerlaufs

Der Startschuss zum 10 - Kilometerlauf ist gefallen

<== Teil 5 Teil 2 ==>

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum