laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

laufspass.com

Saale Rennsteig Marathon am 28. September 2008 - Bericht  von Jürgen Sinthofen

Teil 2

Autor:  Jürgen Sinthofen

E-Mail

Weitere Laufberichte

Saale Rennsteig Marathon 2008

Verpflegungspunkt beim Saale Rennsteig Marathon 2008

Laufbücher bei amazon.de

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com
 
 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

 

 

Nachdem auch Gösseldorf erklommen war, ging es nochmals 100 HM bergab nach Gerbersdorf. Nur gut, dass mit dem letzten „Climb“ mit weiteren 200 HM zum Ziel am Waldsportplatz in Piesau auch die letzten 5km geschafft sein würden.
Auf diesem Streckenabschnitt wurde ich manches mal an den 50km Lauf von Schwäbisch Gmünd erinnert, auch ein super Landschaftslauf.

Saale Rennsteig Marathon 2008

25km gelaufen

Saale Rennsteig Marathon 2008

Immer schön abkühlen

Saale Rennsteig Marathon 2008

Panorama

Saale Rennsteig Marathon 2008

Hier geht’s hoch nach Gösselsdorf

Saale Rennsteig Marathon 2008

Alles klar?

Saale Rennsteig Marathon 2008

Da kann man doch pausieren!

Saale Rennsteig Marathon 2008

Fast wie in den Alpen

Saale Rennsteig Marathon 2008

Natur und Technik

Saale Rennsteig Marathon 2008

Piesau in Sicht

Gemein, am Sportplatz, kurz vor dem Ziel nochmals eine gemeine Böschung hoch, da hat sich mancher noch einen Krampf zugezogen, und dann in einer Schleife über den Sportplatz ins Ziel.

Geschafft, ein super, super Landschaftslauf bei idealen ca. 18 Grad, kaum Wind und schönstem Sonnenschein war vorbei.
Liebe Leserschaft, seid froh, dass ich fotografiert hatte, ich denke da kommt diese Genusslaufstrecke besser zur Geltung als durch meine Beschreibung.

Gewonnen hat bei den Männern mit über einer halben Stunde Vorsprung der erst 24 jährige Patrick Ratzka in 3.20,44 und Anette Lehmann, welche mich an der 3km langen Steigung laufend überholt hatte, in 4.37.
Die weiteren Ergebnisse unter http://www.sv-cursdorf-meuselbach.de/SRM/Titelseite.html

Saale Rennsteig Marathon 2008

Einlauf ins Waldstadion

Saale Rennsteig Marathon 2008

Geschafft!

Saale Rennsteig Marathon 2008

Hier ist es gemütlich

Saale Rennsteig Marathon 2008

So schauen Siegerinnen ...

Saale Rennsteig Marathon 2008

... und Sieger aus

Mein persönliches Resümee:

Mit einem vielläuferfreundlichem Startgeld von 18 bis 26 Euro (Nachmeldung am Lauftag) gab es neben der läufergerechten Verpflegung unterwegs und einem Gutschein für Thüringer Rostbratwürste und einem Getränk im Ziel eine bedruckte Schirmmütze sowie eine schöne Medaille und Urkunde.

Die Dusche in einem Bauwagen hatte nur ein Gutes, wenn man raus kam, war es einem nicht kalt, da die Umgebungstemperatur wesentlich höher war als das Duschwasser. Was soll's warm duschen kann man woanders.

Bis zur Siegerehrung dauerte es nicht lang, es ging alles zügig von statten.
Eine kleine Gemeinheit hatte der Veranstalter aber noch bereit. Um zum Auto zu kommen (wer abgeholt wurde), musste man ca. 300m steil bergab gehen. Das ging manchem Protagonisten ganz schön in die Beine.

Für diejenigen, welche ihr Auto am Start zurückgelassen hatten, war für 5 Euro ein Rücktransport organisiert.

Die Strecke fand ich einfach super, es war zwar durch das ewige auf und ab über kumulierte ca. 1.100 HM (der Veranstalter spricht von 570HM – allerdings absolut) sehr schwer zu laufen, was ich eine Woche später beim Budapest Marathon merkte, entschädigte aber durch die tolle herbstliche Landschaft und die verträumten Ortschaften.

Die Streckenverpflegung war mit Wasser, Elektrolyt, Apfelschorle, gegen Ende auch Cola, Stullen und etwas Obst ausreichend. Im Zielbereich hätte man sich allerdings noch etwas mehr Obst, evtl. auch ein paar Kekse, Schokolade o.ä. gewünscht.

Dieser Landschaftslauf ist unbedingt für Genussläufer empfehlenswert. Gut, dass der nächste Lauf bereits für den 27. September 2009 angekündigt ist und der Zielschluss mit 7 Stunden festgelegt wurde.

Dem Veranstalter wären ein paar mehr Teilnehmer vergönnt, ein Verlust an Laufqualität würde dies nicht bedeuten.

Mal sehen, ob dieser Artikel dazu beträgt.

<== Teil 1

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum