laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 
Walchensee Marathon 2008

Die Via Alpina am Tag zuvor beim Walchensee - Marathon 2008

laufspass.com

Walchensee - Marathon am 23.08.2008 - Als offizieller Schlussläufer beim Walchenseelauf  - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz

Bilder von Gaby und Thomas Schmidtkonz

Teil 1: Der Tag zuvor

Zurück zur Übersichtsseite - Weitere Laufberichte

Laufbücher bei amazon.de

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

 

 

 

Einleitung

Die beiden Ultraläufer Florian Kimml und Paul Wolf kamen letztes Jahr auf die Idee ihre schöne Heimat rund um den Walchensee Landschaftsläufern mit einer eigenen Laufveranstaltung zu präsentieren. Für die nicht ganz so Durchtrainierten führte die 12 km lange Strecke auf hügeligem Kurs und landschaftlich schöner Strecke von Wallgau zum Ort Walchensee am Walchensee.
Die durchtrainierten Bergläufer liefen ebenfalls von Wallgau nach Walchensee, aber nicht auf den direkten Weg sondern auf einer etwa 35 km langen Strecke mit etwa 1600 Höhenmetern aufwärts und etwa 1650 Höhenmetern abwärts über die umliegenden Berge.
2008 gab es dann eine kleine Neuerung für die Langdistanz. Florian und Paul verlängerten sie auf die Marathondistanz und mit etwa 1750 Höhenmeter waren dann auch über 100 Höhenmeter mehr zu bewältigen.

Der Tag zuvor

Gaby und ich reisen schon am Donnerstag an. So können wir am Freitag, also einen Tag vor dem Marathon, bei noch sehr schönem Wetter Zeit eine längere Wanderung vom Herzogstand zum Heimgarten und dann ins Tal zurück zur Talstation unternehmen. Dabei wandern wir auch auf der Via Alpina zwischen Heimgarten und Herzogstand, wo wir auch morgen laufen werden. Nur werden wir morgen in die andere Richtung laufen.

Walchensee Marathon 2008

Freitag morgen fahren wir mit der Herzogstandbahn zum Herzogstand hoch

 Walchensee Marathon 2008

Hier hat man König Ludwig II. noch nicht vergessen, da der Herzogstand einer seiner Lieblingsberge war

Walchensee Marathon 2008

Blick vom knapp 200 Höhenmeter über der Bergstation gelegenen Herzogstandgipfel auf den Walchensee

Walchensee Marathon 2008

Gaby am Beginn der Via Alpina. Links eine Markierung für den morgigen Marathon

Walchensee Marathon 2008

Blick vom Herzogstand auf die Via Alpina. Ganzen hinten der Heimgartengipfel auf dem sie dann endet.

Walchensee Marathon 2008

Dramatischer Ausblick vom Grat auf den Kochelsee

Walchensee Marathon 2008

Eine der vielen Passagen, bei der Trittsicherheit erforderlich ist

Walchensee Marathon 2008

Blick vom Heimgarten auf die Via Alpina. Es ziehen von Norden erste Wolken auf. Schlechtwetterboten für den morgigen Tag.

Walchensee Marathon 2008

Gratweg, den wir morgen zum Heimgarten hoch joggen dürfen

Walchensee Marathon 2008

Ein weiterer Ausblick auf die Via Alpina

Walchensee Marathon 2008

Unter uns Walchensee und der gleichnamige See

Bange Gedanken ums morgige Wetter

Nach einer Einkehr in der Heimgartenhütte (guter Kaiserschmarrn!) steigen wir nach Walchensee ab.
Auf dem letzten Teil des Abstiegs wandern wir wieder ein Stück an der Marathonstrecke entlang. So wird uns bewusst wie steil es morgen noch einmal bei Kilometer 40 hochgehen wird.
Dabei kommt uns Sepp mit Sprühflasche entgegen. Er markiert gerade den Rest der Strecke. Gemeinsam hoffen wir dabei für morgen auf passables Wetter, zumal die Veranstalter sich heute schon Gedanken über eine Ausweichstrecke machen, wenn das Wetter morgen zu schlecht ist. Leider verkündet der Wetterbericht momentan wenig gutes.

Abends treffen wir uns dann noch mit Sven. Er reiste heute an und übernachtet wie wir im Weißen Rössel. Während der Abendhimmel sich immer mehr verfinstert und ein ersten Donnergrollen zu hören ist, gehen wir noch gut Abend essen. Dabei kommt immer wieder die bange Frage auf: Wie wird morgen das Wetter sein?

<== Teil 10 Teil 2 ==>

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum