laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

laufspass.com

Jürgen Sinthofen beim 5. Bratislava Marathon am 28. März 2010 - Ein Laufbericht von Jürgen Sinthofen

Teil 3

Autor:  Jürgen Sinthofen

E-Mail

Weitere Laufberichte

Bratislava Marathon 2010

Ziel beim Bratislava Marathon

Laufbücher bei amazon.de

 
Bratislava Marathon 2010
Unter der Alten Brücke
Bratislava Marathon 2010
Auf der Alten Brücke
Bratislava Marathon 2010
Rechts Marathon, links das Ziel für die Anderen
Bratislava Marathon 2010
Bunter kleiner Wendepunkt am Anfang der zweiten Runde
Trotzdem lief es ganz gut, es hat auch Vorteile, wenn man die Runde bereits kennt. Wir hatten auf der „Plattenstraße“ so viel Wind, dass die Plastikbecher von der Versorgungsstelle zumindest an mir vorbei wehten. Bei km 30 überholte mich der Zug der 3.30 Läufer, hatte mich doch ganz gut gehalten, obwohl ich recht wenig trainiert hatte (darf gar nicht sagen wie wenig), aber ab km 34 looste ich richtig ab.

An der Verpflegung unterwegs lag es wohl nicht, dass ich zum ersten Mal einen echt flauen Magen bekommen hatte. Es gab alle ca. 2,5 km Wasser, Iso, Tee, Schokolade und Obst und zwar ausreichend. Vielleicht doch zu viel Knoblauch im Abendessen?
Bratislava Marathon 2010
Etwas leerer geworden
Bratislava Marathon 2010
Der 3.30 h Zug zieht vorbei
Bratislava Marathon 2010
Verpflegung für mich alleine
Bratislava Marathon 2010
Fast im Ziel
Bratislava Marathon 2010
Unsere irischen Freunde aus dem Hotel
Jedenfalls kam ich noch unter 4 h ins Ziel, prima, zumindest habe ich nun in der M55 schon mal eine Zeit unter 4 Stunden stehen. Ein paar Zaungäste freuten sich mit mir beim Zieleinlauf, Foto, eine sehr schöne und aufwendige Medaille und dann noch etwas Verpflegung. Alkoholfreies Bier, Iso, Äpfel, Riegel und Brot nach meinem Kurzstrechingprogramm gaben wieder Auftrieb. Am Ausgang Rückgabe des Chips und Erhalt der 5,- Pfand. Kein Anstehen.

Zurück in der Uni, Kleiderbeutel problemlos erhalten und dann eine Dusche. Die Umkleide fast leer, die Dusche noch richtig warm – der perfekte Ausklang eines routiniert ausgerichteten Stadtmarathons.
Bratislava Marathon 2010
Fast geschafft
Bratislava Marathon 2010
Geschafft!
Gewonnen hatte Edwin Kibowen aus Kenia in 2:27,38 und seine Landsfrau Lilian Koech in 2:51,15. Übrigens, der kenianische Sieger im Halbmarathon war in 2.95 um fast 4 min schneller als die schnellste Staffel!
Bratislava Marathon 2010
Im Verpflegungszelt
Mein persönliches Resümee:
Für 22,- bis 40,- Euro Startgeld je nach Nenndatum bekommt man ein sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis. Die Veranstaltung ist von der Firma „Be Cool“ routiniert organisiert, eigentlich eine perfekte Veranstaltung. Für eine Bestzeit ist die Strecke bedingt geeignet, da an einigen Stellen etwas windanfällig und auch die Brückenrampen könnten manchen im Laufrhythmus stören.

Also, wer mal in einer Hauptstadt laufen möchte, welche an zwei weiteren Ländern angrenzt und das Budget nicht zu sehr strapaziert, der sollte sich unbedingt den Termin für den 6. Bratislava Marathon raus suchen (momentan noch nicht veröffentlicht) unter http://www.bratislavamarathon.com/
<== Teil 2 Teil 1 ==>

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com
 
 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum