laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Black Forest Trailrun Masters in Simonswald vom 21. bis 22. Mai 2011 - Ein Schwarzwald-Ultra-Märchen - Bildbericht von Günter Kromer

Teil 1

E-Mail - an Günter

Weitere Laufberichte

Mehr über den Autoren Günter Kromer

Black Forest Trailrun 2011
Laufen im Schwarzwald bei den Black Forest Trailrun Masters 2011

Laufbücher bei amazon.de

 
21. bis 22. Mai 2011 - Black Forest Trailrun Masters in Simonswald - Ein Schwarzwald-Ultra-Märchen - Bildbericht von Günter Kromer

Schon im letzten Jahr fand ich die Idee eines zweitägigen Trail-Laufes im Schwarzwald gut, aber da ich 2010 lieber beim Keufelskopf-Ultra-Trail starten wollte und da mir der Name der Veranstaltung nicht gefällt (wozu braucht man im Schwarzwald Anglizismen?) ging ich nicht hin.
Erst nachdem mir mehrere Teilnehmer der Premiere vorschwärmten, da müsse ich unbedingt starten, entschied ich mich für 2011, meine zweite KUT-Teilnahme um ein Jahr zu verschieben und meldete mich in Simonswald an.

Ausgezeichnet mit:
laufspass.com - Genusslaufsiegel

Black Forest Trailrun 2011
Seit neun Jahren veranstaltet der TV Simonswald den Panoramalauf Zweitälerland mit 21,4 km und 650 Höhenmetern. 2010 fügte dann Hans Maier, der als Transalpine-Run-Finisher selbst genügend Trailerfahrung hat, auf der gegenüberliegenden Talseite einen Ultratrail mit 57 km und je 1950 Höhenmetern Auf- und Abstieg zum perfekten Wochenende hinzu. Man kann sich zwar auf einen der beiden Läufe beschränken, die große Mehrheit der Ultraläufer meldet sich aber für die zweitägige Masters-Wertung an.
Black Forest Trailrun 2011
Simonswald liegt 24 km von der Autobahnausfahrt Freiburg-Nord entfernt. Von Osten erreicht man es über Villingen-Schwenningen. Die Startgebühr beträgt 45 Euro für beide Tage, Übernachtung in der Turnhalle 4 Euro pro Nacht, Frühstücksbuffet 7 Euro - das schont den Geldbeutel.

Freitag
Simonswald ist ein ruhiger, netter Ort inmitten einer angenehmen Schwarzwald-Idylle, doch Vegetarier haben es in dieser Gegend offensichtlich schwer. Auf das gewohnte Pasta-Essen am Abend muss ich heute verzichten. Alle Gasthöfe in Ortsmitte bieten Fleisch, Fleisch und noch mehr Fleisch, aber weder Pasta noch sonst etwas, was ich vor einem Lauf essen will. Wildschweinbraten mit Preiselbeeren ist zwar auch lecker, aber nicht unbedingt die ideale Wettkampfvorbereitung. Erst am nächsten Tag erfahre ich, dass ein Stück talaufwärts doch ein Italiener ist, der Pasta anbietet.
Vor manchen Läufen kann man im Gedränge der Massenunterkunft kaum schlafen, aber hier übernachten in der großen Turnhalle nur etwa 15 Leute.

Samstag
Ab 6 Uhr bekommen wir im Schulgebäude neben der Turnhalle zum Frühstück Brot, Brötchen, Marmelade, Eier, Käse, Wurst, Kaffee, Milch und verschiedene Tees. Auf der Tafel steht eine nette Begrüßung für uns.
Black Forest Trailrun 2011
Am Sägeplatz, wo der Trailrun startet, stehen zwei sehr hübsche Mühlräder. Hier beginnt auch ein Mühlenwanderweg, der zu weiteren Mühlen führt. Zwei davon werden auch wir an diesem Wochenende noch sehen.
Black Forest Trailrun 2011
Black Forest Trailrun 2011
Auch im zweiten Jahr ist der Black Forest Trailrun noch eher ein Geheimtipp für Insider. Heute sind mit 110 Startern zwar schon 40 mehr als im letzten Jahr gekommen, aber dieser schöne Lauf verdient noch viel größere Beachtung. 70 Teilnehmer stehen am Ende auch in der Gesamtwertung für beide Tage.
Ich sehe viele bekannte Gesichter. Schon auf den ersten Blick merkt man, dass hier kein Volkslauf startet. Zwischen den vielen vom UTMB oder Transalpine gehärteten Gestalten wirke ich wie ein Freizeitkicker beim Training mit Bayern München. Aber ich bin ein Ultratrailgenießer, kein Leistungssportler.
Black Forest Trailrun 2011
Kurz vor dem Start fotografiere ich noch schnell Hans Maier, dem wir dieses Rennen zu verdanken haben.
 Black Forest Trailrun 2011
Ab 8 Uhr laufen wir bei idealem Wetter anfangs viele Kilometer weit ohne allzu schwere Steigung auf und ab, oft mit schöner Aussicht auf Simonswald und Umgebung. Ich trainiere am Wochenende oft im Nordschwarzwald, aber die Schwarzwaldmärchen-Idylle hier ist sogar noch schöner. Die erste Stunde kann man mal wieder als Inkarnation des Begriffs Genusslauf bezeichnen.
Black Forest Trailrun 2011
Black Forest Trailrun 2011
Black Forest Trailrun 2011
Black Forest Trailrun 2011
Black Forest Trailrun 2011
Nach dem recht einfachen Beginn wird es gleich hinter der ersten Verpflegungsstelle anstrengend. Ein breiter Weg führt uns recht steil bergauf.
Black Forest Trailrun 2011
Doch auch die „Volkswanderung“ macht Spaß. Auffallend viele Läufer halten immer wieder zum Fotografieren oder zum Aussicht Bewundern an.
Black Forest Trailrun 2011
Black Forest Trailrun 2011
Black Forest Trailrun 2011
Black Forest Trailrun 2011
Black Forest Trailrun 2011
Black Forest Trailrun 2011
Neben der Gustav-Beck-Hütte bleiben viele Läufer kurz stehen, um den Blick hinüber zur Rheinebene und zu den Vogesen zu genießen.
Black Forest Trailrun 2011
Da könnte ich auch länger liegen bleiben.
Black Forest Trailrun 2011
Die meiste Zeit laufen wir durch Wald im Schatten, was im Sommer natürlich vorteilhaft ist. Heute zeigt uns die Strecke mal wieder, dass Wald sehr vielfältig sein kann. Mal durchqueren wir einen idyllischen Tannenhain, mal einen dunklen Nadelwald ohne Bodenvegetation, dann fast noch urwaldartige Naturwälder, dann wieder lichten Mischwald mit vielen Blumen am Wegrand. Breite Forstwege und romantische Pfade wechseln sich ab.
Black Forest Trailrun 2011
Black Forest Trailrun 2011
Black Forest Trailrun 2011
Gerade als ich mich allmählich frage, ob die bisher recht einfach zu laufenden Pfade heute alles sind was wir unter der Rubrik „Trail“ erwarten können, beginnt ein anspruchsvoller Downhill-Trail neben einem Bach. Geröll, Schlamm, rutschige Steine – ja, jetzt schlägt das Herz jedes Trailfreundes höher. Diese Sause macht wirklich Spaß!
Black Forest Trailrun 2011
Black Forest Trailrun 2011
Teil 2 ==>
Running Schnäppchen

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum