laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Tegernseelauf am 21.09.2014 - Halbmarathon um den schönen Tegernsee - Bericht von Gaby und Thomas Schmidtkonz

Teil 2

Bericht Teil 1 - Bericht Teil 2Film  - Links und Infos zum Lauf - Weitere Laufberichte - Über den Autor

Tegernseelauf 2014

Brückenquerung beim Tegernseelauf 2014

Tegernseelauf 2014

Das schöne Rathaus von Tegernsee

Tegernseelauf 2014

Hier kommt Stimmung auf! Die Damen singen den Regen weg! Zusammen mit meinem "Sonnenhex" zuvor scheint das zu helfen! Der Wetterbericht kündigte starke Regenschauer an. Diese bleiben bis auf ein paar Regentropfen aus, die leider wie hier unterhalb der beiden Kirchtürme immer wieder mal auf mein Objektiv tropfen.

Tegernseelauf 2014

Unterwegs gibt es wirklich viel zu sehen und zu bestaunen!

Tegernseelauf 2014

In Rottach Egern erreichen wir das Südufer des Tegernsees. Zudem ist dort ein weiteres Stimmungsnest. Wir haben nun etwa 9 km, also fast die Hälfte geschafft!
Ging ich die ersten 9 Kilometer etwas flotter an, nehme ich nun Tempo raus, weil ich ja den Lauf in vollen Zügen genießen will. Theoretisch habe ich nun für die letzten 12 Kilometer deutlich über zwei Stunden Zeit. Als Zielzeit peile ich aber mal 2:30 Stunden an. Das müsste mit der einen oder anderen Fotopause gut machbar sein!

Tegernseelauf 2014

Die doch recht drückende Luft macht uns durstig!

Tegernseelauf 2014

Becherberg! Nicht ganz so hoch wie beim Berlin Marathon, aber dennoch schon ganz beachtlich!

Tegernseelauf 2014

Wer läutet nun die Letzte Runde ein? Na ja, ist ja nur eine einzige Runde!

Tegernseelauf 2014

Mittlerweile haben wir die Straße verlassen und laufen am schönen Uferweg entlang

Tegernseelauf 2014

Stimmung am See

Tegernseelauf 2014

Ein Lauftraum

Tegernseelauf 2014

Es macht nicht nur mir sondern auch den meisten anderen sichtlich Spaß!

Tegernseelauf 2014

Wir queren einen Fluss. Dieser Streckenabschnitt gefällt mir am besten!

Tegernseelauf 2014

Ein Bild für Maler

Tegernseelauf 2014

Auf dem Weg zum Seeufer nahe Bad Wiesee

Tegernseelauf 2014

Der Halbmarathon ist zwar anstrengend, aber der Spaß kommt dabei nicht zu kurz!

Tegernseelauf 2014

Wir haben kaum Zeit für eine kurze Andacht! Beschaulich sind solche heiligen Orte dennoch!

Tegernseelauf 2014

An der Uferpromenade von Bad Wiesee. Auch diesen wunderschönen Streckenabschnitt genieße ich ganz besonders!

Tegernseelauf 2014

:-) Wie hieß es bereits? "Kunst läuft immer!"

Tegernseelauf 2014

Es folgen ab Km 18 noch zwei giftige Anstiege. Bei dem drückenden Wetter haben einige Läufer damit leider Probleme! Ich selbst blühe natürlich bei den Anstiegen auf. Endlich ist es mal nicht mehr flach. Ein stetes Bergauf und Bergab, so wie im echten Leben, ist auch beim Laufen anzustreben!

Tegernseelauf 2014

Aber die meisten Teilnehmer haben auch keine größeren Probleme mit den letzten beiden Wellen!

Tegernseelauf 2014

Nette Helfer reichen uns die so wichtigen Getränke!

Tegernseelauf 2014

Der letzte Anstieg zieht sich in die Länge. Ich jogge ihn derweil mit der Kamera in der Hand gemütlich hoch.

Tegernseelauf 2014

Oben belohnt uns ein schöner Aussichtspunkt auf den Tegernsee

Tegernseelauf 2014

Tegernseelauf 2014

Nach einer Nettozeit von 2:22 überquere ich die Ziellinie. Passende Schnapszahlzeit zu meiner Schnapszahl-Startnummer 5999

Tegernseelauf 2014

Im Ziel treffe ich Gaby, die auf ihren 10 Kilometern auch sehr viel Laufspaß hatte.

Fazit

Der Tegernseelauf ist mit seinen fast 5.000 Teilnehmern mit großen Stadtmarathons vergleichbar. Er ist auch ähnlich gut durch organisiert. An der Strecke erwarten die Läufer außerdem allerlei Stimmungsnester. Anders als Stadtmarathons kann er aber auch mit vielen landschaftlichen Höhepunkten und Sehenswürdigkeiten aufwarten. Er ist somit ein schöner Landschaftslauf mit Stadtmarathoncharakter.

Auf der Strecke dominiert asphaltierter Untergrund. Stellenweise findet sich aber auch fein geschotterter Untergrund. Alles kann man daher mit Straßenlaufschuhen problemlos laufen. Rein technisch gesehen stellt die Strecke also kaum Herausforderungen.

Der Halbmarathon selbst ist mit etwa 130 Höhenmetern leicht gewellt, ist also für Berg- und Hügelläufer kaum anspruchsvoll. Wer jedoch nur flache Strecken gewöhnt ist, dem können speziell die letzten zwei Anstiege zu schaffen machen. Dies ganz besonders, wenn man die vorherigen 18 Kilometer zu schnell angegangen ist. Also das Pulver nicht schon am Anfang verschießen!

Auch beim 10 Kilometerlauf ist übrigens am Ende eine Steigung zu bewältigen.

Wer sich für den Lauf interessiert, sollte sich rechtzeitig anmelden, weil er meist schon Wochen oder Monate zuvor ausgebucht ist!

<== Bericht Teil 1 Film  ==>

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine
Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com
 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

 

 
 
Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum