laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

1200 km zu Fuß vom tiefsten zum höchsten Punkt Deutschlands - BuOL erste Woche vom 21.07. - 27.07.2016 - Film und Bilder von Thomas Schmidtkonz

BuOL = Bundesorientierungslauf vom 21.07. - 24.08.2016
1200 km von Itzehoe zum tiefsten Punkt Deutschlands bis zur Zugspitze über Neuendorf-Sachsenbande, Brocken, Wasserkuppe, Kreuzberg und Hesselberg

Teil 1 - Erste Woche: 21.07- 27.07.2016 - Von Itzehoe bis nach Meerdorf

Woche 1 - Woche 2 - Woche 3 - Woche 4 - Woche 5

Weitere Laufberichte - Über den Autor

BuOL 2016

Die Altstadt von Stade beim BuOL 2016

1200 km zu Fuß vom tiefsten zum höchsten Punkt Deutschlands - BuOL erste Woche vom 21.07. - 27.07.2016 - Film und Bilder von Thomas Schmidtkonz

Beim BuOL = Bundesorientierungslauf wollte ich vom tiefsten Punkt Deutschlands bis zum höchsten Punkt Deutschlands laufen. Dabei musste ich auch  ein paar Zwischenziele und Messpunkte wie etwa Brocken, Wasserkuppe und Hesselberg ansteuern.
Nach etwa 1200 km durch ganz Deutschland vom hohen Norden bis in den tiefen Süden Deutschlands lag vor mir das große Endziel, der 2962 Meter hohe Gipfel der Zugspitze, während der tiefste Punkt in Neuendorf-Sachsenbande gut 3,50 Meter unter dem Meeresspiegel lag.

Für mich war das so eine Art Reise durch ein zwar bekanntes aber auch unbekanntes Land. Ich war 35 Tage unterwegs und erlebte dabei viele aufregende Abenteuer, die ich in einem Buch ausführlich beschreiben werde. Um schneller und unabhängiger voranzukommen, biwakierte ich oft nachts im Wald, aber wenn sich die Gelegenheit ergab auch mal in Pensionen oder Hotels.

In der ersten Woche startete ich kurz nach Mitternacht am Bahnhof von Itzehoe. Eine Woche später kam ich nach ziemlich genau 300 Kilometern, also nach etwa einem Viertel der Strecke mit vielen Blasen und Druckstellen an den Füßen in Meerdorf an. Landschaftliche und kulturelle Höhepunkte waren dabei u.a. die wunderschöne Altstadt von Stade, die breite Elbe, das herrliche Estetal und die erhabene Lüneburger Heide, wo sogar wieder Wölfe umher streifen. Dazwischen lagen viele Erlebnisse, wie auch die schmerzhafte Bekanntschaft mit einem Wespennest. Eine genaue Beschreibung folgt, wie schon gesagt in meinem Buch dazu.

Aber nun zum Film und dahinter meinen Bildern, die meine Erlebnisse in der ersten Woche dieses langen Laufs zeigen:

Bilder

BuOL 2016

Ich starte am 21.07.2016 kurz nach Mitternacht am Bahnhof Stade

BuOL 2016

Nach 17 km erreiche etwa um 3:30 morgens den tiefsten Punkt Deutschlands. Er liegt gut 3,50 m unter dem Meeresspiegel.

BuOL 2016

Dahinter erlebe ich einen wunderschönen Sonnenaufgang

BuOL 2016

Neugierige Zuschauer!

BuOL 2016

Kurz vor Brokdorf sehe ich erstmals die Elbe. Ich folge ihr bis Glückstadt, ...

BuOL 2016

BuOL 2016

.... wo ich mit der Fähre nach Wischhafen übersetze.

BuOL 2016

Idyllischer Hafen

BuOL 2016

Die Ebbe macht sich auch noch lange landeinwärts bemerkbar

BuOL 2016

Hinter der Festung Grauer Ort verabschiede ich mich am zweiten Lauftag endgültig von der Elbe

BuOL 2016

Von der Altstadt von Stade bin ich begeistert

BuOL 2016

BuOL 2016

BuOL 2016

Ich habe die ersten 100 Kilometer geschafft. Aber es liegen immer noch über 1000 Kilometer vor mir!

BuOL 2016

Schöner Singletrail auf meinem Weg ins Estetal

BuOL 2016

Die Este

BuOL 2016

Villa mit märchenhaften Garten in der winzigen Ortschaft Heimbruch im Estetal

BuOL 2016

Was das wohl für eine Rinderrasse ist?

BuOL 2016

Ewig lange Holzbrücke über die Este

BuOL 2016

BuOL 2016

Natur pur im Estetal

BuOL 2016

Hier geht es lang!

BuOL 2016

In der Lüneburger Heide. Leider blüht das Heidekraut noch nicht!

BuOL 2016

BuOL 2016

Leckere Rote Grütze in Tütsberg

BuOL 2016

Ich gucke durch den Zaun in den Heidepark Soltau hinein. Weil schon Abend ist, ist er geschlossen.

BuOL 2016

"Hier leben glückliche Hühner!"

BuOL 2016

BuOL 2016

Heidschnucken, die Schafrasse der Lüneburger Heide

BuOL 2016

In der sechsten Nacht rette ich mich vor dem Regen in die Klönhütte. Das war ein Geschenk des Himmels. Danke, ihr lieben Menschen, die ihr diese Hütte erbaut habt!

BuOL 2016

Wieder einmal endet mein Weg im Dickicht, wie schon so oft zuvor . Hier mal in keinem Brennnesselfeld, sondern nur im Schilf

BuOL 2016

Picknick, da nirgendwo eine Gaststätte offen ist

BuOL 2016

Weites Land am siebten Tag vor meinem Tagesziel in Meerdorf

Links

<== 5. Woche 2. Woche ==>

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine
Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com
 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

 

 
 
Copyright © 2002 / 2017 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum