laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Luzern Marathon am 29.10.2017 - Film und Laufbericht von Lars Michalke

Teil 1

Mehr über den Autoren Lars Michalke - E-Mail an Lars

Weitere Laufberichte

Bericht Teil 1 - Bericht Teil 2 - Film

 

Luzern Marathon am 29.10.2017

Starter beim Luzern Marathon 2017

Laufbücher bei amazon.de

Luzern Marathon am 29.10.2017 - Der Film

Luzern Marathon am 29.10.2017 - Laufbericht und Fotos

Der Swiss City Marathon hieß bis 2012 noch Luzern Marathon, somit weiß man auch, wo er stattfindet. Die Stadt Luzern liegt direkt am Vierwaldstätter See und wird vom Fluss Reuss in die Alt- und Neustadt geteilt. Hinter dem See erstreckt sich das Bergpanorama mit den Bergen Pilatus und Rigi. Erstmalig ausgetragen wurde der Marathon im Jahr 2007 und findet seitdem immer am letzten Sonntag im Oktober statt. Da dies auch gleichzeitig der Tag nach der Zeitumstellung von Sommer- auf Winterzeit ist, müssten ausgeschlafene Läufer garantiert sein. Mit einem neuen Rekord von 10.187 Finishern konnte das Organisationskomitee ein Jahr nach dem zehnjährigen Jubiläum gleich wieder feiern. Die Teilnehmer verteilten sich dabei auf den Marathon, Halbmarathon, Duo-Marathon, erstmalig 10-Kilometer und der Lauf-Nachwuchs konnte auf dem Maratholino die letzten 195 Meter des Marathons testen.

Die Startunterlagen-Ausgabe ist im Hotel Schweizer Hof. Wunderschön gelegen direkt am Vierwaldstätter See. Natürlich gibt es dort auch eine Marathon-Messe sowie die Pasta Party, bei der man auch Rösti essen kann. Die Pasta Party ist im Startgeld bereits inklusive.
Um 17:30 findet der Eröffnungsabend im Kultur und Kongresszentrum Luzern (KKL) statt. Hier laufen die Teilnehmer am Sonntag auch einmal bzw. zweimal hindurch, garantierter Stimmungsherd. Heute gibt es ein Rahmenprogramm aus musikalischen Auftritten und Interviews. Da dieses Jahr Deutschland das Gastland ist, ist auch ein Interview Partner vom Berlin Marathon anwesend. Er meint, dass Luzern noch viel von Berlin lernen könnte. Da muss ich doch gleich zweimal hinhören. Berlin kann noch viel von Luzern lernen? Ich war zwar noch nie in Berlin, aber wenn man nur vergleicht, was Luzern für das nahezu identische Startgeld alles bietet und dies mit Berlin vergleicht, stellt sich die Frage, wer hier von wem lernen kann: Event-Shirt, An- und Abreise mit der Bahn in der gesamten Schweiz, öffentliche Verkehrsmittel, Pastaparty, ein Foto zum kostenlosen Download, alles inklusive in Luzern.
Zum Abschluss tritt als Höhepunkt noch die Formation „Oropax“ auf. Das lustige Programm ist natürlich auf den Marathon abgestimmt, mit vielen Scherzen und vor allem Wortspielen zum Thema Joggen.

Luzern Marathon am 29.10.2017
Im Hotel Schweizer Hof findet die Ausgabe der Startunterlagen, die Marathonmesse sowie die Pastaparty statt.

Luzern Marathon am 29.10.2017
Startunterlagenausgabe, da ich relativ spät dran bin, ist es hier schon ziemlich leer.

Der Sonntag

Das Wetter ist leider etwas trüb, aber es regnet nicht. Zusammen mit den Pacemakern Daniel I für 4:30, Daniel II in Doppelrolle als Zugläufer 4:45 und laufender Reporter für Marathon4You und schließlich noch Karlheinz als Reporter für Team Bittel mache ich mich auf den Weg. Kurzfristig habe ich beschlossen, das Auto doch stehen zu lassen um auch die Überfahrt mit dem Schiff vom Bahnhof zum Verkehrshaus der Schweiz, vor dem der Start stattfindet, erleben zu können. Eine Entscheidung, die ich wirklich nicht bereue. Allein durch die ganzen anwesenden Sportler wird man sofort in eine super Stimmung versetzt, der Blick und das Gefühl bei der Überfahrt sind fantastisch. Ich kann nur jedem raten, dies genauso zu machen.

Luzern Marathon am 29.10.2017
Extrafahrt für uns

Luzern Marathon am 29.10.2017
Die Überfahrt

Luzern Marathon am 29.10.2017
Noch schnell ein Foto mit Schweizer Kuh

Beim Swiss City Marathon mit über 10.000 Teilnehmern gibt es natürlich Blockstarts in insgesamt neun Wellen. Da ich zumindest anfangs zusammen mit Daniel laufen möchte und er Zugläufer für 4:30 ist, ordnen wir uns in Startblock sieben für die Startzeit 9.22 Uhr ein. Mit uns im Startblock sind aber auch die Teilnehmer des Halbmarathons, die eine Zielzeit von unter 2:00 Stunden anstreben. Die Startzeiten von Marathon und Halbmarathon sind somit leicht versetzt. Unser Startblock startet um 9:22 Uhr und wir stehen wirklich ganz vorne in diesem Startblock, direkt hinter der Startlinie. So stehe ich auch mal „ganz vorne“.

Luzern Marathon am 29.10.2017
Auf zu unserem Startblock

Luzern Marathon am 29.10.2017
In knapp drei Minuten dürfen auch wir los

Luzern Marathon am 29.10.2017
und stehen ganz vorne im Block

Wir laufen los und gleich nach wenigen Metern spielt schon die erste Band. Ohnehin ist dieser Lauf sehr musikalisch, insgesamt treten an der Strecke über 30 Musikbands auf. Die Strecke führt nach kurzer Zeit an der Uferpromenade des Vierwaldstätter Sees entlang über die Seebrücke und erstmals vorbei am KKL - später dürfen wir hier durchlaufen. Die Stimmung am Rande der Strecke ist durch die zahlreichen Zuschauer spitze und man muss aufpassen, dass man sich nicht zu sehr mitreißen lässt und viel zu schnell läuft. Wer auf Nummer sichergehen will, schließt sich einem der Zugläufer an. Diese werden sowohl für den Halb- als auch für den Marathon für die unterschiedlichsten Zeiten angeboten.

Luzern Marathon am 29.10.2017
Auch ein Wikinger feuert uns am Start an

Luzern Marathon am 29.10.2017
Wir sind unterwegs

Luzern Marathon am 29.10.2017
Sehr sehr viele sind unterwegs!

Luzern Marathon am 29.10.2017
Aber nicht nur Läufer, sondern auch Zuschauer.

Luzern Marathon am 29.10.2017
Die erste Band

Luzern Marathon am 29.10.2017
Es geht über die Seebrücke, die See und Fluss trennt

Luzern Marathon am 29.10.2017
vorbei an Alphornbläsern

Luzern Marathon am 29.10.2017
dem Bahnhof

Luzern Marathon am 29.10.2017
und dem KKL

Luzern Marathon am 29.10.2017
Hier ist auch richtig was los

Luzern Marathon am 29.10.2017
Sie nehmen den Lauf auch locker und halten zwischendurch sogar zum Singen an

Luzern Marathon am 29.10.2017
Immer wieder laufen wir an Musikgruppen vorbei

Wir nähern uns wieder dem Vierwaldstätter See und laufen anfangs in der Nähe, später direkt am Ufer bis nach Horw. Dabei können wir den schönen Blick auf das Alpenpanorama genießen. Bedauerlich ist es, dass das Wetter nicht mitspielt. Bei Sonnenschein wäre dieser Blick natürlich noch schöner. Die Schweizer lassen sich aber auch in Horw nicht vom Wetter die Begeisterung an der Laufveranstaltung nehmen und so werden wir auch hier von zahlreichen Zuschauern angefeuert. Direkt in Horw gibt es einen richtigen Stimmungsherd, es herrscht Volksfeststimmung mit Musik und Moderatoren. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Später startet hier auch der in diesem Jahr erstmalig ausgetragene 10-Kilometer Lauf. Früher fiel hier der Startschuss für den 8-Meilen-Lauf.

Luzern Marathon am 29.10.2017
Dahinten spitzt schon der See hervor

Luzern Marathon am 29.10.2017
Wir sind am See

Luzern Marathon am 29.10.2017
mit schönem Panorama

Luzern Marathon am 29.10.2017
Durch das ständige Anhalten werde ich immer wieder vom Zugläufer 2:10 überholt

Luzern Marathon am 29.10.2017
Die Verpflegung ist gut besucht

Luzern Marathon am 29.10.2017
Mein Hotel, in dem auch viele Zugläufer, Reporter und andere Teilnehmer untergebracht waren

Luzern Marathon am 29.10.2017

Luzern Marathon am 29.10.2017
Es geht in den Ortskern von Horw

Luzern Marathon am 29.10.2017
OK :-)

Luzern Marathon am 29.10.2017

Luzern Marathon am 29.10.2017
Lustige Maskottchen überall

Luzern Marathon am 29.10.2017
Durch die Kleingartenkolonie, leider trüben die Kräne im Hintergrund das Bild

Luzern Marathon am 29.10.2017
Zum Stadion

Luzern Marathon am 29.10.2017
Hier dürfen wir eine halbe Ehrenrunde drehen

Luzern Marathon am 29.10.2017
Wasserturm und Kappelbrücke

Luzern Marathon am 29.10.2017
Im Hintergrund die Seebrücke und der Vierwaldstätter See

Nachdem wir Horw verlassen haben durchqueren wir zuerst eine Kleingartenkolonie und anschließend das Luzerner Stadion. Normalerweise kennt man es ja von manchen Läufen, dass man einen Zieleinlauf in ein Stadion hat. Hier ist es eine zusätzliche Abwechslung und natürlich auch ein Stimmungsherd. Der nächste lässt dann auch nicht lange auf sich warten, mit Discofeeling geht es durch die KKL-Passage und anschließend am Ufer in Richtung Start- / Zielbereich. Vorher biegen wir aber noch in die Altstadt von Luzern ab, entlang des Flusses Reuss und vorbei an der berühmten Kappelbrücke passieren wir schließlich den Fluss über den Rathaussteg und können noch einen Blick nach links und rechts ergattern.

Luzern Marathon am 29.10.2017

Teil 2 ==>

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine

 

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

Copyright © 2002 / 2017 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum