laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Rügenbrücken Marathon am 14. Oktober 2017 - Laufbericht und Bilder von Jürgen Sinthofen 

Teil 2

Autor:  Jürgen Sinthofen

E-Mail

Weitere Laufberichte

Rügen Marathon 2017
Lange Brücke beim Rügenbrücken Marathon 2017

Laufbücher bei amazon.de

Rügen Marathon 2017
Wendepunkt

Rügen Marathon 2017
Jetzt rechts auf die 10km lange Pendelstrecke

Rügen Marathon 2017
Schöne Stimmung

Rügen Marathon 2017
Es geht unten am Strelasund nach rechts weiter

Rügen Marathon 2017
Im Hintergrund Stralsund

Rügen Marathon 2017
Links das Wasser und der Wind, rechts weite Felder

Rügen Marathon 2017
Es geht dahin

Rügen Marathon 2017
Direkt am Sund

An der Verpflegungstelle, wo die Strecke nach Osten Richtung Rambin abknickte, kam mir mein Frühstücksfreund erfreulich frisch entgegen. Ich hatte keinen Zweifel, dass Daniel gewinnen würde.
Mit Rückenwind ging es wieder auf Platte und Pflaster vorbei an riesigen Feldern und durch ein Wäldchen zum Wendepunkt in Rambin. Das Laufen war etwas zäh, es gab etwas eintönige lange gerade Passagen. Für Kurzweil sorgten hier die entgegenkommenden Protagonisten. Stimmung war nur ganz vereinzelt an der Strecke, diese Anfeuerungen waren aber sehr motivierend.
Am Ende der 20 km langen Pendelstrecke ging es wieder durch Altefähr zurück Richtung Stralsund. Allerdings nicht wieder über die Rügenbrücke. Hier starteten kurz nach meinem Passieren die 6km LäuferInnen. Wir liefen parallel zur Rügenbrücke auf dem Rügendamm auf dem Radweg und quer über die 1km lange Insel Dänholm zurück auf das Festland nach Stralsund. Nach dem Damm führte uns der letzte gute Kilometer wieder am Hafen entlang zum Ziel vor dem Ozeaneum mit Blick auf die Gorch Fock I. Eine schöne Stimmung zum Abschluss eines schönen Laufes, auch deswegen, da mit mir die ersten Läufer des 6km das Ziel erreichten.

Im Ziel gab es eine Medaille, allerdings dieselbe für alle Laufstrecken. Die Verpflegung war auch für die weiter hinten einlaufenden Marathonis immer noch ausreichend vorhanden. Es gab Wasser, Cola, Tee, Riegel und Obst. Massagen wurden auch angeboten, zu den Duschen im entfernteren Gymnasium gab es einen Pendelbus – ich hatte ja mein Wohnmobil. Teilnahmeurkunden konnte man sich direkt im Anschluss ohne viel Warterei abholen.

Vor mir im Ziel Daniel Friebel in 2.49,48 und Sandra Petersohn als insgesamt Vierte in 3.23,15.

Alle weiteren Ergebnisse findet Ihr hier .

Rügen Marathon 2017
Der Führende kommt entgegen

Rügen Marathon 2017
Wieder auf Platte

Rügen Marathon 2017
Halbmarathon geschafft

Rügen Marathon 2017
Und immer weiter geradeaus

Rügen Marathon 2017
In Breesen geht es durch ein Wäldchen

Rügen Marathon 2017
Und weiter geradeaus

Rügen Marathon 2017
Gleich am Wendepunkt

Rügen Marathon 2017
Am zweiten Wendepunkt

Rügen Marathon 2017
Auf gleichem Weg zurück

Rügen Marathon 2017
Am Sund war es toll

Rügen Marathon 2017
Der Himmel blieb fast immer bedeckt

Rügen Marathon 2017
Zurück in Altefähr

Rügen Marathon 2017
Gleich kommt der Rügendamm

Rügen Marathon 2017
Auf dem Damm parallel zur Rügenbrücke

Rügen Marathon 2017
Insel Dänholm

Rügen Marathon 2017
Die beiden liefen gemeinsam ihren ersten Marathon

Rügen Marathon 2017
Die Hebebrücke

Rügen Marathon 2017
Die letzte Verpflegung 2km vor dem Ziel

Rügen Marathon 2017
Kurz vor dem Ziel

Rügen Marathon 2017
Fast geschafft

Rügen Marathon 2017
Geschafft

Mein Resümee:

Für ein Startgeld von 25 bis 35€ je nach Anmeldezeitpunkt wurde ein sehr gut organisierter Marathon mit Pasta Party, Massage und Duschen angeboten. Ein FunktionsPoloshirt gab es für 10€ zu kaufen. Die Streckenverpflegung und im Ziel war absolut ausreichend und besser als bei manch teurerem Lauf.
Leider waren die ersten 10km nicht mit Kilometerangaben markiert. Dafür entschädigten die verschiedenen Laufuntergründe und die streckenweise sehr schöne Landschaft sowie die nur einmal im Jahr zu belaufende Rügenbrücke.

Der Internetauftritt ist okay, die aussagekräftige Ergebnisliste wurde am selben Tag noch veröffentlicht. Später gab es sogar ein Video vom eigenen Zieleinlauf! Die Zielschlusszeit von 5,5 Stunden war angemessen, eine persönliche Bestzeit würde ich auf diesem Kurs nicht erwarten.
Eine Reise in unseren hohen Norden nach Stralsund bzw. der ehemals südlichsten Stadt Schwedens ist auf alle Fälle eine Reise wert. Für alle Familienmitglieder gibt es ein passendes Laufangebot und neben der Kultur ist sicherlich auch das Deutsche Meeresmuseum Ozeaneum ein Highlight.

Links

Rügen Marathon 2017
Sehr gute Zielverpflegung

Rügen Marathon 2017
Oder?

Rügen Marathon 2017
Die Ausbeute

 

Bericht Teil 1 ==>

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine


Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com
 
 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

 

Copyright © 2002 / 2017 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum