laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 
Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Störrischer Jungbulle beim Gebirgsmarathon Immenstadt 2007

laufspass.com

Immenstädter Gebirgsmarathon am 04.08.2007 - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz

Bilder von Sven Bladt und Thomas Schmidtkonz

42,2 Kilometer,  +- 2500 Höhenmeter, 12 Gipfelanstiege, ein Laufabenteuer und  Berglauferlebnis pur

Teil 3 - Wir erreichen die Nagelfluhkette

Zurück zur Übersichtsseite

Laufsportartikel bei amazon.de

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

Best of Laufspass Running Hits
Best of Laufspass Running Hits at amazon  & Thomas Schmidtkonz - Best of Laufspass Running Hits

 

 
 

Schließlich zweigt ein Bergpfad vom Fahrweg ab, der mich immer weiter zum Grat hochführt.

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Ab hier beginnt der eigentliche Bergpfad, der anfangs noch gut in Schuss ist.

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Foto von Sven von den ersten Metern dieses Bergpfads. Sven, der ein gutes Stück vor mir ist, hat lauter Läufer um sich, während ich ganz hinten kaum jemanden sehe.

Welch ein Gefühl der Erhabenheit macht sich in meiner Seele breit, als ich endlich den Steig am Grat der Nagelfluhkette in etwa 1700 Meter Höhe über den Meeresspiegel erreiche. Ich genieße eine, menschenleere, einsame und grandiose Gebirgslandschaft. Nur  Eberhard und Renate laufen ein ganzes Stück vor mir. Sonst kann ich weit und breit keine Menschenseele entdecken.

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Zwischen Stuiben und Sedererstuiben erreichen wir in etwa 1700 Meter Höhe den Steig, der uns nun immer am Kamm der Nagelfluhkette bis zum Hochgrat und wieder zurück führen wird.

Der schmale Weg auf unserer Gratwanderung führt mich nun zum Sedererstuiben hoch, während wir den Stuiben, auf den wir nicht ganz hoch liefen, hinter uns lassen.
Wenn ich die Beschaffenheit des Weges so betrachte bin ich froh dass ich heute meine Crossschuhe mit dem dicksten Profil gewählt habe. Straßenlaufschuhe  sind heute  jedenfalls nicht angebracht! Zum Glück sind die Wege Dank der Sonne weitgehend trocken.

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Der Aufstieg zum Sedererstuiben

Trotz der Einsamkeit der Berglandschaft fehlen die Zuschauer nicht ganz. Vom Gipfelkreuzes des Sederers blicken drei gehörnte Zaungäste neugierig auf mich herab, als möchten sie fragen, wer denn heute das Rindvieh sei.

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Gehörnte Zuschauer

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07
Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Der Weg zum Buralpkopf

Plötzlich endet der Weg vor einem Abgrund. Genau auf diesen Abgrund laufen Renate und Eberhard zu. Ich kann die beiden gerade noch zurückpfeifen, bevor schlimmeres passiert: "Hier geht es nicht lang! Wir müssen links über das Holzgatter steigen! Der Weg geht sicher auf der Viehweide weiter."
Hier hätte der Alpenverein für die Wanderer und der Veranstalter für uns Läufer ein Schildchen aufstellen müssen, das nach links auf den rechten Weg weist!

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Wer sich hier rechts hält hat gute Chancen abzustürzen. Der Weg führt links auf die Kuhweide, wobei man über das Holzgatter links rüber steigen muss. Kein Wegweiser weist darauf hin!

Kaum haben wir drei dieses Abenteuer hinter uns gebracht, lauert schon wieder Gefahr. Ein Jungbulle will den Weg nicht frei machen und droht in der Manier eines Halbstarken mit seinen spitzen Hörnern.
Renate springt erschrocken zur Seite. Da laufe ich lieber um das rabiate Rindvieh einen großen Bogen.

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Dieser Jungbulle will es wissen und nicht ausweichen. Ich mache lieber einen Bogen um ihn, zumal ich ein rotes Laufshirt trage und nicht ungewollt Torero spielen möchte.

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Renate Werz auf dem Weg zum Gipfel des Buralpkopfes

Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07
Gebirgsmarathon Immenstadt am 4.8.07

Dabei ist auch felsiges Terrain zu überwinden, wie Svens Foto zeigt

<== Teil 2 Teil 4 ==>

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum