laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

laufspass.com

10. Renta Oberelbe Marathon am 29. April 2007 - Bericht  von Jürgen Sinthofen

Stadt, Land, Fluss, Jubiläumslauf und herrliches Wetter

Teil 1

Autor:  Jürgen Sinthofen

E-Mail

Weitere Laufberichte

Oberelbe - Marathon 2007

Kurz vor dem Start beim Oberelbe Marathon 2007

Dr. Willmar Schwabe - Pflanzliche Arzneimittel
Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com
 
 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

 

 

Oberelbe - Marathon: Stadt, Land, Fluss, Jubiläumslauf und herrliches Wetter - Bericht  von Jürgen Sinthofen

Nach der Hektik beim London - Marathon am letzten Wochenende wieder ein Genusslauf. Diesmal aber kein Erstmarathon, sondern ein in der Laufszene bereits etablierter Landschaftsmarathon, der 10. Oberelbe Marathon von Königstein, immer an der Elbe entlang, nach Dresden.

Dresden, die Landeshauptstadt der Sachsen ist immer eine Reise wert, so dachten neben meiner Frau und mir ca. 50% des gemeldeten Läuferfeldes von ca. 1.300 Marathonis , ca. 1.700 Halbmarathonis und ca. 600 10 km Läufer.

Das weiß auch das Organisationsteam um Tilo Kühne zu nutzen. Nachdem die ersten vier Marathone mit ca. 120 bis 400 Finishern noch nicht der rechte Hit waren, wurde nach einer Umstrukturierung und der Einbindung potenter Sponsoren die Veranstaltung auf finanziell gesunde Füße gestellt, was eine kontinuierliche Steigerung der Finisherzahlen mit sich brachte. Dies ist um so bemerkenswerter, da der Oberelbe Marathon am selben Tag wie die Marathons in Hamburg, Duisburg und Wien gestartet wurde und andere Marathons mit sinkenden Teilnehmerzahlen zu kämpfen haben. Trotz eines Startgeldes von 29 bis 39 Euro für den Marathon, für welches man im Wesentlichen die kostenlose Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel am Lauftag, eine Finishermedaille, Pasta nach dem Lauf und eine Massage erwarten durfte, wird das Budget von 250.000 Euro für die gesamte Veranstaltung nur zur Hälfte gedeckt.
Also hier auch einmal ganz speziell einen herzlichen Dank an die Sponsoren!

Oberelbe - Marathon 2007

Von Bahnsteig zur ...

Oberelbe - Marathon 2007

... Toilette und dann zum ...

Oberelbe - Marathon 2007

 ... Start

Wir übernachteten östlich von Dresden elbaufwärts im Startort Königstein und konnten uns so noch die imposante Landesfestung Königstein in der Abendsonne ausgiebig ansehen.
Als am Sonntag die Läufermassen aus den Zügen von Dresden kommend zu uns stießen, stieg die Erwartung auf den bevorstehenden Lauf. Das Startareal direkt an der Elbe war groß genug, die 10 Dixiehäuschen provozierten jedoch ganz schön lange Schlangen.

Oberelbe - Marathon 2007

Ewa Fliegert, die Vorjahressiegerin und rechts daneben der diesjährige Sieger Jaraslow Janicki

Oberelbe - Marathon 2007

Da freuen wir uns doch auf den Lauf, wenn es nur nicht so kalt wäre!

Oberelbe - Marathon 2007

Bürgermeister, Landrat, der Organisationsleiter Tilo Kühne, der Streckenverantwortliche sowie der Veranstaltungssprecher Andreas Clauss

Um 9.40 Uhr wurde aus Rücksicht auf den Zugfahrplan, man überquert die Bahnschienen zweimal, der Marathon bei kühlen ca. 8 Grad und bedecktem Himmel vom Landrat gestartet.
Der Schaufelraddampfer „Stadt Wehlen“ der weißen Flotte aus Dresden, auf welchem Angehörige der Läufer für 20 Euro ihre Lieben parallel zur Spitze des Läuferfeldes begleiten konnten, ließ seine Dampfpfeife ertönen und 2.600 mehr oder weniger braune, rasierte und trainierte Läuferbeine setzten sich in Bewegung.

Oberelbe - Marathon 2007

Und los geht‘s ...

Oberelbe - Marathon 2007

 ... Richtung Dresden ...

Oberelbe - Marathon 2007

... mit Blick auf die Festung Königstein

Eingezwängt zwischen der Bahntrasse und der Elbe ging es auf einem ca. 4m breiten Weg los. Obwohl ich wegen der Fotoaufnahmen so in das Mittelfeld des Läuferfeldes zurückfiel, gab es auf dem Weg kein Gedrängel und nach ca. 1 km konnte man schon wieder seinen eigenen Rhythmus laufen.

Oberelbe - Marathon 2007

Bereits nach 1 km rollte es schon recht gut

Oberelbe - Marathon 2007

Schnell über die Bahntrasse

<== Teil 5 Teil 2 ==>

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum