laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 
Gebirgsmarathon Immenstadt 2009

Finishershirt und Finsihermedaille beim Gebirgsmarathon Immenstadt 2009

laufspass.com

Gebirgsmarathon Immenstadt am 01.08.2009 - Über 12 Gipfel musst Du gehen - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz

42,2 Kilometer,  + 2700, - 2500 Höhenmeter, 12 Gipfelanstiege, eine Hitzeschlacht und ein Laufabenteuer und  Berglauferlebnis pur

Teil 8: Im Ziel

Zurück zur Übersichtsseite - Weitere Laufberichte - Über den Autor

Dr. Willmar Schwabe Arzneimittel
 

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

 

 

Bergsprint ins Ziel mit kleinen persönlichen Zielen

Bei der Diskussion habe ich so viel Zeit gebraucht, dass nun auch schon die beiden Läufer hinter mir hier ankommen.

Ich werde heute über 7 1/2 Stunden brauchen, es sei denn ich flieg hier gleich zum Ziel im Tempo eines Mauerseglers hoch. Es sind zwar nur noch 1 1/2 Kilometer, aber es warten noch 200 Höhenmeter Anstieg bei gnadenloser Hitze auf uns.
Mich packt ein später Ehrgeiz. Wenn ich jetzt schon so langsam war, will ich erstens die beiden direkt hinter mir wieder abhängen und zweitens beim letzten Anstieg schneller sein als im Vorjahr. Gut 15 Minuten brauchte ich hier letztes Jahr!
Ich werde hier also nicht hochgehen, sondern in kleinen Laufschritten hoch joggen oder wie Georg so schön und falsch sagte "hochwalken"!
Zuerst bleiben die beiden hinter mir in ihrem schnellen Walkingschritt  mir knapp auf den Fersen. Aber ein paar Kehren später hab ich sie endlich abgehängt.
Das geht ja heute noch richtig gut! Der Schongang auf der Durststrecke hatte doch was gutes! Mir geht es hier heute auf den letzten Metern besser als im Vorjahr!

Noch eine Linkskurve und schon ist das Ziel vor mir. Ich hab noch Kraft für einen Schlusssprint und renne voller Elan zum Jubel der anwesenden Läufer und Zuschauer nach 7 Stunden und 40 Minuten Laufspaß über die Ziellinie.
:-) Beide mir zuletzt gesetzten Ziele konnte ich dabei erreichen. Ich war bei diesem letzten Anstieg gerade mal 4 Sekunden schneller als im Vorjahr und hängte die beiden Mitstreiter hinter mir um 1:32 Minuten bzw. 2:07 Minuten ab.

Gebirgsmarathon Immenstadt 2009

15 Minuten später und nach 7 Stunden und 40 Minuten Laufspaß laufe ich ins Ziel ein

Gebirgsmarathon Immenstadt 2009

Im Ziel bekomme ich eines der letzten Finishershirts und Dank Heidis Hilfe auch noch eine Finishermedaille. Die Läufer hinter mir gehen leider leer aus.

Gebirgsmarathon Immenstadt 2009

Manfred, Heidi und Dieter schon lange im Ziel haben gut lachen

Kalte Dusche, Losglück und Ausklang

Die kalte Dusche macht mir dieses Jahr nichts aus. Bei der Hitze tut mir die Abkühlung gut. Derweil nehme ich in Abwesenheit an der Verlosung teil. Als ich zurückkomme, überreicht mir Dieter zwar keinen Gutschein wie im Vorjahr von der Metzgerei Meier, den ich erst am Montag einlösen kann, aber dafür ein Shampoo. Mensch Dieter warum hast Du mir das Shampoo nicht gleich zur Dusche gebracht!

So endet einmal wieder ein schöner und familiärer Lauf.
:-) Wie sagt schon so schön die Internetseite des Gebirgsmarathon auf ihrer Eingangsseite: "Erwarte keine Perfektion, sondern einen Lauf in familiärer Atmosphäre, liebevoll organisiert in bewährter Tradition von Willi Hiemer und seinem Team."

Tipps am Ende

Also liebe Läufer: Wer sich an diesen Lauf wagt, sollte nicht nur gut trainiert sein und Berglauferfahrung mitbringen, sondern sich auch passend ausrüsten und vorher informieren. Er sollte profilierte Trailschuhe anziehen, sich die passende Kleidung für Wetterumschwünge mitnehmen,  Wärmefolie für den Notfall nicht vergessen, ein Handy zum Hilferufen mitnehmen und auch genügend Verpflegung und Getränke für unterwegs in seinen Laufrucksack einpacken. Falschen Ehrgeiz sollte er getrost daheim lassen, sich aber schon zuvor über den Streckenverlauf informieren. Die Strecke ist selbst nach 19 Jahren Laufgeschichte immer noch nur sehr rudimentär beschildert.

Wer aber das alles beachtet, darf gerade bei schönem Wetter sicher ein unbeschreibliches Berglauferlebnis und -abenteuer genießen, bei dem niemals Langeweile aufkommt.

Gebirgsmarathon Immenstadt 2009

Die eiskalte Dusche bringt auch mich Dank der Hitze wieder zum Lachen

Gebirgsmarathon Immenstadt 2009

Ein Läufer nach mir im Ziel

Gebirgsmarathon Immenstadt 2009

Vangelis und Georg im Ziel

Gebirgsmarathon Immenstadt 2009

Nach Immenstadt fahren wir nun mit dem Sessellift.

Gebirgsmarathon Immenstadt 2009

Heidi gewann in  ihrer Altersklasse den 12 Kilometerlauf. Sie bekam dafür diesen Pokal!

<== Teil 7 Teil 1 ==>

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum