laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 
Wörthersee Ultratrail 2010

Staffelläufer beim Wörthersee Ultratrail

laufspass.com

Wörthersee Ultratrail am 25.09.2010 - Fun Run im Dauerregen - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz

Bilder von Gaby und Thomas Schmidtkonz

Teil 3: Achterbahnkurs am Nordufer des Wörthersees

Zurück zur Übersichtsseite - Weitere Laufberichte - Über den Autor

Dr. Willmar Schwabe Arzneimittel

 

Wörthersee Ultratrail 2010

Einer der zahlreichen "crossigen" Abschnitte

Salamander

Wieder einmal ist es sehr crossig, muss auf jeden Schritt achten. Schnell verstaucht man sich bei so was den Knöchel. Ich habe das schon auf einfacheren Wegen geschafft!
Im finsteren Wald, Regen und Nebel, kann ich weiterhin nicht weit schauen. Läufer sah ich schon lange keinen mehr, aber vielleicht lauern hinter der nächsten Kehre nicht meine Laufkonkurrenten sondern Wolf, Luchs oder gar Braunbär?

Da mitten auf dem Weg, liegt was glitschig schwarzes mit gelben Flecken.
Warnfarben! Fass mich nicht an!
Gemächlich bewegt sich nun der Feuersalamander. Ich zücke meine "Digi". Zuerst filme ich ihn und dann schicke ich noch schnell ein Foto hinterher, bevor der Regen liebende Gesell genervt abzieht und noch schnell spricht: "Immer diese Paparazzis!"

Wörthersee Ultratrail 2010

Dem Feuersalamander gefällt das feuchte Wetter

Wörthersee Ultratrail 2010

Unter mir im Nebel der Wörthersee

Wörthersee Ultratrail 2010

Wurzelweg

Staffelläufer

Ich verliere Höhe. Es tut sich sogar ein Ausblick auf den Wörthersee auf! Plötzlich schrecke ich auf. Lauter Atem und schnelle Laufschritte hinter mir. Bernd oder Helga? Was ist in Euch gefahren? Warum seid ihr plötzlich so schnell geworden? Oder ich so langsam?
Nein, das Gesicht kenne ich nicht. Es ist ja einer der Staffelläufer, die eine Stunde nach mir starteten.

So schnell wie er kam, läuft er von dannen. Alles ist wieder einsam und still.

Etwas später folgen zwei weitere Staffelläufer, bis lange Zeit keiner mehr kommt. Diese drei Staffeln werden wohl die Treppchenplätze unter sich ausmachen!

Wörthersee Ultratrail 2010

Der erste Staffelläufer holt mich ein. Er startete eine Stunde nach mir

Wörthersee Ultratrail 2010

Aber schon bin ich wieder alleine

Wörthersee Ultratrail 2010

Schöne Aussicht

Wörthersee Ultratrail 2010

Und wieder Gottes Segen

Wörthersee Ultratrail 2010

Ein weiterer Steinpilz

Wörthersee Ultratrail 2010

Was schon 20 Kilometer? Die Zeit verfliegt in Nu!

Wörthersee Ultratrail 2010

Auch Lauftiere!

Wörthersee Ultratrail 2010

Neugierige Zuschauer

Telefonat im Wald

Ich hechle gerade einen Steilhang hoch. Plötzlich reißt mich der Klingelton meines Handys aus der Stille des Waldes und meiner meditativen Phase heraus. Wer wagt mich jetzt anzurufen?
Juhu, das ist ja mein Schatz Gaby. Sie fotografiert auf der Strecke. Wir wollen uns am Ende der Römerschlucht treffen. Wie weit mag das noch sein? Wahrscheinlich 3 oder 4 Kilometer!

Wörthersee Ultratrail 2010

Typische Mittelgebirgslandschaft

Bäche im Wald

Gabi Weißbrodt mailte mir ein paar Tage vor dem Lauf, die Wetterprognosen waren schon entsprechend, folgendes: "Vergiss Deinen Neoprenanzug nicht!"
Sie vergaß zu ergänzen: "... und auch die Schwimmflossen nicht!"
Der Weg unter mir, ist kein Weg mehr sondern ein Bach, während Petrus weiterhin unverdrossen von oben den entsprechenden Nachschub zu uns runterschickt.

Wörthersee Ultratrail 2010

Land unter!

Schlamm

WIKIPEDIA schreibt: "Schlamm bezeichnet ein Gemisch aus fein verteiltem Feststoff und einer vergleichsweise geringen Menge Flüssigkeit". An der Flüssigkeit fehlt es heute sicher nicht. So  tauchen immer wieder Schlammpassagen auf. Sie sind bei weitem nicht so schlimm und rutschig wie beim Mountain Man, wo wir durch das größte Hochmoor der Schweiz liefen, aber dieses eine Schlammloch, das nun vor mir liegt, hat es schon in sich!
Da könnten durchaus meine Schuhe drin stecken bleiben. Dazu geht es hier auch noch recht steil bergab.
Ich weiche auf den Rand aus. Aber hier wird es noch steiler wird und felsiges Gestein taucht auf. Außerdem ist es verdammt rutschig.
Erst eine kleine Kletterpartie auf allen Vieren bringt mich wieder heil auf festen Untergrund.

Wörthersee Ultratrail 2010

Bodenloser Morast. Da hilft nur Ausweichen!

Wörthersee Ultratrail 2010

Ruine am Bach. Da stand wohl mal eine Mühle.

Wörthersee Ultratrail 2010

Am Forstsee

<== Teil 2 Teil 4 ==>

Joggingartikel bei eBay.de

 

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

 

 
Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum