laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Trail Marathon Heidelberg am 27.10.2013 - Welcher Läufertyp bist Du? -  Bericht, Bilder und Film von Günter Kromer

Teil 2

E-Mail - an Günter

Teil 1 - Teil 2 - Teil 3 - Film - Weitere Laufberichte -  Mehr über den Autoren Günter Kromer

Trail Marathon Heidelberg 2013

Ausblick auf Heidelberger Schloss beim Trail Marathon Heidelberg 2013

Laufbücher bei amazon.de

Seit Tagen kündigen drei der vier Wetterdienste, die ich im Internet regelmäßig anschaue, für heute viel Regen und nur minimal wenig Sonnenschein an. Nur Wetter-Online bleibt halbwegs optimistisch, doch ganz ohne Regen sollen wir auch laut dieser Prognose nicht zum Ziel kommen. Bisher sieht es aber wirklich gut aus. Entgegen aller Erwartungen scheint häufig die Sonne von einem recht blauen Himmel, und das bei fast sommerlichen Temperaturen.
Der schönste Teil von Heidelberg ist der Philosophenweg, von dem aus man den herrlichen Postkartenblick über den Neckar hinüber zur Altstadt und zum Schloss genießen kann. Natürlich laufen wir auch über dieses Schmankerl. Hier "verliere" ich heute am meisten Zeit beim Fotografieren und Filmen. Wegen dem direkten Gegenlicht ist es nicht einfach, brauchbare Bilder zu schießen. Damit ich in der Altstadt genügend Zeit zum Filmen und Fotografieren habe, bin ich vorhin im ersten Block gestartet, doch jetzt überholt mich auch Didi Beiderbeck, der heute von Tanja Neumann geführt wird. Ich freue mich, die beiden zu treffen, aber es zeigt mir auch, dass ich nun schon am Ende des Läuferfelds hänge.

Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Ein Aufstieg durch herbstlichen Wald führt uns hinauf zur Thingstätte. Dort dürfen wir die 178 Treppenstufen der in der Nazizeit nach dem Vorbild griechischer Amphitheater errichteten Freilichtbühne hinauf steigen. Bei der Eröffnung fanden damals hier etwa 20.000 Leute Platz.
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Noch ein Stück weiter oben liegt die Ruine des Michaelskloster. Leider dürfen wir nicht durch das umzäunte und von einem Erdwall umgebene Ruinengelände laufen sondern bleiben auf dem Weg außen herum. Von draußen erkennt man leider außer einem Turm nicht viel. Schon zur Zeit der Kelten wurde hier eine Ringwall-Anlage errichtet. Nach einem christlichen Bauwerk aus dem 7. JH das Kloster Sankt Michael im Jahr 1023 erbaut, im 16. JH aber verlassen.
Trail Marathon Heidelberg 2013
Nun folgt nach acht Kilometern ein erster kurzer Downhill-Trail. Endlich! Doch leider ist dieser Trail nur recht kurz. Dass Fotografieren ein gefährlicher Sport ist, erlebte ich vor einigen Jahren selbst, als ich nicht auf die Strecke achtete und stürzte. Nun geht es wenige Meter vor mir einem anderen Läufer so. Er dreht sich während des Bergab-Laufens am Wegrand kurz um, hebt die Kamera, hat aber noch zu viel Schwung, so dass er unsanft zu Boden stürzt. Bei dieser Aktion hätte er sich durchaus ein paar Knochen brechen können, doch zum Glück steht er unverletzt wieder auf.
Die folgenden Kilometer bieten einen Wechsel zwischen breiten Waldwegen, einigen Trails und wenigen Asphalt-Abschnitten, mal bergab, meist aber bergauf, fast immer durch den Wald.
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Beim Aussichtsturm und Gasthaus Weißer Stein erreichen wir mit 548 m den zweithöchsten Punkt der Strecke.
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Weiter geht es durch den Herbstwald, zwischendurch mit schönem Blick auf die Berge des Odenwald.
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Beim Betrachten des Streckenprofils hatte ich mich bisher immer auf die nun folgenden etwa 400 Höhenmeter Abstieg gefreut. Meine Kalkulation lautete, dass ich an diesem Abschnitt aufgrund meiner Trittsicherheit auf den Trails wieder einige Leute überholen kann. Doch vorläufig bleiben Trails absolute Mangelware. Große Teile dieses Abstieges laufen wir auf Asphalt, dazwischen auf breiten Waldwegen. Hier kommen die Sprinter auf ihre Kosten. Schnell bergab laufen ohne auch nur eine Sekunde auf Hindernisse achten zu müssen - auch solche Strecken haben genug Fans. Ich selbst trainiere nahezu nie auf Asphalt, vermeide normalerweise auch Wettkämpfe mit längeren Asphaltstrecken, und fühle mich hier nicht wohl. Allerdings muss ich zugeben, dass es mir trotz dem für mich unbequemen Untergrund auch Spaß macht, nun mit einem für mich eher selten hohen Kilometerschnitt zu laufen. Doch mit TrailRunning hat dies so viel zu tun wie ein Veganer mit einem Steak-House.
Gegen Ende dieses Abstiegs öffnet sich uns ein schöner Blick auf das Neckartal.
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
Trail Marathon Heidelberg 2013
 
Teil 3 ==>

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine

 

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum