laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Venedig Marathon am 25. Oktober 2015 - Laufbericht und Bilder von Jürgen Sinthofen

Teil 3

Autor:  Jürgen Sinthofen

E-Mail

Bericht: Teil 1 - Teil 2 - Teil 3

Weitere Laufberichte

Venedig Marathon 2015
Dogenpalast beim Venedig Marathon 2015

Laufbücher bei amazon.de

Es waren mehrere (8?) kleine Brücken zu überwinden, welche aber mit Sperrholzplatten so überbaut wurden, dass man sehr schön drüber laufen konnte. Dann eines der Highlights der Strecke, wir überquerten den Canale Grande auf einer eigens für den Marathon aufgebauten Pontonbrücke. Kurz danach der Markusplatz. Ich dachte ich bin bei Sissi Teil 3, letzte Szene, das Kaiserpaar geht vom Wasser aus zum Dom - es hatten nur die „Viva la Mama“ Rufe gefehlt.
Genauso liefen wir durch einen Spalier von Zuschauern auf den Platz, dann links noch 100m hoch, gewendet und Richtung Dom zurück, dann der prächtige Dogenpalast zu unserer Linken. Wieder am Wasser links ab, an der Seufzerbrücke vorbei Richtung Ziel am Park Giardini. Nochmals viele Zuschauer, allerdings alles Touristen welche die Brücken mit uns teilen mussten. Dies war aber kein Problem, da die Laufstrecke klar abgegrenzt war. Genauso war auch jeder Kilometer gekennzeichnet.

Dies konnten vor mir sicherlich auch der Sieger Rotich Julius Chepkwony aus Kenia (2.11,06h) und bei den Damen Ehite Gebireyes aus Äthiopien (2.35,15h) bestätigen. Insgesamt erreichen gut 6.600 Marathonis das Ziel, Teilnehmerrekord. Alle weiteren Ergebnisse unter http://www.venicemarathon.it/it/venicemarathon/area-atleti/classifica-vm

Nach Durchlaufen des Ziels erhielten wir eine sehr schöne goldene Medaille, eine bedruckte Plastikplane zum Wärmen sowie einen gut gefüllten Verpflegungsbeutel mit Wasser, Isogetränk, Banane, Apfel, Schokolade und weiteren Warenproben. Der Kleiderbeutel wurde einem schon entgegen gereicht und es bestand die Möglichkeit zu duschen (wie ich hörte, zwar in ausreichender Anzahl, aber nicht warm) und sich massieren zu lassen.
Ich zog mich in einem der Umkleidezelte um, dann ging es nach kurzem Anstehen mit einem Vaparetto zurück zur Piazza Roma. Von dort, auch in der Startgebühr enthalten, der zügige Weitertransport mit dem Bus zum Bahnhof von Mestre und zum Start in Stra, wo viele ja auch ihre Autos am Morgen abgestellt hatten.
Die Ergebnisse waren bereits kurz nach dem Rennen mit Zwischenzeiten alle 5km online, spitze.

Venedig Marathon 2015
Es waren einige (8?) Brücken zu überqueren

Venedig Marathon 2015
Das ist Venedig

Venedig Marathon 2015
Die Brücken waren mit Sperrholzplatten überbaut, perfekt

Venedig Marathon 2015
Achtung, Stolpergefahr!

Venedig Marathon 2015
An der Punta della Dogana...

Venedig Marathon 2015
...ging es auf die für den Marathon erstellte Pontonbrücke

Venedig Marathon 2015
Über den Canale Grande

Venedig Marathon 2015
Die Brücke und im Hintergrund Dogana und Santa Maria della Salute

Venedig Marathon 2015
Gleich geht es links auf den Markusplatz

Venedig Marathon 2015
Man kam sich vor wie im falschen Film (Sissi, Teil 3)

Venedig Marathon 2015
Der Dogenpalast

Venedig Marathon 2015
Der Uhrenturm

Venedig Marathon 2015
Wendepunkt auf dem Markusplatz

Venedig Marathon 2015
San Marco (teilweise eingerüstet)

Venedig Marathon 2015
Die Seufzerbrücke im Hintergrund

Venedig Marathon 2015
Läufer und Touristen teilten sich die Brücken

Venedig Marathon 2015
Auf der Riva degli Schiavoni

Venedig Marathon 2015
Die vorletzte Brücke

Venedig Marathon 2015
Die letzte Brücke

Venedig Marathon 2015
Fast geschafft

Venedig Marathon 2015
Geschafft

Venedig Marathon 2015
Die Kleiderbeutelausgabe funktionierte super

Venedig Marathon 2015
 Erst mal Ruhe

Venedig Marathon 2015
Welch Panorama im Ziel, das 4.Kreuzfahrtschiff lief ein (genau am Bug die Pontonbrücke)

Venedig Marathon 2015
Viele Ambulanzeinsätze gab es wegen kollabierender LäuferInnen

Venedig Marathon 2015
Ciao La Serenissima

Mein Resümee:

Die Startgebühr in Höhe von 65 bis 90 Euro ist für den betriebenen Aufwand angemessen.
Eine routinierte Organisation, Läufermesse, Pasta Party (28 Euro extra), Transporte, abwechslungsreiche, teilweise super Streckenführung, Brems- und Zugläufer, läufergerechte Verpflegung an der Strecke und im Ziel, schöne Medaille und Funktionsshirt (allerdings nicht in allen Größen), Duschen und Massage im Ziel sind eine Empfehlung, für den 31. Venedig Marathon zu melden. Venedig, oder La Serenissima – die Allerdurchlauchteste, wartet auf dich.

Links

Weitere Informationen unter der Homepage des Veranstalters.

Venedig Marathon 2015 Das kann ich nur bestätigen

Venedig Marathon 2015
Die Ausbeute

<== Bericht Teil 2

Bericht Teil 1 ==>

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com
 
 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum