laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Venedig Marathon am 25. Oktober 2015 - Laufbericht und Bilder von Jürgen Sinthofen

Teil 1

Autor:  Jürgen Sinthofen

E-Mail

Bericht: Teil 1 - Teil 2 - Teil 3

Weitere Laufberichte

Venedig Marathon 2015
Erste Kilometer beim Venedig Marathon 2015

Laufbücher bei amazon.de

30. Venedig Marathon am 25. Oktober 2015 - Laufbericht und Bilder von Jürgen Sinthofen

Venedig, oder La Serenissima – die Allerdurchlauchteste, eine der Topp Destinationen der internationalen Touristenströme in Europa, lud zu ihrem 30. Venice Marathon ein.
Ein rundes Jubiläum wäre das auch für mich, nämlich mein 200. Marathon im 30. Laufjahr als Marathoni – also warum nicht mal wieder die Allerdurchlauchteste besuchen und eine läuferische Annäherung wagen.

Mit drei Lauffreunden ging es am Samstagmorgen von Bamberg aus mit dem Auto über die Tauernautobahn in 7 Stunden nach Mestre, einem Ort auf dem Festland vor Venedig. Die Startunterlagen konnte man bis 20 Uhr im Park San Giuliano abholen. Kein Problem zu späterer Stunde einen Parkplatz zu bekommen.
Mit dem Starterpaket gab es die Startnummer mit Namen und integriertem Einmalzeitnahmechip. Neben Werbung und ein paar Warenproben erhielt man auch gleich sein schönes, Langarm-Funktionsshirt, leider allerdings nur (noch) in L bzw. XL sowie einen gut gemachten „Guide“ (Programmheft) in englischer Sprache. Auf der Marathonmesse gab es einige Stände von Ausrüstern und von Vertretern verschiedener weiterer, meist italienischer Laufveranstalter.

Eine Pasta Party im Russott Hotel, gleichzeitig die Unterkunft der Eliteläufer, nahe der Marathonmesse konnte für 28 Euro zusätzlich gebucht werden. Dies ist aber auf der Homepage in der deutschen Version der Ausschreibung nicht ersichtlich. In gepflegter Atmosphäre haben hier LäuferInnen die Gelegenheit ab 19.30 Uhr gemeinsam mit den Eliteläufern und VIPs ein recht gutes Büfett mit verschieden Pasta, Salaten und leckeren Desserts einschließlich Tischwein und Wasser zu genießen.

Venedig Marathon 2015
Läufermesse im Park San Giuliano

Venedig Marathon 2015
Startnummernausgabe

Venedig Marathon 2015
Pasta Party im Hotel Russott für 28 Euro extra

Venedig Marathon 2015
Auch den Eliteläuferinnen hatte es geschmeckt

Sonntag, Renntag. Da es sich beim Venedig Marathon um eine Punkt zu Punkt Strecke handelt, hatte der Veranstalter einen kostenlosen Busverkehr von der Piazza Roma und dem Bahnhof von Mestre aus zum Start in Stra eingerichtet. Wie man da aber hin kommt, bleibt einem selbst überlassen. Von unserer Unterkunft wurde jedoch ein Busshuttle zum Bahnhof in Mestre angeboten. Also vor Buchung der Unterkunft nachfragen.
Die Busse fuhren ab 7.10 Uhr ab und so hatte man nach der Ankunft in Stra noch genügend Zeit bis zum Start um 9.40 Uhr.

Wir hatten herrliches spätsommerliches Wetter bei 14°C ohne Wind. An der Mauer zur Villa Pisani waren massenweise Dixies aufgestellt, die Gebirgsjäger gaben warmen Tee aus und in Zelten konnte man sich umziehen, um dann spätestens kurz vor 9 Uhr seinen Kleiderbeutel abzugeben. Startklar konnte man sich dann noch im Park der Villa umsehen oder sich warm laufen. Sehr schön und Tipp: Ganz hinten im Park befindet sich ein Cafe mit kaum frequentierter Toilette und ein Espresso kostet auch nur 1 Euro!
Ob der Park aber nächstes Jahr wieder geöffnet wird – war heuer die Premiere – bezweifele ich allerdings der Hundertschaften von Wildpinklern wegen.

Dann ging es in die zugewiesenen Startblöcke die sich parallel zur Brenta auf einer komplett für den Straßenverkehr gesperrten Straße befand.
Die Eliteläufer wurden kurz vor dem Start von einer Turnhalle, welche ihnen die letzten zwei Stunden vor dem Rennen zur Vorbereitung zur Verfügung stand, mit einem Bus abgeholt und dann mit einem Holzkahn auf unsere Seite der Brenta „gefährt“. Auf einer mit blauem Teppich belegten Treppe ging es die letzten Meter zum Start.

Nachdem die Rollstuhlfahrer in Begleitung von Betreuern und kurz darauf die Handbiker gestartet waren wurde es ernst.
Nach einer Gedenkminute für einen verstorbenen italienischen Läufer wurde die Nationalhymne gespielt und dann pünktlich um 9.40 Uhr durch Venedigs Bürgermeister das Rennen gestartet.
Knapp 7.000 LäuferInnen teilten sich die recht schmale Straße in Richtung Dolo. Erst so nach 2km löste sich die Enge auf, als sich das Läuferfeld etwas auseinander zog und von da an war ein unbehindertes Laufen möglich.

Rechts von uns die Brenta, in der sich die Läufer und die herbstlich gefärbten Bäume spiegelten und links immer wieder herrschaftliche Villen in prächtigen Gärten. Herrlich. In Dolo, Mira und Oriago war richtig Stimmung, viele Zuschauer, aber auch alle paar Kilometer eine Musik – meist eine Rockband. Diese ersten 18km flogen nur so dahin, es war ein wunderbarer Streckenabschnitt. Die nächsten 2km gingen durch das Industriegebiet von Porto Maghera.

Venedig Marathon 2015
Die EliteläuferInen werden nach Stra gefahren

Venedig Marathon 2015
Und können sich bis zum Start in einer Turnhalle noch ausruhen

Venedig Marathon 2015
Otto Normalläufer auf dem Weg zur Kleiderbeutelabgabe

Venedig Marathon 2015
Ganz schön was los

Venedig Marathon 2015
Kleiderbeutelabgabe

Venedig Marathon 2015
Auch Jean-Claude hatte gute Laune

Venedig Marathon 2015
Guten Tee gab es von den Alpini

Venedig Marathon 2015
Bella Italia, noch 1 Stunde bis zum Start

Venedig Marathon 2015
Im Park der Villa Pisani (im Hintergrund das Café mit Toilette)

Venedig Marathon 2015
Wo kann man 20 Minuten vor dem Start noch einen Cappuccino trinken?

Venedig Marathon 2015
Die EliteläuferInnen werden mit einer Fähre zum Start übergesetzt

Venedig Marathon 2015
Auf dem blauen Teppich geht es zum Start hoch

Venedig Marathon 2015
Der spätere Sieger (2) und die erste Siegerin (F4) Mitte hinten und die Dritte (F2)

Venedig Marathon 2015
Kurz vor dem Start

Venedig Marathon 2015
Start

Venedig Marathon 2015
Das Läuferfeld setzt sich in Bewegung. Dahinter die Villa Pisani

Venedig Marathon 2015
Die nächsten 18km liefen wir an der Brenta entlang

Venedig Marathon 2015
Auf den ersten 2km ging es recht eng zu

Venedig Marathon 2015
Dann konnte man es laufen lassen

Venedig Marathon 2015
 Wir liefen durch Dolo

Venedig Marathon 2015
Eine der höchsten Kirchtürme

Venedig Marathon 2015
Viele Villen aus dem 16. bis 19. Jahrhundert waren zu bewundern

Venedig Marathon 2015
Hier auch

<== Bericht Teil 3

Bericht Teil 2 ==>

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com
 
 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum