laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

GutsMuths-Rennsteig-Marathon am 26.05.2018 - Laufbericht und Bilder von Birgit Riedl 

E-Mail

Weitere Laufberichte

Rennsteig Marathon 2018
3300 Läufer schunkeln gemeinsam das Rennsteiglied beim Rennsteig-Marathon 2018

Laufbücher bei amazon.de

46. GutsMuths-Rennsteig-Marathon am 26.05.2018 - Laufbericht und Bilder von Birgit Riedl

"Einmal Rennsteig, immer Rennsteig". So heißt es. Warum eigentlich? Weil wirklich alles passt! Die perfekte Organisation, die freundlichen Helfer, viel und leckere Verpflegung, die tolle Landschaft des Thüringer Waldes.
Von meinem Marathondebüt 2011 hier am Rennsteig habe ich die Kloßparty noch in bester Erinnerung. Also reisen wir dieses Mal schon am Freitag an. Bereits auf dem Weg zur GutsMuths-Halle lesen wir die Schilder "Neuhaus begrüßt alle Rennsteig Läufer". Die Startnummernausgabe ist gewohnt gut organisiert und entspannt, noch ist nicht viel los. Wir bekommen einen Stift, um unsere Startnummern auf die Kleiderbeutel zu schreiben und einen Locher, um die Startnummern zu lochen. Auf zur Kloßparty! Vor der Halle gibt es schon Bratwürste, Steaks, Getränke, Thüringer Pfannkuchen, Eis. In der Halle ist eine überschaubare Marathonmesse, jeder schaut, viele kaufen. Auch die Funktions-Shirts zum diesjährigen Lauf und andere Erinnerungsstücke finden guten Absatz. Mittlerweile ist es 18 Uhr, die Kloßparty wird eröffnet, die Halle füllt sich. Wie in den Vorjahren unterhält die Tanzband Hess die Teilnehmer, dazwischen übernimmt Hans-Peter Müller. Er singt und moderiert, spricht mit den Gästen, begrüßt die Teilnehmer jedes Bundeslandes, lässt uns zu Schneewalzer und Rennsteiglied schunkeln. Trotz all der Ablenkung lassen wir uns die Klöße, Blaukraut und Rouladen schmecken. 

Rennsteig Marathon 2018
Am Freitag Nachmittag ist es bei der Startnummernausgabe noch ziemlich leer

Rennsteig Marathon 2018
Nicht nur Bratwürste gibt es, wir können gar nicht alles probieren

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018
Bei diesen Portionen bleibt niemand hungrig

Rennsteig Marathon 2018
Es wird getanzt, geschunkelt, gehüpft zur Musik der Tanzband Hess

Am Samstag sind wir rechtzeitig da. Schon vor 8 Uhr ist es warm. In der GutsMuths-Halle gibt es Frühstück für die Läufer und Gäste. An den Kleider-LKWs und auf dem Weg in den Startgarten gibt es das übliche Gedränge, aber jeder wuselt sich durch. Eine Volksmusikgruppe spielt, Hans-Peter Müller informiert noch darüber, dass dieses Jahr erstmals Läufer und Wanderer/Walker gleichzeitig starten. Es sind 38 Nationen am Start, der älteste Teilnehmer ist 84 Jahre alt, später sehen wir in der Ergebnisliste, dass 10 Männer über 80 den Marathon gefinisht haben. Wahnsinn!
Eine Viertelstunde vor dem Start werden traditionell die Geburtstagskinder des Lauftages geehrt, alle singen "Zum Geburtstag viel Glück". Der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow hält eine kurze Ansprache, dankt allen Helfern und Organisatoren und der ganzen Region, die diesen Traditionslauf möglich machen. Zum Rennsteiglied und zum Schneewalzer schunkeln wir 3300 Teilnehmer Arm in Arm, alle Hände gehen nach oben. Der Hubschrauber zieht seine Kreise, Gänsehautfeeling. Bodo Ramelow gibt den Startschuss und los geht's.
Nach der Startlinie geht es gleich gut aufwärts. Rechts und links der Straße stehen Zuschauer, feuern uns an. Am Ortsausgang wird die Straße breit, der Läuferpulk sortiert sich. Sonst sind wir immer ganz hinten gestartet, es ist schön, diesmal in der Gruppe zu laufen. Schnell gehen die ersten Kilometer vorbei, es geht abwärts und die erste Getränkestelle, Steinheider Hütte, kommt in Sicht. Es stehen wie überall viele gut gefüllte Becher mit verschiedenen Getränken bereit, die Helfer reichen zu, nach der Getränkestelle stehen genügend Abfallbehälter und Helfer sammeln auf, was trotzdem daneben liegt. Danach geht es rechts weg, ab in den Wald.

 

Rennsteig Marathon 2018
Noch ist viel Platz in den Transport-LKWs

Rennsteig Marathon 2018
3300 Läufer schunkeln gemeinsam das Rennsteiglied...

Rennsteig Marathon 2018
... während der Hubschrauber über uns kreist

Rennsteig Marathon 2018
Der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow gibt den Startschuss

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018
Nach der ersten Verpflegungsstelle Steinfelder Hütte geht es in den Wald

Rennsteig Marathon 2018
Nach Limbach geht es stramm nach oben

Rennsteig Marathon 2018
Die Ausblicke belohnen uns

Rennsteig Marathon 2018
Höhepunkt bei km 9

Rennsteig Marathon 2018
Am Dreistromstein

Rennsteig Marathon 2018
Unsere Wegmarkierung ist übersichtlicher

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018
Die Werrataler Musikanten machen gute Laune

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018
Ein Drittel ist geschafft

Auf schönen Wald- und Wiesenwegen nähern wir uns dem Eselsberg mit der Turmbaude Masserberg, mit 841 Metern der höchste Punkt der Marathonstrecke und einer gigantischen Verpflegungsstation. Es gibt Obst, Brote mit allerlei Belag, Haferschleim und verschiedene Getränke. Doch es nützt nichts, wir müssen uns losreißen. Ein wenig hilft der Hinweis, dass es bereits in 3,9 km die nächste Getränkestelle gibt, die Schwalbenhauptwiese. Etwa bei km 20 beginnt der Abstieg durch einen Hohlweg. Feucht und über Wurzeln und Steine ist das nicht wirklich eine Erholung für die Beine. Schon denke ich, geschafft, doch nein, es geht weiter bergab. Kurz nach dem km 22-Schild sind wir unten und erreichen die Getränkestelle Schwalbenhauptwiese. Auch hier ist alles gut organisiert und bestückt, die Helfer reichen mit freundlichen Worten die Becher.
Das folgende Stück bis Neustadt mag mein Mann nicht so sehr, weil es so wellig ist. Sagt er. Aber dann ist er doch wieder begeistert. Am Ortseingang Neustadt empfängt uns ein Zitherspieler. Einige ältere Herren mit Rennsteig-Jacken sitzen gemütlich an der Straße und geben uns einige aufmunternde Worte mit auf den Weg. Viel Aufmunterung brauche ich nicht, kann ich mich doch noch gut an die Verpflegungsstelle Neustadt erinnern. Mit einer Helferin komme ich ins Gespräch, der Haferschleim wird nur mit Wasser aufgekocht, aber sie gibt für den Geschmack noch Kirschsirup dazu. Die Geheimzutat! Es gibt Bänke zum Ausruhen und viel gute Verpflegung. Jetzt brauche ich Aufmunterung, um weiter zu laufen.

Rennsteig Marathon 2018
Auf dem Eselsberg mit 841 Metern und der Verpflegungsstelle Masserberg

Rennsteig Marathon 2018
Von allen Seiten reichen die Helfer Getränke und Verpflegung

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018
An jeder Verpflegungsstelle steht bereits ein Hinweis auf die nächste

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018
Auf diesem Stück geht bergab genauso sehr in die Beine wie bergauf

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018
Die Bergwacht passt auf, dass niemand verloren geht

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018
Schwalbenhauptwiese bei km 22

Rennsteig Marathon 2018
Jeder greift gerne zu

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018
In Neustadt, km 28

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018
Ich kann mich kaum losreißen

Neustadt ist bei km 28, zwei Drittel habe ich geschafft. Hinter Neustadt geht es erst schön weiter, Doch kurz nach km 30 beginnt der Anstieg zum Dreiherrenstein. Den mag ich gar nicht. Irgendwann japst eine Läuferin neben uns, "das geht ja immer noch weiter bergauf". Ja, tut es. Um so schöner, der Drehorgelspieler steht an der bekannten Stelle, spielt "Ein Bett im Kornfeld". Oben an der Verpflegungsstelle Dreiherrenstein werden wir wieder bestens versorgt. Ein Schornsteinfeger als Glücksbringer stempelt uns den Wanderstempel auf die Startnummern. Danach geht es weiter auf breiten geschotterten Forstwegen zur letzten Verpflegungsstelle, Frauenwald bei km 37. Ab hier geht mir die Kraft aus, ich gehe mehr als ich trabe. Aber damit bin ich nicht alleine. Die Erholung vom Fotostopp beim Gedenkstein "nur noch lumpige 5 km bis zum Ziel" hält nicht lange an, es wird mühsam. Aber diese lumpigen 5 km schaffe ich auch noch! Die ersten Häuser von Schmiedefeld kommen in Sicht, Teilnehmer mit Medaillen um den Hals und Kleiderbeuteln über der Schulter kommen uns entgegen. Es geht wieder ganz nach unten und über die abgesperrte Straße, ehe es den heftigen letzten Anstieg zum Zielbereich nach oben geht. Die vielen aufmunternden Zurufe der bereits gefinishten Läufer, die auf dem Weg zu den Shuttlebussen sind, helfen ein wenig. Oben sehen wir schon den Zielbogen, müssen aber erst noch rechts abbiegen, um den Sportplatz herum. Kaum kommen wir auf die Zielgerade, begrüßt uns der Sprecher mit Namen, heißt uns im Ziel willkommen, in Schmiedefeld, im schönsten Ziel der Welt! Viele, viele Helfer gratulieren, reichen die Medaillen und Getränke, schauen sich die Läufer genau an, helfen wenn nötig. Alex und ich legen uns ins Gras, schauen uns die hereinkommenden Läufer an, zumindest ich grinse ziemlich blöd und glücklich in die Gegend. 2011 war der Rennsteig mein erster Marathon, heute ist es mein 10. Einmal Rennsteig, immer Rennsteig? Vielleicht nicht, aber zumindest immer wieder Rennsteig.

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018
Kurz nach km 30, der Anstieg beginnt

Rennsteig Marathon 2018

 

Rennsteig Marathon 2018
Glücksbringer an der Verpflegungsstelle Dreiherrenstein, km 33

Rennsteig Marathon 2018

Rennsteig Marathon 2018
In Allzunah ist das Ziel nicht mehr allzuweit

Rennsteig Marathon 2018
Die letzte Verpflegung Frauenwald bei km 37

Rennsteig Marathon 2018
"... und nur noch lumpige fünf Kilometer bis zum Ziel"

Rennsteig Marathon 2018
Kunst bei km 39

Rennsteig Marathon 2018
In Schmiedefeld

Rennsteig Marathon 2018
Der Sprecher begrüßt uns namentlich auf der Zielgeraden

Rennsteig Marathon 2018

Links

 

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine


Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com
 
 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

 

Copyright © 2002 / 2018 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum / Datenschutzerklärung