laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 
laufspass.com -  Graubünden Marathon am 26.6.2004 - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz

Teil 3 - Bis Lenzerheide

Alle Bücher von Dr. Ulrich Strunz bei amazon.de

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

 
Graubünden Marathon am 26.6.2004 - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz

Inhalt

Vor dem Start Einsamer Weg nach Churwalden Bis Lenzerheide Mittelstation Die Steinwüste
Die Schneewüste Immer höher bis zum Ziel Infos / Links / Bewertung    

Schöne Ausblicke auf dem Weg von Churwalden nach Lenzerheide

Auch die Kinder helfen eifrig für das Wohl der Läufer mit. Sie reichen uns hier Schwämme, mit denen wir uns bei der heutigen Hitze gut kühlen können.

So sind wir dann für den ersten großen Anstieg nach Foppa  gut gewappnet, das immerhin schon 1754 m hoch liegt.

Die meisten Läufer des hinteren Feldes gehen hier. Ich jogge derweil gemütlich hoch, wenn ich nicht gerade ein Foto in dieser schönen Landschaft schieße ..

Immer wieder öffnen sich Ausblicke in die schöne Bergwelt:

Besonders schön sind auch die Blütenwiesen, die in voller Blütenpracht stehen ...

Für mich als Allergiker ist das aber leider nicht immer von Vorteil. Na ja da ich mir Zeit lasse und von den Schönheiten der Natur und des Laufes abgelenkt werde, geht es schon ...

Die Berglandschaft und die Ausblicke werden nun immer schöner je höher wir kommen ...

Schließlich nähern wir uns der ersten Passhöhe bei Foppa:

Nun sind es nur noch wenige Meter bevor es erst einmal ein gutes Stück bergab geht ...

Auf der nun folgenden Bergab - Strecke bei der es mehrere Hundert Höhenmeter Richtung Tal geht, verzichte ich darauf Fotos zu machen. So kann ich 2 Gänge hoch schalten und etwas Zeit gut zu machen.
Wir verlassen allerdings ziemlich bald den guten Fahrweg und es geht einen Wanderweg ziemlich steil bergab, wo man auf jeden Tritt achten muss. 
Auf einem weiteren guten Fahrweg erreichen wir schließlich nach 24 km Parpan. Dort wird ein kleines Streckenfest veranstaltet und wir können hier wieder reichlich  Verpflegung fassen.

Eine ältere Dame ist hier so nett und schießt 2 Fotos von mir:

Über einen matschigen Waldweg mit vielen Wurzeln erreichen wir schließlich Valbella, wo wir zum schönen Lgl Lai abbiegen, den wir nun umrunden dürfen ...

Viele Touristen nutzen heute das schöne Wetter für ein Sonnenbad oder schon mal für einen ersten Sprung ins kühle Nass. Wegen der Hitze überlege ich auch, ob ich nicht schnell einen Sprung in den kalten See wagen soll.
Ich vertreibe aber schnell diese "defätistischen" Gedanken und tauche als kleinen Ausgleich mein Cappie ins kühle Wasser ein..

Schließlich erreichen wir nach 31 Kilometern Lenzerheide, wo wir noch einmal Verpflegung nachfassen, bevor das eigentliche Abenteuer dieses Laufes auf den letzten 11 Kilometern beginnt. Wir haben sage und schreibe noch über 1400 Höhenmeter Anstieg vor uns liegen ...

<== Einsamer Weg nach Churwalden

Zur Mittelstation ==>

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum