laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

laufspass.com - News aus der Welt des Laufens - 1. Halbjahr 2011

Hier finden Sie News und Mitteilungen zum Thema Laufen, Laufsport, Hinweise auf Laufveranstaltungen wie Marathons und auch Hinweise auf Laufberichte uvm. was mit Laufen und Joggen zu tun hat.

Zurück zur Startseite / Navigation

Newsletter zum Laufen für Läufer
Abonnieren Sie den kostenlosen laufspass.com- Newsletter für Läufer.
Dazu einfach E-Mailadresse angeben:

Berglauf WM Langdistanz in Podbrdo in Slowenien am 18.06.2011

Berglauf WM Langdistanz 2011 in Podbrdo in Slowenien

Hinweis:
Der ideale Begleiter beim Sport – ein Pulsmessgerät für Ausdauertraining oder Outdoor Sportarten
Haben Sie auch News zum Thema Laufen auf Lager, dann senden Sie uns doch ein E-Mail.
Gerne veröffentlichen wir diese Infos an dieser Stelle.
In der Community können Sie diese News aber auch selbst veröffentlichen.

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

 

Viertageslauf und -ritt vom 16. - 19.05.2011 - 144 Kilometer in vier Tagen - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz (14.06.2011)

Wir unternahmen wie schon im Vorjahr vom 16.5. - 19.5.11 einen Viertageslauf und -ritt. Ich begleitete dabei auf der etwa 144 Kilometer langen Laufstrecke 3 Reiter und Pferde auf Schusters Rappen bei ihrem Viertagesritt durch das westliche Mittelfranken und östliche Baden-Württemberg. Ausgangspunkt und Zielort dieser schönen Joggingrundtour am Ostermontag war diesmal Kühnhardt.

Viertageslauf und -ritt vom 16. - 19.05.2011

Mehr darüber

Kopenhagen-Marathon am 22. Mai 2011 - Oder: die Dänen sind etwas speziell! - Laufbericht von Marten Petersen (12.06.2011)

Als Norddeutscher kenne ich die unglaubliche Coolness der Dänen bei der Planung einer Großveranstaltung. Keine Hektik, große Gelassenheit, großes Gottvertrauen: alles wird gut! So ist es auch heute. Zugegeben, ich bin – wie immer sehr früh im Startbereich. Es ist halb acht, als ich meinen Wagen in unmittelbarer Nähe der Start-Ziel-Zone parke. Aber viel tut sich noch nicht. Einige Offizielle verlegen Kabel. Testen die Lautsprecheranlage und installieren die Videowall.

Kopenhagen Marathon 2011

Mehr darüber

Salomon Speedcross 2 Gore-Tex Traillaufschuhe (07.06.2011)

Dieser race-orientierte, ultra leichte Laufschuh mit aggressivem Sohlenprofil und GORE-TEX® für winterliche Bedingungen eignet sich ganz besonders für anspruchsvolle und schnelle Trailläufe.

Mehr darüber

Salomon Rucksack für Trailläufer (07.06.2011)

Dieser leichte, mit Lite Airvent System und Schultergurten ausgestattete 20 Liter-Rucksack ist für Trailläufer besonders interessant. Er bietet gleichmäßige Lastverteilung und hervorragenden Komfort für kurze Adventure Rennläufe und schnelle Raids.

Mehr darüber

Black Forest Trailrun Masters in Simonswald vom 21. bis 22. Mai 2011 - Ein Schwarzwald-Ultra-Märchen - Bildbericht von Günter Kromer (03.06.2011)

Seit neun Jahren veranstaltet der TV Simonswald den Panoramalauf Zweitälerland mit 21,4 km und 650 Höhenmetern. 2010 fügte dann Hans Maier, der als Transalpine-Run-Finisher selbst genügend Trailerfahrung hat, auf der gegenüberliegenden Talseite einen Ultratrail mit 57 km und je 1950 Höhenmetern Auf- und Abstieg zum perfekten Wochenende hinzu. Man kann sich zwar auf einen der beiden Läufe beschränken, die große Mehrheit der Ultraläufer meldet sich aber für die zweitägige Masters-Wertung an.

Black Forest Trailrun 2011

Mehr darüber

Nachtlauf rund um die Außenalster am 17.06.2011 (31.05.2011)

Über 5.000 Teilnehmer laufen auf der schönsten Strecke Hamburgs save Warum nicht durch die Nacht joggen, wenn rund um die Alster die Straßenlaternen und Lampen leuchten? Und dabei nicht nur einfach joggen, sondern mit anderen Athleten einen Stadtlauf bestreiten. Bereits zum siebten Mal bietet der Nachtlauf am 17. Juni diese Möglichkeit. Der Zulauf der Anmeldungen ist auch in diesem Jahr wieder groß und mit über 5.000 erwarteten Läufern steigert sich die Zahl zum Vorjahr um 20 Prozent. Damit ist ein eindeutiger Trend festzustellen: Immer mehr Läufer melden sich für kürzere Strecken an und stellen die Freude am Sport in den Vordergrund. Deutschlandweit sind dagegen die Anmeldezahlen auf den Marathonstrecken immer weiter rückläufig.

14.335 Starter waren beim 39. GutsMuths-Rennsteiglauf (31.05.2011)

Der 39. GutsMuths-Rennsteiglauf ist Geschichte! Um 18:41 Uhr durchlief der letzte Teilnehmer das Zieltor in Schmiedefeld. Wieder einmal hat der ostdeutsche Kultlauf alle Superlative bestätigt, die ihm seit 1973 ausgestellt werden und ihn seitdem begleiten. Spannende sportliche Entscheidungen, dramatische Zieleinläufe, unberechenbare Wetterkapriolen, begeisterte Zuschauer auf den einzelnen Streckenabschnitten und im Zielgelände und vor allem eine sympathische und faire Läuferschaft aus Tausenden Rennsteiglaufverrückten im positiven Sinne haben auch der Auflage vor dem großen Jubiläum im kommenden Jahr eine wunderbare Atmosphäre verschafft.

Mehr darüber

Mongolia Sunrise to Sunset: der schönste 100km Lauf der Welt (29.05.2011)

Querfeldein durch die unberührte Natur der Mongolei: Der dreizehnte „Mongolia Sunrise to Sunset“ Berg-Marathon und 100km-Lauf am 3. August 2011 zählt sicherlich zu den atemberaubendsten Rennen der Welt. Das Nonprofit-Event unterstützt Initiativen zur Erhaltung des Hovsgol Nationalparks und der einzigartigen Lebensweise der nomadischen Bevölkerung.

Abenteuerlustige Läufer können sich auf www.ultramongolia.com  anmelden.

SR 3 Biosphärenlauf geht in die nächste Runde! (29.05.2011)

Ein einmaliges Lauferlebnis über mehrere Etappen erwartet die Teilnehmer auch bei der zweiten Auflage des SR 3 Biosphärenlaufes Sankt Ingbert & Bliesgau 2011.

Im Mai 2009 ernannte die UNESCO den Bliesgau mit der Gesamtstadt Sankt Ingbert zum Biosphärenreservat. Das ist etwas ganz Besonderes, in Deutschland gibt es nur 15, weltweit lediglich 553 derart ausgezeichneter Gebiete. Diese faszinierende Umgebung kann man bei der zweiten Auflage des SR 3 Biosphärenlauf Sankt Ingbert & Bliesgau vom 2. bis 5. Juni 2011 perfekt erleben. Hier haben die Teilnehmer auf vier Etappen an vier Tagen wieder die Möglichkeit, atemberaubende Facetten der Biosphäre Bliesgau zu erleben. Der Lauf ist als touristischer Landschaftslauf konzipiert, bei dem das Erleben des Biosphärenreservates im Vordergrund steht.

Mehr darüber

Über 2.000 Teilnehmer beim Halbmarathon München - Kenianer Koilegei siegt in 1:05 (29.05.2011)

München, 9. Mai 2011 - Traumhafte sonnige Laufbedingungen gab es beim 7. Münchner Halbmarathon am 8. Mai im Olympiapark. Insgesamt hatten sich 2.100 Teilnehmer angemeldet. Neben dem Halbmarathon gab es noch einen 10 km Lauf, einen 5 km Fun Run sowie Kinder- und Jugendläufe über 500 Meter und 1,6 km.

Spektakulär zog über die Halbmarathonstrecke schon vom ersten Meter an Josephat Koilegei aus Kenia vor der imposanten Läuferschar her, am Ende blieb die Uhr für ihn bei einem sensationellen Streckenrekord von 1:05:47 stehen. Zweiter wurde Maciek Miereczko vor Jan Müller aus Karlsfeld. Bei den Frauen gewann Mikki Heiß in 1:18:52 (ebenfalls neuer Streckenrekord) vor Monika Schalla und Alexandra Eiband.

Über die 10 km siegte Michael Woth vor Andreas Holweck und Andreas Allwang. Bei den Frauen hieß die Siegerin Christine Grammer, gefolgt von Stephanie Sanktjohanser und Alexandra Schele.

Im Ziel konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann mit Bananen, Äpfeln und Kuchen verpflegen, oder mit Weissbier von Erdinger Alkoholfrei ihren Durst stillen. Für alle Teilnehmer gab es auch das traditionelle Finisher Shirt sowie eine Getränkeflasche von body and soul.

Weitere Ergebnisse und Bilder: www.halbmarathon-muenchen.de

SCHON WIEDER REKORDERGEBNISSE BEIM VOLKSWAGEN PRAGUE MARATHON (29.05.2011)

Prag, 8. Mai 2011: Nachdem letztes Jahr Rekorde gebrochen wurden –und dann wieder beim diesjährigen Hervis Prague Half Marathon− war es von Beginn an klar, dass es schwierig sein würde, diesen Trend im diesjährigen Volkswagen Prague Marathon zu bewahren. Auf jeden Fall haben aber die Organisatoren ein richtiges Fest für Läufer aus 90 Nationen und für zehntausende von Zuschauern entlang der Strecke vorbereitet.

Mehr darüber

Der Countdown zum Fürth-Marathon läuft (29.05.2011)

Am 5. Juni ist es endlich wieder so weit: Der Metropolmarathon, Fürths größte Laufveranstaltung, lockt wieder mehrere Tausend Läuferinnen und Läufer in die Kleeblattstadt. Sie wollen dabei sein, sind aber noch nicht angemeldet? Dann aber schnell! Denn eine Online-Registrierung ist nur noch bis zum 15. Mai unter www.metropolmarathon.de  möglich.

Mehr darüber

Graubünden-Marathon am 25.6.2011 (29.05.2011)

Quelle: Newsletter datasport.ch

Nach der letztjährigen Ausweichstrecke auf den Piz Scalottas führt der Graubünden-Marathon wieder auf das Parpaner Rothorn!

Der Startschuss zur 9. Austragung fällt am 25. Juni 2011 um 09.15 Uhr in der Kantonshauptstadt Chur und endet auf dem Parpaner Rothorn auf 2'865 m ü.M. Nicht nur die Distanz, vor allem die Topographie fordert von den Läufern alles. Die 42.195 km sind extrem. Extrem hart. Extrem steil. Aber auch extrem schön. Nach der Anstrengung werden die Teilnehmer mit einem sagenhaften Blick über 1'000 Gipfel belohnt. Für Spannung und Abwechslung am Event sorgen nebst dem Marathon auch der Rothorn-Run (11.5 km, +1'414m), der Halbmarathon (21.1 km, +1'268 m) und der 20 Miles (30.7 km, +755 m).

Der 9. Graubünden-Marathon wartet mit einer Neuheit auf die Teilnehmenden: Zum ersten Mal können 3er Teams die Marathonstrecke von Chur aufs Parpaner Rothorn gemeinsam in Angriff nehmen.

Jetzt anmelden - Mehr darüber

TRAIL DE L'ABSINTHE - EIN EINZIGARTIGES ABENTEUER! (29.05.2011)

Quelle: Newsletter datasport.ch

Melden Sie sich am 17. und 18. Juni 2011 für die verschiedenen Läufe der Défi International du Val-de-Travers an.

Eine traumhafte Landschaft, bergige Strecken und eine unvergleichbare Stimmung erwarten die Läufer. Mit dem Lauf-Highlight, der Trail de l'Absinthe über 75km, dem Marathon über 42 km, dem Halbmarathon über 21 km oder dem Volkslauf über 12 km bietet sich jedem Teilnehmer ein unvergessliches und spannendes Erlebnis!

Neu: Die Firmen-Challenge mit 3 x 14 km in 3er-Teams. Die Familien-Schlemmer-Défi, ein Schlemmerspaziergang über ungefähr 10 km mit der Verkostung von heimischen Produkten.

Jetzt anmelden -  Mehr darüber

MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar - Hattrick für Cheruiyot beim Dämmermarathon ­ tolle Atmosphäre auf den 42 Kilometern (26.05.2011)

Mit einer Zeit von 2:24:00 Stunden hat Isaak Cheruiyot aus Kenia zum dritten Mal den MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar gewonnen. Bei den Frauen siegte Salome Biwott (Kenia) in 2:55:49 Stunden. Auf der Strecke des Dämmermarathons durch Mannheim und Ludwigshafen feierten tausende Zuschauer ab dem Start am frühen Abend die Teilnehmer mit einer 42,195 Kilometer langen Party.

Mehr darüber

START Running – Laufkurs für Einsteiger in München vom 20.6. – 28.7.2011 (26.05.2011)

Laufen macht Spaß! Probieren Sie es doch auch einmal aus! Der START Running Laufkurs der RUNNING Company um Bianca Meyer, widmet sich allen, die unter professioneller Anleitung und ganz ohne Seitenstechen ins Läuferleben starten möchten. Der Kurs läuft seit einigen Jahren und erfreut sich immer größerem Interesse. Denn Laufen ist „in“ wie nie – mit kaum einer anderen Sportart kann man für Gesundheit und Fitness so einfach so viel Gutes tun!

Der nächste Kurs startet am Montag, den 20. Juni und richtet sich an alle, die bisher noch keine zehn Minuten am Stück laufen können. Ebenso spricht er langjährige Gelegenheitsläufer an, die das Laufen noch einmal von der Pieke auf lernen möchten.

In zwei Trainingseinheiten pro Woche (montags und donnerstags von 19 bis 20.15 Uhr) werden die Teilnehmer vom Proficoach an den Isarauen lauf-fit gemacht. Neben Ausdauereinheiten stehen Lauftechnik, Koordinationstraining und Stretching auf dem Programm.

Nach sechs Wochen werden die Teilnehmer dann „entlassen“. Viele wechseln anschließend ins ganzjährige Gruppen-Lauftraining der RUNNING Company, das drei Mal pro Woche angeboten wird oder laufen alleine weiter. Und die Puste geht ihnen dabei nicht mehr schon nach wenigen Metern aus, sondern erst nach einigen Kilometern! Denn das Ziel des Kurses ist es, bequem eine halbe Stunde am Stück laufen zu können – ohne Pause, ohne Seitenstechen….und mit der Überzeugung „Laufen macht Spaß!“

Weitere Informationen

Rennsteiglauf-Splitter und Statistiken 2011 (26.05.2011)

Versorgung / Gesamtbedarf für den Rennsteiglauf 2011:
230.000 Trinkbecher 0,3 l - 1.051 Kästen Mineralwasser - 611 Kästen Vita-Cola - 414 Kästen Grapefruit-Zitrone - 545 Kästen Aqua Plus (Birne/Mango) - 650 Kästen Bier, das sind 15.600 Flaschen - 2.600 Büchsen löslicher Zitronentee - 12.000 Äpfel - 5.350 ungespritzte Zitronen - 15.000 Bananen - 175 Pakete Haferschleim - 120 Rollen Absperrband - 1.400 Müllsäcke - 1.500 Markierungsschilder

Weitere Statistiken zum Lauf

Köln Marathon macht Geschenk zum Vatertag - Vergünstigte Startplätze für sportliche Männer (26.05.2011)

Ein schöner Anlass, um allen Männern ein Geschenk zu machen: Der Vatertag.

Von der Köln Marathon Veranstaltungs- und Werbe GmbH gibt es in diesem Jahr für alle Männer - mit oder ohne Kind – ein sportliches Präsent. Alle Männer, die am 2. Juni 2011 für einen Wettbewerb beim Köln Marathon präsentiert bei der Sparkasse Köln Bonn angemeldet werden, bekommen einen vergünstigten Tarif. Jeweils fünf Euro kann sparen, wer am Vatertag einen Mann zum Marathon, Halbmarathon oder Inlinemarathon anmeldet. Außerdem lädt der Veranstalter die an diesem Tag gemeldeten Männer zum Gratisschlemmen bei der Pastaparty auf der Köln Marathon Expo ein. „Neben dem Ausflug mit dem Bollerwagen mit Sicherheit ein Geschenk, über das sich ein fitter Mann freut. Und wenn bei der Veranstaltung am 2. Oktober dann auch noch Familie und Freunde am Streckenrand stehen, sind den Emotionen keine Grenzen mehr gesetzt“, so Markus Frisch, Geschäftsführer des Köln Marathon.

Mehr darüber

12. Rennsteig Special Cross (26.05.2011)

Auch in diesem Jahr fand wieder der bundesweit größte Crosslauf für Menschen mit geistiger Behinderung und/oder psychischer Erkrankung statt. Zur 12. Auflage der Laufveranstaltung wurden 409 Läuferinnen und Läufer gemeldet.

Drei Läufer konnten wieder einmal einen besonderen Rekord erzielen. Andreas Nowak und Marco Schutt von der Lebenshilfe Werkstatt Worms und Silke Pößnecker von den Pößnecker Werkstätten haben insgesamt zehn Läufe absolviert und wurden zur Siegerehrung durch den GutsMuths-Rennsteiglaufverein mit jeweils einem eigens für sie angefertigte T-Shirt mit der Aufschrift "10 x dabei" ausgezeichnet.

Mehr darüber

Fitness im Wellness-Urlaub steigern (26.05.2011)

Mit der RUNNING Company ins Höhentraining & Wellness-Laufcamp nach Italien - Vom 8. bis 17. September 2011

Drei Mal im Jahr bietet Bianca Meyer, Siegerin des München Halbmarathons 2010 und Inhaberin der Laufschule RUNNING Company, Laufcamps an. Eines in Spanien, zwei in Italien. Vom 8. bis zum 17. September geht es für zehn Tage für ein Höhentraining in ein Wellness-Hotel in die Livignoalpen.

Das Training in der Höhe, das bei Spitzensportlern seit langem selbstverständlich ist, um die Ausdauerleistungsfähigkeit optimal zu verbessern, erfreut sich mittlerweile auch bei vielen Breitensportlern großer Beliebtheit. „Selbstverständlich wird neben dem Ausdauertraining auch an einer Verbesserung der Lauftechnik, inklusive einer Video-Laufstilanalyse, gearbeitet. Gezieltes Krafttraining, zur Verbesserung der Laufökonomie und der allgemeinen Fitness ist ebenfalls mit im Programm“, so die 36-jährige erfolgreiche Läuferin und Trainerin, die neben den Camps auch diverse Lauftrainings in München, Trainingsplan-Coaching weltweit und Firmenfitness-Pakete anbietet.

Während die RUNNING Company-Laufurlaube auf Lanzarote und in der Toskana für alle Leistungsklassen geeignet sind, wird bei den Teilnehmern am Camp in Livigno eine Grundfitness vorausgesetzt. Ist diese vorhanden, ist es gleich ob man geübter Gelegenheitsläufer ist oder ambitionierter Marathonläufer, denn das Training ist individuell und wird für jeden Teilnehmer persönlich entwickelt.

Wohnen wird man in einem 4-Sterne-Hotel inmitten der Bergwelt, das über ein großes Wellness-Angebot verfügt und exquisite Italienische und Veltiner Küche bietet.

Und was macht der Rest der Familie?

„Einige nehmen Partner oder Kinder mit, die nicht Laufen, denn Livigno bietet auch gute Möglichkeiten zum Wandern, Mountainbiken, Rennradfahren, Klettern oder Nordic Walking.“ so die Veranstalterin.

Anmeldeschluss ist der 8. Juli 2011; spätere Buchungen sind gegen Aufpreis möglich.

Weitere Informationen sind zu erhalten auf www.runningcompany.de  oder unter der Telefonnummer 089 - 28 97 35 40

Wörthersee-Trail lockt wieder nach Kärnten (26.05.2011)

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung für den Wörthersee-Trail 2011. Die 3. Auflage des Wörthersee-Trails findet von 23. bis 25. September 2011 statt. Laufbegeisterte, Ultraläufer, Speed Hiker und Wanderfans können zwischen 6 Bewerben wählen. Wörthersee-Trail ist bedeutend für den Tourismus.

Am 25. Mai fand in Kärnten der Auftakt des Wörthersee-Trails statt, der in seiner dritten Auflage von 23. bis 25. September 2011 über die Bühne geht. Er ist eine Lauf- und Wanderveranstaltung am Wörthersee Rundwanderweg in Kärnten. Sowohl aus sportlicher als auch touristischer Sicht hat die dreitägige Veranstaltung eine wichtige Bedeutung, die von den Vertretern aus Tourismus, Sport und Wirtschaft im Rahmen des Auftaktes einmal mehr unterstrichen wurde.

Mehr darüber

Rennsteig Marathon am 21.05.2011 - Ein Abenteuerlauf - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz (24.05.2011)

Der Rennsteiglauf zählte schon zu DDR-Zeiten zu den Laufklassikern und war der einzige Ultralauf der DDR von Bedeutung. Neben dem Ultra, den Walking - Wettbewerben und dem Halbmarathon gibt es noch den Marathon, der von Neuhaus nach Schmiedefeld führt und mit 43,5 km Laufstrecke und etwa 600 Höhenmeter bergauf bei weitem nicht so anspruchsvoll ist wie der Supermarathon. Der Marathon ist aber nicht nur für Einsteiger interessant, sondern auch für jene "Supermarathonis", die mal eine andere Strecke als die 73 km zwischen Eisenach und Schmiedefeld sehen wollen.

Rennsteig Marathon am 21.05.2011

Mehr darüber

Hartmannlauf in Neustadt Aisch am 07.05.2011 - 30 km Hügel und Hitze für harte Männer (12.05.2011)

Der Startschuss fällt und ich reihe mich gleich hinten ein, da bei solchen "Dorfläufen" die Konkurrenz meist recht hart und das Lauftempo recht hoch ist. Bald spüre ich die Wärme, weil es zuerst auf offener Strecke einen asphaltierten Fahrweg entlang geht. Bald folgen auch überraschend viele hügelige Abschnitte.

Hartmannlauf 2011

Mehr darüber

Joggingtour am 10. Mai 2011 im Herzen der Fränkischen Schweiz - Bildimpressionen (11.05.2011)

Diese Joggingtour führte an folgenden Orten und Sehenswürdigkeiten vorbei:
Muggendorf - Zwecklasgraben - Engelhardsberg - Riesenburg - Burg Rabeneck - Pulvermühle - Burg Rabenstein - Rabensteiner Tal - Oberailsfeld - Weiße Marter - Schottersmühle - Engelhardsberg - Hohler Berg - Oswaldhöhle - Muggendorf

Joggingtour in der Fränkischen Schweiz

 

Bilder vom Lauf - Bilder bei facebook

Lauf im Fichtelgebirge in der Region um den Schneeberg am 30. April 2011 - Bildimpressionen (11.05.2011)

Diese Joggingtour führte über  Nußhardt,  Schneeberg, Zinnschützweiher und dann über Silberhaus und Fichtelsee zurück.

Joggingtour m Fihctelgebirge

Bilder vom Lauf - Bilder bei facebook

Vårstaffetten - Ein Staffellauf im schwedischen Småland am 30. April 2011 - Laufbericht von Marten Petersen (06.05.2011)

Immer im April findet der Frühlings-Staffellauf des schwedischen Laufvereines MM-Ski in Målilla-Mörlunda statt, nun schon zum 22. Mal. Zum ersten Mal dabei: die Lauflokomotive Nordfriesland, kurz Lauflok NF. Dieser noch sehr junge Spendenlauf-Verein kombiniert sportliche Betätigung mit sozialer Verantwortung.

Vårstaffetten – Ein Staffellauf im schwedischen Småland

Mehr darüber

iWelt-Marathon freut sich auf Teilnehmer aus 30 Nationen Presse, Marathon 2011 (05.05.2011)

Der 11. iWelt-Marathon Würzburg ist ein internationales Ereignis, das Gäste aus der ganzen Welt anlockt. Das zeigt ein Blick in die Liste der vorgemeldeten Teilnehmer. Sportlerinnen und Sportler aus 30 Nationen wollen am 15. Mai durch die Mainfrankenmetropole laufen.

Das nach den Deutschen größte Kontingent stellen dabei die USA mit 40 Teilnehmern. Auch Franzosen, Briten, Italiener und Österreicher sind gut vertreten. Den südamerikanischen Kontinent vertreten Argentinien, Brasilien und Kolumbien; aus Asien kommen zwei Inder und aus Afrika ein Südafrikaner sowie bislang zwei Kenianer. Die beiden letzteren dürften vermutlich am Ende in der Siegerliste ganz weit oben stehen; falls nicht noch einige ihrer Landsleute nachmelden, um ihnen die Siegesprämie streitig zu machen.

Die zweifellos exotischste Nationalität, die in der Teilnehmerliste auftaucht, ist die der Weihnachtsinseln. Hier bleibt allerdings abzuwarten, ob sich nicht ein Spaßvogel beim Ausfüllen des Online-Meldeformulars verklickt hat.

Sicher ist dagegen schon, dass der iWelt-Marathon nicht nur eine nationen-, sondern auch eine generationenübergreifende Veranstaltung wird: Die jüngsten gemeldeten Bambinis sind gerade einmal drei Jahre alt, die ältesten Marathonläufer bereits über 70.

Mehr darüber

Köln Marathon: ‚Lisas Lauftreff’ am 11. Mai 2011 - Kostenloser Service für Langstreckenläufer (05.05.2011)

Einmal im Monat findet ‚Lisas Lauftreff’ statt. Der seit März ins Leben gerufene Service vom Köln Marathon ist offen für alle, die Lust am Langstreckenlauf haben. Am Mittwochabend, 11. Mai, um 18 Uhr sammelt Lauftreffleiterin Lisa Jaschke bereits zum dritten Mal ein bunt gemischtes Grüppchen um sich und zeigt, wie sich sinnvolles Langstreckentraining anfühlen soll.

Mehr darüber

Trainingsauftakt mit Deutschen Marathonmeistern (05.05.2011)

Bernadette Pichlmaier und Dennis Pyka unterstützen Münchner Läufer bei der Vorbereitung auf den 26. MÜNCHEN MARATHON
Der Mai ist gekommen. Und mit ihm beginnt die Trainingsphase für den

26. MÜNCHEN MARATHON am 09.10.2011. Die Laufgruppen von „MgM – Munich goes Marathon“ starten ihr Training am 11. Mai. Dabei bekommen sie prominente Unterstützung der amtierenden Deutschen Marathonmeister Bernadette Pichlmaier und Dennis Pyka. Kurz vor ihrem Start bei den Deutschen Marathonmeisterschaften in Hamburg am 22. Mai geben die Athleten den Münchner Läufern noch wertvolle Tipps für die Trainingsvorbereitung.

Mehr darüber

MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar - Sonderaktion am 5. Mai: Online-Anmeldung für 24 Stunden offen (05.05.2011)

Obwohl die offizielle Anmeldefrist für den MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar bereits verstrichen ist, öffnen die Organisatoren die Online-Anmeldung unter www.mlp-marathonmannheim.de  am 5. Mai noch einmal für 24 Stunden. -

Eigentlich war am 26. April, dem Osterdienstag, Schluss für die Online-Anmeldung zum MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar am 21. Mai 2011. "In den letzten Tagen haben allerdings sehr viele Interessenten im Orga-Büro angerufen und bedauert, dass sie sich jetzt nicht mehr anmelden können", sagt Dr. Christian Herbert, der Geschäftsführer der m3 Marathon Mannheim Marketing GmbH & Co. KG. "Wir gehen davon aus, dass viele Stammteilnehmer durch die Osterferien die Online-Anmeldung verpasst haben."

Als Serviceleistung für alle Freunde des Dämmermarathon greifen die Veranstalter zu einem ganz neuen Mittel: Am Donnerstag, 5. Mai, öffnet für 24 Stunden noch einmal die Online-Anmeldung. "Das Portal jetzt noch einmal zu aktivieren, ist technisch und organisatorisch ziemlich aufwändig, aber wir hoffen, damit den vielfach geäußerten Teilnehmerwünschen entgegen zu kommen", sagt Dr. Christian Herbert. "Außerdem wollen wir Wartezeiten bei der Nachmeldung am Veranstaltungswochenende vermeiden."

Die Anmelde-Seite ist unter www.mlp-marathonmannheim.de am 5. Mai 2011 von 0 bis 24 Uhr zu erreichen. Meldungen sind für alle Disziplinen des Dämmermarathons möglich. Eine zusätzliche Nachmeldegebühr wird nicht erhoben.

DER VOLKSWAGEN PRAGUE MARATHON KÜNDIGT DAS ELITE FELD AN (05.05.2011)

Prag, 22. April 2011: Das Organisationskomitee der Prague International Marathon s r.o. (“PIM“), veröffentlichte die vollständige Liste der eingeladenen Elitelläufer für den Volkswagen Prague Marathon 2011, der am Sonntag, 8. Mai stattfindet.

Ein kurzer Überblick: Drei Herren mit persönlichen Bestleistungen (PB) von unter 2:08:00 (12 unter-2:10:00) und drei Damen mit PB von unter 2:30:00 (5 unter 2:35:00) führen das internationale Elitefeld an. Erstmals starten in Prag Samuel Kiplimo Kosgei aus Kenya, der letztes Jahr in Berlin einen neuen Weltrekord über 25 km aufgestellt hat sowie Sérgio Silva aus Portugal, einer der schnellsten Europaer. Dazu erwartet uns noch ein wichtiges Damen-Debüt: Filomena Costa aus Portugal.

Mehr darüber

Manor Run to the Beat Basel mit neuer Kurzstrecke! (05.05.2011)

Der Manor Run to the Beat Basel weitet sein Streckenangebot aus. Bei der diesjährigen Austragung wird erstmals neben der Marathon-, Halbmarathon- und der Ekiden-Marathon-Distanz (Staffellauf) auch ein 1/6-Marathon angeboten.
Im vergangenen Jahr wurde der Manor Run to the Beat Basel erstmalig ausgetragen. Im Rahmen des kontinuierlichen Ausbaus des Event wird nun auch eine zusätzliche Distanz über rund 7.1 km für Läuferinnen und Läufer angeboten.
„Mit der neuen Distanz möchten wir Läuferinnen und Läufer an die Marathondistanz heranführen“, erklärt Adrian Schlatter, OK-Präsident des Manor Run to the Beat Basel die Erweiterung. „Mit dem 1/6-Marathon haben auch weniger geübte Laufsportbegeisterte die Möglichkeit, erste Marathonluft zu schnuppern“, so Schlatter weiter.
Beim 1/6-Marathon absolvieren die Läuferinnen und Läufer das erste Drittel der Halbmarathonstrecke und laufen vom Start beim St. Jakobpark auf einer Strecke von 7.1km in die Basler Innenstadt. Das Ziel befindet sich wie bei allen Läufen auf dem Marktplatz.
Frühentschlossene können sich bereits jetzt für die neue Strecke anmelden. Auf der offiziellen Homepage des Manor Run to the Beat Basel  ist eine Anmeldemöglichkeit bereits aufgeschaltet.
Der 2. Manor Run to the Beat Basel findet in diesem Jahr am 11. September statt.

Mehr darüber

Mauerweg-Stafette am 8.5.2011 (05.05.2011)

Am kommenden Sonntag, 08. Mai, wird es im Rahmen von "50 Jahre Mauerbau" eine ganz besondere Ausgabe unseres Mauerweg-Lauftreffs geben: Wir wollen uns nämlich am Projekt "Mauerweg-Stafette" des Berliner Filmemachers Gerd Conradt beteiligen, ihn bei seiner Arbeit unterstützen! Die erste Etappe verlief bereits sehr erfolgreich, dazu auch das Video bei Youtube.  Los geht´s bei uns am Sonntag um 12 Uhr am S-Bahnhof Lichtenrade - etwa eine Viertelstunde vorher solltet Ihr (wenn möglich) aber schon da sein, um den Ablauf zu erläutern. Vom Bahnhof Lichtenrade geht es dann als Gruppe (Tempo etwa 6:30 Min./Km) auf dem Mauerweg zunächst nach Teltow zum Kirschblütenfest. Unterwegs kann jeder mal die Berlin-Fahne laufend in Händen halten, sie schwenken - ganz nach Belieben. Nach einer kurzen Pause laufen wir die restlichen Kilometer von Teltow bis zum S-Bahnhof Wannsee, wo die Mauerweg-Stafette dann auch nach ca. 27 Kilometer enden wird. Wer Wechselklamotten dabei hat, kann diese bei uns im Begleitfahrzeug deponieren. Ansonsten ist die Teilnahme kostenlos. Und es können natürlich auch Freunde und Bekannte mitgebracht werden - je mehr Mitläufer, desto schöner!
Herzliche Grüße, Alexander von Uleniecki LG Mauerweg e.V.

Mehr darüber

SR 3 Biosphärenlauf Sankt Ingbert & Bliesgau vom 02. bis 05. Juni 2011 (05.05.2011)

wieder bietet sich die Gelegenheit, das Biosphärenreservat Bliesgau auf sportliche Weise zu erleben! Der SR 3 Biosphärenlauf Sankt Ingbert & Bliesgau vom 02. bis 05. Juni 2011 in Sankt Ingbert und Teilen der Biosphäre Bliesgau verspricht neben einem sportlichen Christi Himmelfahrts-Wochenende auch atemberaubende Landschaftseindrücke. Bei dem Mehretappenlauf für Läufer, Wanderer und Nordic-Walker haben Teilnehmer und Zuschauer die einzigartige Möglichkeit, das Biosphärenreservat Bliesgau zu erleben. In diesem Jahr führen die Etappen des Laufes durch die Regionen um Sankt Ingbert, Blieskastel, Gersheim und Kleinblittersdorf.

Mehr darüber

Spreewald Marathon Lübbenau am 16. April 2011 - Über viele Brücken musst du gehn - Ein Laufbericht von Birgit Riedl (05.05.2011)

Karat sang seinerzeit „Über sieben Brücken musst du gehn“, beim Biosphärenlauf-Halbmarathon im Spreewald sind es schon ein paar mehr. Durch Zufall entdeckte ich die Internetseite des Spreewald-Marathons und beschloss, mich in Lübbenau an meinen ersten Halbmarathon zu wagen. Die Gründe waren einfach: die Laufstrecke soll sehr schön und abgesehen von den oben erwähnten Brücken flach sein

Spreewald Marathon 2011

Mehr darüber

Grand Défi des Vosges am 17.04.2011 - Schöner Ultratrail nahe der Deutschen Grenze - Bildbericht von Günter Kromer (28.04.2011)

Während bei uns Trailrunning erst seit kurzem eine größere Nische im Laufsport erobert, haben die Franzosen in diesem Bereich längst viele herrliche, gut etablierte Veranstaltungen. Auch in den Vogesen, die von Deutschland aus schnell erreicht werden können, gibt es viele sehr empfehlenswerte Trail-Läufe.

Grand Defi des Vosges 2011

Mehr darüber

Antwerpen Marathon am 17. April 2011 - Ein Laufbericht von Jürgen Sinthofen (27.04.2011)

Windstill, bedeckter Himmel, ca. 13° C und eine fast topfebene Strecke vor uns. Ideal für alle die eine Bestzeit im Sinn hatten. Pünktlicher Start, die Schnellsten sind schon parallel zur Schelde Richtung Süden unterwegs, Auch der 2,59 Std. Zugläufer, zu erkennen an einem mitgeführten Luftballon war schnell an mir vorbei.

Antwerpen Marathon 2011

Mehr darüber

9. Blankeneser Heldenlauf am 28. August 2011 : GREENrunning mit ÖKOklick (26.04.2011)

Die Elbe im Blick, das Publikum im Rücken und Glückshormone im Blut. Für diese einzigartige Mischung begeistern sich seit Jahren Tausende Läuferinnen und Läufer beim Blankeneser Heldenlauf. Am 28. August 2011 (9 – 16 Uhr) lockt nun schon die neunte Auflage an den Start.

Da Hamburg in diesem Jahr Umwelthauptstadt Europas ist, wird auch die Heldenzentrale Hamburg hierzu einen Beitrag leisten. Die durch den Heldenlauf 2011 freigesetzte Kohlendioxidemission in Höhe von geschätzt 73 Tonnen CO2-Äquivalenten, insbesondere herbeigeführt durch Aktivitäten im so genannten Mobilitätsbereich (Veranstalter, Teilnehmer und Besucher) sowie durch Verpflegung und Printprodukte, werden durch das hochwertige CO2OL-Klimaschutzprojekt ‚CO2OL Native Tree Species Reforestation, Panama’ kompensiert (siehe beigefügtes Informationsblatt). Außerdem hat die Heldenzentrale Hamburg den ÖKOklick ins Leben gerufen. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer kann bei der Anmeldung den so genannten ÖKOklick auslösen, der eine Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln am Veranstaltungstag beinhaltet. Durch jeden Klick werden 30 Cent ‚gutgeschrieben’ und der Gesamtbetrag dann ebenfalls für das obige panamaische Aufforstungsprojekt verwendet.

Ab sofort können sich Laufbegeisterte online unter www.heldenzentrale.de 

Gründel¹s fresh TeaMAthlon - Ein neuer Firmenlauf durch Mannheims Industriekultur (26.04.2011)

Am 30. September 2011 startet mit dem ersten Gründel¹s fresh TeaMAthlon bei der SCA Hygiene Products GmbH in Mannheim-Sandhofen eine neuartige Veranstaltungsform. Der Lauf für Firmenteams führt direkt über das SCA-Werksgelände und wird in den kommenden Jahren bei anderen Mannheimer Unternehmen zu Gast sein. Ab 2. Mai sind unter www.teamathlon-rhein-neckar.de  Anmeldungen möglich. Das neue Laufformat wurde von der m3 GmbH entwickelt, die seit 2005 den MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar veranstaltet.

Mehr darüber

Gut in Form mit der SUUNTO M-Serie (26.04.2011)

Dauerhaftes Training lohnt sich. Eine signifikante Gesundheitswirkung zeigt sich bereits nach sechs Wochen. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor, die von der finnischen Universität Jyväskylä durchgeführt wurde. Beobachtet wurden insgesamt 94 weibliche Probandinnen, die mit Übergewicht oder Fettleibigkeit kämpften. Somit wirkte sich das Training bereits positiv auf die Gesundheit aus, bevor Resultate überhaupt sichtbar wurden. SUUNTO unterstützte die Studie mit Herzfrequenzmonitoren der M-Serie zur Trainingsanleitung und Datenüberwachung.

Zufriedene Teilnehmer und Veranstalter beim 35. STADTWERKE LEIPZIG MARATHON (26.04.2011)

„War große Klasse. Tolle Läufer, super Stimmung“, „War super organisiert“, „Hat tierisch Spaß gemacht, danke!“, „Nächstes Jahr auf jeden Fall wieder“. Kommentare wie diese von Teilnehmern des 35. STADTWERKE LEIPZIG MARATHONS finden sich auf der Facebook-Seite der Veranstaltung. Andere schwärmten im Gespräch mit Journalisten, wie ein bayerischer Läufer am Radiomikrofon: „Die sind alle total nett, die Leipziger. Das ist ein Traum hier – danke Leipzig!“ Für den Stadtsportbund Leipzig als Veranstalter und die organisierende Agentur EmiR Entertainment sind solche Lobeshymnen einerseits Bestätigung für eine gute Vorbereitung und Durchführung und andererseits Ansporn, den traditionsreichen Lauf behutsam aber stetig weiter zu entwickeln.

Mehr darüber

Countdown Halbmarathon München am 8. Mai 2011 (26.04.2011)

Der Countdown zum 7. Halbmarathon München www.halbmarathon-muenchen.de  am Sonntag, den 8. Mai 2010 läuft, jetzt sind es noch knapp 3 Wochen. Als Standardstrecke bieten wir die 10 km und den Halbmarathon an. Wieder im Programm ist der 5 km Fun Run für Laufanfänger, Begleiter o.ä.; der Start erfolgt ca. 5 Minuten nach dem Start des Hauptlaufs. Gelaufen wird auf einer amtlich vermessenen 5 km Runde, die schon vor der Veranstaltung im Olympiapark getestet werden kann. Wieder dabei ist ebenfalls der Minimarathon: Die Kleinsten laufen 500 m, die Größeren 1.6 km. Die Online Anmeldung ist bis einschließlich Montag, 2. Mai möglich. Alle Teilnehmer können wieder das Olympiaschwimmbad nutzen. Die Startunterlagen können bereits ab 5. Mai bei unserem Partner Karstadt (vormals Hertie) am Bahnhof www.karstadt.de  abgeholt werden, dort kann man sich auch nachmelden.

Mehr darüber

Chemnitz läuft mit Nils Schumann - 8. Stadtlauf Chemnitz am 15. Mai (26.04.2011)

Nils Schumann eröffnet am Sonntag, 15. Mai 2011 den Stadtlauf von SportScheck und BMW in Chemnitz. Nicht nur das: Der Gewinner über 800 Meter bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney tritt selbst beim Zehn-Kilometer-Lauf an. Zusammen mit 3.100 Läufern belebt er die Innenstadt. Nicht Spitzenleistungen und Rekorde zählen – der Spaß und das gemeinsame Erlebnis stehen im Vordergrund. Vom Bambinilauf über 300 Meter bis zum Halbmarathon, für jeden ist die passende Distanz dabei. Eine Randnotiz: Chemnitz bildet den Auftakt zur größten Stadtlaufserie Deutschlands.

Mehr darüber

1. Europameisterschaft im Rückwärtslaufen am 30.7. 2001 in Fürth/Bayern/Deutschland. (26.04.2011)

Infos dazu: siehe www.retrorunning.de 

Anmeldeschluss für Rennsteiglauf-Juniorcross beachten! (26.04.2011)

„Wer die Jugend jetzt nicht mitnimmt, wird über kurz oder lang seine Daseinsberechtigung verlieren!“ Mit diesen Worten äußerte sich Jürgen Lange, Präsident des GutsMuths-Rennsteiglaufvereins, im Rahmen der 20-Jahrfeier des Vereins im vergangenen Jahr zur Perspektive des größten Breitensportevents in Thüringen. Getreu diesem Motto richtet der Verein in Kooperation mit dem WSV Schmiedefeld und der Thüringer Sportjugend im Rahmen des GutsMuths-Rennsteiglaufes am 21. Mai den 19. Internationalen Rennsteig-Juniorcross der Sparkasse Arnstadt-Ilmenau aus.

Mehr darüber

Marathon und Seligsprechung sorgen für Menschenmassen in Würzburg (26.04.2011)

So viele Menschen wie noch nie während des iWelt-Marathons Würzburg werden am 15. Mai wohl auf und neben der Strecke unterwegs sein. Da sind zum ersten natürlich Tausende Sportlerinnen und Sportler; die Zahl der Voranmeldungen bewegt sich auf dem Niveau der vergangenen Jahre. Hinzu kommen die vielen Marathonfans und die Touristen, die Würzburg an einem Frühlingssonntag einen Besuch abstatten. Und im Jahr 2011 kommen als Besonderheit noch die Teilnehmer an der Feier zur Seligsprechung des Märtyrerpriesters Georg Häfner hinzu, die am 15. Mai im Würzburger Dom stattfindet.

Mehr darüber

3. FRANKENWEG - LAUF am 26. Juni 2011 (26.04.2011)

Sehr geehrte Damen u. Herren, liebe Läufer, Nordic Walker, Wanderer, Trail-, Cross- u. Naturfreunde, liebe Helfer u. Sponsoren, liebe Neuanmelder, es ist noch genügend Zeit [ 2 Monate ] bis zum Start des 3. www.Frankenweg-Lauf.de  am 26.06.2011 um diesen einmaligen u. zugleich schönsten www.Naturpark-Fraenkische-Schweiz.de  Lauf in Ihrem Laufkalender zu berücksichtigen. Das Online - Anmeldeportal ist bereits geöffnet. Wir haben den Organisationsbeitrag abermals nicht erhöht. Nutzen Sie wieder unseren Frühbucherrabatt bis zum 30.04. u. sparen Sie bis zu 15.- EUR.

Mehr darüber

Am 22. Mai drei neue Challenges ohne Wettkampfcharakter (26.04.2011)

Nach dem Spass mit dem 30 km Marathon PreRun von Mitte März bieten wir Euch am 22. Mai drei neue Challenges ohne Wettkampfcharakter an: 5, 21 und 42 km - auf den schönsten Laufstrecken in Zürich West und der Limmattaler Flusslandschaft. Direkt beim Start/Finish am Wipkingerpark steht Euch mit dem Schulhaus Viventa ein Treffpunkt inklusive Garderoben/Duschen zur Verfügung. Alle Infos und die Anmeldemöglichkeit zu diesen neuen Lauferlebnissen haben wir für Euch auf cityrunning.ch unter Ideen Marathon aufgeschaltet. Try this Runs!
Frische Grüsse Robert Peterhans CityRunning Gesamtleitung

Mehr darüber

Köln Marathon bietet Tempolauf mit Sambamusik im Radstadion - Sambatempolauf und Lagerverkauf am 2. Mai in Köln-Müngersdorf (26.04.2011)

Für den einen oder anderen Langstreckenläufer sind Tempoläufe unbeliebte Trainingseinheiten. Nicht jeder mag sie, aber ohne im Training an die Grenzen zu gehen, kann man kaum schneller werden. Tempoläufe können allerdings auch zu einem wahren Vergnügen werden: Am 2. Mai bietet der Köln Marathon ab 18 Uhr eine außergewöhnliche Trainingseinheit mit Livemusik der Sambaband Surecata Colonia an. Headcoach Jürgen Wicharz von der Kölner Ausdauer- und Laufschule wird die Teilnehmer nach einem professionellen Aufwärmtraining auf die Strecke schicken und dort werden sie gemeinsam mit dem Nachwuchstalent Lisa Jaschke erleben, wie schön es sein kann, verzückt durch Sambarhythmen in einen Geschwindigkeitsrausch zu geraten.

Der Köln Marathon-Shop bietet an diesem Tag außerdem von 16:00 bis 20:00 Uhr einen Stand mit Laufbekleidung und nützlichen Accessoires zu vergünstigten Preisen.

Der Sambatempolauf inklusive Snacks und Getränke ist kostenfrei – allerdings wird um eine kurze Anmeldung mit Namen und Geburtsdatum per E-Mail an info@koeln-marathon.de  gebeten, da nur eine begrenzte Anzahl an Startplätzen zur Verfügung steht. Duschen ist im Radstadion möglich.

Treffpunkt: Montag, 2. Mai, 18 Uhr im Radstadion in Köln-Müngersdorf, Peter-Günther-Weg, 50933 Köln. KVB-Haltestelle RheinEnergie-Stadion. Einige Parkplätze sind vorhanden, Fahrräder können problemlos untergestellt werden.

Mehr darüber

Jurasteig 230 km Nonstop vom 08.04.2011 - 10.04.2011 - Laufbericht von Gerhard Börner (14.04.2011)

Gerhard Börner und fünf weitere Läufer liefen vom 08.04.2011 - 10.04.2011 nonstop in 42 Stunden den 230 km langen Premiumwanderweg Jurasteig. Dabei mussten sie auf teilweise crossigen Wanderpfaden auch noch etwa 5600 Höhenmeter überwinden. Das sehr anspruchsvolle Laufexperiment gelang und trotz der gewaltigen Anstrengung kam dabei der Laufspaß nicht zu kurz.  Wie es ihnen dabei erging, kann man nun in Gerhard Börners interessanten Bildbericht  nachlesen.

Mehr darüber

Favoritensiege beim 8. FREIBURG MARATHON (13.04.2011)

Bei frühsommerlichen Temperaturen hatten für den 8. FREIBURG MARATHON 11.248 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeldet. Im Marathon der Männer und im Halbmarathon der Frauen gab es die erwarteten Favoritensiege. 80.000 Freiburger und Gäste entlang der 21-Kilometer-Schleife feuerten die Läufer an. Die frühsommerlichen Temperaturen stellten für einige Teilnehmer eine besondere Herausforderung dar.

Mehr darüber

SportScheck Stadtlauffieber - Anmeldung ab sofort möglich (13.04.2011)

SportScheck und BMW präsentieren dieses Jahr erstmals gemeinsam die größte Stadtlaufserie Deutschlands. Neben den bestehenden 13 Stadtläufen von Hamburg bis München kommen in diesem Jahr Aachen, Braunschweig, Essen und Erfurt hinzu. Es werden 80.000 ambitionierte Freizeitsportler auf Strecken zwischen 300 Meter und 21 Kilometer Länge erwartet. Allen Teilnehmern wird ein Premiumservice mit Verpflegungsstationen auf der Strecke und Massagen im Ziel geboten.

Anmeldungen sind ab sofort unter www.sportscheck.com/events  möglich.

Mauerweglauf zu 50 Jahre Mauerbau (13.04.2011)

50 Jahre Mauerbau - dieses Ereignis wird Berlin das gesamte Jahr über begleiten und beschäftigen. Aus diesem Anlass organisieren wir am 20./21. August unter der Schirmherrschaft des ehemaligen DDR-Bürgerrechtlers Rainer Eppelmann die 100MeilenBerlin, ein Nonstop-Lauf mit einem Zeitlimit von 30 Stunden auf dem Mauerweg. Über 50 Läuferinnen und Läufer sind bereits gemeldet, weitere Anmeldungen werden noch bis zum 01. Juli 2011 entgegengenommen!

Alle Informationen zu diesem besonderen Lauf auch unter: www.100meilen.de 

Ganz leicht laufen lernen - START Running – Laufkurs für (Wieder-) Einsteiger vom 2.5. bis 9.6.2011 (13.04.2011)

Sie haben es schon probiert mit dem Laufen? Es ging Ihnen aber schon nach wenigen hundert Metern die Puste aus? Vielen Anfängern erscheint es unvorstellbar, irgendwann eine längere Strecke ohne Pause zu laufen. Vor allem, wenn sie schon lange keinen Sport mehr gemacht haben, „sträubt“ sich der Körper zunächst einmal dagegen, vom „Sparmodus“ in den „Leistungsmodus“ zu schalten. Warum sollte er auch, auf der Couch sitzen ist doch viel bequemer. Die Lösung ist es, den inneren Schweinehund zu überlisten! Und wenn man weiß wie, geht das Laufen plötzlich ganz leicht.

Mehr darüber

Läufer können Startplätze gewinnen (13.04.2011)

Rechtzeitig zum Beginn der warmen Jahreszeit ist die Aktion „Freistarts gewinnen“ bei Dets Laufshop in Hannover angelaufen. Schon jetzt stehen tickets für 25 Läufe in Hannover und ausgewählte Laufereignisse in der weiteren Umgebung zur Verfügung, außerdem einige Triathlon- und Rennradevents. Weitere werden vorbereitet. „Damit wollen wir Jogger und Läufer auf besonders schöne Läufe aufmerksam machen und zu Abwechselung anregen“, kommentiert Diplom-Sportwissenschaftler Detlef Seeska. „Abwechselung bringt mehr Spaß in den Sport und die veranstaltenden Vereine profitieren von der größeren Aufmerksamkeit“, weiß der erfahrene Läufer und Triathlet Seeska.

Die Freistarts werden auf www.laufshop.de  veröffentlicht.

Testlauf für den iwelt-marathon Würzburg (13.04.2011)

Genau zwei Wochen vor der großen Veranstaltung haben interessierte Sportler die Möglichkeit, den neuen Zweirundenkurs des Würzburg iWelt-Marathons mit ihren eigenen Füßen zu testen. Für den 1. Mai 2011 lädt der Stadtmarathon Würzburg e.V. wieder zum beliebten Testlauf über 21,1 Kilometer ein. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Start- und Zielpunkt des iWelt-Marathons vor dem Congress Centrum Würzburg (CCW).

Mehr darüber

"Sich die Welt erlaufen - Wahnsinn Wüste": Eine packende Dokumentation auf Servus TV am 17.April (13.04.2011)

Zwei Jahre lang hat der österreichische Extremläufer Christian Schiester sein Traum verfolgt: 4 Wüsten auf 4 Kontinenten zu durchqueren - 1000 Kilometer durch extremste Landschaften.

Warum sucht ein Mensch bewusst solche Qualen um glücklich zu sein? Eine 52-minütige Dokumentation auf Servus TV (17. April, 22:05 - 23:05 auch über die Website: www.servustv.com) nimmt den Zuschauer mit in die Wüste und wirft einen Blick hinter die Fassaden des Ultraläufers.

Ab 22. April ist die gleichnamige Dokumentation als DVD und Buch im Handel erhältlich.

Mehr darüber

Michelbacher-Vollmondlauf am 15.7.2011 (13.04.2011)

Die Ziele herzkranker Kinder werden durch diesen Lauf am Tag des Vollmondes unterstützt. Wir freuen uns über zahlreiche Nordic-Walker und Läufer. Rudolf  Mahlburg

Mehr darüber

Nachtlauf Baiersbronn - Baden-Baden am 24.6.2011 (13.04.2011)

Start um 22:00 Uhr in Baiersbronn, damit wir gegen 7:30 Uhr das Ziel am gedeckten Frühstücksbuffet erreichen. Rudolf  Mahlburg

Mehr darüber

Freundschaftslauf Renchen-Ulm - Rheinau-Linx am 4.6.2011 (13.04.2011)

Danke an alle Läufer(innen) und unsere Sponsoren WeberHaus und die Ulmer Familien-Brauerei. Von 5 km bis 25 km ist hier für jeden Läufer eine Distanz angeboten - und im Ziel ist der Lauf noch lange nicht zu Ende. Rudolf  Mahlburg

Mehr darüber

Course d'Alsace am 8.5.2011 (13.04.2011)

Der Lauf mit grenzüberschreitender Hilfe für krebskranke Kinder. Für zahlreiche Nordic-Walker und Läufer. Rudolf  Mahlburg

Mehr darüber

Rheinsteig-Erlebnislauf (15.4. - 22.4.2011) (13.04.2011)

Start in wenigen Tagen - wir freuen uns über Kurzentschlossene! Es müssen ja nicht gleich 320 km sein. Jeder Schritt zählt und so freuen wir uns über Eure Begleitung auf unserem Weg. Startort und Startzeit haben wir in unserem "Zeit- und Streckenplan" auf der Internetseite veröffentlicht. Gerne dürft Ihr mich aber auch anrufen (0172-7588125) auch für Wanderer und Nordic-Walker geeignet!  Rudolf  Mahlburg

Mehr darüber

Stefan Kretzschmar beim 35. STADTWERKE LEIPZIG MARATHON am Start! (13.04.2011)

Der ehemalige Weltklasse-Handballer Stefan Kretzschmar geht am kommenden Sonntag beim 35. STADTWERKE LEIPZIG MARATHON an den Start. Er wird auf Einladung von Titelsponsor Stadtwerke Leipzig beim Prominentenlauf über 4 km teilnehmen. Dies gab er heute am Rande der Sponsoring-Vertragsunterzeichnung zwischen den Stadtwerken Leipzig und dem SC DHfK Leipzig Handball, dessen Aufsichtsratsmitglied er ist, bekannt.

Vier Kilometer sollten für mich zu schaffen sein“, so der 38jährige, dessen Laufambitionen sich laut eigener Aussage in Grenzen halten. „Während meiner aktiven Zeit als Handballer mussten wir im Trainingslager mal 15 Kilometer laufen. Da die Strecke damals rund um einen See ging, gab es leider keine Möglichkeit abzukürzen.“

Mit Stefan Kretzschmar nimmt damit ein weiterer namhafter ehemaliger Spitzensportler an einem der Läufe des 35. STADTWERKE LEIPZIG MARATHONS teil, nachdem bereits Skilanglauf-Olympiasiegerin Claudia Nystad und die Olympiadritte im Wasserspringen, Heike Fischer, ihren Start bekannt gegeben hatten.

Mehr darüber

Joggingtour zum Walberla, Reisberg, Pretzfeld und Reifenberg am 10. April 2011 - Bildimpressionen  (11.04.2011)

Diese fünfstündige Joggingtour am 10.April 2011 am Rand der Fränkischen Schweiz  mit gut 1000 Höhenmeter führte uns vom Forchheimer Kellerwald über Walberla, Reisberg, Pretzfeld und Reifenberg zurück zum Kellerwald.

 

trampelpfad.net präsentiert zu dieser wunderschönen Joggingtour im Frühling Bilder.

Joggingtour zum Walberla, Reisberg, Pretzfeld und Reifenberg am 10. April 2011

Bilder vom Lauf - Bilder bei facebook

Joggingtour am 9. April 2011 bei Obertrubach und Betzenstein - Bildimpressionen  (11.04.2011)

Diese vierstündige Joggingtour am 9.April 2011 in der Fränkischen Schweiz  führte uns von Obertrubach über den Langen Berg und Ruine Stierberg nach Betzenstein. Von da ging es über Hexenloch, Wasserstein und Pitztal wieder nach Obertrubach zurück.

trampelpfad.net präsentiert zu dieser wunderschönen Joggingtour im Frühling Bilder.

Joggingtour am 9. April 2011 bei Obertrubach und Betzenstein

Bilder vom Lauf - Bilder bei facebook

Engadiner Sommerlauf - Höhenvorbereitung und Teamerlebnis - 21.8.2011 (08.04.2011)

Quelle: datasport.ch

Diese Berge - diese Seen - dieses Licht! Der Engadiner Sommerlauf vom Sonntag, 21. August 2011, verspricht ein einzigartiges Lauferlebnis in atemberaubender Bergkulisse, umgeben von tiefblauen Seen und stolzen Gletschern - einer der schönsten Läufe weltweit! Die Höhenlage von 1800m ü.M. bietet vor allem ambitionierten Läufern eine optimale Herausforderung oder gezielte Marathon-Vorbereitung!

Mehr darüber

34. Luzerner Stadtlauf - 7.5.2011 (08.04.2011)

Quelle: datasport.ch

Melden Sie sich noch heute an und genießen Sie die einzigartige Atmosphäre in der Luzerner Altstadt. In diversen Kategorien mit Distanzen von 600m bis 8,7 km starten zwischen 14.30 und 21.00 Familien, Volksläufer, Schüler und Spitzenathleten durch den Rundparcours im Herzen Luzerns. Auch in diesem Jahr werden gegen 14000 Läuferinnen und Läufer erwartet.

Mehr darüber

Hochwald Gourmet-Marathon - Ein Lauf zum Genießen (07.04.2011)

Ein Genuss-Lauf für alle Sinne, ein zweitägiger Gourmet-Markt und als deutschlandweit einzigartiges Konzept, die harmonische Verbindung zwischen Sport und Kulinarik – das ist der Hochwald Gourmet-Marathon in Saarbrücken. Am 18. September 2011 geht dieses über die Marathon- und Halbmarathondistanz ausgetragene Laufereignis in seine zweite Auflage. Insgesamt 1.822 Läufer starteten im vergangenen Jahr und zum Gourmet-Markt kamen rund 30.000 Besucher. „Das möchten wir in diesem Jahr toppen“, sagt Ralf Niedermeier.

Mehr darüber

Jerusalem Marathon am 25. März 2011 - Laufbericht von Jürgen Sinthofen (06.04.2011)

Freitag, 7.00 Uhr. Start des Marathons für ca. 900 Teilnehmer ganz in der Nähe der Knesset (Israelisches Parlament). Geschätzte 10° C am Start, im Laufe des Rennens sollten es bis zu ca. 16° C werden, nicht ungewöhnlich für Jerusalem, was auf ca. 630 m über N.N. liegt, um diese Jahreszeit.
Die Stimmung war locker, ich hatte von niemanden Bedenken wegen des Bombenattentates vom Mittwoch gehört, und ehrlich gesagt, ich dachte auch überhaupt nicht mehr daran.

Jerusalem Marathon 2011

Mehr darüber

Joggingtour am 05.04.2011 im Weismaintal und Bärental - Bildimpressionen  (06.04.2011)

Diese Joggingtour im Weismaintal und Bärental führte von Kleinziegenfeld durch das Weismaintal bis nach Schammendorf. Von da ging es über die Berge hinweg ins Bärental hinein. Über die Hochfläche, Modschiedel und Fesselsdorf liefen wir  dann nach Kleinziegenfeld zurück.
trampelpfad.net präsentiert zu dieser wunderschönen Joggingtour im Frühling Bilder.

Joggingtour am 05.04.2011 im Weismaintal und Bärental -

Bilder vom Lauf - Bilder bei facebook

Lauf am 10.04.2011 rund um den Dechsendorfer Weiher (05.04.2011)

Am Sonntag, den 10. April um 10:00 Uhr fällt der Startschuss zum Lauf rund um den Dechsendorfer Weiher. Läufer, Walker und Nordic-Walker starten nach einander und können nach Belieben ein- bis zweimal den Großen Bischofsweiher gemeinsam umrunden. Der Lauf findet nicht unter Wettkampf-Charakter statt, eine Zeitmessung und Siegerehrung erfolgen nicht.

Mehr darüber

Joggingtour am 02. April 2011 am Steigerwaldpanoramaweg Etappe 4 von Handthal nach Castell (03.04.2011)

Bildimpressionen zur Joggingtour am Steigerwald Panoramaweg Etappe 4 am 02.April 2011 von Handthal nach Castell  sind nun bei trampelpfad.net online.

Joggingtour am 02. April 2011 am Steigerwaldpanoramaweg Etappe 4 von Handthal nach Castell

Bilder vom Lauf - Bilder bei facebook

8. WMRA Berglaufweltmeisterschaft Langdistanz in Podbrdo und 10. GM4O am 18.06.2011 (01.04.2011)

Am 18.6.2011 findet in der kleinen Slowenischen Stadt Podbrdo die 8. WMRA Berglaufweltmeisterschaft Langdistanz  statt.
Der Kurs ist mit 37,5 km Länge und 2500 Höhenmeter bergauf und sogar 2800 Höhenmeter bergab sehr anspruchsvoll. Es fehlt auch nicht an vielen Trailabschnitten.

Jeder kann sich bis zum 20.5.2011 unter http://www.wmra.gm4o.si anmelden.

Mehr darüber

Lebensende einer Laufsocke - Über das Innenleben meiner SKY RUN von X-SOCKS (31.03.2011)

Sicher weißt du, wie viele Kilometer du mit deinen Wettkampfschuhen bislang zurückgelegt hast! Bist du auch akribisch dabei, jeden Meter zu summieren und kontrollierst das Profil regelmäßig auf Verschleißerscheinungen? Doch wie sieht es mit dem Bindeglied zwischen Fuß und Schuh aus? Bist du da ebenso penibel?

Mehr darüber

Wer waagt, gewinnt! - Glosse von Jochen Brosig (31.03.2011)

Meine Frau ist eifersüchtig auf TANITA. Dabei ist überhaupt nichts passiert. Doch TANITA steht mittlerweile zwischen uns. „Ich halte es mit ihr nicht mehr aus! Entweder sie oder ich!“, droht mir die Läuferfrau. Oh, TANITA. Wer ist sie? Sie ist flach, weiß, man muss sie kurz treten, damit sie anspringt, dann stillhalten – und dann … stöhnt der Querläufer laut auf. Mein Gejammer dringt aus dem Bad auf den Flur. Ich stehe auf unserer TANITA-Körperfettwaage. „Hilfe, mein Mann leidet unter einer Sucht – dem Wiegen!“ Das jedenfalls behauptet meine liebe Frau.

Mehr darüber

10 Jahre EWE-NORDSEELAUF an der Nordseeküste (31.03.2011)

Ein bisschen stolz ist man schon an der Nordsee. Seit zehn Jahren gibt es einen besonderen Saisonhöhepunkt, der von Jahr zu Jahr größere Teilnehmerkreise anspricht: der EWE-Nordseelauf, der inmitten der reizvollsten Landschaften der niedersächsischen Nordseeküste stattfindet. Die Organisatoren und Veranstalter, Die Nordsee GmbH, die BIS Bremerhaven Touristik, die EWE und die „Kirche im Tourismus“ – Region Nord – der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers sowie die Agentur iventos legen sich mächtig ins Zeug, um dieses einzigartige Sportereignis zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen, in diesem Jahr vom 25. Juni bis zum 2. Juli 2011. Im 10. Jubiläumsjahr soll es zudem einige Überraschungen geben, verspricht Oliver Melchert, Geschäftsführer der Nordsee GmbH.

Mehr darüber

Wörthersee Trail lockt wieder nach Kärnten (31.03.2011)

3. Auflage des Wörthersee Trails von 23. bis 25. September 2011. Laufbegeisterte, Ultraläufer, Speed Hiker und Wanderfans können zwischen 6 Bewerben wählen.

Von 23. bis 25. September 2011 findet der bereits dritte Wörthersee Trail statt – eine Lauf- und Wanderveranstaltung am Wörthersee Rundwanderweg in Kärnten. Auf Laufbegeisterte, Ultraläufer, Speedhiker und Wanderfans warten auch heuer wieder verschiedene Bewerbe.

Mehr darüber

100 Prämien als Auszeichnung für schnelle Breitensportler beim Köln Marathon (31.03.2011)

Marathonläufer, die seit 2006 mindestens über ein offizielles Ergebnis beim Köln Marathon verfügen und für die gleiche Distanz bei der diesjährigen Veranstaltung am 2. Oktober 2011 weniger Zeit benötigen, haben gute Chancen, mit Prämien belohnt zu werden.

Mehr darüber

DIE ANMELDUNGEN FÜR HERVIS PRAGUE HALF MARATHON SIND AUSVERKAUFT (31.03.2011)

Prag, 17. März 2011: Prague International Marathon spol. s r.o. ("PIM") verkündigt heute mit Stolz, dass die Anmeldungen für den Hervis Prague Half Marathon, der am 2. April 2011 stattfindet, wurden ausverkauft und die Registrierung ist jetzt offiziell geschlossen. Es ist das erste Mal in PIMs Geschichte, dass die Registrierungen zweieinhalb Wochen vor dem offiziellen Anmeldeschluss geschlossen sein mussten. Diejenigen, die noch gerne an dem Rennen teilnehmen wollen, können sich an eine der beteiligten wohltätigen Organisationen wenden, wie zum Beispiel Tyfloservis, APPN, The Via Foundation (Die VIA Stiftung), Light for the World (das Licht für die Welt), Good Will Committee – eine Stiftung der Olga Havlova (der Ausschuss des guten Willen – eine Stiftung der Olga Havlova), und Club of Cystic Fibrosis (Klub der zystischen Fybrose). Auf diese Weise können die Läufer auch einen guten Zweck unterstützen.

Weitere Informationen bezüglich der Anmeldung finden Sie unter: www.pim.cz/charita

Persönlicher Pacemaker beim Würzburg Marathon zu gewinnen (31.03.2011)

Rundum-Service für einen Teilnehmer des iWelt-Marathons Nach der großen Resonanz im vergangenen Jahr lädt der iWelt-Marathon Würzburg seine Teilnehmer wieder zu einem Gewinnspiel ein: Erneut stellt sich der erfahrene Marathonläufer Erwin Bittel als persönlichen Pacemaker für eine Sportlerin oder einen Sportler zur Verfügung.

Er wird den glücklichen Gewinner während des ganzen Laufs betreuen und ihn zu beinahe jeder Zielzeit begleiten. Mit der Erfahrung von rund 200 absolvierten Marathons in Zeiten zwischen 2:40 und 6:10 Stunden in den Beinen kann er sich auf fast alle Tempowünsche einstellen. Am liebsten sind ihm Ergebnisse zwischen 3:30 und 4:00 Stunden, zu denen er gerne Marathonneulinge führt. So wie im vergangenen Jahr Katrin Volk, die ihn als Begleitläufer für den iWelt-Marathon Würzburg gewonnen hatte und in 3:47 Stunden ein überaus erfolgreiches Marathon-Debüt feierte.

Auch in diesem Jahr wird Erwin Bittel als Privatbetreuer alles dafür tun, einen Schützling in dessen Wunschzeit ins Ziel zu begleiten. Wer diesen einmaligen Service und einen Freistart für den iWelt-Marathon gewinnen will, sollte sich so schnell wie möglich mit einer kleinen Vorstellung per E-Mail an g.herrmann@wuerzburg-marathon.de  bewerben.

Mehr darüber

3. Skatstadtmarathon in Altenburg am 11.06.2011 (31.03.2011)

Bis 31.03. anmelden und sparen!

Wer sich bis zum 31. März für eine der Strecken beim 3. Altenburger Skatstadtmarathon am 11.06.2011 anmeldet, kann bei der Startgebühr noch sparen. Für den Marathon beträgt sie bis zu diesem Termin 25,00 €, für den Halbmarathon 20,00 € und für den 11,8 km-Lauf 10,00 €. Im Vergleich zu sehr vielen anderen Laufveranstaltungen sind damit auch 2011 die Startgebühren sehr verträglich für die Geldbörse, zumal dafür die 11,8 km- und Halbmarathonstarter ein kostenloses T-Shirt und die "Marthonis" ein Event-Buff erhalten.

Dass der Skatstadtmarathon nach seiner 2. Auflage 2010 weiter an Zuspruch gewonnen hat, zeigt u.a. die rege Beteiligung von 103 Läufern am 6. März am Schnupperlauf auf den Original-Strecken. Ein weiterer Schnupperlauf ist bereits avisiert. Auch liegen die Meldezahlen zum gegenwärtigen Zeitpunkt etwa 10% über denen vom Vorjahr.

Aktuelle Informationen und die Online-Anmeldung sind wie immer unter www.skatstadtmarathon.de  zu finden.

Deutsche Marathonmeister Bernadette Pichlmaier und Dennis Pyka starten beim MÜNCHEN MARATHON 2011 (31.03.2011)

Der MÜNCHEN MARATHON wird auch im Jahr 2011 seine bewährte „Local Hero“- Strategie fortsetzen und verstärkt deutsche und bayerische Läuferinnen und Läufer unterstützen. Aus diesem Grund werden 2011 erstmals beide amtierenden Deutschen Meister im Marathon, Bernadette Pichlmaier und Dennis Pyka starten.

Mehr darüber

GPS Echtzeitaufzeichnung beim 11. iwelt-marathon Würzburg (31.03.2011)

Der iWelt Marathon Würzburg hat sich mit der bekannten Sportplattform Endomondo zusammengetan um ihren Läufern die einzigartige Möglichkeit zu bieten ihre Leistungen am 15. Mai in Echtzeit aufzuzeichnen.

Mehr darüber

GORE-TEX(r) Transrockies-Run vom 21. - 26.8.2011 (31.03.2011)

Quelle: Newsletter datasport.ch

Wer seine Laufvita um ein besonderes Lauferlebnis bereichern möchte und schon immer einmal die Rocky Mountains erkunden wollte, ist beim GORE-TEX(r) TRANSROCKIES-RUN bestens aufgehoben. Vom 21. - 26. August warten im US Bundesstaat Colorado rund 190 Kilometer und circa 6.300 Höhenmeter auf die Teilnehmer. Die sechs Tage führen die 200 Zweier Teams von Buena Vista über Leadville und Vail nach Beaver Creek. Auf über 2000 Meter über dem Meeresspiegel kann die Luft schon einmal dünn werden, gute Kondition und Durchhaltevermögen sind Voraussetzungen für ein erfolgreiches Abschneiden. Wilde Pfade und Forststraßen zeichnen die Strecke aus, die herrliche landschaftliche Impressionen im "Indian Summer" versprechen. Die Teilnehmer übernachten in eigens für die Veranstaltung eingerichteten Camps. Für die Verpflegung und Versorgung der Teilnehmer ist ebenfalls bestens gesorgt. Ein unvergleichliches Gemeinschaftsgefühl macht dieses Lauferlebnis unvergesslich.

Mehr Infos: http://www.transrockies.com 

Kieler Hochbrückenlauf am 27.03.2011 - Laufbericht von Marten Petersen (31.03.2011)

Dreimal habe ich in der Vergangenheit schon an diesem recht anspruchsvollen Lauf teilgenommen. Dieses Mal wollte ich aber nicht um Bestzeiten kämpfen – sofern das an der Grenze zu M60 überhaupt noch möglich ist – sondern meinem in meinem Buch Lauf:Genuss selbst definierten Ziel nachkommen: Nicht die Zeit soll im Vordergrund stehen, sondern das Lauferlebnis, eben der Laufgenuss.

Kieler Hochbrückenlauf 2011

Mehr darüber

Laufen und Feiern: 8. FREIBURG MARATHON – der ideale Auftakt in die Laufsaison 2011 (31.03.2011)

Badische Traditionsveranstaltung wird zum idealen Start in die Laufsaison 2011 +++ Premiere in Freiburg: Die Marathonstaffel +++ Teilnehmerzahl aus dem Jahr 2010 übertroffen +++ “Run & Rock“: Neuer Rekord bei Bewerberbands +++ Umfangreiches Rahmenprogramm an der Strecke und auf der Sportmesse

Der FREIBURG MARATHON am 3.4.2011 ist – nach einem langen und zähen Winter – der ideale Auftakt in die deutsche Marathonsaison 2011. Insgesamt 10.225 Teilnehmerinnen und Teilnehmer (ohne Nachmeldungen) aus 55 Ländern werden bei der achten Auflage des badischen Frühjahrsklassikers über vier verschiedene Distanzen in Freiburg an den Start gehen. Das sind 113 Teilnehmer mehr als im letzten Jahr. Gestartet wird über vier verschiedene Distanzen: Den Marathon, den Halbmarathon und den S`COOL RUN. Außerdem gibt es am 3.4.2011 eine Premiere in Freiburg, die Marathonstaffel. Vier Läuferinnen oder Läufer teilen sich die 42 Kilometer. Gelaufen werden in der Marathonstaffel Distanzen zwischen sieben und 14 Kilometern. Beim S`COOL RUN werden über 1771 Schülerinnen, Schüler und Lehrer an den Start gehen. Bejubelt und begleitet werden die Teilnehmer von tausenden begeisterten Zuschauern entlang der 21-Kilometerschleife durch die badische Metropole Freiburg. Den Startschuss wird der Erste Bürgermeister von Freiburg, Otto Neideck abgeben.

Mehr darüber

MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar: Dämmermarathon lässt Oldtimer rollen (31.03.2011)

Der MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar am 21. Mai 2011 bekommt eine attraktive Voraus-Kolonne: Die 42-Kilometer-Strecke durch Mannheim und Ludwigshafen wird im Corso von 42 Oldtimern befahren.
Im Marathonfeld ist Isaak Cheruiyot als Sieger von 2010 und 2009 der Favorit. Zudem ist mit Daniel Gisamo Gidumbanda der Sieger von 2008 am Start. Im Rahmen der größten Breitensportveranstaltung der Metropolregion Rhein-Neckar werben mehrere gemeinnützige Initiativen um Unterstützung. Bis zum 31. März gelten günstigere Meldegebühren. Acht Wochen vor dem 8. MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar am 21. Mai 2011 laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Insgesamt sind bisher fast 5.000 Teilnehmer für die große Laufparty durch Mannheim und Ludwigshafen angemeldet. "Der Zuspruch für den Dämmermarathon ist ungebrochen", sagt Dr. Christian Herbert, der Geschäftsführer m3 Marathon Mannheim Marketing GmbH & Co. KG. "Dabei beobachten wir eine leichte Verschiebung zwischen den Disziplinen: Beim engelhorn sports Halbmarathon sind 200 Teilnehmer mehr als im Vorjahr gemeldet, über die volle Marathondistanz sind es bisher ungefähr 300 Teilnehmer weniger."

Mehr darüber

33. Barcelona Marathon am 6. März 2011 - Ein Bildbericht von Jürgen Sinthofen (24.03.2011)

Sonntag, 8.30 Uhr, Sonne aber erst geschätzte 8 Grad. Unterhalb des Kunstmuseums reihten sich die ca. 15.000 Marathonis sehr diszipliniert in ihren Startblöcken ein. Vorne, bei den Eliteläufern aus Kenia ging es ruhig zu, etwa 10 Minuten vor dem Start kommen sie vor dem Startbanner zusammen, Trainingsanzug ausgezogen, ein paar Meter getrabt, den Start der etwa 8 Rollis beobachtet und dann selbst in der ersten Reihe aufgestellt.

Barcelona Marathon 2011

Mehr darüber

Bienwald-Marathon am 13.03.2011 - Flache und sehr schnelle Strecke durch die Natur - Bildbericht von Günter Kromer (24.03.2011)

Jedes Jahr wird die Deutsche Laufszene um einige neue Marathons bereichert, und jedes Jahr verschwinden andere Laufveranstaltungen sang- und klanglos aus dem Angebot. Wie kommt es, dass ausgerechnet ein Marathon abseits aller Moderouten bereits sein 36. Jubiläum feiert?

Bienwald Marathon 2011

Mehr darüber

Down-Syndrom-Marathon Fürth am 20.03.2011 - Auf dem Weg ins Ziel - Laufbericht von Jochen Brosig (24.03.2011)

Du startest natürlich aus der ersten Reihe. Die üblichen Drängeleien, aber das gibt sich nach ein paar hundert Metern. Vorne eine Spitzengruppe mit 3 Mann und du mittendrin. Da kann doch etwas nicht stimmen. Genau, 3:40 bei KM 1 sind für dich beim Marathon zu schnell.

Down Syndrom Marathon Fürth 2011

Mehr darüber

Joggingtour am 22. März 2011 im Weismaintal und Bärental (23.03.2011)

Diese Joggingtour im Weismaintal und Bärental führte von der Weihersmühle durch das Weismaintal bis nach Weismain. Von da ging es an der Krassach entlang ins Bärental hinein. Über die Hochfläche führte dann der Weg zur Weihersmühle zurück.
trampelpfad.net präsentiert zu dieser wunderschönen Joggingtour im Frühling Bilder.

Bilder vom Lauf - Bilder bei facebook

Lauf in der Fränkischen Schweiz in der Region um Streitberg am 12.03.2011 - Bildimpressionen (22.03.2011)

Von einer vierstündigen Joggingtour am 12. März 2011 in der Fränkischen Schweiz rund um Streitberg brachten wir viele schöne Bilder mit, von denen nun einige bei trampelpfad.net zu sehen sind.

Mehr darüber

FREIBURG MARATHON unterstützt die Arbeit von Down-Syndrom-Beratungsstelle (11.03.2011)

Der 8. FREIBURG MARATHON am 3. April 2011 unterstützt aktiv die Arbeit der „Thomas Benjamin Kinle Beratungsstelle“ für Menschen mit dem Down Syndrom. Zudem wird 2011 der Laufclub Down-Syndrom Marathonstaffel e.V., der sich bereits seit 2007 erfolgreich um die Integration der Menschen mit Down-Syndrom in die Laufszene bemüht, zum dritten Mal in Freiburg starten.

Mehr darüber

PRAG INTERNATIONAL MARATHON ERÖFFNET SEINEN PIM RUNNING CIRCUIT 2011 (11.03.2011)

Prag, 24. Februar 2011: Prague International Marathon spol. s r.o. ("PIM") gab heute in einer Pressekonferenz in Prag den offiziellen Start des PIM Running Circuit 2011 bekannt und stellte dabei die wichtigsten Wettbewerbe vor.

Der Hervis Prague Half Marathon, dessen Popularität ständig zunimmt, findet Samstag 2. April statt., während der Volkswagen Prague Marathon am 8. Mai und der Mattoni Prague Grand Prix am 10. September stattfinden. Der Hervis Prague Half Marathon wird zwei der früheren Sieger begrüßen, die kenianische Läuferin Rose Kosgei (1:09:03), die in den Jahren 2009 und 2010 gewonnen hat, sowie den Kenianer Nicholas Kiprutto Koech (1:00:07), der im Jahr 2009 gesiegt hat. Beide Top-Athlethen haben ihre Teilnahme bereits fest zugesagt. Auf der Liste der besten europäischen Läufer steht auch der Name der französischen Rekordhalterin Christelle Daunay (1:08:34) und des besten österreichischen Läufers und Rekordhalters Günther Weidlinger (1:01:41), der mit Sicherheit das Feld der führenden afrikanischen Läufer stürmen wird. Die Teilnahme am Volkswagen Prague Marathon hat bereits Yeman Tsegay Adhane aus.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.praguemarathon.com

Wörthersee Trail: Wer die Wahl hat … (11.03.2011)

Insgesamt sechs verschiedene Bewerbe stehen beim heurigen Wörthersee Trail am Programm. Am 24. September ist Wettkampf-Feeling angesagt:
Der 57 km Ultralauf für Einzelstarter einmal um den ganzen See, der 30km Trailrun von Velden nach Klagenfurt, neu ist in diesem Jahr der 15km ODLO Trail von Maria Wörth nach Klagenfurt, der sich speziell für Trail-Einsteiger und Kurzstreckenfans eignet.

Für die ganz jungen Rookies gibt es erstmals den Kids Trail. Unter dem Motto „Schnell ist gut, clever ist besser“ sind Laufspaß und auch Geschicklichkeit gefragt.

Beim Speed Hiking Bewerb gibt es eine neue Strecke mit 28 km, die von Krumpendorf über Moosburg über den Wörthersee Trail nach Klagenfurt führt. Im tiefsten Winter hat unser Streckenchef Alfred an der Strecke getüftelt und sie uns bei Minus 10 Grad Celsius stolz präsentiert – seht selbst.

Gemütlich wird’s am Sonntag, den 25.9. beim Wörthersee Wandern mit gemütlichem Ausklang in der Trail City beim Klagenfurter Strandbad.

Anmeldungen zu den Bewerben sind jederzeit über www.woerthersee-trail.com möglich.

Die Aktion "Laufgigant für Laufclub 21" sammelt für "Down-Syndrom Marathonstaffel e.V." (11.03.2011)

Die Aktion "Laufgigant für Laufclub 21" sammelt für "Down-Syndrom Marathonstaffel e.V.". Gib dir einen Ruck und spende, jeder Cent zählt!

Weitere Informationen findest du unter diesem Link

Preiswerte Pulsuhren bei amazon.de (11.03.2011)

Bei Amazon.de sind momentan zahlreiche preisreduzierte Pulsuhren - Uhren, Mess- & GPS-Geräte / 30% und mehr im Angebot.

Mehr darüber

Tour de Tirol - Online-Anmeldung offen (11.03.2011)

Bereits zum 6. Mal stehen in Söll von 7. - 9. Oktober 2011 alle Zeichen auf Laufen. Läufer und Nordic Walker allen Alters und aus aller Welt finden sich in Tirol ein um gemeinsam ein tolles Sportwochenende zu erleben.

Mehr darüber

Würzburg-Marathon - Spaß bei der Veranstaltung und auf dem Helferfest (11.03.2011)

Zugegeben, wer beim iWelt-Marathon Würzburg am 15. Mai als Streckenposten mithilft, muss etwas früher aufstehen als an einem Sonntag üblich. Aber dafür wird er mit jeder Menge Spaß belohnt – während der Veranstaltung und ein paar Wochen später beim großen Helferfest. Viele alte Hasen wissen das schon lange und sind jedes Jahr wieder dabei. Und sie sind stolz auf ihr ehrenamtliches Engagement. Schließlich machen sie durch ihre Mitarbeit eines der größten Sportereignisse der Region erst möglich.

Wer an einer Mitarbeit interessiert ist, sollte sich deshalb frühzeitig per E-Mail an streckenposten@wuerzburg-marathon.de  melden.

Fisherman's Friend StrongmanRun 2011 (11.03.2011)

Nur noch 40 Tage bis zum stärksten Lauf aller Zeiten

Jetzt letzte Startplätze für den Fisherman’s Friend StrongmanRun sichern (Bonn, März 2011) Der Countdown läuft: In nur wenigen Wochen fällt der Startschuss zum 5. Fisherman’s Friend StrongmanRun. Am 17. April 2011 findet das Event erstmals am Nürburgring statt. Die so genannte „Grüne Hölle“ verspricht viel und wird noch viel mehr halten: Etwa 10.000 Läufer haben sich schon jetzt für den größten und spektakulärsten Hindernislauf der Welt angemeldet und fiebern einer fast zehn Kilometer langen Laufstrecke mit 14 Hindernissen entgegen, die es zweimal zu bezwingen gilt. Ob triefendnass das „Fischernetz“ hochkletternd, mutig die „Eifeler Nordwand“ erklimmend oder sich beim „Cliffhanger“ über drei Meter Tiefe hangelnd – ob körperliche oder geistige Stärke, die Herausforderung kennt keine Grenzen! Es kommen eben nur die Harten in den Garten. Für Unentschlossene, denen die Teilnahme unter den Fingernägeln brennt, die sich aber noch nicht überwinden konnten, besteht noch bis zum 3. April 2011 die Möglichkeit, letzte Startplätze und damit vielleicht einen Platz auf dem Siegertreppchen zu ergattern.

Mehr darüber

Deutsche Meisterschaften der DUV über 50 km in Marburg (11.03.2011)

Peter Seifert bricht deutschen Rekord aus dem Jahr 1997

Am vergangenen Samstag (06. März) fanden im Rahmen des Marburger Frühjahrslaufs die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Dt. Ultramarathonvereinigung (DUV) im 50 km-Lauf statt.

Bei den Männern verteidigte Peter Seifert (LSV Lok Arnstadt) nicht nur seinen Titel aus dem Vorjahr, er verbesserte auch den fast 14 Jahre alten deutschen Rekord um rund 1,5 Minuten. Nach 2:52:26 h blieb für den 28jährigen Psychologiestudenten aus Jena die Uhr stehen. Bereits anlässlich der DM 2010 in Bottrop hatte Seifert bei seinem ersten 50 km-Lauf die 3 Stunden-Marke unterlaufen, seitdem hat er sich akribisch auf einen neuen deutschen Rekord vorbereitet.

Der in Thüringen lebende Brite Matthew Lynas (LTV Erfurt) holte sich mit 3:15:27 h die Silbermedaille. Rainer König (SG Neukirchen-Hülchrath) lief mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 3:16:44 h auf den Bronzerang.

In Abwesenheit der Deutschen Meisterin 2010, Birgit Schönherr-Hölscher, konnte sich Veronika Ulrich (LG Neu-Isenburg) ebenfalls mit neuer persönlicher Bestzeit von 3:42:32 h den Meistertitel 2011 erlaufen. Auch die beiden anderen Frauen auf dem Treppchen, Manuela Röder (LG exa Leipzig, 3:47:28 h) und Antje Krause (ultra Sports Club Marburg, 3:50:53 h) liefen schneller als je zuvor.

Vorschau: 2012 wird es keine Deutsche Meisterschaft der DUV im 50 km-Lauf geben. Statt dessen wird erstmals eine Deutsche Meisterschaft im 6-Stundenlauf ausgeschrieben.

Mehr darüber

5. Oberland Firmenlauf am 08.06.2011 - Anmeldeportal geöffnet (11.03.2011)

Hallo liebe Firmenlauffreunde, am 08. Juni 2011 fällt der Startschuss für den 5. Oberland Firmenlauf. Die größte Betriebsfeier im Oberland wird wieder auf den belebten Straßen von Geretsried stattfinden. Unsere Partner sind wieder an Bord und die Organisation läuft auf Hochtouren, damit Sie und Ihr Team wieder einen reibungslosen Ablauf, ein großartiges Rennen und eine stimmungsvolle Party genießen können. Ab sofort ist das Anmeldeportal für Sie geöffnet.

Mehr darüber

Einladung zum Jura-Steig Nonstop (02.03.2011)

Liebe Laufgemeinde,
die Frühlingssonne macht mich übermütig. Falls jemand von Euch ebenfalls ungezügelten Bewegungsdrang verspürt, hätte ich einen Vorschlag: http://ultra-burna.de/jurasteig-nonstop.html. Armin Wolf aus Regensburg wird sich mit mir auf dieses „Abenteuer“ einlassen. Gibt es noch andere „Verrückte“, die zu Saisonbeginn Grenzen erlaufen wollen?
Mit neugierigen Grüßen
Gerhard Börner

Mehr darüber

Eröffnung der Anmeldung für den 6. HUK-COBURG Run and Bike Team-Marathon (02.03.2011)

Alle Anhänger des bekannten und beliebten Team-Volkslaufs mussten sich für den 1. März einen Eintrag im Kalender machen. Um 0 Uhr begann auch in diesem Jahr wieder die Anmeldeperiode für den 6. HUK-COBURG Run and Bike Team-Marathon. Bereits nach 3 Wochen waren im letzten Jahr die begehrten 150 Startplätze vergeben. Alle, die sich später anmeldeten, mussten mit der Warteliste vorlieb nehmen. Die Teamsport-Veranstaltung findet am Samstag, 16. Juli 2011 statt. Alle Ausdauersportler vom Profi bis zum Hobbyläufer sind zur 6. Auflage herzlich eingeladen.
Für alle, die den Run & Bike noch nicht kennen: Bei diesem Volkslauf handelt es sich um einen Marathon ausschließlich für 2er-Teams, der die Disziplinen Laufen und Radfahren kombiniert. Jedes Team gibt sich zunächst den „passenden“ Namen. Bereits hier sind der Kreativität der Teams kaum Grenzen gesetzt. Ein paar Beispiele gefällig? Am Start waren schon „Der Schöne und das Biest“, „Kenias allerletzte Reserve“, „Father and Son“ und „Kloß & Soß“.Beide Teammitglieder können sich beim Laufen und Radeln beliebig abwechseln und müssen, um in die Wertung zu kommen, gemeinsam das Ziel erreichen. Das Rad muss dabei wie ein Staffelstab direkt an den Partner übergeben werden. Die Veranstalter, der TV 1904 Coburg-Lützelbuch, rechnen mit 300 Teilnehmern. Mehr Sportler können aus Gründen des Qualitätsanspruchs und der Sicherheit leider nicht zugelassen werden.

Mehr darüber

iWelt Marathon Würzburg News- Neuer Laufkurs für Anfänger (02.03.2011)

Am Mittwoch, 30. März, beginnt der neue Laufkurs für Anfänger des Stadtmarathon Würzburg e.V. Innerhalb von zehn Wochen tasten sich Menschen jeden Alters, die bislang noch nicht gelaufen sind, an ihren neuen Sport heran. „Das geschieht durch einen Wechsel von Gehen und Laufen; am Ende sollten alle Teilnehmer 30 Minuten ohne Gehpausen durchlaufen können“, erklärt Lauftherapeutin Petra Müller, die den Kurs leiten wird. Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass keine medizinischen Risiken gegen moderaten Ausdauersport bestehen (vorher beim Hausarzt abklären). Die Anmeldung zum Kurs ist per E-Mail an p.mueller@marathon-wuerzburg.de oder telefonisch bei Laufstil unter der Nummer 0931/2072063 möglich. Der Kurs endet offiziell zwar erst am 4. Juni, aber ein Höhepunkt steht schon am 15. Mai auf dem Programm: Dann startet der 11. iWelt-Marathon Würzburg, bei dem die frisch gebackenen Läufer als Zuschauer, Helfer oder vielleicht sogar schon als Teilnehmer des 10-km-Funlaufs dabei sein können. Auch für fortgeschrittene Anfänger, die bereits eine Stunde durchlaufen können, hält der Stadtmarathon Würzburg ein Angebot bereit: Immer montags um 18 Uhr findet ein kostenloser Lauftreff statt. Treffpunkt ist ebenfalls der Parkplatz an der Feggrube, eine Anmeldung ist hier nicht notwendig.

Mehr darüber

Streckenänderung beim 35. STADTWERKE LEIPZIG MARATHON (02.03.2011)

Kleine Änderung – große Wirkung. Läufer und Inline-Skater können sich über einen sichereren und qualitativ besseren Streckenabschnitt freuen, Anwohner über geringere Auswirkungen der Straßensperrungen. Ein 800 m langer Abschnitt im südlichen Teil der Rundstrecke entfällt: Auf der Richard- Lehmann-Straße in der Leipziger Südvorstadt mussten die Teilnehmer bislang parallel zu den dort verlaufenden Straßenbahnschienen laufen bzw. skaten. Durch den starken Frost sind in diesem Bereich zudem zahlreiche Schlaglöcher entstanden, die ein enormes Sicherheitsrisiko bedeuten würden. Der neue Streckenabschnitt verläuft über die Zwickauer Straße und die kürzlich fertig gestellte Semmelweisbrücke, welche die Semmelweisstraße nahe der Deutschen Bücherei mit der Kurt-Eisner-Straße verbindet. Bis auf diesen neuen Abschnitt bleibt die Strecke am 17. April unverändert. Marathon- und Halbmarathon finden auf einem gut 20 km langen Rundkurs statt, der durch das Zentrum sowie den Süden und Westen Leipzigs führt. Start und Ziel sind wieder auf der Straße am Sportforum zwischen Arena Leipzig und Red-Bull-Arena.Der Streckenplan kann auf der Veranstaltungswebsite www.leipzigmarathon.de unter der Rubrik Informationen/Teilnehmer herunter geladen werden.

Mehr darüber

Über 700 Teilnehmer beim Finale der Winterlaufserie München (02.03.2011)

Am 20. Februar ging die Münchner Winterlaufserie 2010/2011 in die dritte und letzte Runde. Dabei konnten über 700 gemeldete Läuferinnen und Läufer ihre Form auf der 20 Kilometer Distanz testen - außerdem gab es einen Faschingslauf mit Verkleidung über 10 km. Im Ziel konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann bei warmen Getränken, Krapfen und Würstelsemmeln aufwärmen, oder ihren Durst stillen. In der Olympiaschwimmhalle konnte man seine müden Beine entspannen. Insgesamt gab es 3 Streckenrekorde: Der Seriensieger der letzten Jahre, Andre Green (LG Stadtwerke München) gewann die 20 km in 1:08:19 vor Klaus Mannweiler (Intersport Reiser Laufteam) und Harald Seidl (LG Stadtwerke München). Bei den Frauen siegte die amtierende Deutsche Halbmarathonmeisterin Ingalena Heuck (ebenfalls LG Stadtwerke München) in 1:14:40 vor Olivia Grüner und Katrin Esefald (LG Mettenheim). Spektakulär zog über die 10 km schon vom ersten Meter an Sebastian Titze (LAG Mittlere Isar) vor der Läuferschar her, am Ende blieb die Uhr für den militärischen Fünfkämpfer bei sensationellen 31:02 stehen. Zweiter wurde Carsten Stegner (LG Erlangen) vor Robert Ruff (TriTeam PSV-UniBW München). Bei den Frauen gewann Melanie Zaiska vor Birgit Posselt und Barbara Gruber. In der Serienwertung über 10, 15 und 20 km konnte Andre Green seinen Vorjahressieg vor Klaus Mannweiler und Marco Winkler (Physio-Herrsching) wiederholen. Bei den Frauen gewann Triathletin Katrin Esefeld wie bereits 2009, gefolgt von Brit Eyrich (cw-running) und Eva Färberböck (Triathlon Karlsfeld).

Mehr darüber

GORE-TEX® Transalpine-Run 2011 (02.03.2011)

Der 7. GORE-TEX® Transalpine-Run findet vom 3. bis 10. September statt. 500 Trailrunner, Landschafts- und Bergläufer aus über 25 Nationen werden sich dann der Herausforderung Alpenüberquerung stellen, um die zirka 260 Kilometer und rund 15 000 Höhenmeter in 8 Tagen zu bewältigen: Erstmals in der Geschichte des GORE-TEX® Transalpine-Run führt die Route durch das Kleinwalsertal. Der Startschuss fällt am 3. September vor dem Kurhaus in Oberstdorf, und bereits die erste Etappe bietet den Alpenüberquerern mit dem wunderschönen Kleinwalsertal ein herrliches Alpenpanorama. Ebenfalls zum ersten Mal als Etappenort dabei ist Schruns, der Hauptort des Montafon. Vom Montafon führt die Strecke weiter nach Galtür in die Schweiz nach Scuol. Hier wartet auf die Teilnehmer ein 6,1 Kilometer lange Bergsprint, der in der Vergangenheit von vielen als "Ruhetag" bezeichnet wird, mit fast 1000 Höhenmetern allerdings nicht unterschätzt werden darf. Von der Schweiz geht es dann direkt nach Südtirol. Hier macht der Transalpine-Run - Tross zunächst in Mals und Schlanders Halt, bevor die Bergläufer auf der letzten Etappe der Ziellinie in Latsch entgegenfiebern.
Der GORE-TEX® Transalpine-Run gilt seit seiner Premiere 2005 als eine der größten Herausforderungen für Berg- und Trailläufer. Gestartet wird in fünf verschiedenen Wertungsklassen: Männer, Frauen, Mixed, Master Men (zusammen über 80 Jahre alt) sowie Senior Master Men (zusammen über 100 Jahre alt). Das Teilnehmer-Limit liegt bei 250 Teams aus je zwei Läufern. Die Strecke wechselt jedes Jahr zwischen einer Ostroute (Ruhpolding bis Sexten) und der diesjährigen Westroute von Oberstdorf bis Latsch.

Mehr darüber

Swiss Snow Walk & Run 2011 in Engelberg (02.03.2011)

Egal ob Freizeit- oder Leistungssportler, Schönling oder Sehbehinderter: Am Swiss Snow Walk & Run in Engelberg erfreuten sich am 19.02.2011 alle 722 Teilnehmer am Kaiserwetter und an der abwechslungsreichen, bestens präparierten Strecke. Das perfekte Wetter und der überraschend gute Streckenzustand trugen wesentlich zur Begeisterung der Leistungs- und reinen Freizeitsportler bei. „Im Vordergrund stand der Spaßfaktor“, sagte der frühere Rad-Bahnweltmeister Bruno Risi stellvertretend für den Großteil der Gestarteten. Der gut organisierte Swiss Snow Walk & Run begeisterte mit Konrad von Allmen auch einen der hierzulande besten Ausdauersportler. „Die Landschaft ist phänomenal und die technisch anspruchsvolle Strecke überaus abwechslungsreich“, sagte der Gewinner des mit 250 Höhenmetern versehenen Halbmarathons. Komplette Rangliste (Läufer) und alphabetische Finisherliste (Walker) unter www.snowwalkrun.ch Autor Anita Fuchs

Mehr darüber

Robert Wimmer holt sich mit Kraft und Durchhaltevermögen den 3. Weltrekord (02.03.2011)

Am 19.02.2011 erklang in der LAC Quelle Fürth Sporthalle pünktlich um 09.00 Uhr das Startsignal für den 3. Weltrekordlauf von Robert Wimmer. Vor ihm lagen 12 Stunden Rundenlaufen. Monoton, ohne Pausen, Essen und Trinken nebenbei, laufen, laufen und wieder laufen. Mit viel Unterstützung der Zuschauer und seinem Team schaffte er es, für sich den dritten Weltrekord zu verbuchen. Ein tolles Rahmenprogramm sorgte für Unterhaltung der Zuschauer und Ablenkung für die Läufer. Wenngleich Robert Wimmer, oftmals für mehrere Stunden auch einfach nur unter seinem Käppi verschanzt lief und lief und lief. Es waren am Ende 141,7 Kilometer und damit der dritte Weltrekord für Robert Wimmer, den er diesmal für seinen Verein, LAC Quelle Fürth gelaufen ist. Sponsoren vergüteten Robert Wimmers Kilometer, Zuschauer liefen spontan ein paar Runden gegen Spenden und selbst der IHK Präsident Prof. Dr. Klaus Wübbenhorst, lies es sich nicht nehmen, seinen Freund Robert Wimmer die letzten 90 Minuten mitzubegleiten. Hintergrund dieser spektakulären Aktion war für die LAC Jugend Spenden zu sammeln. Und das gelang Robert Wimmer, ca. 2.500 Euro kamen zusammen. Robert Wimmer ist ein Mann der Superlative, bereits am 07.05.2011 startet er den nächsten Weltrekordversuch. Diesmal hat er den Rekord für 100 Meilen Laufbandlaufen im Visier. Autor Anita Kinle
Hier geht's zum Video

Mehr darüber

Jungfrau-Marathon 2011 in Rekordzeit ausverkauft (02.03.2011)

Die 4000 Startplätze des 19. Jungfrau-Marathons wurden so schnell wie noch nie vergeben. Am 14. Februar wurde das Anmeldeverfahren eröffnet. Vier Tage später war der Lauf bereits ausverkauft. Im vergangenen Jahr dauerte es zwei Wochen, bis alle Startplätze verkauft wurden. Im Läuferfeld des Jungfrau-Marathons sind 50 Nationen vertreten, rund die Hälfte der Teilnehmer stammt aus dem Ausland. Wer sich jetzt noch anmeldet, kommt auf eine Warteliste und kann nachrutschen, falls genügend Läuferinnen und Läufer auf die Teilnahme verzichten. Der Jungfrau-Marathon findet am 10. September 2011 statt. Läuferinnen und Läufer können bereits jetzt ihr Interesse am Jungfrau-Marathon 2012 anmelden und auf der Internetseite www.jungfrau-marathon.ch ihre Kontaktangaben eingeben. Sie werden rechtzeitig per Email auf den Anmeldestart für den Jubiläumslauf aufmerksam gemacht.

Mehr darüber

Rennhamster-Rallye 2011 (02.03.2011)

Liebe Läufer und Läuferinnen,
auch dieses Jahr findet wieder die Rennhamster-Rallye statt, diesmal als 10-jähriges Jubiläum am 03.04.2011! Wir, die Rennhamster, würden uns freuen, wenn wir Euch auch dieses Jahr zu diesem Event begrüßen dürfen. Details entnehmt Ihr bitte unserer Webpage unter www.lt-rennhamster.de und der direkten Ausschreibungsseite http://www.rennhamster.de/rallye/Ausschreibung2011.pdf 
Mit sportlichen Grüßen Eure Rennhamster aus Düsseldorf
Nicole Fitzner
Twitter: www.twitter.com#ltRennhamster 

Mehr darüber

Kostenloser Service vom Köln Marathon - „Lisas Lauftreff“ erstmals am 9. März (02.03.2011)

Langstreckentalent Lisa Jaschke wird mit viel Lust und Liebe zum Laufen, den neuen monatlich stattfindenden Lauftreff des Köln Marathon leiten und bei der Premiere am Aschermittwoch, 9. März, ein lockeres Tempo vorlegen, um niemanden zu überfordern. Um 18 Uhr wird die jüngste Marathonkaderathletin des Deutschen Leichtathletikverbands alle Interessenten am Radstadion in Köln-Müngersdorf begrüßen und etwa eine Stunde gemeinsam mit ihnen trainieren. Beginn des monatlich stattfindenden Lauftreffs, dem neuen Service des Köln Marathon, ist ganz absichtlich am Aschermittwoch - ein idealer Zeitpunkt, um nach dem Karneval wieder mit lockerem Training zu beginnen. Beim Laufen gibt es genug Zeit, um Fragen zu stellen, sich kennen zu lernen und danach sorgt der Köln Marathon-Verpflegungsstand für sportgerechte Snacks und Getränke. Duschen ist im Radstadion möglich. Treffpunkt: 9. März, 18 Uhr, Sportpark Müngersdorf / Radstadion, Peter-Günther-Weg, 50933 Köln. KVB-Haltestelle RheinEnergie-Stadion. Einige Parkplätze sind vorhanden, Fahrräder können problemlos untergestellt werden.

Mehr darüber

Brocken-Challenge am 12.02.2011 - Raumschiff Enterprise im Nationalpark Harz - Bildbericht von Günter Kromer (21.02.2011)

Im unübersichtlich großen Angebot an Laufveranstaltungen im deutschsprachigen Raum gibt es zur Zeit nichts, das mit der Brocken-Challenge verglichen werden könnte. Es gibt viele weitaus längere oder schwerere Läufe, aber die Wahrscheinlichkeit, große Teile der Strecke auf unpräparierter, vereister oder tief verschneiter Piste zu laufen sowie das meist extreme Klima auf Norddeutschlands kältestem, windigstem und schneereichstem Berg machen diese Challenge zu einem unverwechselbaren Erlebnis

Brocken Challenge 2011

Mehr darüber

Werner Sonntag bei den 100 MeilenBerlin mit am Start (18.02.2011)

Er gilt als der Laufpionier des Ultrasports, sein Buch „Irgendwann musst du nach Biel“ ist zum Klassiker geworden. Die Rede ist von Werner Sonntag, Journalist und Autor.

Für dieses Jahr im August hat sich der 84-jährige etwas ganz Besonderes vorgenommen: er wird am ersten Berliner 100-Meilen-Lauf auf dem Mauerweg teilnehmen, allerdings nicht zu Fuß, sondern auf dem Rad. Motivation, dieses 160,9 Kilometer lange Abenteuer in Angriff zu nehmen, war vor allem der historische Hintergrund der Veranstaltung, die anlässlich des 50.Jahrestags des Mauerbaus stattfindet. „Hundert Meilen zu laufen, bedeutet eine lebendige Erinnerung an das politische Unglück der Mauer und ihrer Opfer“, schreibt der in Görlitz geborene Sonntag, der 1952 von Ost-Berlin in die Bundesrepublik übersiedelte.

Ausdauertechnisch muss ihm keiner mehr was vormachen: über 300 Marathon- und Ultraläufe hat Werner Sonntag bereits absolviert, er durchquerte Deutschland 1981 in 20 Tagen und erreichte zweimal als ältester Teilnehmer das Ziel beim legendären Spartathlon in Griechenland.

Weitere Informationen zu den 100MeilenBerlin am 20./21.08.2011 finden Sie auf unserer Internetseite www.100meilen.de 

Buch von Extremläufer Norman Bücher: Extrem: Die Macht des Willens (18.02.2011)

166 Kilometer und 9.400 Höhenmeter Nonstop überwindet Norman Bücher bei einem der anspruchsvollsten Extremläufe der Welt um den Mont-Blanc. In 14 Tagen durchquert er die Atacama Wüste in Chile zu Fuß und legt dabei 600 Kilometer und 6.000 Höhenmeter zurück. Im Oktober 2010 nimmt Norman Bücher am 222 Kilometer langen Etappenrennen durch den brasilianischen Dschungel teil dem gefährlichsten Abenteuerlauf der Welt. Allein mit körperlicher Fitness sind diese extremen Herausforderungen nicht zu schaffen. Nur die Macht des Willens macht diese enorme Leistung möglich. In Extrem Die Macht des Willens weiht der Autor die LeserInnen in die Geheimnisse seiner mentalen Kraft ein, berichtet über seine extremen Abenteuer und wie er es schafft, immer wieder aufs Neue vermeintliche Grenzen zu sprengen und sich zu unglaublichen Leistungen zu motivieren. Dieses Buch zeigt, wie viel möglich ist, wenn man seinen Willen richtig einsetzt und auf die eigene innere Kraft vertraut. Begleiten Sie den Autor durch eine spektakuläre Welt und erfahren Sie, wie auch Sie die Macht Ihres Willens im täglichen Leben einsetzen, von außergewöhnlichen Erfahrungen profitieren und neue mentale Dimensionen erleben können.

Mehr darüber

25. Forstenrieder Volkslauf 2011 am Samstag 9. April 2011 (18.02.2011)

Zum Jubiläum gibt es einige Neuerungen:
- Der Lauf wird am Samstag Nachmittag stattfinden.
- Da die Sportanlage in Solln nicht mehr der Stadt München gehört, mussten wir umziehen und starten nun auf der Bezirkssportanlage Graubündner Straße in Fürstenried.
Dies bedeutet auch eine neue Streckenführung, nun westlich der Autobahn durch den Forstenrieder Park.

Wir bieten 6 Streckenlängen für alle Alters- und Leistungsklassen: 300 m /1600 m/2800 m/6,8 km für Kinder und Jugendliche 6,8 km/10 km/21,1 km für Erwachsene

Alle Infos, die Online-Anmeldung sowie die Ausschreibung zum Ausdrucken im PDF-Format findet Ihr unter http://www.forstenrieder-volkslauf.de/

Winterschlussverkauf: Sportswear zu Schnäppchen-Preisen bei amazon.de (18.02.2011)

Sportswear zu Schnäppchen-Preisen gibt es momentan bei amazon.de z.T. bis über 50% reduziert.

Zum Artikel

Neues Buch: Der Darm denkt mit. Der Darm – Auslöser für viele chronische Erkrankungen (18.02.2011)

Bahnbrechende Erkenntnisse über den Darm vom deutschen Pionier der Umweltmedizin. Wie Bakterien, Pilze und Allergien das Nervensystem beeinflussen

Der Autor Klaus-Dietrich Runow wurde 2006 mit dem renommierten B.A.U.M.-Umweltpreis ausgezeichnet
Erscheinungstermin: 21. Februar 2011
Allein in Deutschland leiden ca. 7 Mio. Menschen an ‚Reizdarmsyndrom’ und 2,2 Mio. haben Colitis ulcerosa und Crohn-Krankheit. Immer stärker nehmen chronische Darmerkrankungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Verdauungsstörungen und auch psychische Erkrankungen in den zivilisierten Ländern zu und immer häufiger treten neurodegenerative Erkrankungen wie Parkinson und Alzheimer auf und - die Patienten werden immer jünger. Noch ist der organische Auslöser für das ‚Reizdarmsyndrom’ unentdeckt. Oftmals wird die Erkrankung als psychosomatisch ‚abgestempelt’. Entsprechend enttäuschend sind Therapieansätze. Auch weil wenig bekannt ist, wie eng Nervenzellen im Darm (auch als Bauchhirn bezeichnet) mit dem Immunsystem und sogar direkt mit dem Gehirn kommunizieren. Fakt aber ist, das unser Immunsystem und Stoffwechsel sehr eng mit dem Zustand des Darms verknüpft sind. Entsprechend können Infekte, Allergien, Schlafstörungen, Depressionen oder Gelenkbeschwerden ihre Ursache im Darm haben.

Mehr darüber

Die 3. Ausgabe des Trail Verbier St. Bernhard findet am 2. - 3. Juli 2011 statt. (18.02.2011)

Quelle: datasport.ch

Ob solo oder im 3er Team, melden Sie sich an für den ersten Ultra Trail über 100km, ganz auf Schweizer Boden. Für Neueinsteiger wird eine verkürzte Strecke über 61km angeboten.

Die folgenden Strecken können absolviert werden:
- Schleife "Boucle" (Verbier-Verbier: 110km und 7'000 Höhenmeter)
- Überquerung "Traversée" (La Fouly-Verbier: 61km und 4'000 Höhenmeter)

Der Trail Verbier Saint-Bernard gilt als Qualifikationswettkampf für den Ultra Trail du Mont Blanc 2012. Gestartet wird am Samstag in Verbier um 05:00 und in La Fouly um 10:00 Uhr (neu!). Wenn Sie sich bis zum 30.04.11 anmelden, profitieren Sie von einem vergünstigten Tarif: (Boucle: CHF 130.00 / Traversée: CHF 70.00). Die Teilnehmerzahl ist auf 1'500 beschränkt.

Besuchen Sie uns auf Facebook (Trail Verbier Saint-Bernard) und nehmen Sie am Wettbewerb teil. Detaillierte Informationen sowie Fotos und Videos der ersten beiden Austragungen finden Sie auf unserer Website.

Jetzt anmelden: https://secure.datasport.com/?tvsb11 
Mehr Infos:
http://www.trailvsb.com 

Genf - Marathon am 15. Mai 2011 (18.02.2011)

Quelle: datasport.ch

Am Sonntag, 15. Mai 2011 fällt der Startschuss zum 7. Genève Marathon for UNICEF. Die Teilnehmer erwartet eine neue Streckenführung beim Marathon und Halbmarathon. Zudem wird der Marathon zum ersten Mal auf einer Schlaufe von 42.195 km zurückgelegt.

Auf dem ersten Abschnitt passieren die Läufer malerische Dörfer mit herrlichem Ausblick auf die Alpen und den Jura. Der Parcours führt entlang der Rhone, den Wahrzeichen (Jet d'eau, l'Horloge fleurie, le pont du Mont-Blanc) und endet mitten im Herzen der Stadt Genf, vis-à-vis des Palais Wilson.

Ein Sportanlass für die ganze Familie. 4 Distanzen stehen zur Auswahl:
- Samstag, 14. Mai: La Genevoise, ein Lauf für Frauen über 6km und die Kinderrennen (500m bis 3km)
- Sonntag, 15. Mai: Marathon und Halbmarathon

Jetzt anmelden: https://secure.datasport.com/?genevema11 
Mehr Infos: http://www.genevemarathon.org 

Start der AOK Läuferakademie am 19. Februar: Optimale Vorbereitung auf den Dämmermarathon (18.02.2011)

Genau drei Monate vor dem Startschuss zum MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar 2011 beginnt am 19. Februar die AOK Läuferakademie zur optimalen Vorbereitung auf das sportliche Großereignis. In vier Seminaren erfahren die Teilnehmer Neues über mentale Vorbereitung, effizientes Training, richtige Ernährung und es gibt besondere Tipps für Frauen.

Die AOK Läuferakademie wendet sich an alle Laufsport-Interessierte, die möglichst gesund und effizient trainieren möchten. Die Inhalte sind gleichermaßen für Laufeinsteiger und ambitionierte Sportler geeignet. Mit Blick auf den Dämmermarathon am 21. Mai behandeln die Referenten der vierteiligen Seminarreihe auch spezielle Aspekte der Marathonvorbereitung.

Mental und körperlich fit werden

Die AOK Läuferakademie startet am 19. Februar im Olympiastützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg. Unter dem Titel "Leistung, wenn's drauf ankommt ­ Training für den Kopf" erläutert Prof. Dr. Jan Mayer den Teilnehmern, wie wichtig mentale Stärke in der Vorbereitung und beim Rennen ist und wie sich die Psyche gezielt aufbauen lässt. Eine Praxiseinheit mit Lauf- und Marathontrainer Dirk Ewald rundet das erste Seminar ab. Beim zweiten Termin zeigt der Physiotherapeut Joachim Janke, welche intelligenten Erfolgsmethoden reines Kilometerbolzen im Training ersetzen können. Im dritten Seminar behandelt die Ernährungswissenschaftlerin Kerstin Dickau die richtige Ernährungsweise für Laufsportler.

Exklusiv für Frauen

Der vierte Termin der AOK Läuferakademie wendet sich im Rahmen der Aktion "Frauen an den Start!" exklusiv an Sportlerinnen. Die Triathletin und Olympiateilnehmerin Caren Sonn und der Physiotherapeut Marco Welz gehen auf die speziellen anatomischen Gegebenheiten von Frauen beim Laufen ein. Zudem präsentieren die Referenten bewährte Ansätze für ein erfolgreiches, frauenspezifisches Training.

Sondertarif für AOK-Versicherte

Die Teilnahme an den ersten drei Kursen kostet 40 Euro, für Frauen ist zu diesem Preis das vierte Seminar inklusive. Versicherte der AOK zahlen nur 35 Euro. Jedes Seminar ist auch einzeln für 15 Euro (AOK-Versicherte: 12 Euro) zu buchen. Im Paket "Läuferakademie plus" sind für 80 Euro (AOK-Versicherte: 70 Euro) zusätzlich die Startgebühr beim MLP Marathon und ein ODLO Teilnehmer-Shirt enthalten.

Lauftreff am Fernmeldeturm

Parallel und ergänzend zum Seminarprogramm startet immer montags und donnerstags um 19 Uhr am Mannheimer Fernmeldeturm der Lauftreff mit Dirk Ewald. Der Montagslauftreff richtet sich an Laufeinsteiger, der Donnerstagstermin an Fortgeschrittene. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen und Online-Anmeldung www.mlp-marathonmannheim.de  und www.laeuferakademie.de

Suche Partner für den Transalpine Run 2011 (18.02.2011)

Hallo! Ich suche einen Partner für den Transalpine Run (03.-10.09.11). Wer hat Lust? Viele Grüße Wolfgang

E-Mail

Kärnten Läuft 2011 vom 19. - 21. August 2011 - "Business & Sport" (18.02.2011)

Der Fitness-Event "Kärnten läuft" macht seinem Namen alle Ehre! Für jedes Fitness-Niveau gibt es das passende Angebot: vom Kinderlauf bis zum Wörthersee-Halbmarathon ist jede Länge, jeder Schwierigkeitsgrad vorhanden. Wie weit, ist egal. Hauptsache, man läuft!

Mehr darüber

Das Berglauf-Journal 2011 kommt! (18.02.2011)

Attraktiv, kompakt, komplett und aktuell – so präsentiert sich das Berglauf-Journal auch in diesem Jahr. Einmal mehr kann Autor Wilfried Raatz ein Handbuch für den aktiven Berg- und Landschaftsläufer vorlegen, das den Wünschen der inzwischen auf eine stattliche Größe angewachsenen Berglauf-Gemeinde gerecht wird.

Lesenswerte Reportagen und Hintergrundstories gehören ebenso zum Bestandteil des "Berglauf-Journal" wie auch Portraits namhafter BergläuferInnen oder die Profile der renommiertesten Berglaufveranstaltungen. Der Autor zeigt sich nicht nur mit einer akribischen Aufbereitung der Berglaufszene auf der Höhe des Geschehens, sondern auch hinsichtlich des Terminkalenders mit über fünfhundert Berg- und Landschaftsläufen in Deutschland, der Schweiz, in Österreich, Frankreich und Italien. Vom klassischen Berglauf bis hin zu ausgefallenen Abenteuerläufen oder wie in der aktuellen Ausgabe der Themenschwerpunkt "Trailrunning", das „Berglauf-Journal“ bietet für jeden etwas. Ob Alt oder Jung, Hobby- oder Spitzensportler, ob Läufer mit Vorliebe für kurze oder lange Distanzen (von kurzen Bergsprints, Marathon- bis hin zu Ultra-Distanzen), sie alle sind sich in einem Punkt einig: Das Panorama der Landschaftsläufe belohnt für Mühen über Höhenunterschiede von 300 bis zu 2.500 Metern. Wilfried Raatz bietet mit Sachkompetenz und Humor die rechte Mischung aus Aktuellem und Bewährtem.

Zum Preis von Euro 11.00/ SFr 19.00 (zuzüglich Versandkosten) wird das im Verlag wus-media erscheinende Taschenbuch entweder über den Buchhandel unter der ISBN 3-929071-20-7 oder direkt über den Verlag wus-media in 64405 Niedernhausen-Fischbachtal zu beziehen sein.

 Bequem lässt sich auch das Berglauf-Journal per online-Bestellung über www.berglauf.info  ordern oder antworten Sie einfach auf diese Mail unter Angabe der kompletten Bestell-Anschrift.

Köln Marathon verbucht bereits 5.000 Anmeldungen (18.02.2011)

Stabile Teilnehmerzahlen bei 15. Auflage

Schon über 5.000 Lauf- und Skatebegeisterte haben sich seit der Öffnung der Online-Anmeldung Anfang Januar einen Startplatz beim Köln Marathon präsentiert von der Sparkasse KölnBonn gesichert. Das große Interesse an der größten Laufveranstaltung Nordrhein-Westfalens verspricht am ersten Oktoberwochenende wieder enorme Besucherzahlen nach Köln zu locken.

Ähnlich wie im Vorjahr entschieden sich bisher 2.078 Anmelder für den Marathon und 2.177 für den Halbmarathon; der Inlinemarathon vermeldet 463 Starter und liegt mit dieser Meldezahl fast 50 Prozent höher als im Vorjahr. Der Staffelmarathon, für den sich mit 152 Teilnehmern viermal so viel wie für die Staffeln des Vorjahres angemeldet haben, zeigt deutlich, dass die neu eingeführte Öffnung der Staffeln für Firmen und Vereine auf große Aufmerksamkeit stößt.

Weitere Anmeldungen ordnen sich den Disziplinen Ultraläufe, Handbikemarathon und Schulmarathon zu.

„Wir rechnen mit mindestens 25.000 Sportlern und wenn das Wetter es so gut mit uns meint wie im letzten Jahr, wird ihnen wieder ganz Köln zu Füßen liegen“, blickt Markus Frisch, Geschäftsführer der Köln Marathon Veranstaltungs- und Werbe GmbH, erwartungsfroh in die Zukunft.

Näheres zur Anmeldung, den Startgeldern aller Wettbewerbe und weiteren Informationen finden Sie unter www.koeln-marathon.de.

Anmeldung zum 6. HUK-COBURG Run and Bike Team-Marathon ab 1. März 00:00 Uhr möglich (18.02.2011)

Hallo liebe Läuferinnen und Läufer, die Anmeldung zum diesjährigen 6. HUK-COBURG Run and Bike Team-Marathon, der am 16. Juli 2011 stattfindet, wird in weniger als 2 Wochen eröffnet. Unter http://www.coburg-marathon.de/va_runandbike.htm  findet ihr ca. 1 Woche vor Meldebeginn alle Infos zur diesjährigen Veranstaltung. Am 1. März um 00:00 Uhr werden wir dann die Anmeldung eröffnen. Die Möglichkeit der Online-Anmeldung findet ihr dann unter http://www.coburg-marathon.de/va_runandbike_registration.php .

Ihr solltet euch aber schnell entscheiden, da erfahrungsgemäß die 150 Startplätze schnell vergeben sind. Im vergangenen Jahr war das Teilnehmerlimit bereits nach 3 Wochen erreicht! Wir würden uns freuen, wenn ihr auch diesmal wieder dabei sein würdet.

Mit sportlichen Grüßen Jürgen Lesch TV 1904 Coburg-Lützelbuch e. V. Spartenleiter Laufen & Walken

Mehr darüber

Asics Gel-Stratus 4 Damen + Herren Laufschuhe bei ebay für 54,90 Euro (12.02.2011)

Runnerspoint bietet heute bei ebay.de Asics Gel-Stratus 4 Damen + Herren Laufschuhe für 54,90 Euro an.

Asics Gel-Stratus 4 Damen + Herren Laufschuhe

Das Kranzbach erleben - Bewegung im Winter 30.01 - 02.02.2011 - Seminarbericht von Thomas Schmidtkonz (11.02.2011)

Bewegung im Winter war das Motto eines Seminars im Hotel & Wellnes-Refugium »DAS KRANZBACH«  in einem Wellnesshotel der gehobenen Klasse inmitten einer wunderschönen Hochgebirgslandschaft zwischen Mittenwald und Garmisch Partenkirchen.  Der Schwerpunkt des Bewegungs- und Ernährungsseminars lag im Training ganzheitlicher Bewegungsabläufe.

Das Kranzbach - Bewegung im Winter

Mehr darüber

Thermen Marathon Bad Füssing am 06.02.2011 - Ein Hauch von Lauffrühling - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz (08.02.2011)

Der Thermenmarathon in Bad Füssing führt zwar auf keiner außergewöhnlichen Strecke entlang, aber wegen der frühen Jahreszeit ist das Wetter mit seinen Kapriolen oft umso abenteuerlicher. Es wurden schon mal fast 20 Grad Plus wie im Jahr 2002 gemessen oder nahezu minus 20 Grad wie im Jahr 2003. Auch letztes Jahr war es winterlich kalt, dafür überraschte uns dieses Jahr zur Abwechslung ein vorfrühlingshaftes Wetter mit viel Sonne.

Thermen Marathon Bad Füssing 2011

Mehr darüber

Neue Website des Metropolmarathon Fürth (04.02.2011)

Die neue Website des Metropolmarathon ist online und wartet darauf von Ihnen besucht zu werden.

Sie finden diese weiterhin unter der Ihnen bekannten Adresse: www.metropolmarathon.de 

639 Meldungen sind bereits beim Obermain-Marathon eingegangen (04.02.2011)

639 Meldungen sind bereits eingegangen, das bedeutet bereits heute ein PLUS von 15 % Prozent im Marathon und 17 % im Halbmarathon im Vergleich zum Vorjahr!

Mehr darüber

Ganz leicht laufen lernen - START Running – Laufkurs für (Wieder-) Einsteiger vom 7.3. bis 14.4.11 (04.02.2011)

Sie haben es schon probiert mit dem Laufen? Es ging Ihnen aber schon nach wenigen hundert Metern die Puste aus? Vielen Anfängern erscheint es unvorstellbar, irgendwann eine längere Strecke ohne Pause zu laufen. Vor allem, wenn sie schon lange keinen Sport mehr gemacht haben, „sträubt“ sich der Körper zunächst einmal dagegen, vom „Sparmodus“ in den „Aktivmodus“ zu schalten. Warum sollte er auch, auf der Couch sitzen ist doch viel bequemer. Die Lösung ist es, den inneren Schweinehund zu überlisten! Und wenn man weiß wie, geht das Laufen plötzlich ganz leicht.

Die RUNNING Company, Anbieter für professionelles Lauftraining in München, bietet seit zwei Jahren sehr erfolgreich auch einen speziellen Kurs für Anfänger und Wiedereinsteiger an. „Die Nachfrage ist groß“, so Bianca Meyer, Inhaberin der Kompanie und selbst professioneller Laufcoach. “Mittlerweile bieten wir START Running sogar fünf Mal im Jahr an.“ Der Kurs richtet sich an alle, die bisher noch keine zehn Minuten am Stück laufen können. Ebenso spricht er langjährige Gelegenheitsläufer an, die das Laufen von der Pieke auf lernen möchten. Willkommen sind selbstverständlich auch Quereinsteiger anderer Sportarten, wie z.B. Nordic Walker. In zwei Trainingseinheiten pro Woche werden die Teilnehmer unter professioneller Anleitung an den Isarauen lauf-fit gemacht. Spaß und Erfolgserlebnisse inklusive. Nach sechs Wochen werden die Teilnehmer „entlassen“. Viele wechseln dann in das ganzjährige Gruppen-Lauftraining der RUNNING Company, das drei Mal pro Woche angeboten wird oder laufen alleine weiter. Und die Puste geht ihnen dabei nicht mehr schon nach wenigen Metern aus, sondern erst nach einigen Kilometern! Denn das Ziel des Kurses ist es, bequem 30 bis 40 Minuten am Stück laufen zu können. Weitere Informationen zum Laufkurs START Running sind auf der Homepage der RUNNING Company zu finden: www.runningcompany.de Firmenprofil RUNNING Company - Start running and never stop Die RUNNING Company ist der führende Anbieter für professionelles Lauf- und Fitness-Training in München. Angeboten wird Lauftraining in der Gruppe oder als Personal Training, maßgeschneiderte Firmenfitness, individuelles Trainingsplan-Coaching, Nordic Walking, Diät-Coaching, Running Sightseeing, Laufstilanalyse, Vorbereitung auf den Marathon und Laufcamps an wunderschönen Orten. Für alle, die noch nicht laufen, ist der START Running Einsteigerlaufkurs genau das Richtige. Alle RUNNING Company Trainer verfügen über viele Jahre Lauferfahrung aus erster Hand. Zum Trainer-Team zählen Diplom Sportwissenschaftler, eine Ärztin sowie mit Bianca Meyer die amtierende Vize-Europameisterin über 10.000 m.

Mehr darüber

Die Registrierung für den Mountainman 2011 ist eröffnet! (04.02.2011)

Der Mountainman findet statt am 20. August 2011.
Neu ist der Start auf Trübsee und das Ziel auf dem Pilatuskulm (Gründe: Sicherheit, Zugänglichkeit der Schlussetappe für Rettung, Aufstieg statt Abstieg zum Ziel, Zentrale Lage des Ziels, Startevent und Schlussevent in Alpnachstad)
Einzelwettkämpfe: Mountainman ULTRA, 80.3 km, 5000 Hm, Mountainman MARATHON, 42.195 km, 2561 Hm. Teamwettkämpfe: Mountainman ULTRA 4X4, 15.9 km, 17.0 km, 26.0 km, 21.4 km, Mountainman ULTRA 2X2, 32.9 km, 47.4 km, Mountainman MARATHON 2X2, 21.7 km, 21.3 km. Wir freuen uns, dass Salomon Schweiz unser neuer Hauptsponsor ist! Der Mountainman ist Preisträger des Prix ecosport.ch 2010. Dabei werden Organisationen ausgezeichnet, die Veranstaltungen umweltfreundlich durchführen.

Weitere Infos und den Link zur Registration findest Du auf unserer Website www.themountainman.ch

Running Hits suchen, reinhören, kaufen und downloaden (27.01.2011)

Auf dieser neuen Seite von laufspass.com kannst Du Running Hits suchen, reinhören und das ganze als MP3-Dateien bei amazon.de kaufen und downloaden.

Mehr darüber

Ulrich Strunz über Genusslaufen (26.01.2011)

Genusslaufen wird jetzt schon vom Bayerischen Rundfunk entdeckt. Genusslaufen in der fränkischen Schweiz. Da treffen sich immer sonntags eine handvoll ausgewiesener Langstreckenläufer. Und diese Marathoni, Bergläufer, Swiss Alpin und Biel erprobt, sogar Wüstenmarathon-Veteranen nutzen ihre einzigartige Fähigkeit.

Mehr darüber

Fisherman's Friend StrongmanRun 2011 (26.01.2011)

Am 17. April 2011 gehen beim Fisherman's Friend StrongmanRun mehrere tausend Läufer und Läuferinnen am Nürburgring an den Start, um sich in das Abenteuer ihres Lebens zu stürzen. Auf dem Areal der weltweit anspruchsvollsten Rennstrecke werden sich die mutigen StrongmanRunner den starken und kniffeligen Hindernissen stellen. Im vergangenen Jahr wurde das Event am Flughafen Weeze von über 40.000 Zuschauern besucht, 2011 läßt das Starterfeld 10.000 Teilnehmer zu: nicht umsonst ist der Fisherman's Friend StrongmanRun der größte Crosslauf Europas!

Alle Informationen zur Strecke und den einzelnen Hindernissen gibt es in den nächsten Wochen und Monaten immer wieder aktuell im Netz unter www.fishermansfriend.de/strongmanrun. Dort ist auch die Anmeldung für den Lauf möglich - schnell sein ist die Devise, denn das Starterfeld ist limitiert!

Mehr darüber

Im Frühling in den Sommer starten - RUNNING Company Laufcamp in der Toskana vom 9. bis 23. April 2011 (26.01.2011)

Was gibt es Schöneres, als im April bei angenehmen 20 Grad den Sand unter den Füßen zu spüren oder durch den duftenden Pinienwald zu laufen?

Die RUNNING Company, führender Anbieter für professionelles Lauftraining aus München, läutet den Frühling schon an Ostern ein mit einem Laufcamp in der Toskana. Teilnehmen daran kann man entweder in der ersten oder in der zweiten Woche der Osterferien, selbstverständlich auch in beiden.
„Mitkommen kann jeder“, so Bianca Meyer, Gründerin und Inhaberin der RUNNING Company, „denn das Training wird stets an die persönlichen Bedürfnisse jedes einzelnen Teilnehmers angepasst.“
Genau auf diesen Aspekt legt sie großen Wert. „Unsere Trainingseinheiten berücksichtigen immer den Einzelnen. Auch im Laufcamp startet jeder Teilnehmer mit einem Check zu seiner aktuellen Fitness und seiner sportlichen Zielsetzung, woraufhin wir sein individuelles, optimales Laufcamp-Trainingsprogramm erstellen.“
Zwei Mal täglich steht im Toskana-Camp ein Lauftraining in Kleingruppen (abhängig vom Fitness-Niveau) an, und das findet entweder in einem Sportstadion auf der Laufbahn statt, in der freien Natur oder am Strand. „Natürlich dürfen auch Kraft- und Stretchingprogramme nicht fehlen“, so Bianca Meyer, „die sind ebenso wichtig, wie das Lauftraining selbst“. Neben regelmäßiger Lauftechnikschulung erhält jeder Teilnehmer auch eine Video-Laufstilanalyse, anhand derer er persönliche Tipps zu seinem Laufstil bekommt.
Wohnen wird die Gruppe in einer Ferienanlage im Ort Cecina Mare, nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt. Die modern eingerichteten Bungalows mit Terrasse (2er bis 4er Belegung möglich) verfügen über Wohnzimmer mit Kochnische, ein bis zwei Schlafzimmer, Bad mit Dusche, Heizung und Sat-TV.

In der Anlage finden sich neben Tischtennis-, Tennis-, Fußball und Bocciaplätzen auch ein Fitnessstudio, ein 25 m-Pool (nicht geheizt) und eine Sauna (gegen Gebühr).
Neben dem Training und den sportlichen Aktivitäten in der Anlage, bleibt im auch genügend Zeit, um die Badesaison einzuläuten, die Seele baumeln zu lassen oder die Toskana zu erkunden (die Kunststädte Florenz, Siena und Volterra zum Beispiel sind nicht weit von der Unterkunft entfernt).

„Einige reisen auch mit ihrem Partner, der nicht läuft, oder sogar ihrer Familie an. Denn die Toskana bietet auch hervorragende Möglichkeiten für viele andere Freizeitbeschäftigungen wie Mountainbiken, Wandern oder Schwimmen.“, so die Organisatorin, „Diesen Personen bieten wir dann ein spezielles Nicht-Läufer-Paket an.“

Weitere Infos zum RUNNING Company Toskana Laufcamp gibt es hier: http://www.runningcompany.de/Laufcamp-Toskana.html 

2 Stunden Bahn Weltrekordversuch von Robert Wimmer (25.01.2011)

Unter dem u. g. Link können Sie nachlesen, mit welchem umfangreichen Helferteam Robert Wimmer am 19.02.2011 an den Start geht. Der Support bei einem Weltrekord ist neben der gründlichen Vorbereitung ein ganz wichtiger Erfolgsfaktor. Robert Wimmer ist top motiviert und trainiert nun bereits regelmäßig in der LAC Halle in Fürth, um sich die Strecke, den Untergrund und die Umgebung so richtig einzuverleiben. Von heute an gerechnet sind es nun nur noch vier Wochen! Let's go and do it!!!

Mehr darüber

Bericht vom Polar Night Halbmarathon am 08.01. in Tromsö/Norwegen (25.01.2011)

Am 08.01. gingen um 15 Uhr bei perfekten Lauftemperaturen von -5°C und auf einer wunderbar zu laufenden Schneedecke, insgesamt 578 Läuferinnen und Läufer aus 32 Nationen auf die Halbmarathon und 10 km Strecke im norwegischen Tromsö. Es ist schon etwas ganz Besonderes zu dieser Jahreszeit so hoch im Norden zu starten. Um diese Uhrzeit ist es schon stockdunkel und die Laufstrecke war wunderschön mit Kerzen im tiefen Schnee beleuchtet. Beim sehr guten besetzten Halbmarathon belegte der Deutsche Oliver Steininger vom TV Geiselhöring in 1:19:43 Stunden den gesamt 4. Platz In seiner Altersklasse der 40-49 jährigen musste er nur dem Gesamtsieger Jens Kristian Berg aus Norwegen in 1:16:18 Stunden den Vortritt lassen. Nach seinem Sieg beim Reykjavik Halbmarathon (1:16:11) im letzten August in Island, hatte Oliver gehofft auch bei seinem zweiten Start so hoch im Norden erfolgreich sein zu können. In den letzten beiden Jahren hätte Olivers Zeit noch für den Sieg gereicht, doch 2011 war die Konkurrenz zu stark.
Insgesamt kamen beim Halbmarathon 233 Läuferinnen und Läufer ins Ziel, davon alleine 30 aus Deutschland. 3 weitere deutsche Läuferinnen belegten vordere Plätze in Ihren Altersklassen: Ilona Hofmann vom Team Lauf-Abenteuer in 2:22:43 auf Platz 2 in der W60-69 In der W 70 belegten 2 weitere Läuferinnen des Teams Lauf-Abenteuer die vorderen Plätze. Ute Müller auf Platz 1 in 2:23:19 und Ingrid Mayer-Schall auf Platz 2 mit 2:29:44. Die beiden waren damit auch die ältesten Teilnehmer/-innen im gesamten Halbmarathonfeld.

Mehr darüber

Schon über 1000 Anmeldungen für den iWelt-Marathon Würzburg (25.01.2011)

Ein Winter, wie es ihn in Unterfranken schon lange nicht mehr gab, erschwert den Läuferinnen und Läufern die Vorbereitung auf den iWelt-Marathon Würzburg am 15. Mai 2011. Zunächst machten Eis und Schnee wochenlang Trainingsläufe zu Schlitterpartien; dann überflutete das Hochwasser viele beliebte Laufstrecken am Mainufer. Doch offensichtlich ließen sich nur die wenigsten Hobbysportler von den widrigen Witterungsbedingungen ihre Motivation nehmen: Bereits im Dezember nahm die Würzburger Großveranstaltung die Hürde von 1000 Anmeldungen. Zum Jahreswechsel hatten 1.190 Teilnehmer ihr Meldeformular ausgefüllt. Die größte Gruppe stellen dabei die Halbmarathonläufer mit bisher 647 Anmeldungen. Für die Königsdisziplin haben sich bislang 451 Sportlerinnen und Sportler entschieden. Der Rest verteilt sich auf den 10-km-Funlauf, das Walking und die Kinderläufe. Große Resonanz findet die offizielle Laufvorbereitung, die der Stadtmarathon Würzburg gemeinsam mit der Firma Laufstil anbietet:
Beim Eröffnungstermin Anfang Januar drehten gleich rund 80 Läuferinnen und Läufer ihre Runden im Würzburger Gewerbegebiet. Und auch um den läuferischen Nachwuchs ist es gut bestellt: Der nächste Laufkurs für Anfänger, der Ende des Monats beginnt, ist bereits ausgebucht.

Mehr darüber

4. Swiss Snow Walk & Run Engelberg vom Samstag, 19.Februar 2011 (25.01.2011)

Bald ist der Anmeldeschluss vorbei. Melden Sie sich heute noch an, entweder per Einzahlungsschein bis 31.01.2011 oder online bis zum 06.02.2011
Benötigen Sie die offizielle Ausschreibung, dann füllen Sie das Formular auf der Homepage aus und wir senden Ihnen unverzüglich die offizielle SSWR Engelberg Ausschreibung per Post zu. Das OK freut sich sehr Sie bei herrlichen Bedingungen beim 4. SSWR in Engelberg willkommen zu heißen! NEWS beim SSWR ENGELBERG: 3 traumhafte Laufstrecken in Engelberg wurden neu erschaffen für den diesjährigen Event. Die maximale Höhendifferenz von 250 Höhenmetern mit seiner neuen Streckenführung in einer traumhaften Tal- und Berglandschaft garantiert für ein einzigartiges Lauferlebnis und vor allem für die Runner schnelle Laufzeiten.

Mehr darüber

Laufauftakt am Dechsendorfer Weiher am 10.4.2011 (25.01.2011)

Auch wenn es noch nicht ganz offiziell ist, am 10.4 2010 findet der Laufauftakt vom Röttenbacher Lauftreff in Kooperation mit dem FC Dechsendorf, dem Bayrischen Leichtathletikverband und der Stadt Erlangen statt. Es geht um nichts, keine Medaillen oder sonst was. Just for Fun. Wer als erstes kommt ist vollkommen egal. Es würde mich freuen, den einen oder anderen begrüßen zu dürfen.

E-Mail

9. Tiroler Wasserkraft Abenteuerlauf (25.01.2011)

Der Lauf findet statt am Sa., 30.04.2011 – Hall in Tirol und rund um Innsbruck. Auch 2011 wollen wir wieder auf den schönsten Panoramawegen um Innsbruck und Hall in Tirol laufen. Gemeinsam werden wir bis zu 60 km und ca. 1500 Höhenmeter überwinden. Bei uns geht's nicht um Leistungsdruck, sondern um den Spaß an der Bewegung. Wir möchten allen Laufbegeisterten eine Teilnahme am Abenteuerlauf ermöglichen und bieten daher wieder verschiedene Streckenlängen an. So gibt es neben dem Ultramarathon (ca. 60 km) auch die Möglichkeit, einen Marathon (ca. 40 km) oder Halbmarathon (ca. 20 km) zu laufen. Eine Besonderheit stellt 2011 der 12 km Kinderkrebshilfe Unterstützungslauf dar – eine Option für alle, die nicht so weit laufen, aber dafür viel Gutes tun möchten – denn der gesamte Teilnehmerbetrag für diese Stecke kommt der Tiroler Kinderkrebshilfe zugute.
"Gemeinsam starten, gemeinsam laufen und gemeinsam ankommen" ist der Ziel des Laufs. Im Vordergrund steht das Naturerlebnis und gemeinsame Erreichen des Ziels als Gruppe. Wir laufen in moderatem Tempo (ca. 9 km/h im Ebenen), um die Distanzen bewältigen zu können. Steile Passagen werden durch sportliches Wandern "bezwungen". Ca. alle 60 Minuten wird es wieder Versorgungsstellen geben. Dort kann man essen und trinken, sich umziehen (Gepäck wird mittransportiert) bzw. ggf. auch pausieren und ein Stück oder bis zum Ziel mit dem Begleitbus mitfahren.

Mehr darüber

Jungfrau-Marathon goes South/ Trainingswoche in Massa Vecchia, Toscana (25.01.2011)

«Jungfrau-Marathon goes South» gibt allen Läuferinnen und Läufern die Chance, in der landschaftlich einzigartigen Landschaft in Bella Italia zu trainieren. Dabei profitierst Du von der wärmenden Frühlingssonne sowie als Mehrwert von einem garantierten und begehrten Startplatz beim Jungfrau-Marathon 2011. Wir bieten Dir eine kompetente Laufvorbereitung mit Richard Umberg in Massa Vecchia und Umgebung. In der wunderschönen Natur finden Läuferinnen und Läufer die Ruhe, die sie für ihr Training benötigen. Während den täglichen Trainingseinheiten auf den herrlichen Laufstrecken gibt der ehemalige Spitzenmarathonläufer, erfahrene Laufcoach und Leistungsdiagnostiker sein Wissen weiter.
Das Laufen bzw. Trail Running stellt ganz spezielle Anforderungen an Körper und Lauftechnik. Die Ausdauer verbunden mit Kraft, Koordination, Geschicklichkeit, Beweglichkeit erfordert einen gezielten Umgang mit den Ressourcen.

Mehr darüber

100 Meilen Berlin: Spitzenläufer am Start (25.01.2011)

Zum ersten Mal wird es in der Bundeshauptstadt einen offiziellen 100-Meilen-Lauf geben: am 20. August 2011 - fast genau 50 Jahre nach dem Bau der Mauer - werden unter der Schirmherrschaft des ehemaligen DDR-Bürgerrechtlers Rainer Eppelmann die „100MeilenBerlin“ gestartet. 160,9 Kilometer sind dann auf dem Mauerweg, der an die ehemalige Ost-West-Grenze erinnert, innerhalb von 30 Stunden zu absolvieren. Für das Wohl der Läuferinnen und Läufer werden unterwegs rund 16 Verpflegungsposten sorgen.  
Erst vor wenigen Tagen begann die Anmeldung für Berlins ersten 100-Meilen-Lauf am 20./21. August – und schon jetzt deutet sich eine rege Nachfrage an: Die ersten knapp 20 Startplätze für den 160,9 Kilometer langen Lauf auf dem Mauerweg waren innerhalb kürzester Zeit vergeben. Das vorläufige Teilnehmerlimit liegt bei 200 Startern, Anmeldeschluss ist am 1. Juli 2011. Unter den früh gemeldeten Athleten sind bereits einige klangvolle Namen zu finden, so etwa die beiden Spitzenläufer vom LG Nord Berlin Ultrateam, Michael Vanicek und Jan Prochaska. Jan kann eine 100-Km-Bestleistung von 7 Stunden 39 Minuten vorweisen, der Hohen Neuendorfer Michael Vanicek lief zuletzt beim Indoor-24-Stunden-Lauf in Norwegen etwas mehr als 250 Kilometer – so eine Distanz schaffte seit 2005 kein deutscher Läufer mehr!
Bei den Frauen dürfte Marika Heinlein vom FC Geesdorf eine starke Figur abgeben. Marika war unter anderem 2008 Drittplatzierte beim legendären Spartathlon, einem anspruchsvollen 246-Km-Lauf in Griechenland.

Mehr darüber

Wasser-, Fels- und Eis - Joggingtour am 23.01.2011 - Film von Thomas Schmidtkonz (23.01.2011)

Am 23.01.2011 unternahm Thomas bei winterlichen Verhältnissen eine Joggingtour in der Gegend um Forchheim und Serlbach und filmte dabei Wasser, Fels und Eis wie dieser Film zeigt.

Wasser-,Fels- und Eislauf am 23.01.2011

Mehr darüber

Lauftraining im Tiefschnee am 18.12.2010 – 13 Stunden im Nordschwarzwald (18.01.2011)

Der folgende Bericht gibt Tipps für schneereiche Zeiten und soll auch bei Euch die Lust wecken, trotz scheinbar läuferfeindlicher Bedingungen schöne und abenteuerliche Trainingseinheiten zu erleben – es müssen ja nicht unbedingt ganz so viele Stunden sein wie bei uns.

Winterlaufen

Mehr darüber

7. Coburger Wintermarathon 2011 am 9. Januar 2011 fällt aus! (07.01.2011)

Hallo liebe Teilnehmer am 7. Coburger Wintermarathon,

ich hatte Euch ja in meiner E-Mail vom letzten Sonntag schon angekündigt, dass ich mich noch einmal bei Euch melden würde, wenn die Wetterbedingungen eine Durchführung des 7. Coburger Wintermarathons unmöglich machen würden. Nachfolgend die entsprechenden Infos.

Wir waren zunächst optimistisch, dass unsere Wintermarathon stattfinden könnte, was uns auch Kontrollläufe auf der Strecke bestätigten. Der gute Zustand der Strecke hielt sich auch bis einschließlich Mittwoch. Als jedoch in den letzten Tagen in den Wettervorhersagen der Wetterumbruch mit Temperaturanstieg und Regen angekündigt wurde, haben wir uns als Deadline für die endgültige Entscheidung den Freitagvormittag gesetzt. Dieser Entscheidungszeitpunkt musste auch für die Bestellungen und Besorgungen zwingend gesetzt werden. Änderungen an der Streckenführung standen für uns nie zur Diskussion, da unserer Meinung nach der Coburger Wintermarathon auf der permanenten Marathonstrecke stattfinden muss.

Wir waren dann heute morgen nochmals auf der Strecke unterwegs und haben uns die kritischen Passagen der Strecke angeschaut. Dabei mussten wir feststellen, dass der festgetretene Schnee in Verbindung mit Regen und Tauwetter, speziell auf Gefällstrecken und in Waldbereichen, große Teile der Wege "unlaufbar" machen. Zusätzlich werden andere Streckenabschnitte durch das anhaltende Tauwetter in Teilbereichen bodenlos und überschwemmt. Da nach unserer Einschätzung unter diesen Umständen die Sicherheit der Teilnehmer nicht mehr zu gewährleisten ist, haben wir uns schweren Herzens entschlossen, auf eine Durchführung unseres diesjährigen Wintermarathons zu verzichten. Die Verantwortung für die Gesundheit der Läuferinnen und Läufer ließ keine andere Entscheidung zu.

Wir hoffen auf Euer Verständnis für diese Entscheidung, die uns nicht leicht gefallen ist, zumal schon einige Arbeitsstunden von unseren Helfern für die Vorbereitung der Veranstaltung geleistet wurden. Wir würden uns freuen, wenn wir Euch im Jahr 2012 wieder als unsere Gäste in Lützelbuch begrüßen dürfen. Falls Euch das zu lange dauert: Die Anmeldung für unseren 6. HUK-COBURG Run and Bike Team-Marathon öffnet wie jedes Jahr am 1. März um 00:00 Uhr.

Aktuelle Bilder vom aktuellen Zustand der Strecke findet Ihr unter www.coburg-marathon.de/va_wintermarathon_2011.htm 

Es grüßen Euch, Jürgen Lesch und Thomas Schmidtkonz für das Veranstaltungsteam

   

Bei Schloss Callenberg (ca. km 18,5). Gefällstrecke mit anschließender Eisbahn.

Mehr darüber

Laufjahr von Thomas Schmidtkonz in über 365 Bildern (02.01.2011)

Das Laufjahr von Thomas Schmidtkonz kann man nun in über 365 Bildern unter
Bilder 2011 Teil 1  und Bilder Teil 2  bei facebook betrachten!

Weitere News

Aktuellste Läufer-News

Nordic Walking und Nordic - Fitness - News

News zum Rückwärtslaufen

News 2015

News 2014

News 2013

News 2012

News Halbjahr 2 2011

News Halbjahr 1 2011

News Halbjahr 2 2010

News Halbjahr 1 2010

News Halbjahr 2 2009

News Quartal 2 2009

News Quartal 1 2009

News Quartal 4 2008

News Quartal 3 2008

News Quartal 2 2008

News Quartal 1 2008

News Quartal 4 2007

News Quartal 3 2007

News Quartal 2 2007

News Quartal 1 2007

News Quartal 4 2006

News Quartal 3 2006

News Quartal 2 2006

News Quartal 1 2006

News Quartal 4 2005

News Quartal 3 2005

News Quartal 2 2005 News Quartal 1 2005
News 2004 News 2003 und vorher

 

Das Informationsnetz für günstige Sportartikel

Copyright © 2002 / 2017 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum