laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

laufspass.com - News aus der Welt des Laufens - 2012

Hier finden Sie News und Mitteilungen zum Thema Laufen, Laufsport, Hinweise auf Laufveranstaltungen wie Marathons und auch Hinweise auf Laufberichte uvm. was mit Laufen und Joggen zu tun hat.

Zu den News - Zurück zur Startseite / Navigation

Newsletter zum Laufen für Läufer
Abonnieren Sie den kostenlosen laufspass.com- Newsletter für Läufer.
Dazu einfach E-Mailadresse angeben:

Haben Sie auch News zum Thema Laufen auf Lager, dann senden Sie uns doch ein E-Mail.
Gerne veröffentlichen wir diese Infos an dieser Stelle.
In der Community können Sie diese News aber auch selbst veröffentlichen.

Sardona Ultratrail 2012

15. - 16.09.2012 Sardona Ultratrail - Fast 19 Stunden Laufspaß - Bericht, Bilder und Film von Thomas Schmidtkonz

Hinweis:
Der ideale Begleiter beim Sport – ein Pulsmessgerät für Ausdauertraining oder Outdoor Sportarten

Die News

Genusslauf-Marathon am 24.11.2012 in der Fränkischen Schweiz - Film von Thomas Schmidtkonz (12.12.2012)

Beim zweiten diesjährigen Genusslaufmarathon fanden sich 32 Genussläufer ein, um die Schönheiten der Fränkischen Schweiz auf einer gegenüber der Erstauflage leicht abgeänderten Strecke von ca. 43 km und mit 1400 Höhenmetern recht hügeligen Strecke zu erkunden.

Der folgende Film zeigt allerlei Erlebnisse zu diesem wunderschönen Lauf.

Burgruine Neideck beim Genusslauf-Marathon in der Fränkischen Schweiz am 24.11.2012

Mehr darüber

Genusslauf-Marathon Preloaded in der Fränkischen Schweiz am 17.11.2012 - Film von Thomas Schmidtkonz (26.11.2012)

Beim ersten diesjährigen Genusslaufmarathon fanden sich 20 Genussläufer ein, um die Schönheiten der Fränkischen Schweiz auf einer ca. 44 km langen mit 1450 Höhenmetern recht hügeligen Strecke zu erkunden.
Der folgende Film zeigt allerlei Erlebnisse zu diesem wunderschönen Lauf.

Genusslauf-Marathon Preloaded in der Fränkischen Schweiz am 17.11.2012

Mehr darüber

Genusslaufmarathon Preloaded am 17.11.2012 - Bilder, Bericht und Film von Günter Kromer (22.11.2012)

Wieder einmal traf sich eine muntere Läufergruppe in der herbstlichen Fränkischen Schweiz, um gemeinsam die schöne Landschaft zu genießen. Team Bittel und laufspass.com hatten wieder zu einem gemeinsamen Lauf eingeladen.
Von erfahrenen Ultramarathonis (u.a. Spartathlon- und Transalpine-Run Teilnehmer), schnellen Marathonis bis hin zu Leuten, die einen Marathon in 5-6 Stunden laufen, war das Spektrum bunt gemischt, aber die Gruppe blieb immer problemlos zusammen.

Blick vom Jägersteig aufs Wiesenttal beim Genusslaufmarathon Preloaded 2012

Mehr darüber

Harrys Genuss-Marathon in der Fränkischen Schweiz am 04.11.2012 - Film von Thomas Schmidtkonz (22.11.2012)

Ähnlich wie beim Genusslauf-Marathon handelte es sich bei diesem Lauf um einen Gruppenlauf im gemäßigten Lauftempo auf Trails und Fahrwegen durch die Schönheiten der Fränkischen Schweiz. Unterwegs konnten dabei wir vom mobilen Verpflegungswagen alle knapp 10 Kilometer Verpflegung fassen.

Harrys Genuss-Marathon 2012 in der Fränkischen Schweiz

Mehr darüber

Istanbul Eurasia Marathon am 11. November 2012 - Ein Laufbericht von Jürgen Sinthofen (19.11.2012)

Pünktlich um 9 Uhr erfolgte der Start bei blauem Himmel und Sonnenschein bei gefühlten 12°C.
Es ging ca. 300m flach bis zur Bosporusbrücke. Auf der Brücke wehte ein kalter Wind, die Helfer waren dick eingepackt, aber der Blick war phantastisch. Links die Altstadt mit dem Sultanspalast und den Moscheen, rechts die zweite Bosporusbrücke mit der Burg, vor uns die beeindruckende Skyline der Geschäftsstadt.
Das letzte Drittel der Brücke ging es leicht bergab, und wir erreichten Europa.

Istanbul Marathon 2012

Mehr darüber

Joggingtour am 20.10.12 in der Rhön mit Heidelstein und Wasserkuppe - Film von Thomas Schmidtkonz (15.11.2012)

Dieser neue Film bei trampelpfad.net zeigt eine Joggingtour in der hessischen Rhön rund um Heidelstein und Wasserkuppe.

Besonders beeindruckten bei dieser Tour das Blockmeer auf dem Schafstein, die interessanten Basaltformationen auf der Abtsroder Kuppe und natürlich der tolle Ausblick von der Wasserkuppe, dem höchsten Berg der Rhön.

Fliegerdenkmal bei der Wasserkuppe

Mehr darüber

Erster Straßburg Marathon am 28. Oktober 2012 - Laufbericht von Jürgen Sinthofen (13.11.2012)

Gut nur, dass ich meinen Kleiderbeutel schon recht früh abgegeben hatte, es bildete sich ab ca. 8 Uhr eine riesige Schlange vor der Abgabe, da die Gepäckstücke aufwändig mit einer aufgetackerten Banderole markiert und eine gleich lautende Nummer auf die Startnummer des Läufers geklebt wurde. Ich bewunderte die Ruhe der wartenden Läufer, aber noch mehr die zu wenigen Helfer, die diese Aufgabe zu stemmen hatten. Chapeau! Nichtsdestotrotz verzögerte sich hierdurch der Start

Straßburg Marathon

Mehr darüber

1. Eiger Ultra Trail am 20. & 21. Juli 2013 (12.11.2012)

Grindelwald lanciert den Eiger Ultra Trail und eröffnet damit den ersten Ultra Trail im Berner Oberland. Mit den Etappenorten Grosse Scheidegg, First, Berghotel Faulhorn, Schynige Platte, Wengen, Männlichen, Kleine Scheidegg und der Traverse unter der Eiger Nordwand wird nicht nur Spektakel sondern einmaliges Bergambiente geboten.

Mit 101 Kilometern sowie 6700 Höhenmetern gilt die Strecke E101 als harte Prüfung für jeden Teilnehmer. Auch die Strecke E51 gipfelt auf dem Faulhorn und bietet bestes Bergpanorama auf dem Weiterweg in Richtung Schynige Platte. Die 51 Kilometer sind für Einzelathleten und Couples - egal in welcher Zusammenstellung. Als Schnupperdistanz eignet sich der E16 Parcours bestens.

Mehr Infos - EigerUltraTrail bei facebook - Jetzt anmelden

Joggingtour mit Reiter am 03.10.2012 bei Buttenheim - Film von Thomas Schmidtkonz (07.11.2012)

Dieser neue Film bei trampelpfad.net zeigt eine Joggingtour mit Pferden.

Beim Reitstall Buttenheim liegt erhebt sich der Schießberg mit seinen schönen Wäldern rund herum. Die Gegend eignet sich gut zum Reiten und Laufen. Am 3.10.12 unternahm Thomas dort zusammen mit den Reiterinnen Brigitte und Gaby und den Pferden Schiwago, Pebbles und dem Führpferd Sina eine schöne Joggingtour wie dieser Film zeigt.

Auf dem Weg zum Schießberg

Mehr darüber

Röntgenlauf am 28.10.2012 - Bericht und Bilder von Alexander und Birgit Riedl (05.11.2012)

Es ist richtig kalt – der Boden ist gefroren. Gestartet wird zwar nach Startblöcken mit der anvisierten Zielzeit, aber das nimmt niemand so genau. Punkt 8:30 Uhr geht es los, von allen Seiten strömen noch Läufer herbei, gemeinsam macht man sich dann auf die Strecke. Zunächst geht es eine 5km-Runde durch die Altstadt von Lennep, der Nebel verzieht sich, die Sonne kann sich bei Minusgraden immer mehr durchsetzen.

Röntgenlauf 2012

Mehr darüber

Schwäbische Albmarathon am 27.10.2012 - Weihnachten im Oktober - Bildbericht und Film von Günter Kromer (03.11.2012)

Im schönsten Sonnenschein bunt leuchtende Herbstbäume unter blauem Himmel – so kennen wir den Albmarathon von vielen Fotos aus den letzten Jahren. Dichter Schneefall in einer Weihnachtslandschaft – diesen historischen Albmarathon erlebe ich in diesem Jahr. Mag sein, dass der angekündigte Wettersturz viele Schönwetterläufer kurzfristig vom Start abhält oder zum Umbuchen auf die halbe Distanz drängt, für mich dagegen ist gerade der angekündigte starke Schneefall der Grund, warum ich mich Freitagmittag kurzfristig entscheide, meine geplanten Regenerations-Wochen durch diese 50 km mit 1070 Höhenmetern zu unterbrechen.

Albmarathon 2012

Mehr darüber - Film

New York City Marathon wurde sehr kurzfristig abgesagt (03.11.2012)

Der New York City Marathon wurde wegen den Geschehnissen mit Hurrikane Sandy sehr kurzfristig abgesagt. Zuerst wollte Bürgermeister Bloomberg das Rennen doch stattfinden lassen. Aber wegen heftiger Kritik von vielen Seiten sagte nun Bloomberg mit folgender Begründung den Marathon ab: "Wir können keine Kontroverse über ein sportliches Ereignis zulassen ...".

Mehr darüber auf der Website des NYC - Marathons und in diesem Welt-Artikel

TUI Palma de Mallorca Marathon am 21. Oktober 2012 - Laufbericht von Jürgen Sinthofen (02.11.2012)

Sonntag, 9 Uhr, die vielspurige Küstenstraße auf Höhe der Kathedrale war voll für den Autoverkehr gesperrt, pünktlicher Start für ca. 1.000 Marathonis, um 9.10 für ca. 1.200 10-Kilometer-LäuferInnen und um 9.20 Uhr für 2.200 Halbmarathonis.

Kurz vor dem Start kam die Sonne raus, blauer Himmel, ca. 13°C und eine steife Brise vom Meer. Egal, es ging locker in Richtung Westen auf der palmengesäumten Küstenstraße, vorbei an der historischen Börse, links der riesige Yachthafen.

Mallorca Marathon 2012

Mehr darüber

Lübeck-Marathon Stockholm am 21.10.2012 - Laufbericht von Marten Petersen (02.11.2012)

413 Einzelstarter gingen an den Marathonstart. Vom historischen Marktplatz am Rathaus ging es einmal um das Holstentor, durch die Altstadt und durch das Burgtor hinaus auf die Strecke nach Travemünde. Zugegeben, eine recht langweilige Strecke. z. T. auf halbseitig gesperrter Autobahn bzw. Schnellstraße mit entsprechendem Verkehr, manchmal begleitet von einer Eisenbahn, mehr oder weniger gradlinig Richtung Travemünde, lediglich unterbrochen vom Herrentunnel.

Mehr darüber

Eiger Ultra Trail, Grindelwald - 20. + 21.07.2013 - 1.Eiger Ultra Trail - härter als die Nordwand solo (02.11.2012)

Quelle: Newsletter datasport.ch

Grindelwald lanciert den Eiger Ultra Trail und eröffnet damit den ersten Ultra Trail im Berner Oberland. Mit den Etappenorten Grosse Scheidegg, First, Berghotel Faulhorn, Schynige Platte, Wengen, Männlichen, Kleine Scheidegg und der Traverse unter der Eiger Nordwand wird nicht nur Spektakel sondern einmaliges Bergambiente geboten.

Mit 101 Kilometern sowie 6700 Höhenmetern gilt die Strecke E101 als harte Prüfung für jeden Teilnehmer. Als Eiger Ultra Trail Botschafter ist Ueli Steck überzeugt: "ich glaube für mich wäre der Eiger Ultra Trail härter als die Eiger Nordwand solo....."

Die Strecke E51 gipfelt ebenso auf dem Faulhorn und bietet bestes Bergpanorama auf dem Weiterweg in Richtung Schynige Platte. Willkommen sind auch Couples. Als Schnupperdistanz eignet sich der E16 Parcours bestens.

Jetzt anmelden - Mehr Infos

Wimmer zweiter Sieger beim Transeuropalauf (29.10.2012)

Robert Wimmer (47), Nürnberger Ultramarathonläufer, hat beim TransEuropeFootrace über 4187 Kilometer von Skagen/DEN nach Gibraltar/GIB den zweiten Gesamtrang belegt. Der Sportler des LAC Quelle Fürth hat Europa damit bereits dreimal laufend zu Fuß durchquert. Dies als einziger Europäer und erster von zwei Menschen weltweit überhaupt.

Mehr darüber

TRAIL RUNNING-PREMIERE AM GLETSCHER IM PITZTAL (29.10.2012)

Echte TRAIL-MANIAKs, die gerne „hoch hinaus wollen“, haben dazu vom 12. Bis 14. Juli 2013 die beste Gelegenheit: beim ersten „Pitztal-Gletscher TRAIL-MANIAK“ bieten wir auf drei Distanzen (95/42/13km) ein wahres Trail Running-Highlight. Umgeben von 38 Dreitausendern erlebt Ihr ein bislang einzigartiges Panorama mit Blick auf die Tiroler Bergwelt. Doch auf die leichte Schulter sollte man die rund 7.000 Höhenmeter beim Ultrabewerb nicht nehmen. Vorsorglich haben wir gemeinsam mit unserem Strecken-Guide Thomas Bosnjak das Zeitlimit schon mal auf 26 Stunden erweitert.

Mehr darüber

Amazing Maasai Ultra: Einzigartiges Lauf-Abenteuer im kenianischen Busch (29.10.2012)

Kenia (25. Oktober 2012) – 79 internationale Läuferinnen und Läufer sowie 190 Massai, die wohl talentiertesten Ausdauer-Athleten der Welt, kamen vergangenen Monat für die zweite Auflage von Kenias erstem und einzigem Ultra-Marathon zusammen. 75 Kilometer auf Feldwegen durch den Busch, vorbei an grasenden Kamelen und Zebras, durch Massai-Dörfer auf einer Seehöhe von 2.000 Meter – der „Amazing Maasai Ultra“ ist ein einzigartiges Erlebnis für abenteuerlustige Läufer aller Klassen.

Mehr darüber

DVD-Start am 02.11.2012: I Want To Run – Der Transeuropalauf, das härteste Rennen der Welt (29.10.2012)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, Sportlerinnen und Sportler, wir möchten Sie gerne auf den Veröffentlichungstermin der DVD „I Want To Run – Das härteste Rennen der Welt“ am 02.11.2012 aufmerksam machen. Regisseur Achim Michael Hasenberg gelingt es in seinem Film, den Transeuropalauf von Süditalien bis ans Nordkap in all seinen Extremen und Herausforderungen zu zeigen. Acht Läufer und Läuferinnen begleitet die Kamera bei dieser Tour-de-Force und jeder schildert seine Erfahrungen und Beweggründe… Ein äußerst interessanter Film, nicht nur für Extremsportler, sondern für alle, die schon mal an ihre Grenzen gestoßen sind bzw. diese überschreiten wollten, und alle sportaffinen Menschen. Die DVD erscheint mit umfangreichem Bonusmaterial!
Mit freundlichen Grüßen, Christiane Schroth

Mehr darüber

BMW Frankfurt Marathon: Melkamu gelingt Marathon-Debüt mit Streckenrekord bei den Frauen – Favoritensieg durch Makau (29.10.2012)

BMW beschließt beim ältesten Stadtmarathon Deutschlands ein erfolgreiches Laufsport-Jahr.

Frankfurt a.M. Bei 2:21:01 Stunden blieb die Uhr stehen, als Meselech Melkamu auf dem roten Teppich in der Festhalle den Zielstrich beim 31. BMW Frankfurt Marathon überquerte. So außergewöhnlich wie der Zielort war auch die Leistung der Äthiopierin, die erstmals überhaupt über die Distanz von 42,195 km angetreten war: Bei Temperaturen zwischen 2 und 4 Grad Celsius gelang Melkamu nicht nur ein Streckenrekord, sie lief zudem das drittschnellste Debüt aller Zeiten. Lisa Hahner gelang ebenfalls eine erfolgreiche Premiere über die längste olympische Laufdistanz. Die 22-Jährige benötigte 2:31:28 Stunden und wurde damit ausgezeichnete Achte. Schnellster Athlet im Rekordfeld mit 16.034 Läuferinnen und Läufern war einmal mehr Patrick Makau. Der Weltrekordler aus Kenia erreichte das Ziel nach 2:06:08 Stunden. Auch bei den Männern überzeugte ein Deutscher: Sören Kah, dem wie Lisa Hahner und ihrer Zwillingsschwester Anna eine große Marathonzukunft zugetraut wird, blieb in seiner Heimatstadt erstmals unter 2:14 Stunden und kam in 2:13:57 Stunden auf Rang 16.

Mehr darüber

Sicherheit als oberste Maxime am Swiss Irontrail (29.10.2012)

Modifizierte Strecke, neues Datum (9. bis 11. August) und neuer Zielort (Davos): Das Organisationsteam des Swiss Irontrail hat Lehren aus der missglückten Premiere gezogen und mehrere Maßnahmen getroffen.

Bekanntermaßen vermieste Anfang Juli das nasskalte Wetter die Premiere des Swiss Irontrail. Erst erforderte ein angekündigtes und letztlich auch eingetroffenes Gewitter eine Startverschiebung. Letztlich musste der T201, welcher als längster, härtester und höchst gelegener Ein-Etappen-Traillauf der Alpen gilt, wegen Regen, Wind, dichtem Nebel und Temperaturen um die Nullgradgrenze sowie einer Verkettung verschiedener Umstände abgebrochen werden. Selbiges betraf den T141. Der T71 und der T21 wurden gar nicht erst gestartet. Ein organisatorischer Mangel stellte sich insofern heraus, als die Streckenmarkierung ungenügend war.

Mehr darüber

BMW Frankfurt Marathon: Zwei für die Zukunft - Lisa Hahner und Sören Kah freuen sich auf den Start in „Mainhattan“ (26.10.2012)

Frankfurt a.M./München. Am kommenden Sonntag wird der BMW Frankfurt Marathon bereits zum 31. Mal gestartet. In der Mainmetropole wird einmal mehr ein Weltklassefeld starten, die starken Afrikaner mit Weltrekordler Patrick Makau (Kenia) an der Spitze werden auch in Frankfurt als Top-Favoriten gehandelt. Doch auch aus deutscher Sicht sind interessante Läuferinnen und Läufer dabei. Insbesondere von Lisa Hahner und Sören Kah könnte man in Zukunft noch öfter hören. Beide nahmen heute ihre Startnummern entgegen, die ihnen am Sonntag über die 42,195 Kilometer Glück und Erfolg bringen sollen.

Mehr darüber

Europacup der Ultramarathons 2012 - Zwischenstand vor der Endwertung beim Sparkassen Alb Marathon Schwäbisch Gmünd am 27.10.2012 (26.10.2012)

Vor dem Sparkassen Alb Marathon Schwäbisch Gmünd am 27.10.2012, dem 7. und letzten Wertungslauf der Serie 2012 im Europacup Ultramarathon, ergeben sich bei der Zwischenwertung 2 von 6 Läufen die folgende Zwischenstände ...

Mehr darüber

Vier Haßberge Joggingtouren am 29.09.2012 - Film von Thomas Schmidtkonz (24.10.2012)

Dieser neue Film bei trampelpfad.net zeigt  vier Joggingtouren in den Haßbergen.
Die Haßberge sind bei vielen unbekannt. Zu unrecht, da es dort neben viel Natur zahlreiche schöne Burgruinen und interessante Felsformationen gibt.

Ruine Raueneck

Mehr darüber

BMW Frankfurt Marathon: Top-Läufer und eine neue Fahrzeug Generation. (22.10.2012)

BMW begrüßt beim ältesten Stadtmarathon Deutschlands ein herausragendes Teilnehmerfeld und unterstreicht Nachhaltigkeit.

Frankfurt a.M./München. Der BMW Frankfurt Marathon führt am 28. Oktober mit der 31. Auflage seine lange Tradition fort. BMW ist zum zweiten Mal als Titelpartner mit von der Partie. Im umfangreichen Laufsport Engagement der Marke nimmt diese Traditionsveranstaltung neben dem BMW BERLIN-MARATHON eine zentrale Rolle ein. Das Starterfeld wird diesem Anspruch auch in diesem Jahr gerecht. Die Main-Metropole darf sich unter anderem auf Weltrekordler Patrick Makau (Kenia) freuen. Angeführt wird das Feld vom emissionsfreien BMW ActiveE. Das elektrisch angetriebene Führungsfahrzeug ist die Speerspitze der Anstrengungen der BMW Group bei den Themen Effizienz und Nachhaltigkeit – und damit das ideale Fahrzeug für diese Aufgabe.

Mehr darüber

TRAIL TICINO vom 04. - 05.08.2012 mit 117 Km und +-8500 HM - Trailrunners Paradise und Tessiner Wetterkapriolen - Bildimpressionen von Ricarda Bethke und Didi Beiderbeck (19.10.2012)

Der Trail Ticino wäre bei seiner Erstauflage mit 117 Kilometern Laufstrecke und 8500 Höhenmeter rauf und das gleiche runter auf technisch schweren Bergpfaden auch bei guten Wetterbedingungen schon ein sehr harter "Ultrabrocken" gewesen. Leider spielte das Wetter nicht mit und machte so ein Durchkommen fast unmöglich. So mussten fast alle Teilnehmer bis auf die drei schnellsten aus Sicherheitsgründen aus dem Rennen genommen werden.

TRAIL TICINO vom 04. - 05.08.2012  mit 117 Km und +-8500 HM

Mehr darüber

Joggingtour am 22.09.2012 rund um den Dillberg und weitere Zeugenberge - Film von Thomas Schmidtkonz (17.10.2012)

Dieser neue Film bei trampelpfad.net zeigt eine schöne Joggingtour westlich von Neumarkt in der Oberpfalz die auf verschiedene Zeugenberge wie dem Dillberg, Brentenberg und Großberg hoch führte.
Außerdem erfährt man bei der Tour einiges über den berühmten Ezelsdorfer Goldblechkegel, der hier im Jahr 1953 gefunden wurde.

Dillberg im Abendlicht

Mehr darüber

KuSuH Trail 100 vom 29. - 30.9.2012 - 100 Meilen und mehrere Tausend Höhenmeter - Fotos, Film und Bericht von Günter Kromer mit Nachtrag von Didi Beiderbeck (17.10.2012)

100 Meilen (161 km) mit je nach GPS-Messung zwischen 3000 und 4000 Höhenmetern bringen den Finishern nicht nur viele schöne Erlebnisse, sondern auch 4 UTMB-Punkte. Schon dies zeigt, dass man den KuSuH nicht unterschätzen sollte. In der Region Kraichgau, Stromberg und Heuchelberg (daher der Name des Trails) erheben sich zwar keine hohen Berge, richtig steile Pfade gibt es hier auch nur auf wenigen hundert Metern, aber die Summe aus schier unendlich viel Auf und Ab kostet auch viel Kraft.

Kusuh Trail 2012

Mehr darüber

Lauf-Abenteuer: Mit mongolischen Reitern und Yaks in die Wildnis (15.10.2012)

Atemberaubend: Läuferinnen und Läufer aus 20 Ländern nahmen am 14. Mongolia Sunrise to Sunset (MS2S) teil. Der MS2S gilt als einer der schönsten 100km und 42km Läufe der Welt. Bei dem Nonprofit-Event werden Naturschutzprojekte im Hovsgol Nationalpark unterstützt. Die 15. Auflage des Abenteuerlaufes findet in der Woche vom 3.-10. August 2013 statt.

Anmeldungen sind auf www.ms2s.org  möglich.

Mockenhaupt gewinnt den Sparkasse KölnBonn Halbmarathon (15.10.2012)

Bei den Männern ist Chemweno Wilson Kipgosei erfolgreich

Mit 1:16:40 Stunden kann Sabrina Mockenhaupt die 21 Kilometer in Köln für sich entscheiden. Bei bestem Laufwetter verwies sie Nina Stöcker (1:17:00 Stunden) und Frederike Straeten (1:19:02 Stunden) auf die Plätze zwei und drei. Chemweno Wilson Kipgosei aus Kenia gewinnt mit 1:07:20 Stunden die Halbdistanz vor Thorben Dietz (1:07:33 Stunden), der damit Erster der ODLO Nachwuchscup-Wertung wird. Dritter wird Roger Königs aus Belgien in 1:08:51 Stunden.

Weitere Informationen unter www.rheinenergiemarathon-koeln.de  

Streckenrekord beim RheinEnergieMarathon Köln - Alfred Kering gewinnt in 2:07:37 Stunden (15.10.2012)

Das erwartet starke Topathletenfeld hat den Streckenrekord pulverisiert. 2:08:36 Stunden aus 2009 waren zu schlagen und gleich vier Athleten blieben unter dieser Marke. Alfred Kering aus Kenia und Limenih Getachew aus Äthiopien lieferten sich bis ins Ziel einen packenden Zweikampf, den Kering um 2 Sekunden für sich entscheiden konnte. Trotzdem ein starkes Marathondebut von Getachew. Dritter wurde Duncan Koech aus Kenia in 2:07:53. Der favorisierte Samson Barmao musste schon nach wenigen Kilometern aufgeben.

Weitere Informationen unter www.rheinenergiemarathon-koeln.de

München Marathon - Streckenrekorde, Favoritensiege und so viele Zuschauer wie noch nie (15.10.2012)

Am Sonntag nutzten mehr als 18.000 aktive Läuferinnen und Läufer das perfekte Laufwetter beim 27. MÜNCHEN MARATHON. Für die grandiose Stimmung an der Strecke sorgten rund 100.000 Zuschauer. Unter bayerisch weißblauem Himmel mit milden Temperaturen um 15 Grad spielte die Landeshauptstadt am heutigen Rennsonntag ihre Stärken voll aus. Und so konnte der MÜNCHEN MARATHON gegenüber dem Vorjahr eine Teilnehmersteigerung von 13% verbuchen. Alleine der Marathon kam auf eine Steigerung der Teilnehmerzahl um 19%.

Mehr darüber

Joggingtour am 28.08.2012 bei Pommelsbrunn / Hersbrucker Schweiz - Film von Thomas Schmidtkonz (10.10.2012)

Dieser neue Film bei trampelpfad.net zeigt eine schöne Joggingtour in der Hersbrucker Schweiz rund um Pommelsbrunn. Besonders beeindruckten bei dieser Tour die kleine Burgruine Lichtenstein, der Kreuzberg und die zahlreichen Felsen rund um Mittagfels und Luginsland.

 

Luginsland

Mehr darüber

Vilnius Marathon am 9. September 2012 - Ein Laufbericht von Jürgen Sinthofen (05.10.2012)

Sonntag, 9.30 Uhr, gemeinsamer Start von ca. 1.000 Läufern der 10km, ca. 1.100 Halbmarathonern und ca. 500 Marathonis direkt vor der Kathedrale. Gute Stimmung bei blauem Himmel, gefühlten 11°C und etwas Wind. Viele nutzten vor dem Start noch die animierte Aufwärmsession, andere wanderten den Gedimino Prospekt hoch zur Kleiderbeutelabgabe. Alles sehr entspannt, die Läufern freuten sich auf ihre Läufe.

Vilnius Marathon 2012

Mehr darüber

Coburg Wintermarathon am Sonntag, den 6. Januar 2013 (05.10.2012)

Es ist wieder soweit die Planungen für den 9. Coburger Wintermarathon beginnen. Die Online-Anmeldung ist ab sofort möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf 150 begrenzt. Also nur kurz nachdenken und dann anmelden!

Mehr darüber

BMW BERLIN-MARATHON – Top-Athleten sind bereit. (28.09.2012)

Startnummerübergabe vor dem Wahrzeichen Berlins mit dem BMW ActiveE.

Berlin. Die Vorfreude auf den 39. BMW BERLIN-MARATHON ist auch bei den Favoriten des größten und bedeutendsten Marathons Deutschlands spürbar. Knapp 48 Stunden, bevor das stimmungsvolle und sportliche Großereignis beginnt, präsentierten sich Geoffrey Mutai (KEN), Dennis Kimetto (KEN) und BMW Laufsport-Botschafter Jan Fitschen (GER) bei der Startnummernübergabe am Brandenburger Tor mit dem offiziellen Zeit- und Führungsfahrzeug, dem rein elektrisch angetriebenen BMW ActiveE, den Fotografen und Sportfans. Am Sonntag werden mehr als eine Million Zuschauer an der Strecke erwartet.

Mehr darüber

Genusslauf-Ultra am 08.09.2012 im Fichtelgebirge mit 56 km Laufstrecke und 1500 Höhenmeter - Film von Thomas Schmidtkonz (27.09.2012)

Der zweite Genusslauf-Ultra war wieder ein geführter Gruppenlauf durch schöne Landschaft. Diesmal liefen wir auf einer etwa 56 km langen Laufstrecke an den schönsten Sehenswürdigkeiten des Fichtelgebirges vorbei. Der Film dazu zeigt unsere Erlebnisse dabei.

Genusslauf-Ultra am 08.09.2012 im Fichtelgebirge

Mehr darüber

39. BMW BERLIN-MARATHON – Der Countdown läuft (27.09.2012)

Marathon-Ideallinie ist markiert –Titelpartner BMW demonstriert ressourcenschonende Effizienz.

Berlin. Der kürzeste Weg ins Ziel ist für die rund 40.000 Starter beim BMW BERLIN-MARATHON markiert. Wenige Tage vor dem größten und bedeutendsten Marathon Deutschlands, der am kommenden Sonntag eine Million Zuschauer auf die Straßen locken wird, zieht sich ein blaues Band durch die Hauptstadt. Das letzte Stück der Ideallinie wurde am Morgen vor dem Brandenburger Tor aufgetragen. Für Titelpartner BMW griff Magnus Wiese, Leiter Events, Ausstellungen und Sportmarketing BMW Deutschland, zum Pinsel, ebenso wie Vertreter des Veranstalters SCC Events und zahlreicher Sponsoren.

Mehr darüber

"Die schönsten Marathons der Welt" von Hugh Jones und Alexander James (27.09.2012)

In den vergangenen Jahren haben sich Marathons zu einem weltweiten Volksvergnügen entwickelt. Fast jede größere Stadt richtet eine eigene Laufveranstaltung aus. Dieser hochwertige Bildband porträtiert die 50 schönsten und spannendsten Marathonläufe der Welt. Berlin, Hamburg, Frankfurt, Wien und der Jungfrau-Marathon in der Schweiz sind natürlich mit dabei! Doch auch an exotischen Orten wie auf der Chinesischen Mauer, auf dem Kilimandscharo oder am Nordpol finden Marathons statt. Das Buch berichtet von Entstehung und Geschichte der Marathons und gibt praktische Informationen zu den Terminen, zur Anmeldung, den Besonderheiten von Rennstrecke und Umgebung sowie gezielte Trainingstipps.

HUGH JONES ist seit 1996 Geschäftsführer der Association of International Marathons and Distance Races (AIMS). Zuvor war er viele Jahre lang als Marathonläufer und Sportjournalist aktiv gewesen. Seinen ersten wichtigen Sieg erzielte er 1982 beim London-Marathon in 2:09:24.

ALEXANDER JAMES ist Journalist und Fotograf. Er schreibt über Reise-, Gesundheits- und Ernährungsthemen für The Times, The Guardian, Men's Health, Marie Claire, Esquire und Cosmopolitan. Im Alter von zehn Jahren bestritt er seinen ersten Langstreckenlauf. Später hat er am Great Northern Run in England und am Vancouver-Marathon in Kanada teilgenommen.

Mehr darüber

Sardona Ultratrail vom 15. - 16.09.2012 - Fast 19 Stunden Laufspaß - Bericht, Bilder und Film von Thomas Schmidtkonz (21.09.2012)

Fast 19 Stunden Laufspaß und dazu noch gut 70 Laufkilometer und 5000 Höhenmeter rauf und und runter. Ist so was überhaupt möglich? Aber ja! Dazu muss man nur beim Sardona Ultratrail mitlaufen, wie der folgende Bericht, die Bildimpressionen und der Film dazu beweisen.

Sardona Ultratrail 2012

Mehr darüber - Bericht - BilderFilm

BMW BERLIN-MARATHON – Der Höhepunkt des BMW Laufsport Engagements (21.09.2012)

Beim größten Marathon Deutschlands demonstriert BMW Nachhaltigkeit auf und neben der Strecke. Berlin/München. Die emotionalen Bilder von den Leichtathletik-Wettbewerben der Olympischen Spiele in London haben die deutschen Laufsportfans noch in frischer Erinnerung. Am 30. September wird es die deutsche Hauptstadt sein, die ein stimmungsvolles und sportliches Großereignis feiert: den 39. BMW BERLIN-MARATHON. Beim größten und bedeutendsten Marathon Deutschlands werden eine Million begeisterte Zuschauer erwartet. BMW ist als Titelpartner der Veranstaltung dabei, die als Teil der WORLD MARATHON MAJORS mit den Läufen in Boston, Chicago, London und New York zu den wichtigsten Marathons der Welt zählt und in 194 Ländern live übertragen wird.

Mehr darüber

Wörthersee TRAIL-MANIAK: Wer jagt die Österreicher? (20.09.2012)

Kann Thomas Bosnjak (AUT) seinen Sieg vom Vorjahr verteidigen? Und gelingt Ulrike Striednig (AUT) der vierte Damen-Gesamtsieg?

Heuer sind bereits 40% internationale Teilnehmer dabei.


Wenn am 22. September um 8 Uhr in der Trail-City beim Klagenfurter Strandbad der Startschuss fällt, dann werden die Karten neu gemischt: Alleine beim 57 km Lauf werden über 300 Langstrecken-Fanatiker aus insgesamt 17 Nationen das Trail-Abenteuer mit 1800 Höhenmetern in Angriff nehmen. Und eines ist schon jetzt vorprogrammiert: Der Sieg wird wohl eine Entscheidung von Minuten - wenn nicht Sekunden - sein.

Mehr darüber

Fränkische Schweiz Marathon am 02.09.2012 - Meine Erlebnisse als 5:00 Zugläufer - Bilder und Film von Thomas Schmidtkonz (19.09.2012)

Wie schon in den letzten Jahren war ich beim Fränkischen Schweiz Marathon Zugläufer. Diesmal war ich aber 5:00 statt 4:45 Zugläufer. Da beim Fränkischen Schweiz Marathon ja 5:00 Stunden auch gleichzeitig die offizielle aber nicht allzu sehr streng gehandhabte Zielschlusszeit ist, war ich mit meiner Zugläuferpartnerin dann auch so was wie Schlussläufer und "Lumpensammler".

Fränkische Schweiz Marathon am 02.09.2012

Mehr darüber - Film

Drei Touren in Tschechien vom 17. - 19.06.2012: Kleines Prebischtor, Rosenberg und Schönfelder Aussichtsturm - Film von Thomas Schmidtkonz (10.09.2012)

Dieser neue Film bei trampelpfad.net zeigt drei Touren in Tschechien:
Kleines Prebischtor-Tour am 18.06.2012 in der Böhmischen Schweiz, Rosenberg - Tour am 18.06.2012 in der Böhmischen Schweiz und Schönfelder Aussichtsturm-Tour am 19.06.2012.

 

Kleines Prebischtor-Tour am 18.06.2012 in der Böhmischen Schweiz

Mehr darüber

Karwendelmarsch / Karwendellauf am 25.08.2012 - Endlich Berge! - Bildbericht und Film von Günter Kromer (05.09.2012)

Statistische Durchschnittswerte sind in der Theorie oft brauchbar, aber vor allem wenn es um das Wetter geht real nur Hokuspokus. In den letzten drei Jahren gab es in Sonthofen immer Sonne und Hitze, sechs Tage später im Naturpark Karwendel Regen und Kälte. Nun war jeder sicher, dass diese Serie einmal zu Ende gehen muss. Aber dann plagten sich beim APU erneut die Läufer durch die Hitze, und der Wetterbericht kündigte genau für den Karwendellauf schon wieder einen Wettersturz an.

Karwendelmarsch 2012

Mehr darüber - Film

The Mountain Man am 18.08.2012 - Was für ein Tag - Laufbericht von Norman Bücher (05.09.2012)

Was für ein Tag! Es ist ein Genuss, hier in dieser fantastischen Berglandschaft sein zu dürfen. Ein sanftes Lächeln huscht mir über den Mund. Zufrieden schaue ich hoch an den wolkenfreien Himmel, an dem die Sonne wie eine Königin thront. Dabei macht sich eine Gänsehaut auf meinem ganzen Körper breit. In mir ist es ganz warm. Nicht nur von den heißen Temperaturen, sondern vor allem von dem spektakulären Ausblick, der sich mir hier oben auf über 2.100 Meter bietet. Berge, Berge und nochmals Berge.

Mountainman 2012

Mehr darüber

Run and Bike Marathon Coburg am 21.07.2012 - Meine 250. Laufveranstaltung - Bilder und Film von Thomas Schmidtkonz (30.08.2012)

Der Run and Bike Marathon in Coburg ist immer ein wunderschönes Event. Dabei wechseln sich jeweils zwei Teilnehmer immer mit dem Laufen und Radfahren ab, da jedes Team natürlich nur ein Fahrrad hat. Die Strecke führt über die Marathondistanz rund um Coburg und ist mit etwa 700 Höhenmetern recht gewellt, also anspruchsvoll. Ich war bisher jedes mal dabei und durfte dabei feststellen, dass die Veranstaltung jedes Jahr schöner wird.

Radfahrer und Läufer beim Run and Bike Marathon Coburg 2012

Mehr darüber

Auf dem Swiss Irontrail im Juli 2012 - Bilder und Filme von Günter Kromer und Thomas Schmidtkonz (27.08.2012)

Zwar fiel der Irontrail T71 komplett aus und die Läufer des T141 und T201 konnten nur ein kurzes Teilstück laufen, weil das Rennen ja sehr vorzeitig abgebrochen wurde. Dennoch liefen viele Läufer dann doch noch Teile der Irontrail-Strecke, zumal sich das Wetter bald nach dem Abbruch stark besserte.
So auch unsere Laufautoren Günter Kromer und Thomas Schmidtkonz, die folgende sehenswerte Bilder und Filme von der Strecke mitbrachten.

Auf dem Swiss Irontrail am Piz Bernina

Mehr darüber

Adlergebirge, westliches Riesengebirge und Panská Skála - Drei Touren in Tschechien am 16. und 17.06.2012 - Film von Thomas Schmidtkonz (22.08.2012)

Dieser Film zeigt drei Touren in Tschechien am 16.06. und 17.06.2012:
Auf die Velka Destna im Adlergebirge, Mvtry Vrch Tour im westlichen Riesengebirge und Panská Skála (Herrnhausfelsen) am Rande der Böhmischen Schweiz.

Panská Skála (Herrnhausfelsen) am 17.06.2012 am Rande der Böhmischen Schweiz

Mehr darüber

Falkengebirge - Zwei Touren am 15.06.2012 - Teplicke Skaly und Felsenstadt Adersbach-Weckelsdorfer - Film von Thomas Schmidtkonz (16.08.2012)

Dieser Film zeigt zwei Touren im Falkengebirge in Tschechien am 15.06.2012. Die erste Tour führte uns in die fantastischen Felsenlabyrinthe der Teplicke Skaly. Die zweite Tour zeigt die fantastische Felsenstadt Adersbach-Weckelsdorfet.

 

Adršpach-Pískovna Tour am 15.06.2012 im Falkengebirge

Mehr darüber

Falkengebirge - Zwei Touren am 14.06.2012 - Ostaš und Hvezda mit Kovarova-Felsen - Film von Thomas Schmidtkonz (13.08.2012)

Dieser Film zeigt zwei Touren im Falkengebirge in Tschechien am 14.06.2012. Die erste Tour führte durch das eindrucksvolle Felsenlabyrinth rund um den Berg Ostaš. Bei der zweiten Tour ging es zu Hvezda und die Kovarova-Felsen.

Joggingtour am Ostas im Falkengebirge in Tschechien am 14.06.2012

Mehr darüber

Irontrail-Strecke bei Schönwetter - Die ersten 83 Kilometer - Bildimpressionen von Günter Kromer (10.08.2012)

Nachdem Thomas schon vor drei Wochen Fotos und Filme zum letzten Streckenabschnitt des dem Wetter zum Opfer gefallenen Irontrail veröffentlichte, nutzten Annette und ich unseren Aufenthalt im Engadin, um bei perfektem Sommerwetter die ersten 83 km des Irontrail T201 zu fotografieren und filmen. So hätte es auch am Wettkampf-Wochenende aussehen müssen!

Irontrail 2012

Mehr darüber - Filmkomödie dazu

Swissalpine Marathon K42 am 28.07.2012 - Bildbericht von Annette Oberle (10.08.2012)

Zum Start des zweiten Läuferblockes beim Swissalpine Marathon begrüßt ein Regenschauer die Läufer in Bergün. Dann geht es etwas abseits der Altstadt auf die Strecke, zuerst mit einer Runde unterhalb des Dorfs durch Almwiesen und Waldstücke bis hinein nach Bergün.

Dann treffen wir die nach knapp 40 km schon etwas müden K78 Läufer, überholen viele und laufen durch die dicht mit Zuschauern gesäumten, engen, ansteigenden Straßen entlang der hübschen alten Häusern mit den typischen Malereien von Graubünden.

Swissalpine Marathon 2012

Mehr darüber

laufspass.com - Autoren stellen sich vor: Annette Oberle (10.08.2012)

Annette Oberle läuft als Marathonläuferin und Triathletin schon seit mehr als 20 Jahren. Zeiten sind ihr egal, die Hauptsache ist der Spaß an der Bewegung und das Erlebnis in der freien Natur.

Annette Oberle

Mehr darüber

Jubiläums-Marathon Stockholm 2012 (1912 Olympische Spiele) am 14.07.2012 - Laufbericht von Marten Petersen (09.08.2012)

14. Juli 1912 um 13:48 Uhr, Olympiastadion Stockholm: 69 Starter machen sich auf den Weg, 40.075 m auf nordöstlichen Kurs, raus aus der damaligen Stadt. Der Sieger nach 02:36:54,8 Std: Kennedy Kane McArthur, Südafrika.
14. Juli 2012 um 13:48 Uhr, 7.905 Starter machen sich auf den Weg, 40.075 m oder alternativ 42.195 m auf zu 95 % historischem Streckenverlauf, heutzutage innerhalb der Stadt Stockholm liegend.

Stockholm Jubiläumsmarathon 2012

Mehr darüber

Drei Touren im Böhmischen Paradies am 11.06.2012 - Film (09.08.2012)

 

Dieser Film zu drei Touren im Böhmischen Paradies zeigt die Schönheiten der Český ráj mit ihren Burgen und bizarren Felsen. Die Touren führten uns zur Hrubá Skála, zur  Burg Trosky und den Prachauer Felsen.

Hruba Skala Tour im Böhmischen Paradies am 11.06.2012 - Tschechien

Mehr darüber

Dittersbacher Wände in der Böhmischen Schweiz und Teufelsmauer nahe Oschitz in Tschechien am 10.06.2012 - Film  (09.08.2012)

Der Film zeigt zuerst eine Tour in der Böhmischen Schweiz bei Jetrichovické  zu den Dittersbacher Wänden. Höhepunkte der Strecke waren dabei Marienfels und Wilhelminenfels. Im Anschluss wird noch eine Joggingtour zur Teufelsmauer, einer natürlich entstandenen Basaltwand gezeigt.

 

Dittersbacher Wände in der Böhmischen Schweiz am 10.06.2012

Mehr darüber

Ehrenamtliche Helfer für Sardona Ultra Trail gesucht! (06.08.2012)

Für die Unterstützung der Läufer und zur Gewährleistung der Sicherheit suchen wir ständig ehrenamtliche Helfer. Wenn Du Interesse hast, dann melde Dich bei uns. Auch Bekannte und Freunde sind herzlich willkommen. Erzähle Ihnen von unserem Berglauf! Nur so habt Ihr die einmalige Chance, hinter die Kulissen zu schauen und Teil dieses beeindruckenden Berglaufs zu sein. Ihr unterstützt die Läufer, ihre ambitionierten Ziele zu erreichen! Also meldet Euch bei uns per E-Mail an info@sardona-ultratrail.com .
Alle Helfer erhalten ein Funktionelles T-Shirt.
Info: WEB: www.sardona-ultratrail.com 

E-Mail

Hornisgrinde Marathon am 22. Juli 2012 - Ein Laufbericht von Jürgen Sinthofen (02.08.2012)

8.30 Uhr, Start des 40. Hornisgrinde Marathons, ein Trompeter aus der französischen Partnerstadt blies uns pünktlich als Startsignal "den Marsch". Knapp 200 Marathonis machten sich bei ungefähr 9°C auf 900m über NN auf die Strecke. Zuerst war der Waldweg, welcher uns Richtung Plättig führte etwas eng, aber das Läuferfeld zog sich schnell auseinander, sodass bereits nach ca. 1km ein ungestörtes Laufen im eigenen Tempo problemlos möglich war.

Hornisgrinde Marathon 2012

Mehr darüber

Swissalpine K78 am 28.07.2012 - Film von Günter Kromer (01.08.2012)

Günters Film zeigt seine Lauferlebnisse beim Swissalpine K78, bei dem es auf landschaftlich schöner etwa 80 km langer Laufstrecke durch Hochgebirge rund um Davos ging. Trotz des launischen Wetters an diesem Tag zeigt der Film wunderschöne Szenen einer grandiosen Hochgebirgslandschaft.

Swissalpine K78 am 28.07.2012

Mehr darüber

Jonas Buud und Jasmin Nunige gewinnen Swissalpine: „Was soll ich sagen? Das war einfach super!“ (01.08.2012)

Was für eine Glanzleistung: Am Swissalpine in Davos absolvierten am Samstag nur zwei Männer die 79,4 Kilometer lange Königsstrecke schneller als Jasmin Nunige.

Von Anita Fuchs

Jasmin Nunige verliess den harten Untergrund der Talstrasse und wechselte auf die weiche Tartanbahn des Davoser Sportzentrums. Sie schien dem Ziel förmlich entgegen zu schweben – speziell, als sie ihre Tochter erblickte. Sie nahm Fiona an die rechte Hand und liess sich von einer Helferin den Siegerkranz umhängen. Gemeinsam liefen die beiden Nunige-Frauen die letzten Meter und durchs Ziel, wo Ehemann und Papa Guy Nunige wartete. Ein herzhafter Kuss und eine feste Umarmung folgten – ehe für einen kurzen Moment auch Sohn Björn dazu stiess und seiner erfolgreichen Mama einen flüchtigen Kuss auf die linke Wange drückte.

Mehr darüber

Fichtelgebirgs Marathon am 7. Juli 2012 - Laufbericht von Jürgen Sinthofen (31.07.2012)

8.30 Uhr, Start, es ging gegen den Uhrzeigersinn ca. 3 km auf einem asphaltierten Weg um den Weißenstädter See. Es war bedeckt und gefühlte 18°C - gutes Laufwetter. Nach Überqueren der Straße ging es über etwa 8km kontinuierlich bergan. In einer kleinen Gruppe liefen wir stetig hinauf ohne auf ein paar Schwätzchen zu verzichten. Die gut 400 Höhenmeter waren locker zurückgelegt. Weiter, leider hatte es angefangen etwas zu nieseln, und der Turm auf dem Schneeberg war durch die Wolken nur zu erahnen. Ein einsamer Alphornbläser begrüßte uns auf dem Gipfel.

Fichtelgebirgs Marathon 2012

Mehr darüber

Run and Bike Marathon Coburg am 21.07.2012 - Meine 250. Laufveranstaltung - Film von Thomas Schmidtkonz (24.07.2012)

Der Run and Bike Marathon in Coburg ist immer ein wunderschönes Event. Dabei wechseln sich jeweils zwei Teilnehmer immer mit dem Laufen und Radfahren ab, da jedes Team natürlich nur ein Fahrrad hat. Die Strecke führt über die Marathondistanz rund um Coburg und ist mit etwa 700 Höhenmetern recht gewellt, also anspruchsvoll. Ich war bisher jedes mal dabei und durfte dabei feststellen, dass die Veranstaltung jedes Jahr schöner wird.

Run and Bike Marathon Coburg am 21.07.2012

Mehr darüber

24 Jahre nach Vaters Triumph selber am Start des Swiss Alpine K78 (24.07.2012)

In ihrem Geburtsjahr gewann Charly Doll erstmals den Swissalpine in Davos. Nun steht Stefanie Doll am Samstag selber am Start der Königsdistanz. Dies ohne jeglichen Druck, wie die junge Läuferin aus dem Schwarzwald betont.

Von Anita Fuchs

Eigentlich war Stefanie Doll für den K42 gemeldet, der als höchstgelegener Marathon Europas gilt. Kurzfristig entschied sie sich jetzt aber für eine Teilnahme am K78. Der Grund: Im Frühling schloss sie ihre Ausbildung zur Physiotherapeutin ab, tritt ihre Arbeitsstelle aber erst im Oktober an und besass deshalb in den vergangenen drei Monaten sehr viel Zeit zum Trainieren (und Regenerieren). Diese vielleicht einmalige Konstellation gilt es nun möglichst effizient zu nutzen. Denn die Deutsche weiss: „Nächstes Jahr kann ich mich voraussichtlich nicht mehr so gut vorbereiten wie heuer.“

Mehr darüber

Amazing Maasai Ultra am 29.09.2012: das ultimative Afrika-Abenteuer (20.07.2012)

Nairobi (5. Juli 2012) – In etwas weniger als drei Monaten, am Samstag, den 29. September, werden abenteuerlustige Läufer aus Europa, Asien und Nordamerika die wohl begabtesten Ausdauerathleten der Welt herausfordern: Bei der zweiten Ausgabe des „Assured Alliance Amazing Maasai Ultra“ ist Laufen für einen guten Zweck – nämlich Bildungsprojekte für Massai-Mädchen – angesagt.

Mehr darüber

1. Patagonian International Marathon am 03.09.2012 (20.07.2012)

Am 3. September diesen Jahres findet der Patagonian International Marathon zum ersten Mal in Chiles meistbesuchtem Nationalpark Torres del Paine statt!

Mehr darüber

Der älteste Marathonläufer der Welt läuft im Alter von 101 Jahren für die SOS-Kinderdörfer (20.07.2012)

Auf der Paradiesinsel Mauritius verläuft das Leben normalerweise ruhig und entspannt. Letzten Sonntag konnte man die Euphorie und die enorme Begeisterung in der Luft spüren. Der Grund: Fauja Singh, mit 101 Jahren der älteste Marathonläufer der Welt, ist beim Mauritius Marathon 2012 zugunsten der SOS-Kinderdörfer an den Start gegangen.

Mehr darüber

Alpinathlon Engadin St. Moritz am 21.07.2012 - Sportliche Herausforderung mit unvergleichlichem Naturerlebnis (20.07.2012)

Allein, zu zweit, zu dritt oder zu fünft, 127,5 oder 79,4 Kilometer: Der Alpinathlon Engadin St. Moritz vom Wochenende bietet allen (Ausdauer-)Sportbegeisterten eine Teilnahmemöglichkeit.

Von Anita Fuchs

Eine einzigartige sportliche Herausforderung verbunden mit einem besonderen Naturerlebnis: Dies bietet der Alpinathlon Engadin St. Moritz, der am Samstag zum vierten Mal zur Austragung gelangt. Die Multisportler aus der Schweiz und mehreren europäischen Ländern absolvieren dabei mit dem Rennvelo, dem Mountainbike und in den Laufschuhen fünf Abschnitte mit einer Gesamtdistanz von 127,5 Kilometern. Der Start erfolgt im beschaulichen Bergün, die Wechselzone befindet sich im weltbekannten St. Moritz, und als Ziel wählten die Organisatoren die auf 3303 Metern gelegene Bergstation der Corvatsch-Bahn. „Der Alpinathlon darf das höchstgelegene Ziel einer Sportveranstaltung in Europa für sich beanspruchen“, freut sich OK-Präsident Andrea Tuffli.

Mehr darüber

Sie laufen wieder: Die Vorbereitungen zum 9. FALKE Rothaarsteig-Marathon - Beliebter Naturlauf in Fleckenberg startet im Oktober 2012 (20.07.2012)

Schmallenberg-Fleckenberg. Der diesjährige FALKE Rothaarsteig-Marathon hat seinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wieder eine ganze Menge zu bieten.
Wer sich zum Abschluss der Laufsaison im Herbst noch ein ganz besonderes Highlight gönnen möchte, der reserviert in seinem Kalender den 20. Oktober 2012.

Mehr darüber

Zermatt-Marathon am 07.07.2012 - Film von Michael Schultze (20.07.2012)

Der Zermatt-Marathon gehört mit der imposanten Kulisse der Hochgebirgswelt rund um das Matterhorn und vieler weiterer Viertausender zu den landschaftlich schönsten Marathons dieser Welt überhaupt. Michael Schultze brachte dazu einen schönen Film mit.

Zermatt Marathon 2012

Mehr darüber

Osterfelder Berglauf bei Garmisch-Partenkirchen am 24.06.2012- Bildbericht von Annette Oberle (20.07.2012)

Start ist am Fuß der Alpspitzbahn, nur 2 Stationen mit der Zugspitzbahn entfernt von Grainau. Kurzerhand entscheide ich mich für einen Start, denn dies ist ein gutes Training für den Swiss-Alpine, bei dem wir in fünf Wochen mitlaufen werden. Am Sonntagmorgen melde ich mich in der Talstation der Alpspitzbahn an. Bis kurz vor dem Start um 10:00 Uhr sind Nachmeldungen möglich. In der Startgebühr von 25 Euro sind ein T-Shirt und die Talfahrt mit der Alpspitzbahn inbegriffen, das Gepäck der Läufer wird mit der Alpspitzbahn nach oben transportiert.

Osterfelder Berglauf 2012

Mehr darüber

Film zur Tour am 09.06.2012 in der Böhmischen Schweiz zu Edmundsklamm, Gabrielensteig und Großes Prebischtor (20.07.2012)

Diese Tour, die sowohl für Jogger mit Zeit als auch Wanderer gut geeignet ist, führte uns zuerst von Hrensko aus durch die schöne Edmundsklamm. Über Mezni Louka und  Gabrielensteig ging es dann zum Großen Prebischtor, das eines der wichtigsten Naturdenkmäler Europas ist.

Blick auf das große Prebischtor

Mehr darüber

Neuer Ultratrail - Pitztal präsentiert ersten Gletscher-TRAIL-MANIAK® (18.07.2012)

In einem Jahr, am 13. Juli 2013, findet erstmalig Österreichs höchstgelegenes Trail-Running-Event im Tiroler Pitztal statt. Kärntens Wörthersee TRAIL-MANIAK Veranstaltung expandiert somit auch nach Tirol.

Das Pitztal erweitert im Sinne der Eventserie “Tirols höchster Bergsommer” seine Angebotspalette für Ausdauersportler um ein Trail-Running Event „auf höchstem Niveau“: den ersten Gletscher-TRAIL-MANIAK. In vier verschiedenen Sportbewerben (95km Ultra-Trail, 42km Trail Running-Marathon, 15km Schnupper-Trail und Kinder-Trail) wird die einzigartige Landschaft rund um den höchsten Gletscher Tirols, die Wildspitze und den Rifflsee zu einer sportlichen Kulisse, die europäische Trail Runner aus jeder Leistungsstufe ansprechen.

Mehr darüber

Film zu Joggingtour am 13.06.2012 im Riesengebirge auf die 1602 m hohe Schneekoppe - von Thomas Schmidtkonz (17.07.2012)

Diese Tour führte uns auf einem schönen Rundkurs von Pec pod Sněžkou auf die Schneekoppe. Sie ist der höchste Berg Tschechiens, des Riesengebirges und auch vom ehemaligen Preußen. Leider war auf dem Gipfel oben Nebel.

Blick auf den Hauptkamm des Riesengebirges

 

Mehr darüber

Laufseminare und Laufreisen mit Andreas Butz auf Mallorca (17.07.2012)

Wer sich läuferisch weiter entwickeln will, für den bieten sich die Laufcampus Laufseminare auf der schönen Ferieninsel Mallorca an. Dafür hat Laufcampus in Zusammenarbeit mit Europas größtem Reiseveranstalter TUI attraktive Laufseminare und Laufreisen auf Mallorca entwickelt.

Mehr darüber

Graubünden Marathon am 23.06.2012 - Von Chur auf das Parpaner Rothorn in 2860m Höhe - von Thomas Schmidtkonz (11.07.2012)

Der Graubünden Marathon gehört zu den abwechslungsreichsten, anspruchsvollsten und interessantesten Bergmarathons überhaupt. Man startet in knapp 600 Meter Höhe in der ältesten Stadt der Schweiz in Chur und läuft Stunden später schließlich nach zahlreichen Lauferlebnissen auf dem 2860 m hohen Parpaner Rothorn im Ziel ein.

Graubünden Marathon am 23.06.2012

Mehr darüber

Auf dem Swiss Irontrail vom 07.07. - 08.07.2012 - Ca. 47 km und 3400 Höhenmeter von Chur nach Arosa - Film von Thomas Schmidtkonz (11.07.2012)

Wegen der Absage des Irontrails T71 und weil das Wetter sich schon am Samstag stark besserte, machten Alex und ich aus der Not eine Tugend und liefen einfach knapp 2/3 der T71 Strecke von Chur nach Arosa über das Parpaner Rothorn sehr gemütlich anhand des GPS-Tracks ab. Wir bereuten diese Entscheidung nicht, weil wir auf einen wunderschönen Trail eine fantastische Hochgebirgslandschaft erleben durften.

Auf dem Swiss Irontrail vom 07.07. - 08.07.2012

Mehr darüber

Nasskalte Witterung vermiest Premiere des Swiss Irontrail (10.07.2012)

Aus Sicherheitsgründen musste die Erstaustragung des von Pontresina nach Chur führenden Swiss Irontrail in der Nacht auf gestern abgebrochen werden. Die Extremsituation verlangte von den Laufveranstaltern alles ab.

Von Anita Fuchs

Die Situation spitzte sich zu. Der Regen und der Wind verstärkten sich, dichter Nebel kam auf, in höheren Lagen sank die Temperatur auf die Nullgradgrenze. Die Läufer waren stark mit sich beschäftigt, nahmen die massive Wetterverschlechterung gar nicht so richtig wahr. „Ich erlebte an Wettkämpfen schon misslichere Bedingungen mit Blitz, Hagel und Donner“, sagte beispielsweise Marco Gazzola, der das Rennen bis zum Abbruch kurz nach Mitternacht angeführt hatte. Zu jenem Zeitpunkt befand er sich bei der Ela-Hütte – wo es leicht schneite –, die Langsamsten waren im Aufstieg zum Piz Nair, der mit seinen 3022 Metern Meereshöhe das Dach des Swiss Irontrail bildet, unterwegs.

Mehr darüber

Vielseitiger Ultra-Spezialist am Swiss Irontrail in Lauerstellung (04.07.2012)

Mit Adrian Brennwald startet am Freitag ein Weltrekordhalter und mehrfacher Weltmeister am Swiss Irontrail. Trotz seiner immensen Erfahrung im Ultrabereich nimmt der 37-jährige Schweizer die 201 Kilometer lange und von Pontresina nach Chur führende Strecke mit einem bescheidenen Hauptziel in Angriff.

Von Anita Fuchs

„Sich selber überwinden, allen Strapazen trotzen und das Ziel erreichen“ – all dies reizt Adrian Brennwald am Irontrail. Als er via Internet vom längsten, härtesten und höchstgelegenen Ein-Etappen-Trailrennen der Alpen erfuhr, zögerte er keine Sekunde. „Diese Veranstaltung lasse ich mir nicht entgehen“, dachte er sich. Dies aus folgender Überlegung: „Der Irontrail ist der erste lange Ultra-Traillauf in der Schweiz und das Erlebnis, bei einer derartigen Premiere dabei zu sein, einmalig.“ Umgehend meldete er sich an und deklarierte die Veranstaltung zu einem seiner Saisonhöhepunkte.

Mehr darüber

Swiss Irontrail - Ultralauf für Leute mit Ausdauer, Mut und Köpfchen (03.07.2012)

Mit seinen 201 Kilometern bildet der neue Swiss Irontrail das Nonplus-Ultra in der Trail-Running-Szene. Der von Pontresina nach Chur führende Lauf stellt ab Freitag, 6. Juli, nicht nur an die Teilnehmenden höchste Anforderungen.

Von Anita Fuchs

Ist die Rede vom Swiss Irontrail, so reiht sich ein Superlativ an den anderen. Er ist nicht nur der längste (201,1 Kilometer), sondern auch der härteste (10 750 Steigungs- und 11 975 Gefällemeter) und höchst gelegene (durchschnittlich 2100 Meter Meereshöhe) Ein-Etappen-Traillauf der Alpen. Ausserdem ist er hochalpin sowie technisch, physisch und psychisch ausserordentlich anforderungsreich. „Zur Bewältigung des Irontrail sind Lauferfahrung im alpinen Gelände, ein ausgeprägtes Orientierungsvermögen, Anpassungsfähigkeit, persönliche Autonomie im Gebirge sowie ein exzellenter Trainingsstand erforderlich“, sagt OK-Präsident Andrea Tuffli, der schon 1981 die Kesch-Stafette, 1986 den Swissalpine und 2008 den Alpinathlon ins Leben gerufen hat.

Mehr darüber

Film zu Joggingtour am 08.06.2012 im Erzgebirge auf den Meluzina - von Thomas Schmidtkonz (02.07.2012)

Dieser Film zeigt eine sehr kurze aber landschaftlich sehr schöne und beeindruckende Joggingtour auf den knapp 1100 m hohen Meluzina (Wirbelstein) im Erzgebirge hoch. Der Start erfolgte von der Straße unterhalb des Meluzinas auf den Gipfel hoch und zurück.

Kurze Joggingtour auf die knapp 1100 m hohe Meluzina (Wirbelstein) im Erzgebirge am 08.06.2012

 

Mehr darüber

Film zur Joggingtour am 19.05.2012 im Erzgebirge auf den Auersberg (02.07.2012)

 

Dieser Film zeigt eine Joggingtour von Oberwildenthal auf den 1019 m hohen Auersberg. Weil auf dem Auersberg auch noch ein Aussichtsturm steht, erreichte ich auf diesem sogar eine Höhe von etwa 1050 m. Der Auersberg ist der höchste Berg im westlichen Erzgebirge.

Mehr darüber

Graubünden Marathon am 23.06.2012 - Von Chur auf das Parpaner Rothorn in 2860m Höhe - Film von Thomas Schmidtkonz (29.06.2012)

Der Graubünden Marathon gehört zu den abwechslungsreichsten, anspruchsvollsten und interessantesten Bergmarathons überhaupt. Man startet in knapp 600 Meter Höhe in der ältesten Stadt der Schweiz in Chur und läuft Stunden später schließlich nach zahlreichen Lauferlebnissen auf dem 2860 m hohen Parpaner Rothorn im Ziel ein.

Graubünden Marathon am 23.06.2012

Mehr darüber

Zugspitz Ultra-Trail vom 23.06 - 24.06.2012 - Film von Günter Kromer (28.06.2012)

Günters Film zeigt seine Lauferlebnisse beim Zugspitz Ultra-Trail 2012, bei dem es auf landschaftlich schöner und anspruchsvoller etwa 100 km langer Trailstrecke rund um die Zugspitze 5420 Höhenmeter bergauf und die gleich Anzahl an Höhenmetern bergab ging.

Zugspitz Ultra 2012

Mehr darüber

Spitzbergen Marathon am 2. Juni 2012 - Ein Laufbericht von Jürgen Sinthofen (25.06.2012)

Samstag, 10.00 Uhr, Start des Marathon - die anderen Wettbewerbe starteten später, sodass am Ende ein recht kompakter Zieleinlauf zustande kam. Das gute Frühstück, welches es ab kurz vor 7 Uhr gab war bereits verarbeitet und der 5minütige Spaziergang zum Start machte Lust auf mehr.

Eine rote mit Spraydose gezogene Startlinie, das lokale Fernsehen war auch präsent, dann das Startkommando und los ging es in einen etwas bedeckten, aber windstillen Tag hinein auf einen zwei mal zu laufenden identischen Rundkurs.

Spitzbergen Marathon 2012

Mehr darüber

Keufelskopf Ultra-Trail am 26.05.2012 - Die Inkarnation des Wortes Trail-Running - Foto- und Filmbericht von Günter Kromer (04.06.2012)

Herzlich willkommen beim Erholungs- und Wellness-Ausflug an der Grenze zwischen Rheinland-Pfalz und Saarland. Eric Tuerlings verwandelt mit seinem netten Unterhaltungsprogramm mal wieder eine Horde von Läufern zeitweise in eine Krabbelgruppe. Bei der vierten Ausgabe sammeln wir auf einer teilweise neuen Strecke noch mehr Höhenmeter und Kilometer als in den Jahren zuvor.

Keufelskopf Ultra 2012

Mehr darüber

Film zu Joggingtour am 18.05.2012 im Erzgebirge auf den Fichtelberg - von Thomas Schmidtkonz (31.05.2012)

Dieser Film zeigt eine Joggingtour von Oberwiesenthal zuerst zum Eisenberg hoch. Von da aus ging es dann über den sehenswerten Kreuzbrückfelsen in Richtung Fichtelberg. Auf diesen ging es über den schönen Kammsteig hoch. Dabei bot sich am Amtsfelsen ein schöner Ausblick. Auch der Ausblick vom 1215 m hohen Fichtelberg war beeindruckend. Über den Kleinen Fichtelberg ging es dann nach Oberwiesenthal zurück.

Ausblick vom Amtsfelsen bei der Fichtelberg-Joggingtour 2012

Mehr darüber

Die besten laufspass.com Running-Hits nun auch bei amazon erhältlich (30.05.2012)

Die besten Musikstücke aus den laufspass.com und trampelpfad.net Lauffilmen können nun auch bei amazon als MP3-Dateien für ein paar Cents heruntergeladen werden.

Best of Laufspass Running Hits
Best of Laufspass Running Hits at amazon  & Thomas Schmidtkonz - Best of Laufspass Running Hits

Best of Laufspass Running Hits at amazon

Plecher Höhlenlauf am 01.05.2012 - Sieben Höhlen und eine wunderschöne Landschaft zwischen Plech und Pegnitz - Film von Thomas Schmidtkonz (30.05.2012)

Dieser von trampelpfad.net organisierte Gruppenlauf führte uns 11 Teilnehmer auf einer landschaftlich schönen Strecke an sieben Höhlen vorbei, in die wir auch rein gingen. Der Höhepunkt war sicher die auf einer Länge von etwa 150 Metern begehbare Geishöhle, in der wir auch Sinterterassen, Tropfsteine und zwei kleine Höhlenseen bewundern konnten.

Höhlenlauf Plech am 01.05.2012

Mehr darüber

Helgoland Marathon am 12. Mai 2012 - Ein Bildbericht von Jürgen Sinthofen (29.05.2012)

Samstag, 9.15 Start zum Marathon. Zuvor ein Frühstück in der Juhe , welches für die Marathonis bereits ab 6.30 Uhr sehr reichlich und auch läufergerecht angeboten wurde. Überhaupt, man hatte den Eindruck, dass die Inselbewohner sich auf den Marathon eingestellt hatten und mit viel Engagement den Lauf und seine Protagonisten unterstützten. Abgabe des Kleiderbeutel in der Nordseehalle, nochmals Toilette ohne Schlange stehen, etwas Wasser und dann 5 Minuten Fußmarsch zum Start am "Südstrand" 195 m vor dem Ziel - von da an 4 Runden a 10,5 km.

Helgoland Marathon 2012

Mehr darüber

Die besten laufspass.com Running-Hits (24.05.2012)

Die besten Musikstücke aus den laufspass.com und trampelpfad.net Lauffilmen können nun bei iTunes als MP3-Dateien für ein paar Cents fürs iPhone, iPad und iPod heruntergeladen werden.

Best of Laufspass Running Hits
Best of Laufspass Running Hits at amazon  & Thomas Schmidtkonz - Best of Laufspass Running Hits

Best of Laufspass Running Hits at Thomas Schmidtkonz - Best of Laufspass Running Hits

Film zum Rennsteiglauf am 12.05.2012 - Ein Ehepaar läuft gemeinsam einen Ultra (24.05.2012)

Letztes Jahr liefen wir als Ehepaar den Rennsteig-Marathon. Nun wollten wir uns gemeinsam an den Supermarathon wagen. Für Gaby sollte das gleichzeitig der erste Lauf über 50 km werden. Im Bericht, der noch folgt, erzählen wir , wie es uns dabei erging. Hier zeigen wir nun auch den Film von unserem Lauf.

Rennsteiglauf am 12.05.2012

Mehr darüber

Rennsteiglauf am 12.05.2012 - Ein Ehepaar läuft gemeinsam einen Ultra - Bildbericht von Gaby und Thomas Schmidtkonz (15.05.2012)

Letztes Jahr liefen wir als Ehepaar den Rennsteig-Marathon. Nun wollten wir uns gemeinsam an den Supermarathon wagen. Für Gaby sollte das gleichzeitig der erste Lauf über 50 km werden. Im Bericht erzählen wir , wie es uns dabei erging und Bildimpressionen zeigen Bildeindrücke von unserem Lauf.

Rennsteiglauf am 12.05.2012

Mehr darüber

Prominenz beim Rennsteiglauf (10.05.2012)

Der 40. GutsMuths-Rennsteiglauf am 12. Mai wird nicht nur von der Anmeldezahl der Teilnehmer ein Rekordlauf werden, sondern auch von der Anzahl der Prominenten, die sich am Lauftag im Rahmen des ostdeutschen Kultlaufes auf dem Rennsteig tummeln. Damit setzen sie neben allen aktiven Startern ein markantes Zeichen, um auf die Bedeutung des beliebten Landschaftscrosslaufes hinzuweisen. Mit der Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht wird sich die höchste politische Repräsentantin des Freistaates Thüringen an der traditionellen Prominentenwanderung beteiligen, die ab 8:30 Uhr vom Ringberghotel aus startet und zum Zielort nach Schmiedefeld führt, wo die hochkarätige Wandertruppe gegen 12:00 Uhr erwartet wird.

Mehr darüber

27. MÜNCHEN MARATHON am 14. Oktober 2012 (10.05.2012)

Eine Woche nach dem Münchner Oktoberfest startet das Münchner Läuferfest: der 27. MÜNCHEN MARATHON am 14. Oktober 2012. Und ähnlich – wie beim größten Volksfest der Welt – stehen bayerische Tradition und Gastlichkeit im Mittelpunkt. Der Marathonkurs führt vom Olympiagelände aus vorbei an den schönsten Plätzen und Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Mehr darüber

Neues Buch: Richtig trainieren für den Halbmarathon (10.05.2012)

Das Erfolgsbuch von Andreas Butz erscheint nun in der dritten überarbeiteten Auflage. Was steckt hinter laufen, rennen, erholen? Wie gestaltest du ein effektives Intervalltraining? Und wann ist es Zeit eine Erholungspause zu machen? Durch das Buch lernst du die Laufcampus-Methode ausführlich kennen.

Mehr darüber

MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar - Dämmermarathon auf Rekordkurs (09.05.2012)

Der 9. MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar am 12. Mai steuert auf einen Teilnehmerrekord zu: In den Startlisten für den Dämmermarathon stehen über 10.000 Sportler ­ und Nachmeldungen sind noch in allen Wertungen möglich. Auf den 42,195 Kilometern in Mannheim und Ludwigshafen werden 100.000 Zuschauer erwartet. Erstmals wird das Rennen per Live-Video übertragen. Der dreimalige Sieger Issak Cheruiyot will gegen starke äthiopische Konkurrenz zum vierten Mal gewinnen.

Mehr darüber

Noch drei Tage – Countdown zum 40. Rennsteiglauf - Rennsteiglauf der Superlative steht nichts mehr im Weg (09.05.2012)

Für den am 12. Mai stattfindenden 40. GutsMuths-Rennsteiglauf stehen die Zeichen auf Rekord! Bislang haben sich 16.444 Läuferinnen und Läufer für die unterschiedlichen Strecken angemeldet. Der bisherige Teilnehmerrekord stammt aus dem Jahre 2005. Damals gingen 15.440 Rennsteigläufer an den Start.

Mehr darüber

Yoga für Läufer in Das Kranzbach - Film von Thomas Schmidtkonz (09.05.2012)

Yoga bietet mit seiner Kombination aus Körperübungen, Atemübungen und Meditation viele Vorteile und ist daher ein ausgesprochen gutes Ergänzungstraining für Läufer. Yoga Lehrerin Veronika Rössl zeigte mir im Hotel Das Kranzbach dazu erste einfache Übungen.

Yoga für Läufer

Mehr darüber

Madrid Marathon am 22. April 2012 - Mein letzter westeuropäischer Hauptstadtmarathon - Ein Laufbericht von Jürgen Sinthofen (08.05.2012)

Sonntag, es sind nur ca. 10 Min. zum Start zu gehen und es ist nur eine Bar auf dem Weg dorthin geöffnet , aber die ist gerade um die Ecke vom Hostal. Super, rein, 2 Cafe con leche, eine große Schneckennudel und mit 3,30€ weniger im Beutel nach einem letzten Toilettenbesuch direkt hin zum Start auf dem prächtigen Boulevard "Paseo de Recoletos" auf Höhe der imposanten Nationalbibliothek.

Madrid Marathon 2012

Mehr darüber

Läufer trotzten dem Regen - Testlauf für den iWelt-Marathon (08.05.2012)

Teilweise noch etwas verschlafen, aber gut gelaunt, versammelten sich am frühen Sonntagmorgen viele Freizeitsportler vor dem Würzburger Congress Centrum. Der Testlauf für den 12. iWelt-Marathon stand am 6. Mai um 8 Uhr auf dem Programm. Über 200 Läuferinnen und Läufer folgten der Einladung der Veranstalter, zwei Wochen vor dem großen Sportereignis die Original-Halbmarathonrunde schon einmal unter die Füße zu nehmen.

„Das Wetter sieht ja ganz ordentlich aus“, meinte der Vorsitzende des Stadtmarathon Würzburg e.V., Günter Herrmann, noch, als sich die Läuferschar in drei Gruppen auf den Weg machte. Damit hatte er sich allerdings schwer getäuscht, denn schon fünf Minuten später begann es in Strömen zu regnen – und es sollte für den Rest des Laufes nicht mehr aufhören. Davon ließen sich die Läufer allerdings nicht schrecken. Getreu der Devisen „Es gibt kein schlechtes Wetter“ und „Wenn es in zwei Wochen regnet, starten wir ja auch“ verzog sich niemand in sein Auto oder nach Hause; alle joggten die 21 Kilometer durch die Stadtteile Zellerau, Sanderau, Frauenland und Innenstadt. Wem die Füße unterwegs zu nass wurden, hatte nach gut 17 Kilometern bei der Firma Laufstil sogar die Möglichkeit, sein Schuhwerk zu wechseln. Im Ziel wartete dann noch alkoholfreies Hefeweizen von Julius Echter auf die Sportler. Wasser hatten sie schließlich schon genügend von oben abbekommen.

Mehr darüber

Sport und Wellness in "Das Kranzbach" im April 2012 - Ein Film von Thomas Schmidtkonz (07.05.2012)

Dieser neue Film bei reiseziele.com zeigt die Schönheiten der Landschaft rund um das Hotel Das Kranzbach, den Komfort des Hotels und einige der Aktivitäten wie Wandern, Laufen und Yoga, die dabei möglich sind. Ob Aktivurlaub oder nur Ausspannen beides ist hier wunderbar möglich.

Das Kranzbach im April 2012

Mehr darüber

BERGMARATHON VON AABENRAA in Dänemark (03.05.2012)

Volkslauf am 23. Juni mit 505 Höhenmetern und Steigungen bis 15 Prozent

Bereits zum 13. Mal lädt das dänische Aabenraa am 23. Juni 2012 zur Austragung von Dänemarks einzigem Bergmarathon. Nur Außenstehende halten den Titel „Aabenraa Bjergmarathon“ noch für Ironie: Denn auf der 42 Kilometer langen Rundstrecke sind nicht weniger als 505 Höhenmeter in der hügeligen Fjordlandschaft Südjütlands zu überwinden. Die Steigungen betragen bis zu 15 Prozent.

Voraussetzung für die Teilnahme am Sportevent ist darum außer einer guten Kondition ein Mindestalter von 18 Jahren. Neben der klassischen Marathondistanz finden in Aabenraa weitere Jedermannläufe über die Halbmarathonstrecke sowie über zehn und 4,3 Kilometer statt. Dazu gibt es zwei kurze Kinderläufe und eine Nordic-Walking-Konkurrenz.

Weitere Information und Online-Anmeldung: Aabenraa Bjergmarathon, Gl. Kongevej 27, DK-6200 Aabenraa, Tel. +45 2665 6462, www.bjergmarathon.dk
Aabenraa Turistbureau: H.P. Hanssens Gade 5, DK-6200 Aabenraa, Tel. +45 7462 3500,
www.visitaabenraa.dk

10 x Graubünden Marathon Jubiläum - Ein Rückblick 2003-2011 - von Thomas Schmidtkonz (30.04.2012)

Dieses Jahr findet am 23.06.2012 schon die 10. Auflage dieses einzigartigen Marathons statt, Da ich alle 9 bisherigen Marathons mitlaufen durfte, ist dies eine gute Gelegenheit auf alle Berichte und Filme dazu zu verweisen.

Graubünden - Marathon Jubiläum

Mehr darüber

Drei Joggingtouren in Das Kranzbach vom 19.04- 21.04.2012 - Ein El Dorado für Trailläufer - Film von Thomas Schmidtkonz (27.04.2012)

Das Hotel "Das Kranzbach", zwischen Karwendel und Zugspitzmassiv gelegen, ist nicht nur ein wunderbares Hotel für Erholungssuchende und Wellness-Fans sondern auch ein idealer Ausgangspunkt für wunderschöne Joggingtouren, wo speziell Trailläufer, Genussläufer und Bergläufer auf ihre Kosten kommen. Wir liefen drei kleinere Touren in einem, in diesem Jahr sehr kalten April, wo Schnee noch bis in die Täler lag.

Drei Joggingtouren in Das Kranzbach vom 19.04- 21.04.2012

Mehr darüber

Défi des Seigneurs am 14.04.2012 - Neuer Ultratrail in den Vogesen - Bildbericht von Günter Kromer (25.04.2012)

Dieser Lauf ist weitgehend als Selbstversorger-Rennen ausgelegt. Es gibt nur bei km 25, 44, 56 und 65 Verpflegungsstellen. Nur zehn Prozent der Strecke läuft man auf Asphalt, der Rest führt mit häufigem Wechsel zwischen Auf- und Abstieg über bequeme Wanderwege und etliche schöne Single-Trails.

Grand Defi des Vosges 2012

Mehr darüber

I WANT TO RUN - endlich mit Online-Trailer / Demnächst im Kino (25.04.2012)

Der Dokumentarfilm über den Transeuropalauf - I WANT TO RUN - startet am 24. Mai bundesweit im Kino.
Kaum jemals hat ein Film die Lebenskraft, die Passion, aber auch die Disziplin, die das Laufen mit sich bringt, so auf den Punkt gebracht. Dramatik, Spannung, Triumph und Niederlage – endlich sind die großen Momente des Laufsports da, wo sie hingehören: auf der großen Leinwand. Dem Regisseur Achim Michael Hasenberg gelang ein fesselnder, faszinierender und vor allem berührender Dokumentarfilm, der wunderbare Kinomomente schafft.

Mehr darüber

Obermain-Marathon am 15.04.2012 - Als laufender Zuschauer beim Marathon - Film von Thomas Schmidtkonz (24.04.2012)

Dreimal lief ich bislang beim Obermain-Marathon mit, einmal davon schon als laufender und fotografierender Zuschauer. Die Streckenführungen des Halbmarathons und Marathons bieten sich für laufende Zuschauer förmlich an, da man beide Veranstaltungen wunderbar mitverfolgen kann, wenn man die richtige Strecke dazu auswählt. So konnte ich die Halbmarathonläufer im vorderen und mittleren Feld mitverfolgen und beim Marathon sogar die Teilnehmer von ganz vorne bis hinten an verschiedenen Höhepunkten der Strecke.

Obermain-Marathon am 15.04.2012

Mehr darüber

Laufen statt Diät – Schritt für Schritt zum Wunschgewicht (18.04.2012)

Vortragsveranstaltungen mit Andreas Butz in Mainz, Frankfurt, Düsseldorf und Bonn

Den effektivsten Weg zum Wunschgewicht stellt der bekannte Lauf- und Motivationstrainer und Laufpass.com-Autor Andreas Butz auf Einladung von RUNNERS POINT und den BARMER GEK anlässlich einer Vortragsreihe zum Thema "Laufen statt Diät" vor. Der heute über 90-fache Marathonläufer weiß wovon der spricht. Ursprünglich hatte auch er mit dem Laufen angefangen, um der zunehmenden Körperfülle Einhalt zu gebieten. Wer den drahtigen Trainer und Vortragsredner heute kennt, kann sich dies nur schwer vorstellen.

Mehr darüber

Läufertagebuch - App für iPhone und iPad (17.04.2012)

Mit dem Läufertagebuch ist es wirklich einfach, Ihre Laufeinheiten zu überwachen, und Tagebuch über die zurückgelegte Entfernung und benötigte Zeit für jeden Lauf zu führen.
  • Sehen Sie sich einen Kalender an, der zeigt, an welchen Tagen Sie kürzlich gelaufen sind.
  • Sehen Sie sich Statistiken und Diagramme Ihres wöchentlichen, monatlichen und jährlichen Fortschritts an.
  • Zeichnen Sie Ihre regelmäßigen Strecken auf der Karte auf – deren Entfernungen werden automatisch berechnet und eingetragen.
  • Erfassen Sie die gesamte Entfernung, die Sie mit Ihren Laufschuhen zurücklegen (diese halten für gewöhnlich 500-950 Kilometer).

Mike Fikes

Mehr darüber

Film zum Traillaufen rund ums Walberla am 13.04.2012 (17.04.2012)

Dieser neue Film bei trampelpfad.net zeigt eine wunderschöne Trail-Joggingtour, die von Kirchehrenbach zu alle Walberlagipfel hoch führte. Danach ging es hinter Leutenbach an Sinterterassen vorbei zur Wallfahrtskapelle St. Moritz, bevor die Trailtour noch einmal über das Walberla zum Ausgangspunkt zurück führte,

Traillaufen rund ums Walberla und St. Moritz

Mehr darüber

Film zur Rhön-Joggingtour am Ostersonntag 08.04.2012 zum heiligen Berg Frankens hoch (14.04.2012)

Dieser neue Film bei trampelpfad.net zeigt die Lauferlebnisse von Didis Geburtstagslauf und Rhön-Joggingtour am Ostersonntag 2012 von Bischofsheim zum Kreuzberg dem heiligen Berg Frankens und Himmeldungberg hoch.

Rhön-Joggingtour am Ostersonntag 2012 zum heiligen Berg Frankens hoch

Mehr darüber

Föhr Marathon am 1. April 2012 - Im Lauftrupp gegen den Wind - Ein Laufbericht von Jürgen Sinthofen (13.04.2012)

Kurz vor 9.00 Uhr. Es ging zum Start. Auf einem asphaltierten Feldweg ca. 300m vom Schulhaus entfernt wurden ca. 110 Marathonis und 140 Halbmarathonis pünktlich auf die Strecke geschickt. Nach ein paar hundert Meter bogen wir links ab auf einem Fahrradweg der uns durch Wrixum führte und dann rechts ab durch das einzige Waldstück auf der Strecke. Auf einem schönen Waldweg gelangten wir an den südlichen Beginn der Wyker Promenade bei km 5.

Föhr Marathon 2012

Mehr darüber

Landschaft, ringsum nichts als Landschaft! Und rechts und links von der Rennstrecke sieht man nur entweder Erdboden oder Pflanzen. Wie altmodisch! (10.04.2012)

Landschaft, ringsum nichts als Landschaft! Und rechts und links von der Rennstrecke sieht man nur entweder Erdboden oder Pflanzen. Wie altmodisch!
Doch zum Glück geben sich immer mehr Läufer Mühe, die Trails mit modernen Elementen zu dekorieren.

Mehr darüber

2. Welt-Down-Syndrom-Tag-Marathon am 18.03.2012 - Hot Socks – Opus 42,2 - Laufbericht von Jochen Brosig (30.03.2012)

Ich solle es doch mal mit Kompressionssocken probieren, meinte er. Als Sockenfan war ich natürlich sofort dabei. Jetzt stehe ich am Start unweit der grünen Halle. Viele Lauffreunde sind da. Dieter, die alte Socke, Sven und Erwin die Marathonsammler. Meine Vereinskameraden vom FSV Großenseebach ... Ein Gospelchor stimmt „Oh Happy Day“ an. Die Zeit bis zum Start vergeht wie im Flug. Pünktlich um 9.00 Uhr werden wir lossocken.

Welt Down Syndrom Marathon 2012

Mehr darüber

Weismain-Marathon am 24.03.2012 - 44 KM und 950 Höhenmeter Laufspaß - Film von Thomas Schmidtkonz (30.03.2012)

Ein von trampelpfad.net organisierte Marathonlauf führte uns 17 Teilnehmer auf teilweise abenteuerlicher Strecke an den zahlreichen Schönheiten in der Gegend rund um Weismaintal und Bärental vorbei.

Weismain-Marathon am 24.03.2012

Mehr darüber

Trail du Petit Ballon d´Alsace am 18.03.2012 - Treffpunkt vieler deutscher Ultramarathonis - Bildbericht von Günter Kromer (27.03.2012)

Obwohl der Start zu diesem Ultratrail in Rouffach auf der französischen Seite der Rheinebene liegt, trifft man hier mehr von den Vielstartern unter den deutschen Ultramarathonis als bei vielen Läufen in Deutschland. 115 der 633 Voranmeldungen für den Trail kamen aus Deutschland. Dies liegt zum einen am Termin: Mitte März hält sich das Angebot an Ultratrails noch sehr in Grenzen, so dass man froh ist, wenn die Franzosen unseren Terminkalender füllen. Ein weiterer Punkt ist der sehr gute Ruf, den sich dieser Trail inzwischen auch bei uns erworben hat.

Trail du Petit Ballon 2012

Mehr darüber - Film dazu

UND HIER IST SIE - RUNNING HITS, DIE DRITTE DAS BESTE (27.03.2012)

20 Millionen Läufer gibt es in Deutschland und 3 Millionen in Österreich. 2 Millionen Deutsche nehmen pro Jahr an Marathons teil. Regelmäßig gibt es hierzu große Messe Veranstaltungen, events und Spezialveranstaltungen, auf denen sich auch eine wachsende Vermarktungsindustrie präsentiert diese Branche boomt und boomt! CD 1 und 2 liefern wieder die Club-Hits der Läuferszene in einer aufeinander abgestimmtem bpm Reihenfolge und im ultimativen Mix mit fachgerechter Moderation für den optimalen Lauf. Wieder mit an Bord ist der durch TV, Radio und Print bekannte Personal Trainer Dirk van der Klok. Außerdem konnten wir den Profi Boxer Kristijan Rick Krstacic für die Running Hits Serie gewinnen. Beide Sportler trainieren mit der Running Hits CD und empfehlen sie allen Läufern weiter.

Mehr darüber

Film zum 1. Lichterlauf Pottenstein am 06.01.2012 - Lauf rund um das Lichterfest - von Thomas Schmidtkonz (26.03.2012)

Dieser neue Film bei trampelpfad.net zeigt Lauferlebnisse rund um das Lichterfest Pottenstein 2012.

Lichterlauf Pottenstein 2012

Mehr darüber

„Laufend gesund“ - Neues Buch von Dr. Ulrich Strunz (19.03.2012)

„Laufen ist Medizin“, sagt Ulrich Strunz und zeigt in seinem neuen Buch „laufend gesund“ die verblüffende Heilwirkung der beiden Königsdisziplinen Laufen und Meditation auf

Laufen und Meditation: dass diese Kombination Medizin pur ist, beschreibt Ulrich Strunz in seinem neuen Buch laufend gesund, das am 2. April 2012 im Heyne Verlag erscheint. Denn: Die positiven Effekte auf Körper und Geist, die von Bewegung und Meditation ausgehen, sind im Doppelpack noch wirksamer! Ob Herz/Kreislauf, Magen/Darm oder Rückenprobleme, ob Depressionen, Angst oder Aggressivität, ob geschwächtes Immunsystem oder Stressanfälligkeit – wir profitieren in umfassender Weise davon, wenn wir diese beiden Techniken bewusst miteinander kombinieren.

In laufend gesund wertet Ulrich Strunz nun die neuesten wissenschaftlichen Studien aus, spricht mit Experten und Läufern und hat ein Programm entwickelt, das von der Laufschule über Anleitungen zur Meditation bis hin zu Ernährungstipps alles bietet, was die Bewegungsmeditation so erstaunlich wirkungsvoll macht. Und das Beste: Nur 30 Minuten Laufmeditation zwei- bis dreimal die Woche genügen!

Mehr darüber

Hollfelder Abenteuerlauf am 10.03.2012 - 40 KM Laufspaß und Laufabenteuer - To be or not to be - Film von Thomas Schmidtkonz (15.03.2012)

Ein von trampelpfad.net organisierter Gruppenlauf führte uns auf teilweise abenteuerlicher Strecke an den zahlreichen Schönheiten in der Gegend rund um Hollfeld vorbei.
Der Höhepunkt der Strecke war dabei der Felsengarten von Sanspareil, wo wie der Film beweist, auch der kulturelle Teil nicht zu kurz kam

Felsentheater beim Hollfelder Abenteuerlauf 2012

Mehr darüber

Film zum 1. Pegnitz-Regnitz-Ultra am 26.02.2012 - 60 Kilometer durch die Fränkische Schweiz (12.03.2012)

Dieser neue Film bei trampelpfad.net zeigt Lauferlebnisse beim ca. 60 km langen und wunderschönen Ultralauf von Velden nach Forchheim. Die Teilnehmer liefen autark mit Laufrucksack und Eigenverpflegung quer durch die Fränkische Schweiz. Dabei summierten sich +1500 / -1600 Höhenmeter.

Von der Pegnitz zur Regnitz Ultra mit Fränkische Schweiz Querung am 26.02.2012

Mehr darüber

Nächster GM40 Alpine-Marathon in Slowenien am 16. Juni 2012 (08.03.2012)

Der nächste GM40 Alpine-Marathon findet in Slowenien am 16. Juni 2012 statt. Dieser Bergmarathon ist nicht nur wunderschön sondern auch sehr anspruchsvoll.

Berglauf WM Langdistanz in Podbrdo in Slowenien am 18.06.2011

Mehr dazu: http://www.gm4o.si - Bericht vom Lauf 2011

Am 1.9.12 findet in Oldenburg der Airborne Fit Run statt (08.03.2012)

Auf der knapp 18 km langen, in zwei Runden zu absolvierenden Laufstrecke erwarten Euch Hindernisse unterschiedlichster Art und Schwierigkeit. Es gilt u.a. zu hangeln, durch einen Tunnel mit Wasser zu kriechen und 13 kg schwere Sandsäcke zu tragen.

Dieser Kampf findet nicht nur gegen die Uhr, sondern auch gegen den inneren Schweinehund statt.

Das Mottogilt auch 2012: Niemals aufgeben!

Dieser Lauf ist für alle Sportler geeignet, die in ihrer persönlichen Trainingsvorbereitung für die klassischen Läufe auf der Straße, eine gewisse Grundhärte erlangen wollen, für Laufbegeisterte, die bereit sind, an ihre physischen und psychischen Grenzen zu gehen, für Teams, die sich bei diesem Hindernislauf gegenseitig helfen und somit das "Wir-Gefühl", den Teamgeist spüren und für alle Sportler, die einfach eine Menge Spaß erleben wollen.

Mehr darüber

Neuer 12-Stunden- Nachtlauf in der Pfalz: der 1. -Bad Dürkheimer Salinenlauf (08.03.2012)

In der Hexennacht, also der Nacht vom 30. April auf den 01. Mai 2012, wird die der Dt. Ultramarathonvereinigung e.V. angegliederte LG DUV e.V. Ausrichter einer neuen Ultramarathonveranstaltung sein. Unter der Regie von Gabi und Peter Gründling, die in der Nähe von Bad Dürkheim wohnen, wird das Gelände um das imposante Bad Dürkheimer Gradierwerk, von den Bad Dürkheimern liebevoll „die Saline“ genannt, zur Sportarena.

Mehr darüber

MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar 2012: 10-Prozent-Plus beim Dämmermarathon (08.03.2012)

Zum MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar am 12. Mai 2012 haben sich bisher fast 4.000 Sportler angemeldet. Dies entspricht gegenüber 2011 einer Steigerung um 10 Prozent. Noch bis zum 29. Februar ist die Anmeldung zum Dämmermarathon zu günstigeren Teilnahmegebühren online unter www.mlp-marathonmannheim.de möglich.

Mehr darüber

Neu beim Irontrail: T21 als Schnupperdistanz (08.03.2012)

Viereinhalb Monate vor der ersten Durchführung figurieren schon über 500 Namen auf der Startliste des Swiss Irontrail. Der Grossteil von ihnen wird bei der Premiere vom 6. bis 8. Juli den T201 und somit die rund 200 Kilometer messende Königsdistanz absolvieren. Sie führt von Pontresina nach Chur und ist mit 11 500 Steigungs- und 12 700 Gefällemetern gespickt. In etwa ausgeglichen fällt die Nachfrage nach dem T141 (140 Kilometer, +8400/-9600, Pontresina–Chur, ohne Zusatzschlaufe im Engadin) und dem T71 (72 Kilometer, +/-4800, Chur–Chur) aus. Nachträglich ins Wettkampfprogramm aufgenommen wurde der T21 (24 Kilometer, +1600/-2750, Arosa–Chur).

Mehr darüber

SR 3 Biosphärenlauf – Online-Anmeldung freigeschaltet! (08.03.2012)

Ein einmaliges Lauferlebnis über mehrere Etappen erwartet die Teilnehmer auch bei der dritten Auflage des SR 3 Biosphärenlaufes Sankt Ingbert & Bliesgau 2012.

Ab sofort ist es nun für Jedermann möglich sich einfach und schnell für das einzigartige Lauferlebnis auf der Homepage des SR 3 Biosphärenlaufes – www.biosphaerenlauf.de – anzumelden. Wer lieber den klassischen Weg bevorzugt, findet ab sofort bei vielen Laufveranstaltungen und Anlaufstellen in der Region unsere auf umweltfreundlichem Recyclingpapier gedruckten Ausschreibungen.

Jede Etappe setzt einen anderen Schwerpunkt: die Läufer erwartet so eine Mischung aus unterschiedlichsten Landschaftsläufen durch die Biosphärenregion. So sind jeden Tag eine abwechslungsreiche Streckenführung und weitere Überraschungen für Läufer und Besucher garantiert.
Die Etappenübersicht:
1. 17.05.2012: Homburg-Beeden
2. 18.05.2012: Kleinblittersdorf
3. 19.05.2012: Gersheim
4. 20.05.2012: Sankt Ingbert

Durch das Rahmenprogramm ist der SR 3 Biosphärenlauf auch für Familien, Kinder und Zuschauer sehr interessant: Die Etappen werden von Schaukochen, Vorträgen, Live-Musik, Bühnenprogramm, Kinderprogramm und Biosphärenwanderungen begleitet.

Veranstalter des SR 3 Biosphärenlauf Sankt Ingbert & Bliesgau ist die Stadt Sankt Ingbert.

Mehr darüber

Anmeldezahlen des RheinEnergieMarathon Köln auf Rekordniveau (08.03.2012)

Nachfrage nach Startplätzen knackt 8.000er Marke

„Das entspricht einer Steigerung um 45 Prozent für alle Wettbewerbe“, ist selbst Geschäftsführer Markus Frisch über die aktuelle Entwicklung erstaunt.

Die Königsdisziplin über 42 Kilometer hat, entgegen dem bundesweit abnehmenden Trend, um 21 Prozent zugelegt. 2.700 Starter sind sich jetzt schon sicher, die Strecke am 14. Oktober meistern zu wollen. Auch der Halbmarathon mit über 4.000 Anmeldungen und einer Steigerung um 66 Prozent schlägt die Vorjahreszahlen deutlich. Hier gehen die Veranstalter davon aus, dass das Kontingent frühzeitig ausgebucht sein wird. Die Inline-Skater verzeichnen einen Zuwachs um ein Drittel. Rund 700 Athleten haben sich für den Start beim K2 Inlinemarathon entschieden. Besonders erfreulich sind die Zahlen im Staffelwettbewerb mit einer Verdopplung der Teams auf 87 im Vergleich zu 2011.

Die Gründe für den ungebrochenen Andrang sind vielfältig. Zum einen werden die günstigen Frühbucherrabatte genutzt, die durch den neuen Hauptsponsor RheinEnergie ermöglicht wurden. Zum anderen ist die schnellere Streckenführung vor allem für Marathonläufer attraktiv.

Weitere Informationen rund um die Veranstaltungen des RheinEnergieMarathon Köln finden Sie im Internet unter: www.rheinenergiemarathon-koeln.de

mozart 100 – Geburt über den Wolken (08.03.2012)

Über den Wolken auf einem Langstreckenflug erfanden die beiden Ultralauf-Fans und Finisher zahlreicher internationaler Ultralauf-Bewerbe Josef Mayerhofer und Michael Fried den Ultra-Panoramalauf mozart 100 – Salzburg Running Festival, der nun am 23.6. in Salzburg/ Österreich Premiere feiert.

Mehr darüber

Bericht vom Swiss Snow Walk & Run 2012 in Engelberg - Alles passt“ beim kleinen Jubiläum des SSWR (08.03.2012)

Ob gefordert wie André Reithebuch oder gemütlich wie Stephan Weiler: Am fünften Swiss Snow Walk & Run vom Samstag in Engelberg kamen neben den beiden Ex-Mister Schweiz auch die anderen 648 Teilnehmenden auf ihre Kosten.

Von Anita Fuchs

„Wir gehen noch lange nicht nach Hause“, skandierten die Angehörigen der Guggenmusik Beromüügger Möischter aus Beromünster während einer Spielpause im Start-/ Zielgelände. Nahezu alle (Schneeschuh-)Läufer und (Nordic-)Walker befanden sich zu jenem Zeitpunkt noch auf der Strecke. Kein Ende schien diese für André Reithebuch zu nehmen; der Mister Schweiz von 2009 war auf dem Halbmarathon unterwegs, welcher innerhalb des Swiss Snow Walk & Run (SSWR) die Königsdistanz bildet.

Mehr darüber

Mountainman News (08.03.2012)

Am Samstag, 18. August 2012, ist es wieder soweit, der einmalige Berglauf The Mountainman findet in der wunderschönen Bergwelt der Zentralschweiz statt. Für die 3. Ausgabe des Rennens hat das OK wiederum einige Verbesserungen vorgenommen.

Das Zeitfenster für die Strecke vom Mountainman ULTRA ist ab diesem Jahr grösser. Der Start ist wie bis anhin um 6.30 Uhr und Zielschluss ist neu um 23.00 Uhr auf Pilatus Kulm. Für die ganze Strecke stehen dir neu 16 ½ Stunden zur Verfügung.

Der Start des Mountainman MARATHON ist neu um 10.00 h, um den Anschluss mit dem ÖV zu gewährleisten, und damit du auf der Strecke mehr Fans hast, die dich anfeuern.

Weniger Asphalt– mehr Vergnügen! Dies hat sich das OK zu Herzen genommen und eine Alternative für ein längeres Stück Asphalt zwischen Langis und Lütholdsmatt gefunden. Die Stecke führt neu entlang des traumhaften Schlierengrats und bietet für die müden Füße eine angenehme Unterlage auf dem Naturpfad.

Mehr darüber

Film zum Genusslaufmarathon Reloaded am 10.12.2011 - 45 km Hügel und 1400 Höhenmeter (07.03.2012)

Wir liefen 2011 im Rahmen der schon klassischen Team Bittel Winterlaufserie gleich zweimal den Genusslaufmarathon, weil so viele unbedingt mitlaufen wollten. So begaben wir uns zwei Wochen nach dem Genusslaufmarathon am 26.11.2011 mit dem Genusslaufmarathon Reloaded auf eine etwas abgeänderten Strecke, damit jeder teilnehmen konnte

Nun ist zu diesem Lauf auch der Film online gegangen.

Genusslaufmarathon Reloaded am 10.12.2011

Mehr darüber

Film zum Thermen-Marathon Bad Füssing am 05.02.2012 - Eisiger Halbmarathon (06.03.2012)

Die Strecke des Thermenmarathons in Bad Füssing ist zwar wenig aufregend, aber wegen der frühen Jahreszeit ist das Wetter mit seinen Kapriolen dafür oft umso abenteuerlicher.
Auch dieses Jahr war das Wetter nicht ohne. Betrachtet man die Bilder sieht man Sonne und weder Schnee noch Raureif. Sie muten fast frühlingshaft an. Aber diesmal war es mit unter -10 Grad und eisigen Windböen dann doch schon eher sibirisch.

Nun ist zu diesem Lauf auch der Film online gegangen.

Thermen-Marathon am 05.02.2012

Mehr darüber

Film zum Genusslaufmarathon am 26.11.2011 - 42 km Hügel und 1500 Höhenmeter (25.02.2012)

Dieses Jahr liefen wir im Rahmen der schon klassischen Team Bittel Winterlaufserie zum 5. Mal den Genusslaufmarathon über die Marathondistanz in der Gruppe im angenehmen Genusslauftempo an den Schönheiten der Fränkischen Schweiz vorbei. Bei der wieder anspruchsvollen Strecke gab es viel zu sehen und zu erleben und jeder kam in den über 8 1/2 Stunden Veranstaltungsdauer auf seinen Laufspaß.

Nun ist auch der Film zu diesen wunderschönen Lauf online gegangen!

Genusslaufmarathon 2011

Mehr darüber

1. Genusslaufultra am 28. August 2011 am Steigerwald-Panoramaweg von Iphofen nach Bad Windsheim - Film von Thomas Schmidtkonz (20.02.2012)

Dieser Film zeigt Impressionen vom 1. Genusslaufultra, der über 50 km am 28. August 2011 am Steigerwald-Panoramaweg von Iphofen nach Bad Windsheim führte.

Genusslaufultra am 28. August 2011 am Steigerwald-Panoramaweg

Mehr darüber

Film zum Coburg-Marathon am 08.01.2012 - 42 km und 660 Höhenmeter Laufspaß als Schlussläufer(16.01.2012)

Der Coburger Wintermarathon ist durch seine Einzigartigkeit mittlerweile bei zahlreichen Läufern bekannt und beliebt. So gibt es zwar auf der abwechslungsreichen und landschaftlich sehenswerten Strecke keine Zeitnahme, aber jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Dabei legen die Läufer mit einer Spende für Auslagen des Veranstalters ihr Startgeld selbst fest. Trotzdem übertreffen Vielfalt und Umfang der Verpflegung viele andere Marathons und Laufveranstaltungen.

Nun ist auch der Film dazu online gegangen.

Coburg-Marathon am 08.01.2012

Mehr darüber

Über Grenzen laufen - Multivisionsvortrag von Extremsportler Norman Bücher am 1. März 2012 in Ettlingen (14.02.2012)

„Über Grenzen laufen“ - so lautet der Titel von Norman Büchers Multivisionsvortrag, den er am Donnerstag, 1. März 2012 (20 Uhr) bei den Stadtwerken in Ettlingen präsentiert. Darin berichtet er über seine persönlichen Erfahrungen seiner Laufabenteuer aus Chile, Brasilien, Indien, Nepal und Frankreich.

Mehr darüber

Thermen-Marathon Bad Füssing am 05.02.2012 - Eisiger Halbmarathon und Zaubertrank - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz (13.02.2012)

Die Strecke des Thermenmarathons in Bad Füssing ist zwar wenig aufregend, aber wegen der frühen Jahreszeit ist das Wetter mit seinen Kapriolen dafür oft umso abenteuerlicher.
Auch dieses Jahr war das Wetter nicht ohne. Betrachtet man die Bilder sieht man Sonne und weder Schnee noch Raureif. Sie muten fast frühlingshaft an. Aber diesmal war es mit unter -10 Grad und eisigen Windböen dann doch schon eher sibirisch.

Thermen-Marathon am 05.02.2012

Mehr darüber

Schwarzwald-Trail am 07.07.2012 - 48 Kilometer frische Natur genießen (09.02.2012)

Die Strecke liegt in dem herrlichen Schwarzwald-Gebiet zwischen den höchsten und schönsten Schwarzwaldbergen, Belchen, Feldberg und Herzogenhorn. Diese Region ist mit ihrer intakten Flora und Fauna, wunderschönen Panoramasichten und bequemen Wanderwegen ein viel besuchtes Wandergebiet.

Mehr darüber

Aktiv in die Osterzeit starten - RUNNING Company lädt ins Toskana Laufcamp vom 31. März bis zum 21. April 2012 (09.02.2012)

Während sich in Deutschland das wechselhafte Aprilwetter ankündigt, hat die RUNNING Company, Anbieter für professionelles Lauftraining aus München, die optimale Lösung für einen sonnigen Aktivurlaub – das Toskana Laufcamp 2012. Teilnehmen kann man vom 31. März bis zum 08. April, 08. April bis zum 15. April oder vom 15. April bis zum 21. April und selbstverständlich auch für zwei oder drei Wochen.

Mehr darüber

Neues Videoseminar Das perfekte Laufprogramm – Einfacher und schneller die eigenen Ziele erreichen (09.02.2012)

Mehr Erfolg mit der Laufcampus®-Methode: Top-Trainer Andreas Butz zeigt als Dozent der PINK UNIVERSITY, dass richtiges Laufen glücklich, gesund und erfolgreich macht

Mehr darüber

Das Berglauf-Journal 2012 kommt! (09.02.2012)

Attraktiv, kompakt und vor allem aktuell – so präsentiert sich das Berglauf-Journal auch in diesem Jahr. Einmal mehr kann Autor Wilfried Raatz ein Handbuch für den aktiven Berg- und Landschaftsläufer vorlegen, das den Wünschen der inzwischen auf eine stattliche Größe angewachsenen Berglauf-Gemeinde gerecht wird.

Lesenswerte Reportagen und Hintergrundstories gehören ebenso zum Bestandteil des "Berglauf-Journal" wie auch Portraits namhafter BergläuferInnen oder die Profile der renommiertesten Berglaufveranstaltungen. Der Autor zeigt sich einmal mehr als exzellenter Kenner der nationalen und internationalen Berglaufszene und bietet eine erstaunliche Vielfalt im neuen Berglauf-Journal an. Der komplette Terminkalender mit über fünfhundert Berg- und Landschaftsläufen in Deutschland, der Schweiz, in Österreich, Italien und in Auszügen in Frankreich gehört zum Standard wie auch die Präsentation von Veranstaltungen, die vom klassischen Berglauf bis hin zu ausgefallenen Abenteuerläufen oder den im Trend befindlichen Trails reichen.

Das „Berglauf-Journal“ bietet für jeden etwas, für den leistungsorientierten Spezialisten wie auch für den ambitionierten Hobbyläufer oder den Freizeitläufer im Mittelgebirge. Ob Alt oder Jung, ob Läufer mit Vorliebe für kurze oder lange Distanzen (von kurzen Bergsprints bis hin zu Marathon- und Ultra-Distanzen), sie alle sind sich in einem Punkt einig: Das Panorama der Landschaftsläufe belohnt für Mühen über Höhenunterschiede von 300 bis zu 2.500 Metern. Wilfried Raatz bietet mit Sachkompetenz und Humor die rechte Mischung aus Aktuellem und Bewährtem. Zum Preis von Euro 11.00/ SFr 14.00 (zuzüglich Versandkosten) wird das im Verlag wus-media zum 15. März erscheinende Taschenbuch entweder über den Buchhandel unter der ISBN 3-929071-21-4 oder direkt über den Verlag wus-media in 64405 Niedernhausen-Fischbachtal zu beziehen sein. Bequem lässt sich auch das Berglauf-Journal per online-Bestellung über www.berglauf.info  ordern oder antworten Sie einfach auf diese Mail unter Angabe der kompletten Bestell-Anschrift

Mongolia Sunrise 2012 - Das ultimative Mongolei-Abenteuer (09.02.2012)

Abenteuerlustige Sportler können sich nun für einen der atemberaubendsten 100km und 42km Läufe der Welt anmelden: Der 14. Mongolia Sunrise to Sunset findet am 1. August 2012 statt. Ein vergünstigtes Reisepaket gibt es noch bis Ende Februar auf www.ms2s.org. Alle Einnahmen des Nonprofit-Events in den unberührten mongolischen Bergen gehen an Umweltschutzprojekte im Hovsgol Nationalpark.

Mehr darüber

Gran Canaria Marathon am 22. Januar 2012 - Ein Laufbericht von Jürgen Sinthofen (08.02.2012)

Knapp 600 Marathonis und weitere ca. 1.900 Halbmarathonis standen bereit. Startschuss pünktlich um 9.30 Uhr und ab ging es auf breiter Straße Richtung Hafen, angefeuert von einigen Karnevalsschönheiten im Vorgriff auf den hier wohl heftig gefeierten Karneval.

Obwohl keine afrikanischen Eliteläufer eingeladen waren, ging es recht ambitioniert zur Sache, da auch die spanischen Meisterschaften der Marathonsenioren ausgetragen wurden. Nach einem Kilometer kamen wir auf den Boulevard, der parallel zum Hafen verlief.

Gran Canaria Marathon 2012

Mehr darüber

Swiss Snow Walk & Run vom Samstag, 3. März, in Engelberg - Swiss Snow Walk & Run feiert kleines Jubiläum (27.01.2012)

Die Umkehr der drei unterschiedlich anforderungsreichen Strecken steht im Zentrum des fünften Swiss Snow Walk & Run vom Samstag, 3. März, in Engelberg. Dabei sein wird auch die Skirennfahrerin Dominique Gisin.

Mehr darüber

Das Leben nach dem Marathon – mozart 100 auf den Spuren von Sound of Music! Größter Ultralaufevent Österreichs in Salzburg (20.01.2012)

Salzburg wartet am 23. Juni 2012 mit Festspielen der anderen Art auf, dem mozart 100 – Salzburg Running Festival. Die Herausforderung lautet 100 Kilometer und mehr als 2.000 Höhenmeter und verbindet das UNESCO-Weltkulturerbe, die Stadt Salzburg mit der Fuschlsee-Region – weltbekannt als Sound-of-Music-Originalschauplatz – zu einem landschaftlich einzigartigen Lauferlebnis. Was beim ersten Hinsehen wie eine Veranstaltung ausschließlich für austrainierte Langstreckenläufer aussieht, ist aber auch ein einzigartiges Lauferlebnis für die breite Lauf- und Nordic Walking Community.

Mehr darüber

Gründel's fresh TeaMAthlon: Firmenlauf am 19. April im Hafen Mannheim (20.01.2012)

Am 19. April 2012 startet der zweite Gründel's fresh TeaMAthlon. Der Firmenlauf ist in diesem Jahr beim Hafen Mannheim zu Gast. Die Strecken führen über fünf oder neun Kilometer und bieten spektakuläre Ausblicke auf Kräne und Schiffe. Auf beiden Strecken werden Dreierteams gewertet. Rund um den Lauf ist am historischen Kran Goliath ein attraktives Rahmenprogramm organisiert. Anmeldungen sind ab sofort unter www.teamathlon-rhein-neckar.de  möglich

Mehr darüber

Gibt es ein Leben nach dem Marathon - Größter Ultralaufevent Österreichs in Salzburg (17.01.2012)

Salzburg wartet am 23. Juni 2012 mit Festspielen der anderen Art auf, dem mozart 100 – Salzburg Running Festival. Die Herausforderung lautet 100 Kilometer und mehr als 2.000 Höhenmeter und verbindet die Stadt Salzburg mit der Fuschlsee-Region zu einem landschaftlich einzigartigen Lauferlebnis. Was beim ersten Hinsehen wie eine Veranstaltung ausschließlich für austrainierte Langstreckenläufer wie Österreichs Top-Ultra, Christian Schiester, aussieht, ist aber auch ein einzigartiges Lauferlebnis für die breite Lauf- und Nordic Walking Community.

Mehr darüber

Coburg-Marathon am 08.01.2012 - 42 km und 660 Höhenmeter Laufspaß als Schlussläufer rund um Coburg - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz (16.01.2012)

Der Coburger Wintermarathon ist durch seine Einzigartigkeit mittlerweile bei zahlreichen Läufern bekannt und beliebt. So gibt es zwar auf der abwechslungsreichen und landschaftlich sehenswerten Strecke keine Zeitnahme, aber jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Dabei legen die Läufer mit einer Spende für Auslagen des Veranstalters ihr Startgeld selbst fest. Trotzdem übertreffen Vielfalt und Umfang der Verpflegung viele andere Marathons und Laufveranstaltungen.

Coburg-Marathon am 08.01.2012

Mehr darüber

WO OLYMPIASIEGER TRAINIEREN - HÖCHSTLEISTUNG IN KÜHTAI (09.01.2012)

Seit Mitte August steht das nagelneue „Höhentrainingszentrum Innsbruck – Kühtai“ Sportlern aus aller Welt zur Verfügung. Nur 35 km von der Olympia- und Sportuniversitätsstadt Innsbruck entfernt, lädt der neue Trainings-HotSpot auf 2020 Metern Höhe Spitzen- und Leistungssportler, Hobby- und Freizeitathleten, Vereine und Teams zum Sommertraining ein.

Mehr darüber

ECCO INDOOR TRAIL 2012 – Trail-Feeling in den Dortmunder Westfalenhallen vom 3. bis 5. Februar 2012 (09.01.2012)

Vom 3. bis 5. Februar 2012 findet in den Dortmunder Westfalenhallen der erste ECCO INDOOR TRAIL statt. An diesem Wochenende kann jeder nach Herzenslust in den legendären Hallen herumflitzen, das Trailrunning kennenlernen und die neuesten Produkte zahlreicher Aussteller testen. Die 1,2 Kilometer lange Strecke über Baumstämme, Geröllfelder, Schlammgruben, Schneefelder und Steilkurven kann je nach Lust und Laune einzeln, mehrfach, als Wettkampf oder nur zum Spaß durchlaufen werden. Zuschauer haben freien Eintritt zur Laufmesse und zu den Läufen!

Mehr darüber

10. Abenteuerlauf um Innsbruck und in der Region Hall/Wattens am 28.04.2012 (09.01.2012)

Bald ist es wieder soweit – am 28. April 2012 feiert der Tiroler Wasserkraft Abenteuerlauf sein 10. Jubiläum!

Die Route führt uns abseits befahrener Straßen von Hall/Tirol über die umliegenden Dörfer Innsbrucks wieder zurück an den Startpunkt. Auf den Laufwegen können die Teilnehmer das einzigartige Panorama und die Natur Tirols in vollen Zügen genießen.

Mehr darüber

Swiss Snow Walk & Run aus Sicherheitsgründen abgesagt (07.01.2012)

Grosse Neuschneemengen, starker Wind und erhebliche Lawinengefahr verhindern die verantwortbare Durchführung des Swiss Snow Walk & Run vom Samstag in Arosa.

Mehr darüber

Weitere News

Aktuellste Läufer-News

Nordic Walking und Nordic - Fitness - News

News zum Rückwärtslaufen

News 2015

News 2014

News 2013

News 2012

News Halbjahr 2 2011

News Halbjahr 1 2011

News Halbjahr 2 2010

News Halbjahr 1 2010

News Halbjahr 2 2009

News Quartal 2 2009

News Quartal 1 2009

News Quartal 4 2008

News Quartal 3 2008

News Quartal 2 2008

News Quartal 1 2008

News Quartal 4 2007

News Quartal 3 2007

News Quartal 2 2007

News Quartal 1 2007

News Quartal 4 2006

News Quartal 3 2006

News Quartal 2 2006

News Quartal 1 2006

News Quartal 4 2005

News Quartal 3 2005

News Quartal 2 2005 News Quartal 1 2005
News 2004 News 2003 und vorher

 

Das Informationsnetz für günstige Sportartikel

Copyright © 2002 / 2017 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum